Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Female Mask Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  TV - Geschlechterwechsel (Moderatoren: DieFledermaus)
  Female Mask
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
CB_Keusch
KG-Träger

Wien


Kontakt sehr gerne über Yahoo/MSN Messenger - freue mich auf spannende Fragen!

Beiträge: 289

Geschlecht:
User ist offline
latexmma  
  Female Mask Datum:22.08.06 09:34 IP: gespeichert Moderator melden


Liebe Female Maskers,

Ich will mal eine Zusammenstellung aller mir bekannten female Mask Produzenten hier posten. Wenn jemand noch ein paar Links hat - bitte schnell hier posten. Event können wir hier ja die Vor- und NAchteile der verschiedenen Masken dikutieren...

1.) La-Gum

2.)Latexus

3.) Maskon.com

4.) Makeup Artist

5.)
Japan Masks


6.) MyGoGoShop

7.) Nikis monster shop

8.) Fetishuniverse

9.) So Sale ;(

Ich hoffe ihr beteiligt Euch ein wenig an der vervollständigung der Liste.

Euer cb_keusch
Locker02 Maße mit integriertem Schloss: Korbspitze über B- bis A-Ring: 7 cm, A-Ring: anatomisch, Innendurchmesser 4,4 cm, Penispluglänge über A-Ring in den Körper ragend zur Fixierung: 2,5cm. Inkl. Pensiplug mit großer Kugel, Vorne mit Klappe zur Vorhautschonung und ~1mm Bohrungen ringförmig angelegt, Abstand A-B-Ring unten: 1,4cm.
Kontakt am Einfachsten hier per PN, oder per Yahoo Messenger:

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Julian5
Erfahrener

Osnabrück


Denn das Weib bewirkt die volle Ausbildung der physischen und geistigen Kräfte des Mannes.

Beiträge: 26

Geschlecht:
User ist offline
julianrobinson_2000  
  RE: Female Mask Datum:22.08.06 12:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hier sind zwei Adressen:
ebay-Verkäufer: film_und_theater
http://www.weltwinternacht.de
Gruß
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
keuschinchen
Story-Writer




Auch wenn es erzwungen werden muss... Es ist alles nur zu meinem Besten.

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:01.09.06 16:09 IP: gespeichert Moderator melden


Cool! Ich habe mich schon mit dem Gedanken getragen, eine Maske zu kaufen. Deshalb habe ich gleich ein paar Fragen.

Handelt es sich jeweils um eine Einheitsgröße?
Ist der Mund geschlossen? Resp. muss man die Maske zum Essen ausziehen?
Sind die Haare bei der Maske dabei?

Liebe Grüße,

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von keuschinchen am 16.02.15 um 17:27 geändert
keuschinchen
Crossdresser und Adult Baby mit 1000 anderen Fetischen
Devot veranlagt, aber kein Masochist
Ich liebe "Bondage and Discipline" (BD), mag aber kein SM

Geschichten

Máximas Abenteuer:
"eine Liebesgeschichte", "Máxima und der Gummigott"


baby mädchen keuschinchen:
"Besuch im Baby-Hotel", "keuschinchen wird gewindelt", "keuschinchen wird gestillt", "keuschinchen erhält Besuch"


keuschinchen wird feminisiert:
"keuschinchens Feminisierungsprogramm", "Der weibliche Gang", "keuschinchen darf sich etwas wünschen"


Weitere Geschichten:
"Dumm Gelaufen" (Kurzgeschichten)


keuschinchens Lexikon:
"Worterklärungen"


Fachbeiträge

"Anleitung zum Korsetttraining", "Größentabelle für Brustprothesen"

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:01.09.06 19:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo keuschinchen,

so Dir habe ich ja lange nix mehr gelesen...

Nun - zu einigen Hersteller kann ich Dir was sagen - da ich von ihnen schon etwas gekauft habe:

1) Maskon
Kerry ist ja quasi der "Stammvater" der femalen Masken aus Latex und war lange Zeit alleine auf dem "Markt"...

Er fertigt seine Masken aus recht dickem Latex - über 1,5 mm.

Der Mund ist zwar immer offen - aber mehr als ein Strohhalm bekommt man da nicht durch - bzw. die Zunge umgekehrt heraus.

Er fertigt mehrere Modelle - die alle auch eine unterschiedliche Grösse (Kopfumfang) haben. Details dazu der jeweiligen Modellbeschreibung entnehmen - die Shop-Seiten gibt es inzwischen auch in Deutsch!!

