Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Offtopic-Board (Moderatoren: Staff-Member, bluevelvet)
  Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5623

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:16.10.06 18:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hi, ihr beiden!

Dann wünsche ich dir, Black Panter, mal viel Erfolg bei deinem Versuch, dich selbstständig zu machen. Schätze, das wird recht hart, denn selbstständig bedeutet selbst und ständig. Einige Forumsfreunde schlagen sich auch auf diese Weise durch die Welt.

Die kapitalismus- und globalisierungskritische Literatur hat mittlerweile ein Ausmaß angenommen, welches einen fast den Überblick verlieren läßt. Das Problem vor allem einer linken Bewegung ist nach dem Scheitern des Real- (manche sagen auch Nominal-) sozialismus immer gewesen: Was setzen wir an die Stelle des für immer mehr Menschen immer unzumutbarer werdenden Kapitalismus? Es müsste ein Wirtschaftssystem sein, dass mindestens ebenso produktiv, flexibel und innovativ ist wie dieser. Und gerade an diesem Punkt, nämlich der Entwicklung einer brauchbaren Alternative, hat es in der letzten Zeit erfreuliche Fortschritte gegeben, vor allem durch die Bücher von Altvater (Das Ende des Kaptitalismus, wie wir ihn kennen), Dieterich (Der Sozialismus des 21. Jahrhunderts) und Cockshott/Cottrill (Alternativen aus dem Rechner). Gerade letzteres ist für mich persönlich die Entdeckung des Jahres!

Übrigens nehmen wir hier im Offtopic-Board des Forums ungefähr einmal im Jahr Politik und Wirtschaft nach Strich und Faden auseinander. *gg* Und bei vielen gelte ich mittlerweile wohl als 150-prozentiger Links- und Vollmarxist! *ggg* Dabei bin ich im Grunde meiner unsterblichen Psyche eigentlich Neuplatoniker. Sei`s drum!

Bis denne
Bluevelvet

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bluevelvet am 16.10.06 um 18:36 geändert
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Petition gegen die Trinkwasserprivatisierung

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Schwarze Fee
Switcher

Rheinland


Ich liebe mich,ich liebe ihn,und dann

Beiträge: 46

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:17.10.06 01:18 IP: gespeichert Moderator melden


Grins....
diesmal vor der Begrüßung.
Hallo bluevelvet!
Hier Black Panter von Schwarzer Fee.
Das letzte Buch kenne ich noch nicht.Danke für den Tipp.
Wissen wir eigentlich,(Du schätze ich schon)daß der Kommunismus eine rheinische Erfindung ist?
Marx aus Trier und Engels aus Wuppertal?
Sozialismus.Was ist das? Soziales Leben. Was ist sozial? In welcher Gesellschaftsform?
Kommunismus gibt`s höchstens im Paradies,und zwar mit mit Ausnahme des Buddismus,in allen mir bekannten Gesellschaften und Religionen.
Kommunismus würde bedeuten,Alles für alle.
Deswegen ist der Mensch (ein Tier!) so gefährlich.
Das einzige Lebewesen,daß sich nicht nur auf Intuitionen verlassen kann,sondern auch in der Lage ist zu denken.
Und das ist der Knackpunkt.
Sobald es nur noch 2 Menschen auf der Welt gibt die sich nun wirklich alles gerecht teilen könnten,würde es,glaube ich,dazu kommen das der andere etwas völlig lächerliches des anderen begehrt. "Dein Baum trägt mehr fFrüchte.Dein Wasser schmeckt besser...",und schon stehen sie vor Mord und Totschlag.
Aber das soll jetzt keine Doktorarbeit über Sozialdarwinismus werden.
Darum zum Film: wir habengestern "Insomnia" gesehen.
Sehr guter Plot und Al Pacino in seiner besten Rolle!
Okay,am Schluß wurde zwar ein wenig geschludert,aber alles in allem ein gut gemachtes Psychoduell. Als Film:empfehlenswert.

So long,

Black Panter
Wenn man mit dem Rücken zur Wand steht hat man gemeinhin 3 Möglichkeiten: Nach vorne gehen,in die Knie gehen,oder es genießen(lassen)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Schwarze Fee
Switcher

Rheinland


Ich liebe mich,ich liebe ihn,und dann

Beiträge: 46

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:18.10.06 15:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo bluevelvet!

