Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Wer war für Euren KG verantwortlich? Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Wer war für Euren KG verantwortlich?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Umfrage
Wer war für Euren KG verantwotlich?
Ich selbst, alleine meine Idee
54.18%
54.18% [ 473 ]
Meine Patnerin aus eigenen Antrieb
12.37%
12.37% [ 108 ]
Meine Partnerin auf bitten von mir selbst
15.35%
15.35% [ 134 ]
Von beiden gewollt
18.10%
18.10% [ 158 ]
Stimmen insgesamt: 873
Umfrageende:
keine Begrenzung
Aktuelle Ergebnisse anzeigen

 Autor Eintrag
chrissie16
KG-Träger

Bern Schweiz


lieber natürlich als normal

Beiträge: 98

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:24.06.07 16:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo private_lock,
Thema Ausschlüsse hast du recht, gehört hier nicht hin.
Des Weiteren ist das Thema professionelle Domina beiseite gelegt. Ich wollte damit nur ausdrücken wie die Gedanken vor 3 Monaten waren.
Jetzt habe ich mit meiner Frau geredet und Sie wächst gerade rein (hoffe ich) in die Rolle meiner KH und das Thema einer professionellen Domina stellt sich nicht mehr. Sie hat es mir schlichtweg verboten und ich habe es natürlich ohne Widerrede sofort akzeptiert. Ich habe zur Zeit auch gar keine Verlangen mehr Proffesionalität.

Sorry für das falsche Ausdrücken, bin noch ziemlich neu angemeldet sowohl im Forum als wie auch als KG Träger. Im Moment spielen die Hormone wohl verrückt.
KG Träger
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
KG-Biboy
Einsteiger

Augsburg




Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:05.07.07 09:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen!

Also bei uns war ich derjenige, der als erstes damit angefangen hat. Ich hab mir dann irgendwann einen CB3000 zugelegt und meiner Freundin gezeigt. Die fand es dann auch gleich - wie hat sie es noch gleich genannt??? - "ein ganz interessantes und witziges Spielzeug"...

Naja, nur leider scheint es für sie wirklich nur ein Spielzeug zu sein, aber ab und zu kommt es dann doch zum Einsatz!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
strolchi72
Erfahrener





Beiträge: 25

User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:13.08.07 18:06 IP: gespeichert Moderator melden


Diesmal ganz sicher nicht ich. Freilich habe ich alle bisherigen SM Erfahrungen offen gelegt und da war ein KG auch dabei, unter vielem anderen, aber ich habe mich erst gewehrt das Ding tragen zu sollen, vor allem, da ich dachte, dass ich nie mehr diesen tragen muss.
Und ich sage auch muß, denn freiwillig tu ich das nicht ;-) auch wenn es sicher zu meinem besten ist, denn ich vertraue meiner Herrin und sie wird wissen was sie tut. Auf der anderen Seite weiß ich freilich (und sie ohnehin) die Vorzüge zu schätzen und ich werde dadurch halt auch ziemlich anhängig und ihr ergeben, was Sie ja schliesslich auch zu nutzen weiß und ihr auch dient ;-))
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
cbknecht
Fachmann

Verschlussland


nur ein verschlossener Mann ist ein guter Mann

Beiträge: 50

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:29.10.07 10:10 IP: gespeichert Moderator melden


meine partnerin hat sich zur KH 100%ig entwickelt, es war zuerst meine idee, dann fand sie immer mehr Gefallen daran, jetzt lässt sie mich nicht mehr ohne rumlaufen
von einer frau benutzt zu werden, ist das beste, was einen mann geschehen kann
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Beta_SklaveVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Der Name ist Schall und Rauch... Der Nick bin ich!

Beiträge: 156

User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:10.01.08 15:24 IP: gespeichert Moderator melden


Tja, war meine Idee, aber angeschafft wurde er unter der Prämisse 24/7 über 365 Tage. Über das Schaltjahr wird noch verhandelt.:)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Glücklich Verschlossen
KG-Träger

Wien


Alles im Leben kommt einmal zurück

Beiträge: 58

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:10.01.08 20:08 IP: gespeichert Moderator melden


ich und nur ich.
Anfangs war meine KH sehr skeptisch, aber ebenso interessiert. Bis sie merkte, wie sehr das mein Verlangen nach ihr steigert.
Und sie liebt es, dieses Verlangen zu sehen und zu fördern.
Wenn also nichts unvorhergesehenes passiert (zB Scheuerstellen), dann bin ich 24/7 verschlossen.
In ihr oder im Käfig - so lautet die Devise!
Und jetzt lernt sie gerade, daß es absolut OK ist, wenn ich eingesperrt bin, während sie ihren Spaß hat....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
lanzelot
Einsteiger

NRW


Ihre Wünsche sind mir ein Vergnügen!