Ich würde hier immer das Modell mit der Schnürung empfehlen - Reissverschluss ist zwar auch möglich - aber die Passform ist dann nicht immer garantiert.

Die Köpfe sind kahl - also muss eine Perücke extra gekauft werden.

Da die Maske sehr steif ist - braucht es schon einige Zeit, bis man die Teile über Stunden hinweg tragen kann.

Die künstlichen Augen (Pupille usw.) kann ich wirklich empfehlen - auch wenn ich persönlich so meine Probleme mit dem Beschlagen der Linse habe - das Pupillenloch wird mit einer Plastik-Linse abgedeckt. dadurch glänzen die Augen!!

2) La-Gum
Diese Masken werden in einem anderen Verfahren als bei Maskon hergestellt und sind noch dicker - z.T. über 3 mm.
Leider gibt es nur eine Einheitsgrösse und da keine (konventionelle) Schnürösen eingebaut sind - habe ich da so meine Probleme.

Hauptkritik meinerseits sind aber die viel zu kleinen Nasen - das halte ich bei meiner Rübe nicht lange aus.

3) Natoris Silikon-Masken (PhotogeneticMask)
Dazu habe ich ja hier schon mal Bilder in einem früheren Tread reingestellt!

Es sind die bisher besten Masken überhaupt - aber bedingt durch den Preis (mind. 900 US$) habe ich selber keine und kenne auch niemanden - der hier in D-Land eine hat.
Eine Bekannte (trägt eine spezielle Kerry-Maske) hat aber auf einer Fete in Köln jemanden mit einer solchen Maske gesehen.

Auch hier ist der Mund nur leicht geöffnet - die Maske besteht aber aus ca. 1,5 - 3 mm starken Material und ist entsprechend steif.

4) Makeup-Artist
Das sind Schaumlatex-Masken!

Der Tragekomfort ist super!
Sie sind sehr leicht, entsprechend dünn und lassen sich hervorragend gestalten.

Aber - sie sind mega empfindlich!! Sie reissen sehr schnell ein!
Darum - immer die Maske mit Reisser bestellen - dann kann sie auch auf die individuelle Kopfgrösse angepasst werden.

Da kann Schwitzen unter diesen Masken kaum vermeiden kann - sollte man in dem Falle eine einfache Latex-Maske unter der Maske aus Schaumlatex tragen.
Ansonsten zieht sich das geschäumte Latex voll Schweiss und der zersetzt mit der Zeit das Material.
So habe ich schon zwei Masken verloren und die dritte wird auch nicht ewig halten....

Man kann das Schaumlatex nur sehr bedingt waschen - die o.g. anderen Masken können dagegen sehr gut gereinigt werden.

5) Fetisch-Universe
Die vertreiben die Masken - hergestellt werden sie von Greyland. Da das aber immer noch mega umständlich ist - mit denen direkt Geschäfte zu machen - sollte man bei Lea direkt (Chefin von FU) kaufen.

Ich konnte mit ihr zu Pfingsten auf der Fetisch-Messe hier in Berlin längere Zeit auch über ihre Femalen Masken reden.

Z.B. ist das anpassen an die jeweilige Kopfgrösse kein Thema - denn die Masken sind auch auch Schaumlatex und bekommen einen Reisser eingenäht.

Ansonsten sehen sie auch recht realistisch aus - wobei mir persönlich die Augen da noch nicht so gut gefallen.

Aber Lea hatte einen guten Tip zum Thema Essen:
Ursprünglich wurden Schaumlatex-Masken ja vom Maskenbildner dem Schauspieler auf das Gesicht geklebt. Somit ist es möglich - einen Teil der Gesichts-Mimik zu "übertragen". dazu gehört auch das Öffnen und Schliessen des Mundes.

Ihr Vorschlag - mit Hilfe des entsprechenden Klebers (Mastik) Mundbereich und Augenbereich mit der Haut verkleben.
Dann kann man auch die Masken ohne nachgebildete Augäpfel nehmen und bekommt ein mega realistisches Aussehen.

Nur das Entfernen ist etwas Übungssache - geht aber - ist also nicht immer eine neue Maske nötig.
Also bitte - Fantomas ist hier zu vergessen!!

6) Nikkismonstershop

Habe von denen die Kitty-Maske und bin von dieser sehr angetan.

Auch wenn ich die Maske erst einmal umbauen musste - was viel zu gross!
Kann aber auch sein - das man die mir auf meinen Kopf-Umfang zurecht geschnitten hätte.