Hier Black Panter (von Schwarzer Fee aus)

Interessantes Problem.
Wir waren dieses Jahr im Mai,vor dem alles erschlagenen Sportereignis des Jahres,3 Wochen in China.
Von dieser unglaublichen Natur jetzt mal abgesehen habe ich dort,wie ich es nenne(aber wahrscheinlich hat das schon jemand geschrieben),den "gesteuerten Kapitalismus" kennen gelernt.
Ungebremste Wirtschftsentwicklung mit dem Versuch einer staatlichen Kanalisierung.
In der Tat haben ca. 80% der Menschen mit denen wir Kontakt hatten gesagt das es ihnen besser ging als ihrer Vorgeneration,sprich Eltern.
Das relativiert sich sofort,wenn man bedenkt das wir vielleicht maximal 1% des Landes gesehen haben.
Das was wir gesehen haben hat für mich auch eine beunruhigende Komponente.
In Shanghai z.B ist es fast unmöglich bestohlen zu werden.
Selbst in Restaurants wird man bis zum Eingang der Toilette geführt.
An jedem neuralgischen Punkt sind Sicherheitskräfte präsent.
Und dann gibt`s da noch die durchtrainierten Männer mit den langen Nägeln am kleinen Finger...

Ich habe noch keine abschließende Meinung dazu,aber wie gesagt,ganz wohl war mir dabei nicht.

So long,

Black Panter
Wenn man mit dem Rücken zur Wand steht hat man gemeinhin 3 Möglichkeiten: Nach vorne gehen,in die Knie gehen,oder es genießen(lassen)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:19.10.06 13:40 IP: gespeichert Moderator melden


Halleluja!

Also bevor vor lauter Arbeit gar nichts poste,hier mal 3 uralte Gedichte von mir,die ich gerade beim aufräumen gefunden habe.
Ich weiß nicht,ob das hier die richtige Stelle dafür ist.
Ich mach`s einfach mal. Sie beschreiben Seelenzustände,in die jeder geraten kann.
Bevor ich`s vergesse: COPYRIGHT bei mir.
Wenn ich sie irgendwo anders veröffentlicht sehe,gibt es Dresche von der Justiz(Bitte auch Hinweise an mich)

Als dann:

Schlaf

Ich schlafe zuviel
Das ist eine fundamentale Erkenntniss
aber ich schlafe nicht
wie sie schlafen
und ich schlafe nicht deswegen
nein
ihretwegen
im Traum gibt es keine Oberflächlichkeit
alles ist wichtig
und wahr
haftig können sie nur wie sie müssen
wollen
können sie nicht?


Blätter

Zu stark zum Leben
fallen Blätter vom Baum
auch die Wurzeln trösten nicht
Tropfen des Gemüts
kleben
zäh am Stamm des Lebens
Gedanken,Erinnerungen
fiebern durch das All
des Geistes


Ich

verflucht verspottet
trotzdem ich
ausgenutzt und ausgetrickst
von Höllenmenschen abgewichst
bespuckt verottet
totzdem ich
Ich
verwöhnt mißtrauisch
verlangend und begehrend
guten Seelen Gück verweherend
hektisch panisch
trotzdem ich
Ich
denkend träumend
totzdem ich
aus Feigheit x-mal Glück versäumend
nicht mal wissend was es ist
trotzdem ich
Ich
ekelhaft und borniert
Widersacher angeschmiert
Gück für Rache konstatiert
trotzdem ich


Falls sich jetzt jemand Sorgen um mich machen sollte,keine Angst. Heute schreibe ich viel lustiger oder schmutziger.
Gehört dennoch zu meinem Werk.

Das war`s für`s erste. Muß weiter arbeiten.

Liebe Grüße,

Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5623

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:19.10.06 18:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Black Panter,

ein tolles Gedicht, finde ich. Allerdings haben wir zwei Gedichtethreads, in denen solche Gedichte vermutlich besser aufgehoben sind, und zwar

von Fabian für Gedichte mit Erotik, Sex und Liebe und

von Gerry für alle anderen Gedichte. Gerry hat auch noch einen Diskussionsthread eröffnet.

