Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Was man seinem Sklaven so antun kann :-)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Handsome
Sklave/KG-Träger

Schweiz


Nur ein absolut devoter Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 11:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Paul_S

Meine Eheherrin hat mit grossem Interesse Deinen Beitrag gelesen! Da Sie eine Meisterin der CBT ist, hat Sie kurzerhand im Internet extra starke Magneten für mich bestellt. Ich weiss zurzeit noch nicht ob ich mich darauf freuen soll oder eher nicht.

Liebe Grüsse Handsome
Sklave und Eigentum von Mistress Mel C
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2962

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 12:13 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Link zu diesen Kugeln wäre toll.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Handsome
Sklave/KG-Träger

Schweiz


Nur ein absolut devoter Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 12:23 IP: gespeichert Moderator melden


@ Siro

Schau mal unter supermagnete.ch

Meine Eheherrin hat sich soweit ich rausgefunden habe extra starke bestellt in einer grösse von 15- 19mm Durchmesser.

Bin froh ist mein PA nicht Magnetisch :)

Liebe Grüsse
Handsome

Sklave und Eigentum von Mistress Mel C
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 12:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

Ein wunderbarer Tipp!

Danke!

Mit besten Grüßen,

Black Panter

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Handsome
Sklave/KG-Träger

Schweiz


Nur ein absolut devoter Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 12:41 IP: gespeichert Moderator melden


Habe gerade ein SMS von meiner Eheherrin erhalten, Die Kugeln sind angekommen!!!
Na dann Prost und so wie ich das verstehe wird das heute sicher ausprobiert!

Sklave und Eigentum von Mistress Mel C
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
paul_s
Fachmann

Wien und Umgebung


Lebe heute, morgen kann es zu spät sein ;-)

Beiträge: 61

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 15:39 IP: gespeichert Moderator melden


Schön, dass das Interesse an meinem Beitrag so groß ist *freu*

ABER:
für die TOPs: eure Freude an diesem Spielzeug wird noch größer sein!

für die subs: freut euch nicht zu früh, ihr werdet schon sehen, welche Auswirkungen diese Kugeln haben...

Und für beide Gruppen: Viel Spass beim Einsatz dieses "netten" Spielzeugs

@Handsome
ich kann mich noch sehr genau an den Tag erinnern, an dem ich eine - nahezu - gleichlautende SMS meiner Herrin erhalten habe ;-)
..und: Oh Gott! Extra starke, mit 15 - 19mm Durchmesser!?!?!? Du ARMER!!!!
Meine Herrin hat für mich die 8mm bestellt, aber die halt ich schon fast nicht aus!!

Wenn du Extrem-Masochist bist, dann kannst du dich freuen; wenn nicht, tja... Pech gehabt
Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn ich Feedback von dir erhalte, wie es dir heute abend ergangen ist. Wird schon so sein, dass es deine Eheherrin so schnell wie möglich ausprobieren will!


@Siro
Handsome hat dir ja schon einen Hinweis/Tipp gegeben ;-)
Du kannst auch mit dem Stichwort magnet-pain-balls (genaue Schreibweise beachten!) googeln, dann findest du eine Menge Anbieter...

Mitfühlende Grüße
paul_s

ergebener sklave von Ladymina
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2962

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:13.01.10 22:07 IP: gespeichert Moderator melden


Auf den Bericht warte ich gespannt. Welchen Typ hat sie gekauft?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Erzsebeth
Keyholderin

Süddeutschland, Nähe Basel


Nur ruhig Blut! ;-)

Beiträge: 267

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 00:08 IP: gespeichert Moderator melden


Das klingt ja äusserst spannend!
Glückliche Eheherrin von J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lady Melinas Sklave
Stamm-Gast

Schweiz




Beiträge: 187

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 07:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich schätze, die Firma verzeichnet derzeit eine erhebliche Umsatzsteigerung...

Vielleicht trage ich auch noch dazu bei.

Die kleinen Dinger scheinen, richtig eingesetzt, doch ganz fies wirken zu können.

Lady Melinas sklave
Seit Januar 09 dauerhaft im Lancelot verschlossen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Handsome
Sklave/KG-Träger

Schweiz


Nur ein absolut devoter Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 09:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jungs

Hier nun mein Bericht, betr. Magnetkugel!!!
Paul_S du hast vollkommen Recht, vergiss Klammern! Diese Kugeln sind äusserst fies, und bereiten Schmerzen ohne Ende!

Meine Eheherrin hat 12,7mm Kugeln und 19mm Kugeln bestellt für mich.