Beiträge: 2

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:17.01.08 23:04 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Frau war sehr eifersüchtig, denn ich durfe meinen Schw.... nur ganz selten selber anfassen.
Im stehen pillern gab fürchterlichen Ärger. Ab da ging sie mit.
Habe dann einmal aus jucks gefragt was das den werden soll, ob sie mich zunehment keusch halten will oder gar in einen Keuschheitsguertel stecken wolle. "Ja, das ist überhaupt die Idee" war ihr ausruf.
Dann haben wir beide halt einen gesucht und auch gefunden.
Den Schlüssel hatte sie sofort an sich genommen, so kommst du erst gar nicht auf dumme Gedanken.
Leider ist sie vor einiger Zeit verstorben, war schon eine schöne aber auch harte Zeit.
gruss
lanzelot
KG-Träger
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ceinture de chasteté
Erfahrener



Nichts ist grausamer als Pedophilie!!!

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
253191933  253191933  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:09.02.08 16:36 IP: gespeichert Moderator melden


Nach einigen negativen Erfahrungen mit Lederkeuschhitsgürteln, die mir nicht die Sicherheit boten, nicht die Form hielten, oder Strings waren, die ich nicht lange tragen konnte, oder deren Anusloch (schwer zu finden), nie an der richtigen Stelle saß, hatte ich auch negative Erfahrungen mit "the Curve".

Dort waren folgende Probleme, weshalb ich diese Schelle nicht lange tragen konnte.

1. Das Schanier des Ringes, welches man(n) um Glied und Hoden schließt, drückte nach kürzester Zeit und sorgte für offene stellen.

2. Rutschte dieser Ring bei einer Erruktion immer nach vorne. was ich nicht in Ordnung fand.

3. Konnte ich mein Glied im schlaffen Zustand immer aus der Schelle herausholen. Selbst die "The Points of Intrigue" hielten mich nicht davon ab.

Bevor ich nun noch mehr Geld für schlechtsitzende KG´s ausgab, habe ich jetzt beschlossen, mein Geld zu sparen, und mir davon einen Stahlkeuschheitsgürtel zu kaufen, der mir angepasst wird.
Nun Verschließ ich mich wieder!!!

Ceinture de chasteté
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Felix12345
Stamm-Gast

Wiesbaden


lieber jetzt als morgen, zur Zeit verschlossen im Looker 2

Beiträge: 226

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:23.02.08 15:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hi. es war meine eigene Idee und Neugier gewesen mir einen KG zu kaufen. Die Gelegenheit ergab sich bei eBay wo ich dem Zuschlag für den cb3000 bekam.
Durch dieses Forum und den Erfahrungsberichten habe ich mir den Steelheart gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Stahlkäfig.

Gruß Felix
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Cloudy
Fachmann

München


"Zu eng" gibt es nicht! ;)

Beiträge: 48

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:01.03.08 14:04 IP: gespeichert Moderator melden


Also schon bevor wir uns einen PK angeschafft hatten, liebte ich es, wenn ich beim Sex nicht kommen durfte. D.h. ich habe es meiner Frau mit Zunge und Schw... besorgt, ich dagegen darf weder in ihr bzw. noch durch ihre Händen kommen. Irgendwann wurde ich neugierig und wollte wissen, ob es nicht auch Keuschheitsgürtel für Männer gibt. Gesucht und gefunden habe ich die CB-Teile und zusammen mit meiner Frau haben wir den CB 6000 ausgewählt, der mich immer wieder (aber nicht ständig) in meiner Keuschhaltung "unterstützt".
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Marko
Einsteiger



schaut euch die Eier an dauergeil aber leider verschlossen

Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:07.03.08 16:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Bei mir war das die Idee meiner Frau sie hat mich mehrere Male beim wichsen erwischt und gesagt anstatt du mich befriedigst holst Du dir lieber einen runter ich habe die Nase voll mit deinen Wichsereien
und von deinem kleinen Schwanz eingesperrt gehört er.