Da staunste, wat et hier allet jiebt! *gg*

Viele Grüße von
Bluevelvet
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Petition gegen die Trinkwasserprivatisierung

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Schwarze Fee
Switcher

Rheinland


Ich liebe mich,ich liebe ihn,und dann

Beiträge: 46

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:21.10.06 10:55 IP: gespeichert Moderator melden


Morgen Bluevelvet!

Danke.

Jau,da staune ich wirklich.
Könnt ihr das dort hin verschieben?
Das erspart mir erneutes tippen.Du weißt ja,spare in der Not,dann hast du später Zeit....

Dann wieder zum Thema.

Ich habe gestern einen Film gesehen,der sofort in meinen Top 3 gelandet ist.
Da wird gezeigt wie das Leben ist (sein kann).
Es ist eine Verfilmung nach einem Comic von Frank Miller.
Ich sage nur: anschnallen und abheben!

"Sin City" !!!!!!

Black Panter

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Schwarze Fee am 22.10.06 um 14:25 geändert
Wenn man mit dem Rücken zur Wand steht hat man gemeinhin 3 Möglichkeiten: Nach vorne gehen,in die Knie gehen,oder es genießen(lassen)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:01.11.06 12:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen!

Ich möchte euch ein Buch vorstellen das mich in meiner Jugend und auch heute noch sehr beeindruckt.
Der Autor gehört seit damals zu meinen Favoriten und ich kann euch auch sein Gesamtwerk nur wärmstens empfehlen.

Herbert Rosendorfer,"Großes Solo für Anton".

Diogenes Taschenbuch 20329

Anton L. erwacht eines Morgens und muß feststellen,daß er scheinbar allein auf der Welt ist.
Nach anfänglicher Fassungslosigkeit begibt er sich auf die Suche.
Was er dabei erlebt und entdeckt wird hintergründig und trotz aller Schrecken humorvoll geschildert bis zum "bitteren" Ende.

Ich nehme nichts vorweg,wenn ich zitiere:

"Der Endzweck der Welt ist ein Buch"
Stephane Mallarme

Viel Spaß beim lesen,

Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:01.11.06 13:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hiho!

Mein Lieblingszitat aus dem Film "Sin City":

"Ich liebe Berufskiller.
Egal was man mit ihnen anstellt,man fühlt sich nie schlecht dabei."

Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:07.11.06 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


Guten Morgen!

Gestern war ich ich mit Fee um 14 Uhr im Kino.

Manchmal kann man so etwas bei einem Preisausschreiben gewinnen.
Der ganze Kinosaal nur für uns.

Was haben wir uns angesehen?

"Die 7 Zwerge,Der Wald ist nicht genug"

Umwerfend.

Der Hohepriester deutschen Blödsinns. Otto Waalkes.

Ich denke immer noch an eine Szene aus seinen früheren Programmen.

Er schmeißt mit dem Hausschlüssel die Glastür ein um in`s Haus kommen. Da schmeiße ich mich immer noch weg vor lachen.

Und nun zum Tipp.

Ab heute abend werden auf "Super RTL",alle alten Fernsehshows im wöchentlichem Abstand wiederholt.

Klassiker.

Viel Spaß,

Back Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:12.11.06 14:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute!

In der Hoffnug das sich mehr Leute für ihre Gesundheit interessieren und dabei helfen,die Multis weiter zu pieksen:

Hans-Ulrich Grimm: "Die Suppe lügt"

Knauer Tachenbuch 77402

Der Autor hat über die Praktiken der modernen Lebensmittelchemie recherchiert und dabei kaum Glaubliches zu Tage gefördert.
Wer wissen will "warum Bäcker einen Geheimdienst brauchen"...

Meine Lieblingsanekdote ist die Geschichte eines japanischen Wissenschaftlers.

Der Ingeneur erfand eine Methode Dreck eßbar zu machen.
Ausgangsbasis war Klärschlamm. Durch Hilfe chemischer Prozesse und unter Verwendung künstlicher Aromen gelang es ihm daraus Gulasch zu machen.Närwert null. Trotz permanenter "Nahrungsaufnahme" würde man irgendwann verhungern und man wüßte nicht mal warum.
Gott sei Dank war er ehrlich.
Er habe nur demonstrieren wollen,"daß das,was den Körper unten verläßt,in recycelter Form oben wieder eingeführt werden kann."

