Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Was man seinem Sklaven so antun kann :-)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
dragoniaVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 686

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.11.08 22:04 IP: gespeichert Moderator melden


Themenverfehlung!

@shameonme: dein erlebtes ist wohl eine große belohnung. kann das mit "etwas antun" nicht in verbindung bringen. *g*
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag. :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
shameonme
Einsteiger



lebe lieber ungewöhnlich

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:15.11.08 11:34 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Stimmung nach dem Orgasmus ist bei mir halt jedenfalls weg vorallem ekelt es mich meinen eigenen Saft nachher zu .....
Also von meiner Warte ist das eine Strafe aber was für eine.
Jeder empfindet Strafen halt anders.

Liebe Grüsse Shameonme
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Weintrinker
Fachmann

Münster


Zu alt, um nur Geschichten zu erzählen.

Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:06.12.08 21:28 IP: gespeichert Moderator melden


Alles eine Frage der Gewöhnung.

Anfangs habe ich es auch gehasst. Inzwischen ist der grundsätzliche Abschluss, wenn ich in ihr kommen durfte.

Persönlich peinlicher finde ich, wenn ich mir vor ihren Augen selbst einen runter holen "darf", und anschließend meine Hand sauber zu lecken habe.
Das nichts auf den Boden/Bett tropfen darf, ist selbstverständlich.

Ihr kennt ja den Reinlichkeitsfimmel bei Frauen...
Mich gibt es wirklich.
Real und in voller Lebengröße.

Und ich denke, wenn ich schreibe...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
werner.hoerig
Einsteiger



Du sollst nur EINER HERRIN dienen!

Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline

372625320  372625320  werner.hoerig  
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.12.08 10:49 IP: gespeichert Moderator melden


Guten Tag, Herrin Steffi!

Ihre Ideen sind ja unglaublich aufreiuzend und machen mich gleichzeitig ängstlich erregt! Solch eine Herrin wünscht sich jeder - bitte eine Frage: Sind Sie vielleicht meine ehemalige Herrin Steffi, der ich noch immer treu ergeben bin, oder irre ich mich?

Demütige Grüße,
werner.hoerig
ehemaliger Sklave von HERRIN STEFFI und IHR noch immer in Dankbarkeit verbunden und treu ergeben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SteffiVolljährigkeit geprüft
Keyholder



Langsam tasten wir uns an 24/7 heran (2 Schritt vor, einer zurück ;-)

Beiträge: 66

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.12.08 18:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Werner,

nein, wir kennen uns nicht.

Ich bin monogame Eheherrin und habe meine BDSM-Erfahrungen erst in meiner Ehe gesammelt.

Viele Grüße und allen einen guten Rutsch,
Steffi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Erzsebeth
Keyholderin

Süddeutschland, Nähe Basel


Nur ruhig Blut! ;-)

Beiträge: 267

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:30.12.08 19:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Steffi!
Freut mich, mal wieder etwas von dir zu lesen!

Ich hoffe, es geht euch gut und ich wünsche euch alles Gute (und so ! ) fürs 2009!
Erzsebeth

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Erzsebeth am 30.12.08 um 19:30 geändert
Glückliche Eheherrin von J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
prallbeutelVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Licentia poetica

Beiträge: 1354

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:30.12.08 22:48 IP: gespeichert Moderator melden


Ich wünsche allen Damen, Herren und Sklaven einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009!

Und bei der Gelegenheit wäre es doch mal ganz nett, den Keuschlingen unter uns die Möglichkeit eines Aufschlusses zu geben:
Dom klebt den Schlüssel an eine Feuerwerksrakete, und schon kann die Suche ab Mitternacht losgehen...
Nur doof, wenn die Rakete verschollen bleibt ;)

Alles Gute
p.
Viele Grüße von prallbeutel
---
Meine Geschichten:
+++ Die gemeine Miriam +++ Ralfs neues Leben +++ Das Unzuchts-Komplott +++ Im Reich der Megara +++
+++ Aller guten Dinge sind drei +++ Die Erben +++ Die Nachtschicht seines Lebens +++ Optional Genetics +++
Kurzgeschichten:
+++ Das Gespräch im Regen +++ Der auferstandene Engel +++ Seine Nummer Eins

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
HerrinSabineVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

München


Das Leben ist zu kurz um Männer nicht keusch zu halten.

Beiträge: 85

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:01.01.09 12:39 IP: gespeichert Moderator melden


Also die Silvesterraketenidee ist sehr sehr gut, aber auch mächtig gewagt.
\"\"
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Experimentierer
KG-Träger





Beiträge: 361

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:02.01.09 10:22 IP: gespeichert Moderator melden


Naja- ein Gutschein hätte ja gereicht. Oder mehrere Gutscheine an mehr Raketen.

Aber ich glaube die Dinger sind zu leicht auffindbar, um wirklich einen Adrenalinschub bekommen zu können.

