Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Halsband tragen Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Halsband tragen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
keuschheitssklave22
Freak

Amsterdam


Selbstverständlich 24/7/365 im schweren stählernen Keuschheitsgürtel

Beiträge: 115

Geschlecht:
User ist offline
  Halsband tragen Datum:13.10.12 13:09 IP: gespeichert Moderator melden


Was meint ihr,

sollen sklaven alltäglich ein hohes verschlossenes Lederhalsband tragen? Mit einer sklavenmarke am vorderen D-Ring dazu?
Als sklave von meinem Meister selbstverständlich 24/7/365 in einem schweren stählernen Keuschheitsgürtel verschlossen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LatexdolljaciVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 211

User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:13.10.12 14:19 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn du mich so fragst ja.
Jetzt kommt das aber!!
Zum einen geht es nicht jedem was an wer Sklave /in ist oder nicht.
Im Job kann auch nicht jeder tragen was er möchte.
Vielleicht soll es der Freundes- Familienkreis nicht erfahren.
Es gibt also genügend Gründe warum man was macht oder nicht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim




Beiträge: 481

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Halsband tragen Datum:14.10.12 00:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

ein Lederhalsband permanent tragen geht nicht!

Das ist so schnell nass geschwitzt und wie willst Du Deinen Hals waschen?
Es dauert bis ein Lederhalsband wieder trocken ist...

Und das sind nur 2 Gründe von vielen!

Klare Antwort: Nein!

Grüßle vom Rotbart
49 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LociVolljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 259

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:14.10.12 00:53 IP: gespeichert Moderator melden


Unabhängig vom Material würde ich auch sagen: nein. Solange derjenige sich nicht vor Kollegen, Freunden, Familie und Allgemeinheit als Sklave outen will ist 24/7 nicht möglich.
Ist derjenige bereit sich allen zu outen dürfte es mit einem entsprechend gestaltetem Halsband durchaus möglich sein. Damit mein ich hautverträglichkeit, Rücksicht auf Allergien (Stichwort Nickel), ergonomisch, mit dem Alltag vereinbar.

Es gibt sicherlich wie auch bei KGs Situationen in denen das eine oder andere Design von Vorteil ist. Vollergonomisch, breit, schmal etc...

Leder halte ich auch für ungeeignet für dauerhaftes tragen. Glattleder hat keine guten Feuchtigkeitseigenschaften und kann scheuern. Rauhleder nimmt zwar die Nässe etwas besser weg aber kann auch schnell zum Scheuern führen. Kommt natürlich auch immer darauf an wie eng das Halsband angepasst ist.
https://www.sklavenzentrale.com/?ZN=197959

Aufgeschlossen...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gianniVolljährigkeit geprüft
Erfahrener





Beiträge: 27

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:14.10.12 01:23 IP: gespeichert Moderator melden


Wie wäre es denn mit:

http://www.schlagzeilen.com/de/shop/421/...+eisenjoerg.htm

Gibt es auch von Axsmar:

http://www.schlagzeilen.com/de/shop/421/...+eisenjoerg.htm

Dauerhaft tragbar ;-)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kgträger31
Stamm-Gast





Beiträge: 174

User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:14.10.12 09:57 IP: gespeichert Moderator melden


wenn ein halsband dann ein schönes edelstahl halsband oder reif z.b

träume

sm-factory
http://www.sklavenzentrale.com/?ZN=202827
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
lady Esther
Keyholderin

Schweiz




Beiträge: 356

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:16.10.12 17:36 IP: gespeichert Moderator melden


meine Sklavin und mein Sklave tragen in der Regel einen Halsreif aus Edelstahl mit eingearbetetem Schloss oder einen Halsreif mit Schloss, beide mit Ring der O angehängt. Je nach Situtation. Fingerring mit Ring der O sowieso, jederzeit und überall. Lederhalsband finde ich kritisch, da unter Umständen eine allergische Reaktion stattfinden kann wie z.B. eine starke "Aetzung" am Hals durch die Gerbstoffe. Trotzdem, Sklaven gehören beringt.

Grüsse Herrin Esther

Herrin Esther
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
cd Monique
Fachmann

Nürnberg


Was ist schon normal?