Guten Appetit und viel Spaß beim lesen wünscht,

Black Panter

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Black Panter am 12.11.06 um 14:48 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5623

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:14.11.06 22:42 IP: gespeichert Moderator melden


Im Jammern bin ich wirklich gut. Kein Wunder, dass ich auf ein Buch mit dem Titel

Enzyklopädie der Alltagsqualen. Ein Trostbuch für den geplagten Zeitgenossen.

fliege. Der Autor dieses 2006 bei Eichborn erschienen Buches, Hannes Stein, setzt sich polemisch-frisch mit den kleinen und großen Steinen des Anstoßes auseinander, denn, so beginnt das Buch: "Das Leben ist eine einzige Zumutung. Es fängt mit dem Aufstehen an und hört mit dem Schlafengehen noch lange nicht auf; die Vergangenheit gehört ebenso dazu wie die Gegenwart und Zukunft." (S. 9) - Genau!

Zwei weitere Kostproben:


Sex

Dass die meisten Mensche es irgendwann und irgendwie miteinander treiben, übersteigt die gewöhnliche menschliche Vorstellungskraft. Das zeigt der Postamt- oder Supermarkttest: Versuchen Sie sich einmal klar zu machen, dass die Leute da vor Ihnen in der Schlange gelegentlich jener Freizeitbeschäftigung frönen, für die der Philosoph Kant die treffende Formel vom "wechselseitigen Gebrauch der Geschlechtsorgane" prägte. Nitschewo! Es geht nicht. Eher laufen Picassos surreale Gestalten leibhaftig durch die Gegend, [...] als das man sich das ausmalen könnte." (S. 233)


Vorgesetzte

Wie jeder Angestellte weiß, zerfällt die Klasse der Vorgesetzten in vier große Gruppen: a) Weicheier, b) kleine Stalins, c) Frauen und d) verlogene Altachtundsechziger. (S. 267)


Das ist doch wohl alles voll überzeugend, oder?

Auf jeden Fall bekommt man für seine knapp 15 Euronen eine tolle und unterhaltsame, ja sogar lehrreiche Lektüre!

Bluevelvet

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bluevelvet am 14.11.06 um 22:53 geändert
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Petition gegen die Trinkwasserprivatisierung

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:15.11.06 13:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hiallo zusammen!

Hallo blue!
Danke für den Tipp. Das kommt sofort auf meine Liste.

Ein Tipp an alle: Wer sich keine Bücher leisten kann,aber will;in jeder größeren Stadt gibt`s eine Bücherei,die sich auch manchmal richtig Mühe geben.

Als dann:

Ich habe gerade den neuen Roman von Terry Pratchett "dazwischen" geschoben.

DIESR MANN IST EIN GENIE!!!

Seit ca. 50 Büchern warte ich schon darauf,daß er schlechter/langweiliger wird.
Er pfeift d`rauf. Er wird immer besser.
Wenn er nicht schon weltberühmt wäre,außer im deutschen Feuilleton,von dem er konsequent ignoriert wird...

Zur Sache.

"Klonk" ich brauche gar keine Verlagsangaben zu machen,das findet ihr überall.

Klappentext:

"Klonk!" ging die Keule eines Trolls auf ein Zwergenhaupt nieder-und "Klonk!" spaltete eine Zwergenaxt Trollschädel,damals bei der alles entscheidenden Schlacht von Koomtal,einem gottverlassenen Fleckchen Scheibenwelt.

Hier hatten die Trolle die Zwerge in einen Hinterhalt gelockt. Oder die Zwerge die Trolle? Es ist jedenfalls weit weg.
Und es ist lange her.

Aber wenn Sam Mumm,Kommandeur der Stadtwache von Ankh-Morpork,den Mord an einem stadtbekannten Zerg und Aufrührer nicht schleunigst aufklärt,wird der alte Konflikt wieder aufbrechen-und zwar genau vor seiner Haustür.
Also geht er noch der winzigsten Spur nach,weicht den Angriffen finsterster Attentäter aus und stellt sich tapfer der Dunkelheit entgegen,während allenthalben Fanatiker eifrig die Kriegstrommeln rühren.
Aber egal was sonst zu tun ist: Pünktlich um sechs Uhr jeden Abend muß er zu Hause sein,um seinem Sohn aus "Wo ist meine Kuh?" vorzulesen. Und zwar mit allen Bauernhof-Geräuschen.
Es gibt eben Dinge,die ein Mann eben tun muß...