Die Masken werden mit Ösen versehen und sind zum Schnüren!

Die Herstellungstechnik ist ähnlich wie die von Kerry - auch wenn das Material etwas anderes zusammen gesetzt ist.
Ist aber auch Latex - da wir es beim Umbau verkleben konnten.

Nein - keine Öffnung im Mund - also nix Essen und auch nix Trinken.

7) MyGoGoShop

Scheint sich um Schaumlatex zu handeln - ähnlich den Diva-Masken.
Ist aber wohl ähnlich gute Qualität wie von MakeupArtist oder Greyland (käuflich über FetischUniverse)

In der Beschreibung steht "Custom Fitting" - also wird auf die Kopfgrösse des Trägers angepasst und ein Reisser eingenäht.

Hinweis: Alle Schaumlatex-Masken sind bemahlt!
Die Farbe hält aber nicht ewig!

Die Masken aus massivem Latex (Kerry usw.) bestehen aus hautfarbenem Latex!


8) So Sale...

Nun - Herstellung nach "Rezept" von Kerry.
Auch Kerry hat wie hier einen Torso mit angearbeitet.

Nur kann ich nicht sehen - dass ich da was kaufen kann.

Bei Kerry ist das möglich.

So - und wer sich für weitere Links interessiert - der schaue doch bitte mal bei Kerry selber nach - da ist eine ganze Sammlung.

Axo - Winternacht - ja diese Teile kenne ich auch - das sind u.a. Schaumlatex-Masken mit integierten Haaren.
Nur die Passform ist gräulich - leider eben sehr billig gemacht.

Also Keuschinchen - ich hoffe - dass Du da viel zum Lesen hast - kannst mich ja auch mal privat anmailen - dann kann ich Dich auf Wunsch auch etwas individueller Beraten

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Nightsoul
Erfahrener



Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt wie sie sind!

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:31.01.08 21:34 IP: gespeichert Moderator melden


Das mit den Masken ist schon so eine Sache: Die einen sehen super aus, sind aber sehr teuer. Die anderen sind im Preis akzeptabel, lassen dagegen in der Passform sehr zu wünschen übrig.
Was also tun?
Für mich war das ein kleines Desaster, bis ich auf die Idee kam, es selbst einmal zu versuchen und eine Maske selbst herzustellen.
Zugegeben – die ersten zwei Versuche gingen voll daneben - Lehrgeld muss man halt bezahlen. Nach Tipps von Bekannten und Infos aus verscheidenen Foren und Literatur waren diese Fehler behoben.

Die ganze Prozedur verläuft in 3 Phasen:
die Gussform,
das Positiv und
die eigentliche Maske.

An Materialien werden neben Gipsbinden, Gips, etwas Trennmittel und Creme lediglich noch spezielle Latexmilch benötigt (Bezugsquelle für LAtexmilch: www.kryolan.com/de/Home/Home.htm).
Der Arbeitsaufwand ist erträglich. Vor allem aber habt besteht damit die Möglichkeit, Masken nach Eurer Phantasie und Vorstellungen herzustellen. Die Paßform ist mit nichts zu vergleichen. Zugegeben - mit den Photogenic-Maks (www.PhotogenicMask.com) könne sie zwar nicht konkurrieren, allerdings sind sie ein Unikat und – die Herstellung macht auch noch Spaß. Vor allem in der Augenpartie liegt das neue Stück wie angegossen.

O.k. – genug der Vorrede ... fangen wir an!
Zunächst muss vom Kopf eine Gussform hergestellt werden. Ich hab das zwar auch schon alleine probiert, allerdings kommen einem da schon klamme Gedanken, wenn die Binden hart sind und es beim Aufschneiden nicht so klappt.
Am einfachsten geht dieser Arbeitsvorgang zu zweit.
Damit die Gipsbinden nicht mit den Haaren verkleben bietet sich eine gesichtsoffene Maske an (Ich sagte ja es macht Spaß *gg). Je nachdem, ob man die Ohren mit einbeziehen will, muß man nun leider zwei Öffnungen in die Haube einschneiden. So, das Schlimmste hätten wir nun hinter uns.
Der ganze Kopf, einschl. Gesicht, wird nun gut mit einer Vaseline-Creme (oder ähnlicher Creme) überzogen, damit sich später die Gipsbinden gut lösen. Noch zwei Gummiröhrchen in jedes Nasenloch und die Vorbereitungen wären schon zu Ende.
Nun wird der Kopf bis zur Schulterpartie mit ca. 40 cm langen Gipsbinden (feucht, aber nicht triefend nass machen) belegt und fein verstrichen, damit auch jedes Detail abgeformt wird.
Je genauer man hier arbeitet, desto besser ist später das Ergebnis. Schließlich ist der ganze Kopf einschließlich Schultern mit einer Gipsschicht überzogen. Jetzt heißt es eine Weile zu warten, bis der Gips hart ist.
Nach ca. 30 Minuten dürfte der Gips soweit abgebunden sein. Jetzt kann man ihn mit einer speziellen Schere (gebogene stumpfe Schere aus dem Verbandskasten) an der Schulterpartie beginnend aufschneiden. Geht man dabei vorsichtig zu Werke hat man nun 2 Hälften. Diese sollten nun gut austrocknen. Wie lange das dauert hängt von der Umgebungstemperatur ab.
Sobald beide Hälften völlig trocken sind, werden sie mittels Gipsbinden wieder zu einem Stück zusammengefügt. Die Gussform ist nun fertig!