Gruß Marko
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Switcher82Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 226

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:05.06.08 15:20 IP: gespeichert Moderator melden


BDSM ist bei uns schon länger mehr oder weniger ein Thema, vor allem Fesseln, um beim Wehrlosen Opfer die Geilheit zu steigern. Das alles beruht auf Gegenseitigkeit. Bei jeder Neuanschaffung, welche auch Schlösser hat, haben wir uns die Schlüssel geteilt, einen ich, einen sie => Der Schlüsselbund mit meinem Autoschlüssel beinhaltet mittlerweile mehrere "Spielzeugschlüssel".

Vor einiger Zeit haben wir eine Art Fragebogen zum Thema SM ausgefüllt und da kam auch der KG vor. Jeder hat seine Vorstellungen als Sub und als Dom eingetragen. Beim KG trugen wir nichts ein. Dann sahen wir im Internet nach, was es da so gäbe, und es entwickelte sich ein Gespräch. Aus diesem ging hervor, dass ich es Stunden mir vor einer Session vorstellen kann, damit sie mich als wehrloses Opfer aufgeilen kann. Sie stellt sich auch eine länger andauernde Keuschheitsperiode vor und vor allem als Versicherung, dass, wenn ich andere Damen um mich habe, dass ich nicht fremdgehe. Somit stammt die Idee von beiden, wenn auch mit unterschiedlichen Ansichten. Der Steelhart von Steelworxx ist daher seit gestern bestellt und auf die Lieferung wird gewartet.

In wie weit sie mich für die länger andauernde Keuschheit und den KG als ihre "Versicherung" steht noch offen......

Es ist übrigens unser erstes Spielzeug, dass wir nicht fair teilen (können) und mit dem sie nicht leiden wird müssen....
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MephofarVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Koblenz / Heilbronn




Beiträge: 13

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:21.07.08 16:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

auf die Idee mit einem KG zu "arbeiten" sind wir (Ich und mein Keyholder Handuil) zusammen gekommen. Wir bereuen es kein bissel :)

Mfg
Mepho
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
immerwieder
Erfahrener

Hannover


einfach mal anders...

Beiträge: 32

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:19.08.08 09:51 IP: gespeichert Moderator melden


Beide.. Der Mann, also ich als Antrieb zum Kauf und die Frau die Ihre dunkle Seite noch mehr entdecken wollte..

Geht bestimmt vielen so.

Der beste Grund ist immer noch die DauerGeilheit!!

Es gibt nix schöneres für einen Mann, die Erfahrung zu machen gemolken und Geil gehalten zu werden.. Das Gefühl des Auslaufens ist unbeschreiblich.. Muss Man(N) mal erlebt haben...

Auch in Beziehungen eine Super Möglichkeit sich besser kennen zu lernen, als nur jeden Tag sich vögeln zu lassen.. (Also als Frau)

LG
immerwieder
einfach mal anders....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
sub-u.
Stamm-Gast

NRW


think pink

Beiträge: 997

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:21.08.08 21:26 IP: gespeichert Moderator melden


Ich !!!!

Als Zeichen der Reue gedacht, nachdem ich Nachts Hand anlegte, während Sie gerade heimkam. Haben vorgher schon DS gelebt... Ich hielt es für ein Toy, ein goodwill, nen Spaß........ sie war begeistert, ich phasenweise auch, und heute ist es fester Bestandteil unserer Liebe und Partnerschaft.


vG


sub-u.

In Demut und Dankbarkeit verschlossen im CS 3000 von meiner Königin. Ja, es muss sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kgkeuschling78Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:27.08.08 10:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

im Jahr 2003 bei meinem ersten KG, einer cockringbasierten Variante, war ich allein zuständig. Sicherlich war meine Freundin (jetzt KH) anfangs nicht besonders begeistert, hat sich aber mit der Zeit an die Rolle einer KH gewöhnt. Auch wenn Sie die noch nicht richtig ausleben wollte.

Inzwischen sind ein paar Jahre ins Land gegangen, wobei mal längere Phasen im KG aber auch Zeiten ohne KG im Kalender festgehalten wurden.