Beiträge: 58

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:24.10.12 11:37 IP: gespeichert Moderator melden


Halsband tragen ist toll, aber 24/7? Nein!
Im beruflichen Alltag bei den Meisten wohl nicht ganz passend bzw. möglich.
--> Besuchen Sie mich doch auf meinem Gummipuppen-Blog.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Devotermannclp
Einsteiger

Cloppenburg




Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
devotermann@ymail.com  
  RE: Halsband tragen Datum:24.10.12 12:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke auch das meine Sexuellen Neigungen privat sind und es auch bleiben müssen. Ich denke viele sehen das was hier diskutiert wird als pervers oder anstößig an und für mich gibt es keinen Grund andere Leute damit zu provozieren. Ich trage unter der Kleidung einen KG und bin so doch schon gekennzeichnet.
Männer können analysiert, Frauen nur angebetet werden.
Oskar Wilde
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
neckcollar
Einsteiger





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:24.10.12 19:21 IP: gespeichert Moderator melden


Also grundsätzlich muss ich Devotermannclp und cd Monique zustimmen. Aber es kommt natürlich auch auf das Halsreif an. Ich trage z.B. seit einigen Jahren 24/7 den Axsmar Talena 8mm ohne Probleme. Möchte mir demnächst aber noch den Heavens Hell in 3 cm Höhe von zulegen - dann wird es zumindest im Beruf wohl schwieriger.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
neckcollar
Einsteiger





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:15.12.12 20:55 IP: gespeichert Moderator melden


So, seit letztem WE bin ich stolzer Besitzer eines Heavens Hell Halsreifens inkl. der Armreifen (3 cm Höhe). Alles trägt sich perfekt. Den Halsreifen habe ich seit letztem Sonntag ununterbrochen getragen. Im Büro gehen ja bei den Temperaturen draussen Rollkragenpullis gut ;-). Keinem scheint was aufgefallen zu sein. Auch auf den Armreifen hat mich niemand angesprochen. Mal sehen wie es weiter geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kgträger31
Stamm-Gast





Beiträge: 174

User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:15.12.12 23:46 IP: gespeichert Moderator melden


meinen neuer halsreif

http://www.sklavenzentrale.com/?ZN=202827
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ahnungslosVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 673

User ist offline
0  0  
  RE: Halsband tragen Datum:22.12.12 11:40 IP: gespeichert Moderator melden


@neckcollar: willst Du den Heaven´s Hell auch 24/7 tragen? Mit oder ohne Ring der O? Das ist ja schon eine andere Nummer als der Talena, das geht mal nicht so eben leicht als "Schmuck" durch...

Ich trage seit über einem Jahr einen modifizierten "Massiver Edelstahl Gothik Halsreif der O Ring matt Gr. L" (findet man so bei eBay), 17 mm hoch, mit inzwischen eingearbeitetem O-Ring (also nicht mehr aufgeschoben, sah blöd aus und macht innen Druckstellen), verkleinert bis er exakt auf meinen Hals passt (dummerweise habe ich seither zugenommen:-), mit verändertem Verschluss (Stift, der durch Bohrungen geht), und seit Februar so was von 24/7: der Stift ist eingeklebt mit Sekundenkleber. Hält bombenfest, ist nicht mehr rauszudrücken, und so kommt der Halsreif nun überhaupt nicht mehr runter. Hat mir schon an Flughäfen die eine oder andere Sonderkontrolle eingebracht. Alle paar Wochen deutet sich eine leichte Entzündung an: dann ist Bepanthen fällig, eine Nacht oder anderthalb Tage, und gut ist. Ansonsten täglich den Hals waschen, natürlich auch unter dem Reif, und dann die Haut unter dem Reif mit Olivenöl pflegen. Ein paar neugierige, manchmal dumme oder auch mal witzige Fragen bringt mir das schon ein, aber ich wollte ja sichtbar so einen Reif tragen, dann muss ich mit Fragen rechnen.

- ahnungslos


Keusch ist nicht geil
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kgträger31
Stamm-Gast





Beiträge: 174

User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:22.12.12 20:31 IP: gespeichert Moderator melden


der heaven hell ist der absolute traum
http://www.sklavenzentrale.com/?ZN=202827
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kgträger31
Stamm-Gast





Beiträge: 174

User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:22.12.12 20:33 IP: gespeichert Moderator melden


wäre cool mal ein bild von deinem heaven zu sehen
http://www.sklavenzentrale.com/?ZN=202827
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
neckcollar
Einsteiger





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:23.12.12 13:54 IP: gespeichert Moderator melden


@ ahnungslos: der Reiz liegt natürlich in 24/7. Aber das wird nicht immer möglich sein, zumindest nicht während der Arbeitszeit. Aber während Ferien etc. ist das schon ein Ziel. Bisher habe ich den Reif ohne O-Ring getragen. Letzten Freitag auch mal etwas offensichtlicher - eigentlich keine Reaktionen von Personen die es sehen ausser interessierten Blicken.