Wer da nicht zum lesen kommt weiß auch nicht mehr,


Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:27.11.06 17:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute!

TIPP!!!

Ich habe es gerade mitbekommen.
Pflichttermin.

Um 22:15 Uhr kommt im ZDF ein "Dokumentarfilm" mit Al Pacino.

"Im Auftrag des Teufels"

Den kann ich nur empfehlen.


Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:27.11.06 17:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hiho!

Ich habe das Buch gestern nacht zu Ende gelesen.

Ich habe es noch nicht verifitiert,aber wenn das nur im Ansatz wahr ist,können wir uns auf etwas vorbereiten.

Eric Smit, "Der Super Code."

Ehrenwirth,in der Verlagsgruppe Lübbe.

Isbn-10: 3-431-03632-5

Erzählt wird die wahre Geschichte des verrückten(?),genialen(?) niederländischen Fernsehmechanikers und Tüftlers Jan Sloot,der ein revolutionäres Verfahren zur Komprimierung von Daten gefunden haben will.
Jan Sloot ist (ich bin versucht zu sagen NATÜRLICH) tot.

Ich möchte nichts vorweg nehmen.
Wer will soll sich eine Meinung bilden,dann würde mich eine Diskussion freuen.


Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5623

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:03.12.06 18:10 IP: gespeichert Moderator melden


War jemand von euch schon in "Casino Royale", dem neuen Bond? Soll ja Fehler über Fehler enthalten.

Bluevelvet
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Petition gegen die Trinkwasserprivatisierung

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:04.12.06 16:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Blue!

Da kann ich dir nur bedingt helfen.
Gesehen haben wir den noch nicht.
Ich habe jedoch in einem Hintergrundbericht,auf Arte war es glaube ich,einen Beitrag gesehen der sich genau mit diesem Thema beschäftigte.
Die Autoren kamen zu dem Schluß,nach allerlei Interviews mit den Handelnden,daß das eine Masche sei um BOND fit für`s neue Jahrtausend zu machen.
Sich also selber auf die Schippe nehmend weiter zu entwickeln.


Liebe Grüße,


Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:04.12.06 16:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Folks!

Tonight`s the night!

Da könnt ihr Kosten sparen.

Arte,20.40 Uhr: Mc Beth!

Bitte jetzt keine Fragen von wem das ist.

So long


Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ninette
Erfahrener





Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
ninas_dreams  
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:04.12.06 19:51 IP: gespeichert Moderator melden


Der Gute heisst aber "Macbeth". Geschrieben hat ihn William Shakespeare, Regie von Roman Polanski.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:05.12.06 16:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute!

Wer Lust,Zeit und Muße hat sich mit den Anfängen zu beschäftigen (siehe "Machen wir ihnen den Aufschwung kaputt."):

Upton Sinclair,"Der Dschungel". Roman

1280-ISBN 3 499 15491 9

So dann,


Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5623

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Bücher und Filme - Rezensionen und Diskussionen Datum:05.12.06 20:46 IP: gespeichert Moderator melden


Vermutlich ein interessanter Tipp, Black Panter. Kannst du noch ein wenig über Thema und Inhalt des Romans sagen? Möchte schließlich wissen, wofür ich meine Kohle verbrate.

Der von dir hoch gelobte Film "Sin City" steht eh noch auf dem Programm. Am letzten Wochenende hab ich, da ich einen Faible für Luftschiffe habe, die Dokumentation "Die Hindenburg. Anatomie einer Katastrophe" auf DVD gesehen. Danach ist die Katastrophe vom 6. Mai 1937 in Lakehurst, bei der die LZ129 in wenigen Sekunden in Flammen aufging und von den 97 Personen an Bord 36 den Tod brachte, vermutlich auf eine Mischung aus Materialermüdung und Pilotenfehler zurückzuführen. Ganz wird sich das aber wohl nie klären lassen.

Bluevelvet

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bluevelvet am 05.12.06 um 20:49 geändert
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Petition gegen die Trinkwasserprivatisierung

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(17) «1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.01 sec.