Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Käfiggrösse? Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Käfiggrösse?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Sonja
Keyholder



Dominant sein ist schön, weil man über den andern verfügen kann :-)

Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  Käfiggrösse? Datum:20.01.16 16:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen

Ich wollte hier mal in die Runde fragen, was Ihr fuer eine Käfiggrösse sinnvoll haltet, sodass ein Sklave relativ gut schlafen kann. Ich weiss, da gehen die Meinungen wohl sehr sehr sehr weit auseinander. Es ist nicht so, dass der Sklave immer darin schlafen soll, nur ab und an mal. Oder auch mal etwas laenger darin verweilen. Ich denke, dass bei einer laenge von 130 bis 140 schlafen durchaus ohne Probleme möglich sein sollte, oder nicht? Was habt ihr fuer Erfahrungen gemacht? Danke schön mal fuer die Antworten :).
Eure Sonja
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LatexdolljaciVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 213

User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:20.01.16 16:28 IP: gespeichert Moderator melden


Es kommt natürlich auch auf die Körperliche Größe des Sklaven/in an.Habe ich 2 Meter und 100 kg oder mehr oder bin klein mit 1,50m und 50 kg.
Aber 1,50 mal 1 Meter reicht aus er soll sich ja nicht Wohl fühlen und es als Wohnzimmer betrachten.
Es soll ja schon ne Strafe sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sonja
Keyholder



Dominant sein ist schön, weil man über den andern verfügen kann :-)

Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:20.01.16 16:48 IP: gespeichert Moderator melden


Danke schon man für die erste Antwort. Groesse 175, und 85kg also im Durchschnitt. Ich betrachte den Käfig nicht unbedingt als Strafe vielmehr dann allfällige zusätzliche Fixierungen da drin.

und wie du schon korrekt geschrieben hast, es soll ja nicht zu bequem sein, geht mir in erster Linie darum, dass ein eingeschränktes, aber durchaus akzeptables schlafen moeglich ist. Gehe dabei vom Durchschnitt aus. Natürlich gibts subs die brauchen mehr und manche weniger Platz. wäre ja langweilig wenn alle gleich wären.... hihi

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Sonja am 20.01.16 um 16:50 geändert
Eure Sonja
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LatexdolljaciVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Aachen




Beiträge: 213

User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:20.01.16 17:58 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn Sub es zu bequem hat will er immer darin schlafen damit er Ruhe hat.
Schlafen darin ist eh meistens da nicht so toll drin bzw fast garnicht.
Außer er kann in der Embryo Stellung schlafen dann geht es einiger massen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sklave johannVolljährigkeit geprüft
Einsteiger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:21.01.16 06:00 IP: gespeichert Moderator melden


Meine lady hat für mich einen Käfig von 1,30 m x 0,80m, darin schlsfen ist sehr mühsam. Für längeres Einsperren gibt es in userem Keller eine Kiste von 1,80m x 1,20m x 1,00m. darin geht es gut. Die Kiste ist absolut schall und lichtdicht, hat aber ein elektronisches Überwachungssystem eingebaut damit die Lady immer weiss wie es mir geht und was ich mache.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 521

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:21.01.16 10:04 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Die Kiste ist absolut schall und lichtdicht

Hoffentlich nicht auch luftdicht. Dazu fällt mir ein Entführungsfall (mit Lösegeldforderung) ein, wo ein Kind in eine unterirdische Kabine gesperrt wurde, mit Schläuchen und Luftpumpe zur Frischluftversorgung. Wurde leider defekt...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
slave-manu
Sklave

Bayern




Beiträge: 103

User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:24.01.16 15:27 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Käfig ist 120x80x80cm und eignet sich relativ gut zum übernachten. Eine Woche darin wäre wohl etwas sehr hart aber mal 1-2 Nächte sind durchaus ok. Egal wie groß der Käfig ist, sehr viel zum schlafen kommt man eh nicht.
Ich hab den Käfig jetzt seid denke mal 3 Jahre und bin so ca. 1-3x im Monat über Nacht darin (ausser im Winter, da ist der Raum zu kalt) und komme immer noch nicht zu viel schlaf weil ich so aufgereizt bin und mir 1000 Gedanken durch den Kopf gehen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
folssomVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 1919

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:07.02.16 01:35 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Sonja,

ich schlage dir (aus eigener Erfahrung) folgende Maße vor:
Länge des Käfigs: + 2-5 cm über Körpergröße
Breite des Käfigs: kann dann auf 50 cm beschränkt werden.

Freundl. Gruß
Sarah
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2993

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Käfiggrösse? Datum:21.03.16 22:41 IP: gespeichert Moderator melden


Für die Aufenthaltsdauer wäre neben der reinen Größe auch noch interessant:
- Kann man Füße / Arme durch die Gitterstäbe nach draußen stecken, um sich zu recken?
- Welche Unterlage? Matratze, Schaumstoff, Brett, unebene Gitterstäbe, Spikes
- Wird eine Decke oder irgendwas zum Zudecken gewährt?
- Kleidung und Temperatur
- Licht ... auch als Folter, eingeschaltet lassen oder blinken
- Beschäftigung, Buch, Hausaufgaben, TV, MP3-Player, Handy, Computer, Spielkonsole
- Nahrung ... ne heiße Suppe sollte man im sitzen löffeln, also muss der Käfig hoch genug sein

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bit
Einsteiger

Schweiz




Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:14.09.16 16:01 IP: gespeichert Moderator melden


Also mein käfig ist 120x90x80 und ist voll geschlossen mit 2 lüftungsgitter wenn ich nicht gehorche sperrt sie mich jeweils von freitagabend bis sonntagabend dort ein es ist grausam weil du weder liegen noch richtig aufrecht sitzen kannst dazu bekomme ich eine ledermaske voll verschlossen über mit mundreissverschluss wo geöffnet wird wenns wasser und brot gibt pissen und das geschäftliche muss ich ins töpfchen machen und wird 1mal täglich gelehrt zusätzlich hab ich hand und fussfesseln an.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Thiomersal
Einsteiger





Beiträge: 20

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:22.11.16 00:00 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
zusätzlich hab ich hand und fussfesseln an.