@ kgträger 31: hier ein Foto


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
neckcollar
Einsteiger





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:23.12.12 13:56 IP: gespeichert Moderator melden


Heavens Hell Halsreif
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ahnungslosVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 673

User ist offline
0  0  
  RE: Halsband tragen Datum:23.12.12 17:36 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
@ ahnungslos: der Reiz liegt natürlich in 24/7. Aber das wird nicht immer möglich sein, zumindest nicht während der Arbeitszeit.
Tja, da habe ich nun mit meinem 17mm Ring keine Wahl mehr: den trage ich nun wohl oder übel auch während der Arbeitszeit. Es gibt weitaus weniger Nachfragen als man meint, vielleicht eine pro Monat, und es macht ja durchaus auch den Reiz aus, dass solche Fragen kommen können.

Danke für das Bild. Ich wusste nicht, dass dass Schloss auch aus Edelstahl sein kann. In den Bildern, die ich kannte, war das Schloss so bronziert wie Vorhängeschlösser das im allgemeinen halt so sind. In silbern macht es viel eher einen Eindruck als "Schmuckstück". Das ist auch meine Standard-Antwort: "Was hast du denn da um den Hals?" "Schmuck." "Aber ist das nicht... das sieht doch aus wie..." "Wie was?" "Wie ein Hundehalsband." "Hast du schon mal einen Hund mit einem Stahlreif um den Hals gesehen?" "Ich frag ja nur... hat also nichts Besonderes zu bedeuten?" "Nein, nichts." "Ah..."

Letztens, als mir mal nach etwas Witzigerem war: "Hab ich im Preisskat gewonnen. Ist leider nur der zweite Preis. Den ersten, Halsreif mit Kette, hol ich mir nächstes Jahr."

Insgesamt ist es aber einfach so, dass sich die Welt sehr rasch an so was gewöhnt. Und man selbst auch. Was war ich aufgeregt, als ich den Reif auspackte und das erste Mal in der Öffentlichkeit trug, in einem Supermarkt. Ich dachte, alle würden mich anstarren. Inzwischen überrascht es mich, wenn mich dann doch mal jemand (meist ein guter Freund oder eine gute Freundin, fast nie fremde Personen) fragt. Sollte mal jemand mehr dazu wissen wollen, verweise ich gerne auf Leute mit Fleischtunnel: Vor ein paar Jahren noch war man damit totaler Außenseiter und musste sich wohl auch tausend Fragen anhören. Inzwischen, wo man ein paar Leute mit Fleischtunnel gesehen hat, ist es nicht mehr interessant. Also nur Mut: tragt eure Halsreife 24/7, wir sind die Vorhut, und später, wenn wir ganz viele sind, fragt keiner mehr danach...

Was mir bei deinem Foto sehr gut gefällt, ist, dass er anscheinend sehr passgenau gearbeitet wurde. Bei meinem Hersteller werden Maße für den Innenumfang angegeben, die vom dann gelieferten Exemplar um über 1 cm überboten wurden. Dahinter steht wohl die Angst, der Kunde könne das Exemplar ablehnen weil zu weit. Ich habe es dann von einem lokalen Goldschmied enger machen lassen, war nicht billig, aber jetzt passt es genau. Ich hatte den Eindruck (von den wenigen Tagen, die ich das zu große Exemplar trug), dass es sich um so leichter trägt, je passgenauer es ist. Wenn es zu weit ist, entstehen die Druckstellen an der Schulter, weil diese den Ring trägt. Wenn es genau sitzt, trägt der ganze Hals mit. Mein Halsreif sitzt jetzt so eng, dass ich genau spüre, wenn ich gähne. Man könnte ihn auch fast dazu benutzen, sich das Gähnen abzugewöhnen.

- ahnunglos

Keusch ist nicht geil
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim




Beiträge: 481

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Halsband tragen Datum:23.12.12 17:57 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

zum "täglichen Halösbandtragen", ich habe letzten Sommer ein orangenes Biotane Hundehalsband offen getragen, sogar zum Straßenmusik machen, da kam nichts negatives an Äußerungen.

Aber so eng köännte ich ein Halsband nicht tragen wie Du Deins hast ahnungslos!

Grüßle vom Rotbart, der sofort wieder bereit wäre ein Halsband zu tragen!
Zur Not kann man ja ein Halstuch drüber binden!
49 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bondage munichVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 356

User ist offline
  RE: Halsband tragen Datum:23.12.12 18:17 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
dass dass Schloss auch aus Edelstahl sein kann. I


Kleine Schlösser in Edelstahl sind schwer zu bekommen. Offensichtlich gibt es mittlerweile eines was von der Größe her tauglich ist.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(3) «[1] 2 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.00 sec.