Diese Gußform wird nun innen mit sog. Trennmittel eingestrichen, damit sich der Gips nicht mit der Form verbindet.
Nun wird feiner Gips (am besten Alabastergips) angerührt und möglichst dünn in die Form eingefüllt. Dabei sollte man ständig die Form etwas schütteln, damit sich ev. Luftbläschen lösen. Ist die Form voll, gilt auch hier wieder warten, bis alles hart ist.
Nun ist der große Augenblick gekommen – die Form kann entfernt werden und du hast eine 1:1 Büste von Deinem Kopf! Im ersten Augenblick ist das schon ein seltsames Feeling seinen eigenen Kopf in den Händen zu haben.
Natürlich muss noch nachgebessert werden, aber das sind Feinarbeiten, die keine große Mühe bedeuten.
Nach ca. 1 Woche ist die Büste gut durchgetrocknet und kann nun verwendet werden.

Inzwischen sind wir schon bei Phase 3 angekommen und der kreative Teil beginnt.
Auf der Rückseite wird zunächst mittels Stecknadeln ein entsprechend langer Reißverschluß fixiert. Mittels eines flachen Pinsels (ich hab dazu einen Kuchenpinsel zweckentfremdet) wird nun die Latexschicht in dünnen Schichten aufgetragen. Wie dick die Maske hinterher werden soll, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Sobald die erste Latexschicht aufgetragen und trocken ist, können die Nadeln entfernt werden.
Je nach Geschmack und Laune können nun z.B. Versteifungen oder anders Sachen in die kommende Maske eingearbeitet werde. So wird Schicht um Schicht bis zur gewünschten Stärke aufgetragen. Zudem kann auch noch spezielle Farbe der Latexmilch zugegeben werden. Mittels eines Föns kann die Trockung noch beschleunigt werden. Jetzt noch über Nacht durchtrockenen lassen und am nächsten Tag ist es dann soweit. Der Reißverschluß wird geöffnet und die Maske läßt sich leicht von der Büste lösen. Sie kann nun noch mit Latexfarbe nachgearbeitet werde.

Die ganze Sache mag sich umständlich und kompliziert anhören, dies ist aber nicht der Fall. Ich wünsch euch auf jeden Fall viel Spass bei der Sache...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:19.02.08 17:46 IP: gespeichert Moderator melden


@NightSoul,

eine Frage habe ich..
Woher beziehst Du die Latex-Farbe für das Gesichts-Make-Up Deiner Masken??

Ich habe hier 2 Masken - die mal dringend etwas "restauriert" werden müssen...

Danke im voraus
Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Nightsoul
Erfahrener



Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt wie sie sind!

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:24.02.08 18:04 IP: gespeichert Moderator melden


@Miauzi

Zum Abtönen der Latex-Milch bekommst du bei Kryolan sicher die passenden Faben.
Güstiger geht es jedoch via Baumarkt.
Ich habe die Latexmilch mit dort erworbener Latexfarbe abgetönt. Man kann dort kleine Flaschen verscheidener Farbe günstig erwerben (benötigt werden ohnedies nur weiß, braun und ggf. rot oder schwarz).
Vor dem richtigen Einsatz aber eine kleine Menge der Mischung trocken lassen um den richtigen Farbton zu treffen. Je nach Latex-Milch könnte es sonst vielleicht einen kleinen Gelbstich geben.
Welche Art von Restaurierungen stehen denn an?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Haike
Einsteiger

Koblenz




Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
tvhaike  
  RE: Female Mask Datum:17.07.08 19:33 IP: gespeichert Moderator melden


Na das ist ja mal ne vernünftige Beschreibung der Masken, danke!

