Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Erfahrung mit China-VollKG? Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Erfahrung mit China-VollKG?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Schnecke♥
Einsteiger





Beiträge: 6

User ist offline
  Erfahrung mit China-VollKG? Datum:29.05.17 19:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hi, hat jemand Erfahrung mit diesen Modellen?

http://www.ebay.de/itn/Slave-Bondage-Mal...5-/172567103341

http://www.ebay.de/itn/Slave-Bondage-Mal...b-/172658604409

Leider ist die Bezeichnung zu allgemein, um gezielt nach Testberichten zu suchen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Schnecke♥
Einsteiger





Beiträge: 6

User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:30.05.17 17:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hmm. Zufällig sind nun genau die beiden Angebote gelöscht. Neuer Versuch:

http://www.ebay.de/itn/Slave-Bondage-Mal...5-/172567103341

http://www.ebay.de/itn/Slave-Bondage-Mal...b-/172658604409
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 605

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 00:22 IP: gespeichert Moderator melden


Gehen auch nicht mehr. Vielleicht sind die Links nur innerhalb einer Session gültig. Du findest die selben Produkte sicher auch bei Aliexpress oder Dhgate. Dort bleiben die Links länger gültig. Nimm aber ggf. die Session-Parameter raus (alles ab dem Fragezeichen).
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FoG
Stamm-Gast

zuhause




Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 00:49 IP: gespeichert Moderator melden


Schnecke meint bestimmt z.B. den hier mit der Artikelnummer: 172569551954 (einfach die Nummer in die Suchzeile eingeben!).
In blau - sieht jedenfalls cool aus. Allerdings steht nirgends geschrieben, welche Materialien verwendet wurden. Könnte also sein, dass da schnell Rost oder kaputtes Plastik/Billiglatex/-silikon zu finden sein wird.
Und verflucht massiv und schwer sieht das Teil aus. Gibt ja eigentlich keine relevanten Angaben, außer dem einstellbaren Hüftumfang.
Könnte aber auch sein, dass man da was echt gutes zu einem eigentlich noch fairen Preis bekommt. Laut deren Angaben soll es ja "...den meisten Männern..." passen. Schade nur, wenn man dann nicht dazugehört.
Ansonsten muss ich Single zustimmen: Da kannste auch die bei Aliexpress oder DHgate (und wie die noch alle heißen) nehmen. Dort sind die bestimmt preiswerter und es kostet auch keine 22 € Versand.


Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
f.e.tischmann
Fachmann





Beiträge: 80

User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 07:34 IP: gespeichert Moderator melden


mann sollte aber auch mit einberechnen das es bei nicht eu staten auch noch der zoll mitreden will

also vk plus versand plus zoll

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FoG
Stamm-Gast

zuhause




Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 09:52 IP: gespeichert Moderator melden


Aber nicht unter 26,50 €. Bis dahin fallen noch keine Abgaben an.
Von 26,50 - 150 € wird Einfuhrumsatzsteuer von 19% fällig. Darüber kommt dann Einfuhrzoll von 17,5% dazu (kann laut Zoll-Behörde auch weniger sein).
Da die Teile im China-Shop aber oft deutlich preiswerter sind, kann sich das durchaus lohnen.


Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 605

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 09:59 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hab schon viel über Aliexpress und Dhgate aus China kommen lassen und noch nie Zoll bezahlt.

Mit dem KG mit der Artikelnummer 172569551954 hab ich keine Erfahrung, aber mit einem anderen mit dem gleichen Penisrohr. Es hat den Vorteil, dass es nicht aufträgt, aber den Nachteil, dass man den Penis ganz leicht rausziehen kann. Und im KG mastubieren geht auch.

Die Materialien sind ok, rosten tun nur die Schrauben, etwaige Verbindungslaschen und (bei Modellen mit Schrittkette) die Kettenglieder. Hüftband und Penisrohr sind rostfrei. Die Silikonprofile sind nicht an die Biegung des Hüftbandes angepasst und lösen sich immer wieder ab. Manche Käufer haben berichtet, das Silikonprofil deswegen ans Hüftband angeklebt zu haben, aber sie haben verschwiegen, welcher Kleber sich dafür eignet.