Viele Grüße
Experimentierer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ilw2003Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Linz


Die meisten Abenteuer sind im Kopf ...

Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:06.01.09 16:04 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Naja- ein Gutschein hätte ja gereicht. Oder mehrere Gutscheine an mehr Raketen.

Aber ich glaube die Dinger sind zu leicht auffindbar, um wirklich einen Adrenalinschub bekommen zu können.


Wenn die Gutscheine entsprechend Rückschlüsse auf den Sklaven zu lassen, könnte der Adrenalinschub beim Sklaven schon gewaltig sein, wenn jemand anderer den Gutschein findet.

Liebe Grüße,
ilwy
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
DienachVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Mal dev. mal dom, so geh' ich rum

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
dienach  
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:11.01.09 05:42 IP: gespeichert Moderator melden


Solange Die Rakete nicht auf einem Hausdach liegenbleibt, findet man sie sicher.
Suche nette Kontakte, gerne auch real.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Experimentierer
KG-Träger





Beiträge: 361

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.09 09:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

geniale Idee. Z.B. Tausche Gutschein gegen Sklavenfoto- lach.

Schön wenns der Nachbar bringt.

Viele Grüße

Experimentierer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
esclavito
Erfahrener

bern


sklave einer göttlichen latina

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.03.09 01:42 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe all die faszinierenden Berichte vor allem von Steffie gelesen und berichte nun ein wenig , wie es bei uns zugeht .
Meine HERRIN , die ich "MEINE GOETTIN" anreden darf, erwartet vollkommenen gehorsam . Dafür bin ich immer im cb6000 eingeschlossen und darf nur alle paar wochen meinen saft ablassen . Natürlich lässt sich meine GOETTIN von mir mit der zunge verwöhnen , wenn es ihr danach ist , doch meint sie , wenn sie einen Sch...z in sich hat , sei es für sie erst richtig schön . Nun soll ich ja zum besseren gehorsam viel eingeschlossen sein , so hat sich meine GOETTIN mehrere geliebte gesucht . Es ist für mich die furchtbarste strafe , wenn sie mich zunächst benutzt um sich schön zu machen : Füsse schmirgeln , einreiben , massieren , den ganzen körper eincremen, ihr den string und bh anziehen, ihr die pulver und stifte zum schminken anreichen , ihre handtasche vervollständigen (schlüssel , geld , handy) , ihre stöckelschuhe anziehen, ihr das cabriolet vollgetankt und gereinigt vorfahren - und sie dann klaglos zu ihrem geliebten fahren zu lassen , mit dem sie sich dann im ausgang und im bett vergnügt . Ich dagegen habe eine lange liste von haushaltsarbeiten zu erledigen und muss dann schlafen gehen .
Wenn die Goettin heimkommt , muss ich sie betreuen bis sie schläft , beim ausziehen helfen , die kleider aufräumen , ihren string waschen , sie sauber lecken , in den schlaf massieren - und dann auf dem boden zu ihren füssen schlafen , damit sie genug platz im bett hat und ich sie nicht durch bewegungen wieder aufwecke . Ihr könnt euch vorstellen , dass es für mich nicht leicht ist , solch einen umfangreichen und schweren dienst klaglos zu verrichten , das ist nur möglich , da sie mich bereits 11 jahre in erziehung hat .
Ich darf ihr in allem dienen , und je strenger sie mich befehligt , desto geiler werde ich . Wie erwähnt schmeisse ich den haushalt incl kochen und putzen . unterwegs ist es selbstverständlich , dass ich ihre handtasche tragen darf , was mir anfangs peinlich war. Wenn wir länger getanzt haben , schick sie mich zum auto andere schuhe zu holen und dann in der disko vor ihr knieend anzuziehen . Einmal befestigte ich ein bändchen der schühchen verkehrt rum , da sagte sie mir trottel , gab mir eine ohrfeige und schickte mich ins auto zum warten . Sie amüsierte sich mit anderen und war froh , einen nüchternen chauffeur für den heimweg zu haben .
Soweit für heute , wenns euch gefällt , erzähle ich gerne noch mehr .
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sub-u.
Stamm-Gast

NRW


think pink

Beiträge: 989

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.03.09 01:51 IP: gespeichert Moderator melden


escla !

Also für mich ist diese Dame keine Herrin, schon gar keine Göttin !

vG
sub-u.

In Demut und Dankbarkeit verschlossen im CS 3000 von meiner Königin. Ja, es muss sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
DienachVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Mal dev. mal dom, so geh' ich rum

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
dienach  
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.03.09 07:33 IP: gespeichert Moderator melden


@sub-u
So findet jeder Topf seinen Deckel,
und wenn es beiden gefällt, dann ist es doch in Ordnung.
Mein Fall wäre es allerdings auch nicht.
Suche nette Kontakte, gerne auch real.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SmartManVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2128

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.03.09 17:21 IP: gespeichert Moderator melden


@ sub-u.