Obwohl mir der Gedanke sehr gefällt, muss ich sagen gefällt mir keine der angebotenen Masken wirklich. Da beschäftige ich mich lieber mit Maskenbildnermaterial um ein möglichst feminines Gesicht hinzubekommen. Da sind die Ergebnisse immer noch besser als die Masken...
Was mich aber absolut reizt ist folgender Link
femskin
den Bildern nach zu urteilen müssen die suits perfekt sein!
Also ich werde eure Beiträge hier gern weiterverfolgen und freue mich auf jeden neuen Link in Richtung Maske und skin

Gruß Haike
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CB_Keusch
KG-Träger

Wien


Kontakt sehr gerne über Yahoo/MSN Messenger - freue mich auf spannende Fragen!

Beiträge: 289

Geschlecht:
User ist offline
latexmma  
  RE: Female Mask Datum:18.10.11 13:03 IP: gespeichert Moderator melden


Liebe Freunde,

Ich suche wieder mal eine Maske! Jetzt dachte ich hier ein Ipdate zu schreiben, aber ausser diese fantastischen 2nd skin Masken (wenn ich nur reich wäre), habe ich nicht wirklich was gefunden?

Ich liebe diese Schaumlatexmasken, aber Greylandfilm.com lässt immer mal wieder eine auf....

Wie sieht's bei Euch aus?
Locker02 Maße mit integriertem Schloss: Korbspitze über B- bis A-Ring: 7 cm, A-Ring: anatomisch, Innendurchmesser 4,4 cm, Penispluglänge über A-Ring in den Körper ragend zur Fixierung: 2,5cm. Inkl. Pensiplug mit großer Kugel, Vorne mit Klappe zur Vorhautschonung und ~1mm Bohrungen ringförmig angelegt, Abstand A-B-Ring unten: 1,4cm.
Kontakt am Einfachsten hier per PN, oder per Yahoo Messenger:

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
cd Monique
Fachmann

Nürnberg


Was ist schon normal?

Beiträge: 58

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:20.11.11 20:12 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Maskenfreunde!

Die schönsten Frauenmasken die ich bislang gesehen habe sind die von http://www.2nd-skin.com/shop/
Allerdings benötigt man hierfür schon einen großen Geldbeutel.

Die Masken von "La Gum" habe ich selber auch schon ausprobiert. Ich finde die Qualität sehr gut, zumal bei dem kleinen Preis.
--> Besuchen Sie mich doch auf meinem Gummipuppen-Blog.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
cd Monique
Fachmann

Nürnberg


Was ist schon normal?

Beiträge: 58

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:06.10.12 02:31 IP: gespeichert Moderator melden


Eine Frage die mich aktuell beschäftigt: Ist es verboten eine solche Maske in der Öffentlichkeit zu tragen? Sprich z.B. bei einem Spaziergang in Frauenkleidung mit einer solchen Maske in der Fußgängerzone.

Fällt dies unter "Erregung öffentlichen Ärgernisses"? Ich würde nämlich gerne einen solchen Spaziergang unternehmen, habe aber große Angst vor rechtlichen Problemen. Also besser nur in Frauenkleidung, und ohne eine solche Maske?

Was meint Ihr?
--> Besuchen Sie mich doch auf meinem Gummipuppen-Blog.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
GummimikeVolljährigkeit geprüft
Sklave

Lehrte


Immer Elastisch bleiben.Gummi find ich gut!

Beiträge: 4026

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Gummimikey  
  RE: Female Mask Datum:06.10.12 09:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Monique warum sollte das Verboten sein?
Wenn du nicht grade an einer Demo oder ähnlichem teilnimmst dürfte es da keine Probleme geben.
Es erkennt doch keiner das du eine maske trägst und erregung öffentlichen Ärgernisses kann ich mir bei einer Femmaske nicht Vorstellen.
Dann dürftest du dich auch nicht stark schminken um Fraulicher auszusehen.
Wichtig ist nur du musst genug sehen können wenn du Rad oder Auto fährst.
Sonst wüsste ich nicht was dagegen spricht.
Don´t Dream it! BE IT!!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bondage munichVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 354

User ist offline
  RE: Female Mask Datum:06.10.12 22:02 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Fällt dies unter \"Erregung öffentlichen Ärgernisses\"?