PS: Auch in Schnecke´s Links stehen Artikelnummern, nach denen man auf Ebay suchen kann: 172658604409, 172567103341

In diesem Forum hat schon mal jemand berichtet, dass er so einen KG hat und zufrieden damit ist. Den Thread weiß ich nicht mehr. Es gibt inzwischen ein neueres Modell mit größerem "Hodenkorb". So eines habe ich aus Interesse über Aliexpress bestellt, es ist aber noch nicht angekommen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Single am 31.05.17 um 10:10 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FoG
Stamm-Gast

zuhause




Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 10:36 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
... Hüftband und Penisrohr sind rostfrei...

[klugscheissermodus]Solche Aussagen liebe ich am meisten. Wenn man der deutschen Sprache mächtig ist und denken kann, wird man daraus nur entnehmen können, dass der Artikel bei Anlieferung keine Rostspuren aufweist. Das heißt aber nicht, dass er nicht in Kürze vergammelt sein kann. Blankpolierter Stahl ist auch rostfrei, aber geh damit mal duschen - dann war´s das schnell.
In der Regel werden mit "rostfrei" Materialien beschrieben, die nicht rosten können, also "nichtrostend" sind.[/klugscheissermodus]




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von FoG am 31.05.17 um 10:41 geändert
Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 605

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 12:13 IP: gespeichert Moderator melden


FoG, die Angaben in meinem Beitrag sind von mir und nicht vom Verkäufer. Das erkennst du daran, dass ich die rostenden Teile sehr wohl angeführt habe, anders als die Verkäufer, die diese Details gerne unterschlagen bzw. gar nicht wissen (kein Verkäufer testet seine Produkte alle selber).
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Schnecke♥
Einsteiger





Beiträge: 6

User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 12:30 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

PS: Auch in Schnecke´s Links stehen Artikelnummern, nach denen man auf Ebay suchen kann: 172658604409, 172567103341


Ja, genau, die beiden meinte ich. Auf Aliexpress gibts die Teile auch, ich versuchs nochmal mit den Links:
https://de.aliexpress.com/item/Latest-De...2369676254.html
https://de.aliexpress.com/item/Male-Chas...2783847422.html

Bei dem Ebayhändler wäre der Vorteil, dass der in England sitzt, da dürfte das mit dem Zoll kein Thema sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 605

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 13:21 IP: gespeichert Moderator melden


Kaum hatte ich gesagt, dass ich bisher keinen Zoll zahlen musste, flattert schon ein Brief vom Zoll ins Haus. Kleine und leichte Verpackungen dürften dem Zoll egal sein, die großen und schweren fallen ihnen hingegen auf. Insofern ist dein Gedankengang vernünftig. Aber natürlich ist bei einer Bestellung aus GB der Zoll schon auf den Kaufpreis aufgeschlagen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FoG
Stamm-Gast

zuhause




Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 14:49 IP: gespeichert Moderator melden


Also die, die Du bei Aliexpress gefunden hast, sind aber so gar nicht mit denen von Dir bei eBay gefundenen vergleichbar. Alleine schon, weil die Röhre ja außen dran ist und somit noch extra Platz braucht (bestimmt auch ´ne dicke Beule in der Hose macht).
Der hier kommt Deinen eBay-Funden schon näher.
Oder der hier.


Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FoG
Stamm-Gast

zuhause




Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 14:52 IP: gespeichert Moderator melden


Ich sah gerade, dass die letzten beiden von mir gefundenen ja sogar teurer als Deine eBay-Funde sind. Dann nimm doch lieber den von eBay.
Umgehste halt das leidige Zoll-Problem und kannst sogar - falls gar nichts damit geht - innerhalb von 30 Tagen zurücksenden. DAS geht bei Ali und co nicht.


Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3049

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:31.05.17 23:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

Ja, Chinesen können billig produzieren. Das ist ja nichts Neues - das nutzen wir für alle möglichen anderen Artikel auch aus. Man sollte allerdings mal hinterfragen, wieso sie so viel billiger können?

- Lohnkosten
- Arbeitsbedingungen
- Materialien
- Service

OK, ob der Chinesische Arbeiter sich für einen Hungerlohn den Buckel krumm arbeitet, soll hier mal egal sein. Materialien wurde ja schon angesprochen ... dann ist es eben kein V4A, sondern nur vernickelt, läuft langsam an und riecht metallisch, wenn man dran reibt. Wer noch keine Allergie hat ... so kann man sich eine machen mit 24/7 großflächigem Hautkontakt. Andererseits gab es auch schon einen Fall, wo der Latowski ebenfalls eine allergische Reaktion ausgelöst hat.