Wenn schon Kritik, dann bitte diplomatisch. Wollen wir doch froh sein, dass es überhaupt noch User gibt, die uns mit ihren Beiträgen an ihrem Spiel teilhaben lassen. IHNEN soll ihr Spiel gefallen und auch, sich hier mitzuteilen. Wenn es denn nicht Deinem Gusto entspricht, bietet sich eher Zurückhaltung an, als denn Miesmacherei - durch so etwas haben die RF bereits eine Fülle wertvoller User und deren Beiträge verloren.

SmartMan

Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sub-u.
Stamm-Gast

NRW


think pink

Beiträge: 989

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:29.03.09 22:13 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
@ sub-u.

Wenn schon Kritik, dann bitte diplomatisch. Wollen wir doch froh sein, dass es überhaupt noch User gibt, die uns mit ihren Beiträgen an ihrem Spiel teilhaben lassen. IHNEN soll ihr Spiel gefallen und auch, sich hier mitzuteilen. Wenn es denn nicht Deinem Gusto entspricht, bietet sich eher Zurückhaltung an, als denn Miesmacherei - durch so etwas haben die RF bereits eine Fülle wertvoller User und deren Beiträge verloren.

SmartMan


Also für mich ist diese Dame keine Herrin, schon gar keine Göttin !


....schrieb ich, SmartMan !

Wenn das zu heftig war, habe ich keine Bedenken, mich dafür zu entschuldigen. Also : Entschuldigung, bitte ! Dies ändert aber nichts an meiner Sichtweise zu diesen Schilderungen. Gleichzeitig ist es natürlich für die etroffenen o.K., wenn beide dies so wollen.

Vertragen wir uns doch wieder........



vG
sub-u.

In Demut und Dankbarkeit verschlossen im CS 3000 von meiner Königin. Ja, es muss sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
esclavito
Erfahrener

bern


sklave einer göttlichen latina

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:30.03.09 16:11 IP: gespeichert Moderator melden


Es war mein einziges bestreben , hier weitere beispiele zu erzählen , "was frau seinem sklaven so antun kann" - und das aus meinem leben mit meiner GOETTIN . Sie versteht es , mich eher auf der psychologischen ebene zu beherrschen . Dafür hält SIE nichts von prügelstrafe mit peitsche o.ä. , was ja in anderen beziehungen praktiziert wird . Das einzige ist mal eine ohrfeige , aber die gibt SIE spontan , um IHREN ärger los zu werden .
Mich würde interessieren , wie andere Herrinnen das problem lösen , dass sie , wenn sie ihren sklaven wochenlang keusch halten , sich selber bestrafen , wenn sie ausschliesslich mit der zunge kommen können , also sich nicht einen anderen Sch...z suchen können . Meine GOETTIN will das leben in vollen zügen geniessen und da macht SIE eben , was IHR spass macht . Und wenn ich auf arbeit bin , wartet SIE auch nicht trübselig zu hause , was wäre das für eine HERRIN , sondern geht auf einkaufstour , trifft sich mit freundinnen oder eben auch mal mit einem geliebten . Was stört die kommentatoren daran so ? Wenn sie SIE sehen könnten , in IHRER ganzen schönheit , in IHREM dominanten auftreten , wüssten sie , warum ich SIE als GOETTIN verehre .
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2962

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:30.03.09 19:53 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Mich würde interessieren , wie andere Herrinnen das problem lösen , dass sie , wenn sie ihren sklaven wochenlang keusch halten , sich selber bestrafen , wenn sie ausschliesslich mit der zunge kommen können , also sich nicht einen anderen Sch...z suchen können . Meine GOETTIN will das leben in vollen zügen geniessen


Wie kommst du darauf, das es die Damen als Bestrafung ihrer selbst ansehen sollen?Wenn das so wäre, würden sie was falsch machen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conny
Story-Writer

Wien


sklave von Herrin Rebeka

Beiträge: 360

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:31.03.09 16:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo esclavito

Mir gefällt Deine Darstellung sehr gut.
Besonders fasziniert bin ich von der wunderbaren Großschreibung der GOETTIN, in deren Besitz du sein darfst. Etwas irritierend finde ich da nur das besitzanzeigende "meine", aber das ist natürlich Geschmacksache.

Mir ist allerdings nicht ganz klar, ob es sich bei dem geliebten um einen liebhaber oder eher vielmehr um ein boy toy handelt, schließlich dürfte SIE ihn nicht lieben, sondern nur gelegentlich als sexuelles spielzeug zu IHREM Vergnügen benützen, eine Funktion, die durch boy toy (oder vulgärer human dildo) besser charakterisiert wird.

Also lass' Dich von merkwürdigen Einzeilern nicht irritieren und erzähl' weiter.

Liebe Grüße
conny


sklave von Herrin Alice
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(21) «9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.01 sec.