Die kleineren Kugeln konnte Sie mit Mühe voneinander nehmen, bei den grossen musste ich helfen. Wir haben uns darüber geeinigt, dass ich meine Hände nicht gefesselt haben muss, um im Notfall helfen zu können( da es das erste Mal ist)
Sie verpasste mir j 2 kleinere Kugeln an meinen Nippeln und Schmerzen von null auf 200 innert Sekunden, danach 2 kleine Kugeln unterhalb meiner zusammen geschnürten Balls!!! Der selbe Schmerz stechend brennend kaum Auszuhalten! Sie schrie vor lachen! nach 2 Minuten bettelte ich die Kugeln zu entfernen was Sie auch getan hat. Danach wurden die grossen ausprobiert! Links und rechts an einem meiner festverschnürten balls und Wow tut das weh, nach wenigen Sekunden rutschten die Kugeln etwas nach unten und ein Schmerz verbunden mit Unterleibsschmerzen nicht auszuhalten, ich durfte eingreifen denn Sie hatte keine Chance die Kugeln zu trennen! Ich selbst hatte Mühe sie zu trennen um eine Erlösung zu finden und dass war gar nicht so einfach! Danach probierte Sie 2 grosse Kugeln an meinen Schwanz zu platzieren unterhalb der Eichel und siehe da der Druck war enorm, nur nicht bewegen sagte Sie mir! da passierte was passieren muss die Kugeln verutschten und klemmten mir ein wenig Vorhaut ein! Holy Shit! Schmerzen welche Tränen in mir lösten und ich war wieder dran diese Kugeln zu entfernen! Pause war angesagt! Danach keine grossen Kugeln mehr, sie verpasste mir die kleinen an Nippeln und Sack und ich durfte mir einen runterholen unter diesen Schmerzen und musste abspritzen! Meine Herrin krümmte sich vor lachen und ich vor Schmerzen!

Paul Du hast Erfahrung und ich bestätige alles was Du darüber geschrieben hast!

Bestellt kleinere Kugeln denn steigern könnt Ihr immer noch und mein Tip an die Herrin die Kugeln halten auch am Innenschenkel, Nippel, einfach überall wo es schmerzen bereitet!

Prima Spielzeug und Ausbaufähig, je mehr kugeln kann man Sie als straffer Cockring tragen, oder als Balls strecher gibt also viele Möglichkeiten.

Liebe Grüsse
Handsome

PS: lasst die Dinger nicht zusammen schlagen, sofortige Blutergüsse sind die Folge!
Sklave und Eigentum von Mistress Mel C
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ArtiCd
Sklave/KG-Träger

Nordhorn


Jedem Tierchen sein Plesierchen

Beiträge: 299

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 12:12 IP: gespeichert Moderator melden


Was sind das eigentlich für Magnetkugeln, wo kann man die kaufen (oder erst mal ansehen?)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 12:20 IP: gespeichert Moderator melden


Ja glaub` ich`s....

Aber okay,weil ich ihn gerade parat hab`:

Gib` bei Onkel google mal "supermagnete.ch " ein. Da tun sich Welten auf....

Sonnige Grüße,

Black Panter

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
paul_s
Fachmann

Wien und Umgebung


Lebe heute, morgen kann es zu spät sein ;-)

Beiträge: 61

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 13:04 IP: gespeichert Moderator melden


@Handsome


Zitat
....vergiss Klammern! Diese Kugeln sind äusserst fies, und bereiten Schmerzen ohne Ende!



Eine wahrhaft treffende Beschreibung für dieses Spielzeug


Lieber Leidensgenosse ;-)
Vielen Dank für deinen ausgesprochen authentischen Bericht von deiner ersten Begegnung mit diesen Marterinstrumenten. Wenn ich lese, welch Freude und Spass deine Herrin hatte, denke ich dass es nicht die letzte Begegnung gewesen ist

Ich kann jedes Wort deines Berichtes vollinhaltlich nachvollziehen und nur unterstreichen. Genau so hab ich auch empfunden (inklusive aufkommenden Drucks auf die Tränendrüsen *gg*), wenn gleich ich von diesen großen Höllendingern (12,5 + 19 mm) noch verschont bin und es hoffentlich auf ewig sein werde *zitter*
Ich glaube, meine Herrin hat sich damals für die ca. 8mm-Kugeln entschieden, aber auch diese kleinen Dinger haben es faustdick hinter den Ohren - respektive hinter den Balls.
Die genaue Größe der Kugeln kann ich eigentlich nicht sagen, da ich sie meist nicht sehe. Entweder sind mir meine Augen verbunden oder die Kugeln wurden von meiner Gebieterin an Stellen angebracht, die ausserhalb meines Sichtfeldes liegen (sprich: an der Hinterseite meines Hodensackes, knapp nach dem Damm, oder an der Vorhaut/Unterseite der Ei**el)

Wie schon in einem Beitrag von mir erwähnt, empfinde ich den Einsatz der Magnetkugeln als ECHTE Strafe, wohingegen eine Züchtigung schon auch ein deutlich erregendes Element - nicht nur für meine Besitzerin, sondern auch für mich! - darstellt.
Aber wenn ich dann - soferne mir die Gelegenheit dazu geboten wird und es mir erlaubt wurde - in den Augen meiner Gebieterin erkenne, welch Riesenspass sie dabei hat, wenn ich mit schmerzverzerrte Gesicht stöhne und winsle, um Gnade flehe und darum bettle, dass die Dinger wieder abgenommen werden, dann macht es mich doch auch wieder stolz und zufrieden, für sie das ertragen und erleiden zu dürfen.
Ich sehe dann in ihren Augen nicht nur ein freudiges Blitzen, sondern kann darin auch ihre sadistisch-diabolische Ader erkennen, die sich auch im Zucken ihrer Mundwinkel und natürlich in ihren Lachern fortsetzt und wiederzuerkennen ist!!!