Kommen wir zum eigentlichen Knackpunkt: praktisch alle hiesigen Hersteller von Voll-KG bieten Vor-Ort-Vermessung sowie Nachbetreuung mit Nachbesserungen an. Ja, es gibt manchmal Streit darum, was quasi eine Garantieleistung wäre und ab wann Änderungswünsche zu bezahlen sind. Aber zumindest gibt es einen Ansprechpartner, mit dem man diese Fragen verhandeln kann.

In China kauft man die Katze im Sack, keine Rückgabe, keine Nachbesserungen, keine Antworten auf Fragen. Das ist wie ein Auto vom Gebrauchtwagen-Markt mit dem Unterschied, dass es nicht an jeder Ecke eine Autowerkstatt gibt. Am Ende muss man entscheiden: ist man bereit den KG bei einem Fehlkauf wegzuwerfen oder traut man sich zu, Nachbesserungen selbst auszuführen? Dann kann das China-Modell die richtige Basis sein, um darauf weiter zu basteln.

Es ist allerdings müßig, sich im vorhinein anhand von mageren Beschreibungen und kleinen Fotos, die evtl nicht einmal das richtige Produkt zeigen, eine Meinung zusammenzuspekulieren. Da muss man einfach zuschlagen und sich auch auf einen Totalverlust einstellen.

Jetzt dürfte hoffentlich klar geworden sein, warum die Produkte keine identifizierbaren Trademarks, Namen oder wenigstens Produknummern haben. Geht eine schlechte Bewertung ein, wird das Produkt offline genommen und taucht in der selben Sekunde unter neuem Namen wieder auf. So werden Produktbewertungen, die zukünftige Kunden ehrlich informieren könnten, systematisch unterlaufen. Somit ist selbst im Nachhinein eine Besprechung der Mängel eher von akademischem Interesse, denn es fehlt die Verknüpfung zu zukünftigen Angeboten. Kein späterer Leser könnte auf Eure Empfehlung hier genau das gleiche Modell noch einmal kaufen.

LG
private_lock

PS: ebay Links werden automatisch gefiltert, weil wir keine Link-Station für notorisch kurzlebige Auktionen sein wollen. (E-Bay Artikel-Werbung)
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
FoG
Stamm-Gast

zuhause




Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:01.06.17 01:09 IP: gespeichert Moderator melden


Danke @private_lock, genau das wollte ich so in der Art mit meinen Postings ausdrücken.
Man kauft die Katze im Sack und setzt höchstwahrscheinlich Geld in den Sand. Man KANN aber bei diesem Lotto auch einen wirklichen Glücksgriff tun.
Und was die Problematik mit den 0815-Billigteilen aus Fernost angeht, glaube ich, dass da jeder seine eigenen Erfahrungen mit sammeln muss. Ich habe anfangs auch erst einmal dort gekauft. Alleine weil ich anfangs noch gar nicht wusste, ob ich einen Käfig überhaupt wirklich langfristig tragen will und kann. Als dann die eigentlich zu erwartenden Enttäuschungen wegen schlechter Verarbeitung und schlechter Passform einsetzten, aber der grundlegende langfristige Tragewunsch gefestigt war, haben meine Chefin und ich uns entschlossen, dass ein Maß-Produkt an den Mann muss und so trage ich inzwischen seit März einen Looker 2, der von Anfang an super passt und seinen Zweck perfekt erfüllt. Für mich ist er mein zweiter Ehering geworden.
Seither rate ich auch gerne jedem, der ein Billig-Teil kaufen will, sich lieber diese Tirade zu ersparen und gleich auf Maß bei einem "Markenhersteller" zu kaufen. Allerdings denke ich auch an meine Anfangszeit und daran, dass ich keine 300 € nur mal so zum Probieren ausgeben wollte.

Und ich sage mir auch immer wieder, dass JEDER Mensch mit gesundem Verstand irgendwann den richtigen Weg findet (wie auch immer der für ihn aussieht).


Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 605

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:01.06.17 01:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Kommen wir zum eigentlichen Knackpunkt: praktisch alle hiesigen Hersteller von Voll-KG bieten Vor-Ort-Vermessung sowie Nachbetreuung mit Nachbesserungen an.

Das möchte ich mal sehen, welcher hiesige Hersteller zu mir nach Wien kommt um mich zu vermessen.

Zitat
Ja, es gibt manchmal Streit darum, was quasi eine Garantieleistung wäre und ab wann Änderungswünsche zu bezahlen sind. Aber zumindest gibt es einen Ansprechpartner, mit dem man diese Fragen verhandeln kann.

Den habe ich bei Aliexpress auch. Die Händler bieten bei Nichtgefallen Preisnachlässe an, und unlängst hatte ich einen Fall, wo mir die kostenlose Lieferung eines Ersatzes für einen defekten Teil angeboten wurde. So was gibt es bei europäischen Anbietern nicht, die halten für ihre eigenen Fehler noch zusätzlich die Hand auf. Und ich streite mich allemal lieber mit einem Händler bei Aliexpress herum als mit dem Anwalt von Neosteel.

Zitat
In China kauft man die Katze im Sack, keine Rückgabe, keine Nachbesserungen, keine Antworten auf Fragen.[quote]
Rückgabe?? Welcher Europäische Anbieter nimmt einen KG zurück?

[quote]Jetzt dürfte hoffentlich klar geworden sein, warum die Produkte keine identifizierbaren Trademarks, Namen oder wenigstens Produknummern haben. Geht eine schlechte Bewertung ein, wird das Produkt offline genommen und taucht in der selben Sekunde unter neuem Namen wieder auf. So werden Produktbewertungen, die zukünftige Kunden ehrlich informieren könnten, systematisch unterlaufen.

So leicht können die Händler das nicht unterlaufen, denn die KGs werden üblicherweise von mehreren Händlern gleichzeitig angeboten, und Aliexpress und Dhgate zeigen ebenso wie Amazon immer die ähnlichen Produkte an... Und wenn ein Artikel mal 50 positive Bewertungen erhalten hat, wird der Händler nicht bei der ersten negativen Bewertung wieder bei null anfangen wollen.
Aber wenn dir die Bewertungen bei den Versand- und Auktionsplattformen nicht zuverlässig erscheinen, auch kein Problem, dafür haben wir ja dieses Forum. Hier hat noch kein Chinese interveniert, im Gegensatz zu mindestens einem deutschen Hersteller.

Zitat
Kein späterer Leser könnte auf Eure Empfehlung hier genau das gleiche Modell noch einmal kaufen.

Das wäre möglich, wenn in diesem Forum der Upload von Fotos zugelassen wäre.

Das Problem mit den unterschiedlichen Produktnamen fürs selbe Modell gibt es auch bei deutschen Wiederverkäufern (EDD usw.). In unzähligen Threads hier liest man sowas wie: "Ich habe den CB XS Small Cage..." Diese Namen sind Schall und Rauch, da das selbe Modell von 20 anderen Händlern unter ebensovielen anderen Bezeichnungen angeboten wird. Dass 2 oder 3 deutschen Voll-KG-Hersteller ihrem Markennamen treu bleiben, liegt daran, dass der Markenname ihr einziger Trumpf ist. Denn rein vom Design her sind sie um nichts besser als die billigere Konkurrenz.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Katrin-DorisVolljährigkeit geprüft
Story Writer
Forum-Spender


Magdeburger Umfeld


Lebe dein Leben bevor es zu spät ist !

Beiträge: 619

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:03.06.17 13:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Schnecke,

Den KG habe ich auch über Ali gekauft( https://de.aliexpress.com/item/Latest-De...2369676254.html). Die Qualität ist sehr gut und nach 3 Wochen rostet nichts.Er ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Die Schrauben habe ich nicht überprüft.

Auch bei diesem Modell:www.aliexpress.com/item/Chastity-belt-de...ng-chastity/327 stimmt die Qualität.

Das ist reine Panikmache, was hier teilweise geschrieben wird. Die Leute dort wollen ihre Kunden behalten und schreiben das Wort Service nicht nur hin. Selbst eine Rückerstattung des Geldes wird angeboten. Qualitätsmängel habe ich noch nicht festgestellt! Der einzige Nachteil ist eine lange Wartezeit und die nimmt man, allein schon durch den Preis in Kauf...