"Erregung öffentlichen Ärgernisses" ist salopp gesagt: wenn ein Mann seine Geschlechtsorgane unbekleidet in der Öffentlichkeit zeigt.
Was er dabei auf dem Kopf trägt ist völlig unerheblich.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
cd Monique
Fachmann

Nürnberg


Was ist schon normal?

Beiträge: 58

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:09.10.12 21:16 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Es erkennt doch keiner das du eine maske trägst...


Diesen Satz würde ich so nun nicht unterschreiben. ;)

Ich danke Euch auf jeden Fall für Eure Einschätzungen. Mal sehen, ich denke ich werde mich vorsichtig rantasten. Ausprobieren, und sehen was "passt".
--> Besuchen Sie mich doch auf meinem Gummipuppen-Blog.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SklavinSabineVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Deutschland


Verschlossen in einem BON4L

Beiträge: 397

User ist offline
0  0  
  RE: Female Mask Datum:21.02.13 21:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

beim Stöbern auf Youtube ist mir ein Video aufgefallen, bei dem eine Frau ein Latex-Catsuit trägt dieses mit einer m. E. schönen Female Mask ergänzt.

Auf dieser Seite war auch eine weitere URL hinterlegt, beim Besuch habe ich dann weitere Videos zu der schönen Female Mask gefunden.

Anhand des Youtube Videos wollte ich euch mal fragen, ob jemand diese Maske kennt und evtl. sogar auch Bezugsquellen dazu nennen kann?

Das Video ist hier zu erreichen. (Zur Funktionalität muss die URL angepasst werden! / Es muss der Anfang bis zum http, sowie das erste Fragezeichen und das erste Gleichzeichen entfernt werden)

Im Voraus schon mal vielen Dank!!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von SklavinSabine am 24.03.13 um 15:33 geändert
Liebe Grüße
eure Sklavin Sabine

https://www.sklavenzentrale.com/?ZN=484555
Voll-KG für eine TV - Kleidungsberatung - Vorliebe für Gasmasken - En Femme nach Dortmund... - Mein wahres Ich
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
cd Monique
Fachmann

Nürnberg


Was ist schon normal?

Beiträge: 58

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:24.03.13 14:29 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Das Video ist hier zu erreichen. (Zur Funktionalität muss die URL angepasst werden!)


Ich kann Dein Video nicht aufrufen. Was muß ich denn anpassen?
--> Besuchen Sie mich doch auf meinem Gummipuppen-Blog.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bondage munichVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 354

User ist offline
  RE: Female Mask Datum:24.03.13 18:54 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Das Video ist hier zu erreichen. (Zur Funktionalität muss die URL angepasst werden!)


Ich kann Dein Video nicht aufrufen. Was muß ich denn anpassen?


ist ein Bug in der Forensoftware. Wenn man auf einen Beitrag mit "zitieren" antwortet, steht es in der Editbox wieder richtig drin. Oder einfach bei youtube nach dem Begriff bScnpKDnmac suchen


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Nightsoul
Erfahrener



Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt wie sie sind!

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:31.12.16 17:56 IP: gespeichert Moderator melden


Es ist nicht einfach, eine optimale Fem-Maske zu bekommen. Sie sollen einigermaßen erschwinglich sein, einen guten Sitz haben und natürlich aussehen.
Billigprodukte erkennt man bereits auf einem Meter gegen den Sandsturm.
Ware aus Japan (sofern noch lieferbar) ist nahezu unbezahlbar.
Zufällig bin ich im Netz über die Seite
www.creafx.com/en/categoria-prodotto/maschere-in-silicone/
gestolpert und war fasziniert.
Die Masken können überzeugen, was die Videos auf der Seite beweisen.
Zudem hat der Lieferant seinen Sitz in Italien, was zusätzliche Kosten (e.v. Zoll) erspart
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sklave Nr.135442
Fachmann





Beiträge: 78

User ist offline
  RE: Female Mask Datum:02.01.17 16:24 IP: gespeichert Moderator melden


Die Masken sehen ja echt klasse aus. Braucht man dazu unbedingt das "Kit for apply" für 220€?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Nightsoul
Erfahrener



Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt wie sie sind!

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Female Mask Datum:05.01.17 18:42 IP: gespeichert Moderator melden


Ich glaube nicht, dass es nötig ist, das teuer Kit dazu zu kaufen.
Zum Ankleben der Maske (sofern nötig) könnte ich mir auch Mastix-Kleber vorstellen. Das restlich "Schmink-Set" gibt es anderswo sicher günstiger.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.00 sec.