Handfesseln von vorne oder von hinten?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bit
Einsteiger

Schweiz




Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:22.11.16 08:14 IP: gespeichert Moderator melden


Wird zwischendurch gewechselt hab teilweise auch eine zwangsjacke a
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
tatiana.m
Sklavin

Dresden


Herrin Doreen gebietet über das miststück

Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Käfiggrösse? Datum:23.11.16 18:54 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Gemeinde

Habt Ihr es nun?

Es gibt nur die Grösse nach bedarf. Ungezogen, eine Nacht 50x50cm.
Ganz lieb 40x40x40cm. (das geht)
Ja, und dann könntest du in Versailles rumlaufen - wenn die Herrin nicht da ist, bist du eingesperrt.

devote grüße

lügenmiststück

Immer nach den Bedürfnisen....
mit devoten grüßen
lügenmiststück tatiana



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Mahatma
Fachmann

Ruhrgebiet




Beiträge: 66

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:01.12.16 22:44 IP: gespeichert Moderator melden


"Ganz lieb 40x40x40cm. (das geht)"

Damit kannst du aber im Zirkus als Schlangenmensch auftreten.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
folssomVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 1919

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:01.12.16 23:21 IP: gespeichert Moderator melden


Mahatma,

ich glaub du solltest Ihre Antwort nicht zu ernst nehmen, bezeichnet Sie sich doch selbst als: lügenmiststück
Sarah
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Philip
Einsteiger

Muenchen


Wichser müssen Wichse kriegen!

Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Käfiggrösse? Datum:02.12.16 15:40 IP: gespeichert Moderator melden


Also,
ich habe keinen Käfig, sondern einen "Arrestraum".
Das ist die - auf Anweisung meiner Erzieherin (und KH´in) - von mir umgebaute Gästetoilette gleich neben dem Flur.
Alle vorhandenen Einrichtungen wurden entfernt, der Fliesenboden mit gummibezogenem Schaumstoff belegt, etliche Anbinde-Ringe wurden angebracht, die Eingangstür wurde gegen eine (übliche feuerfeste, aber nach außen holzdekor-kaschierte) Stahltür mit Türspion von außen nach innen ersetzt, eine nackte Deckenleuchte auf "Nur-von-außen-Schaltung" umgerichtet.
Sie will noch einige "Spezialitäten" hinzufügen.
Seitdem habe ich schon 2 Wochenenden "im Arrest" verbacht: Hinternvoll - Ab in den Arrest - 2 x täglich Wasser und Brot und immer wieder Züchtigungen - je nachdem, was meine Erzieherin für nötig hält.
Ich weiß noch nicht, wie die "Abwechslung" zwischen Arrestzelle und Gummibett aussehen wird.
Unsicherheit - Verwirrung - ein bisschen Verzweiflung ...
Phil

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
tatiana.m
Sklavin

Dresden


Herrin Doreen gebietet über das miststück

Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Käfiggrösse? Datum:03.12.16 14:33 IP: gespeichert Moderator melden


Liebe Sarah, werte Gemeinde,


...ich glaub du solltest Ihre Antwort nicht zu ernst nehmen, bezeichnet Sie sich doch selbst als: lügenmiststück.


Grundsätzlich richtig. Nur bezeichne ich mich nicht selbst so, sondern benahm ich mich entsprechend. Das ist dann halt so.

Und nee, ganz ernst gemeint war es nicht. Sollte zum Nachdenken anregen. Ohne belehrend zu wirken.

Will sagen, wenn du als Untergebene(r) mal so richtig zusammengefaltet wirst, passt du in einen Briefumschlag (gefühlt).

Die Größe eine Käfigs ist also nur sekundär. Entscheidend ist m.E. die Erziehung. Befiehlt die Herrschaft einen bestimmten Platz - dann bist du dort auch ohne Ketten gefesselt.

War das nun besser? Ich weiß es nicht.

Euch einen angenehmen zweiten Advent.

devote grüße

lügenmiststück

Ja, ich bin ein miststück. Weil ich aber geschwindelt habe....
mit devoten grüßen
lügenmiststück tatiana



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SmartManVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2163

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Käfiggrösse? Datum:03.12.16 15:30 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
War das nun besser?

Jepp. So wirst Du wohl unkritischer wahrgenommen werden. Da es immer wieder User gibt, die aus der Annonymität des Internet heraus versuchen, Phantastereien als Reales darzustellen, läufst Du mit Deiner ursprünglichen Art der Schilderung leicht Gefahr, ebenfalls in eine solche Schublade gesteckt zu werden. Klartext kommt nun mal besser als etwas holprige Methaphern, die ungewollt suggerieren, daß die Leser veralbert werden sollen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von SmartMan am 03.12.16 um 15:42 geändert
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.