Zoll habe ich persönlich noch nie bezahlt, obwohl diese dort kontrolliert worden sind.

Da meine Erstbestellung nicht angekommen war,(Weihnachten )hat man kostenlosen Ersatz geschickt. Die Leute bei Ali haben einen Top Service, habe ich auch bei anderen Lieferungen fest gestellt ( Korsett, CB u.ä.)habe.
Wichtig bei einer Bestellung ist natürlich die passenden Maße, bei sich zu messen.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er dort oder woanders einkauft. Meine bisherigen Erfahrungen sagen mir, Top Qualität, zu einem vernünftigen Preis, den sich auch ein normal sterblicher leisten kann.

Viele Grüße

:::Katrin


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Katrin-Doris am 06.06.17 um 09:31 geändert
"Der Urlaub" / " Das Spiel des Lebens" /"Bestellt und Geliefert"/"Eine Fahrt ins Blaue"/ "Eine Wette und ihre Folgen.."/" Die Forschungsreise "/" Ein altes Märchen..."/ "Ein Urlaub, der keiner werden sollte..."
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LockedForHer
Einsteiger
Forum-Spender


Schleswig-Holstein


Es ist spannender, wenn etwas nicht zu erreichen ist.

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrung mit China-VollKG? Datum:12.07.17 00:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

@private_lock hat schon recht, denn ich habe meinen Black Emperor bei YiFen über AMAZ bestellt Suchworte: Full männlich Keuschheitsgürtel Gerät Oberschenkel Hemmung).
Für mich war das ein preiswerter Testballon, durch den ich weiß, dass ich den zweiten mit einem Besuch vor Ort bei hiesigen Herstellern aussuche und professionel auf mich einstellen lasse.


Auf den Abbildungen jedenfalls waren die Verschraubungen zu sehen, daher war mir klar, dass ich auf jeden Fall mit der Nietzange sicher verbinde.

Naja, was ankam war unvollständig, Antworten zum fehlenden Plug blieben aus.
Das Metall finde ich ziemlich dünn, dadurch bin ich auch vorsichtig, beim Anlegen nichts zu verbiegen. Ohne die Silikongummis, die zudem leicht abrutschen, könnte man das scharfkantige Teil nicht lange ertragen.

Jedenfalls stellte ich den KG erstmal ein, trotz passender Größe des Gürtels saß er unten nicht fest genug, so dass ich immer die Juwelen verlor.

Also habe ich mich für das Basteln entschieden und den String hinten entsprechend mit der Eisensäge gekürzt, den Frontschild konnte ich einfach enger vernieten.

Das Ergebnis sitzt hauteng und alles bleibt da wo es sein soll, besonders das Szepter ist unerreichbar - allerbest!

Nach einigen Wochen der Eingewöhnung bin ich nun auf dem Weg, ihn dauerhaft zu tragen. Das Rohr fällt bei engeren Hosen schon auf, wenn es zur Seite rutscht, mittig plaziert ist es unauffällig. Besser ist es, die Öffnung am Rohr abzukleben, da die Spitze schon etwas hervorquillt. Verstopfung durch die Vorhaut und Überlaufen beim Wassern hatte ich auch.

Fazit:
Befriedigende Qualität, Preis: ca 150,00 € (mit Oberschenkel-Hemmung), einziges Problem sind abflutschende Silikongummis, wenn ich nicht genug geschmiert bin. Als Verbesserung habe ich mit schwarzem Elektriker-Tape fixiert. Schrumpfschlauch wäre die Edel Variante, die ich glaub ich bei MyStee gesehen habe.
Trotz Komplettreinigung in der Dusche habe ich seit Mai keinen Rost gefunden, gut, meistens trockne ich den KG ab und/oder lege ihn wieder an.
Mit etwas Handarbeit ist der KG zum Hüftmodell umgebaut, das grade angelegt, fast nicht zu spüren ist und doch super eng anliegt.
Hoffe nur die Schweißnaht zwischen BallCage und Schrittblech reißt nicht irgendwann.


Meinem KG bin ich sehr verbunden, schließlich weiß ich jetzt, warum er mir gefehlt hat.
(TV-KG, DL, Self-Bondage, Switcher)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.