Dann weiss ich, dass ich eine meiner wichtigsten und vordringlichsten Aufgaben erfüllt habe: meiner Herrin&Gebieterin Spass und Freude bereitet zu haben, wenn auch durch intensives Leiden....

Noch viel, viel Spass beim Spiel mit den Magnetkräften und beim Ausbau, vor allem deiner Eheherrin aber natürlich auch dir!

@ALLE
Respektiert die Empfehlung von Handsome, zuerst mal mit kleineren Kugeln anzufangen!
Auch die Tipps von ihm kann ich nur bestätigen, die Kugeln halten überall dort, wo man Haut dazwischen fixieren kann.
Allerdings kann es dann passieren (siehe Bericht von Handsome), dass sie ihre Lage verändern - weil die Physik wirkt, sie einfach den Magnetkräften folgen und den Weg des geringsten Widerstands nehmen - was noch viel heftigere Schmerzen hervorrufen kann (weil noch weniger Haut dazwischen ist und der Druck auf noch weniger Hautfläche wirkt *EXTREM-AUTSCH*)


@Lady Melinas sklave
*lach* ja, diesen Gedanken hinsichtlich Umsatzsteigerung hatte ich auch schon, möchte jedoch ausdrücklich betonen, dass dies NICHT die Motivation für meinen Beitrag war!!
Ausserdem gibt es ja die verschiedenste Anbieter dieser kleinen Quälgeister ;-))

@Erzsebeth
Freut mich sehr, wenn Sie an meinem Ideen-Beitrag Gefallen gefunden haben *verneig*

@ArtiCd
Zitat
....Was sind das eigentlich für Magnetkugeln, wo kann man die kaufen (oder erst mal ansehen?)

Dazu habe ich gestern schon meine Hinweise gegeben:
Zitat
....Du kannst auch mit dem Stichwort magnet-pain-balls (genaue Schreibweise beachten!) googeln, dann findest du eine Menge Anbieter...



Grüße aus dem Wiener Raum
paul_s
ergebener sklave von Ladymina
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Handsome
Sklave/KG-Träger

Schweiz


Nur ein absolut devoter Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 15:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leidensgenosse Paul_S

Danke für Deine Worte, da hast Du was ins Rollen gebracht, dass die teuflischen Dinger bald in keinem Haushalt mehr fehlen( Grins)
Auch ich sehe diese Dinger als absolute Strafe für einen Sklaven! Auch meine Eheherrin hat mir heute geschriben, Sie habe sich selten so amüsiert wie eben gestern Abend!

Info: Die 19mm kugeln halten sogar an der Handfläche!! Stelle man sich vor wie stark der Druck ist wenn da nur etwas zarte Haut dazwischen liegt!

Grüsse aus der verschneiten Schweiz
Handsome


Sklave und Eigentum von Mistress Mel C
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
nobodyVolljährigkeit geprüft
Keyholder



wer ist schon fehlerlos

Beiträge: 236

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
wie wäre es, wenn Ihr die Kugeln einmal Eurer Liebsten an die Scha...lippen oder den Kit.... hängen würdet??ß :-)
Gruß nobody
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Slave91
Sklave/KG-Träger

BaWü




Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:14.01.10 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Hey ihr bringt mich hier auf gute Ideen
´das mit den Magneten reizt mich nicht, aber Brenessel werd ich im Sommer auf jeden fall mal ausprobieren :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Gummiwolf
Stamm-Gast

BRD


Nie mehr ohne Gummi mit Windeln

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:15.01.10 09:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo, schaut mal unter
http://www.supermagnete.de/K-10-C
nach. Gummiwolf
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kgträger31
Stamm-Gast





Beiträge: 174

User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:15.01.10 15:11 IP: gespeichert Moderator melden


die magneten klingen fies vorallem die scheiben
http://www.sklavenzentrale.com/?ZN=202827
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Fuchtel
Stamm-Gast

Franken


Im Locker 02

Beiträge: 199

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:15.01.10 18:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
ich will ja nicht als Spassbremse auftreten, Vorsicht mit den Dingern:

Wenn man z.B. die Würfel gegeneinander knallen läßt oder an andere Metallflächen "springen" läßt, platzen die Kanten ab und werden dann sehr scharfkantig und bröseln an diesen Stellen weiter ab.

Auserdem sollten ev. Nickelalergiker aufpassen, denn sie sind mit Ni-Cu-Ni-Au bzw. Ni-Cu-Ni beschichtet.

Fuchtel
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2962

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Was man seinem Sklaven so antun kann :-) Datum:17.01.10 16:31 IP: gespeichert Moderator melden


Dein Hinweis ist berechtigt.Bei der Anwendung wie wir sie uns denken, ist meistens noch Fleisch dazwischen, so das das Metall nicht auf einander knallt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(21) «11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.01 sec.