Vor ein paar Tagen kam dann der neue My-Steel Total. Diesen haben wir beide zusammen ausgewählt. Nach der Eingewöhnungszeit soll sich dann nach Auskunft meiner KH einiges ändern. So ist schon angedroht, dass ich nicht mehr so viele freie Tage haben werde, wie mit den cockringbasierten Modellen. Zumal ihr die Optic des neuen KG´s auch richtig gut gefällt.

Verschlossene Grüße
kgkeuschling78
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
jbcb3000
Sklave/KG-Träger

Boeblingen


Nur verschlossene Männer sind gute Männer

Beiträge: 506

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:13.10.08 14:22 IP: gespeichert Moderator melden


Also bei mir war es so, dass ich meiner Frau gebeichtet habem dass ich ständig onaniere, manchmal mehrmals am Tag. Ich habe sie gebeten, mich in einen KG einzuschliessen, um mich von meinem Wichszwang zu befreien.
Gruss Juergen
freiwillig und glücklich seit 3. Mai 2005 24/7 365 verschlossen


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Shenice
Einsteiger



Leben und Leiden Lassen

Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:09.12.08 13:00 IP: gespeichert Moderator melden


Es war seine Idee,
aber nach Erhalt der Schlüssel war ich
FEUER und FLAMME

Shenice
Ich habe die Schlüssel
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LatoVolljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 698

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:12.12.08 08:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

Also wenn ich so durchlese sind es meistens die Herren die sich einen KG aus freien Stücken anschaffen, manche nach Aufforderung!
Ist Interessant zu erfahren warum!

Es ist halt einfach so, das viele nicht wissen, was es für schöne Spielsachen in Punkto Sex so auf dem Markt gibt, deshalb springen Frauen die sowas nicht kannten, jetzt aber die vorzüge eines KG kennen gelernt haben darauf an und sind sag ich mal begeistert davon!

Ich hoffe darauf das ich meine nächste Partnerin auch davon überzeugen kann mit diesem KG Spielchen????


Verschlossene Grüße

Lato
KG Träger
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Lady Manuela
Keyholderin



Mit der Liebsten und einem eigenen Verwöhner macht das Leben mega Spass!!!

Beiträge: 68

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:13.12.08 12:13 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte mich ganz und gar der Aussage von Shenice anschliessen!

Den ersten KG hat Jean „mir“ wohl mehr aus Abenteuerlust und weil es ihn damals wohl einfach geil machte, sich mir „ausgeliefert“ zu fühlen, geschenkt! Was aber als Spielerei angefangen hatte, ist mittlerweile bei uns Alltagsrealität. Und es funktioniert erfreulicherweise immer noch (meist) reibungslos!!

Jeder von uns Dreien findet Gefallen an seinem Part in unserer Beziehung. Klar, kleine Streitigkeiten, Eifersüchteleien, Betupftheiten, gekränkt sein, Stänkereien gibt es auch bei uns. Aber in welcher Beziehung gibt es die nicht?

Nur, bei uns macht Jean’s KG den Unterschied aus! Gabi und ich können, wann immer wir Lust haben! Jean hingegen nicht!! :-)

Er muss sich arangieren – wir nicht!

Ich stehe mittlerweile ganz offen und ehrlich dazu: es gibt für Frau nichts schöneres und angenehmeres als einen „eingeschlossenen“ Mann, der seine Liebste(n) liebevoll, zuvorkommend und aufmerksam verwöhnt, umsorgt und geniesst! Und der trotzdem ein Mann geblieben ist – mit allen seinen Stärken und Schwächen!! (Die Frau natürlich einzusetzen und zu beherrschen weiss!!)

Wenn Jean schon damals gewusst hätte, was so alles auf ihn zukommt – hätte er das Gleiche getan? Ja! Dessen bin ich mir absolut sicher!!

Jean ist ein ausgesprochener Frauenliebhaber!! Und er ist ein wundervoller Charmeur! Und ein starker Fels zum anlehnen! Aber er kann auch ganz schön blöd tun, bockig und zickig sein und mega nerven!! Ein richtiger Mann eben!

Aber er braucht eine starke weibliche Hand, die ihn führt, dirigiert und ihm sugeriert, was das Beste für ihn ist! Nur dann kann er seine vielen positiven Seiten voll entfalten! Und macht nicht nur uns glücklich, sondern auch sich selber!!

Wir wollen seinen kleinen "Aufpasser" nicht mehr missen!!!

Liebe Grüsse!

Manu
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(6) «1 [2] 3 4 5 6 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.