Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Sicherheit der KG-Schlösser Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Sicherheit der KG-Schlösser
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
svenson
Erfahrener

Thüringen


Glücklich verschlossen

Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  Sicherheit der KG-Schlösser Datum:16.06.17 15:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Kann mir jemand sagen, wie sicher das Schloß beim Neosteel The Arch ist?Weil kleinere Schlösser sind ja sehr einfach zu öffnen und sind meiner Meinung nach schon ein ziemlicher Schwachpunkt am KG.
Gibt es für KGs eigentlich Schlösser, welche nicht einfach mit einer Nagelfeile o.Ä.zu öffnen sind?
Herzliche Grüße
My-Steel Total
Steelworxx Stealheart (bestellt)
Holy Trainer V2
CB Zero
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Fisherman
Freak

Norddeutschland




Beiträge: 147

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sicherheit der KG-Schlösser Datum:17.06.17 13:38 IP: gespeichert Moderator melden


Du bekommst ein Schloss mit einer Nagelfeile auf?

Kleinere Vorhängeschlösser habe ich schon aufgeschlagen. Das von Neosteel sieht so aus, als könne man es aufhebeln.

Das Schloss muss vom KG geschützt werden. Ich habe am Donnerstag den Fehler gemacht, bei https://keyholder.r307.com vier Tage statt vier Stunden einzustellen. Es sollte nur eine kleine Session werden... Seitdem habe ich sehr darüber nachgedacht, wie ich raus komme.

Beim Lato komme ich an die Schlösser nicht dran, ohne den KG übel zu beschädigen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bondage munichVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 375

User ist offline
  RE: Sicherheit der KG-Schlösser Datum:17.06.17 15:59 IP: gespeichert Moderator melden


Mit Gewalt kann man solche Schlösser natürlich leicht zerstören.
Im angezogenen Zustand birgt das allerdings ein sehr hohes Verletzungsrisiko.
Kommt natürlich auch auf die eigene Werkzeugausrüstung und Geschicklichkeit an.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bondage munichVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 375

User ist offline
  RE: Sicherheit der KG-Schlösser Datum:17.06.17 16:12 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hatte auch das Glück einem sehr guten Lockpicker einmal beim Öffnen eine Schlosses zuzuschauen.
Wie es der Zufall wollte war es der gleiche Schloßtyp der auch an meinem KG (Arch) verbaut ist.
Trotz einspannen des Schlosses im Schraubstock und der Bauart mit "nur" 3 Stiften hat es erstaunlich lang gedauert, bis es offen war.
Das Problem ist einfach, dass man fürs Pick-Werkzeug sehr wenig Platz hat.

Bei meiner Arch kann man das Schloss nicht nach oben drehen, weil zwei Bolzen das verhindern.
Es hat sehr wenig Platz. Selbst das Ansetzen des Schlüssels ist nicht einfach und gelingt nur wenn man das Schloss auf die richtige Seite dreht.
Das selbst zu picken stelle ich mir sehr schwer vor.


Es gibt immer wieder Leute die behaupten sie könnten das Schloss in wenigen Sekunden picken.
Obwohl diese Leute offensichtlich sehr talentiert sein müssen, scheitern sie aber immer an der eigentlich simplen Aufgabe, davon ein Beweisvideo zu erstellen. Kein Handy mit Kamera verfügbar, nicht einmal leihweise, usw.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Fisherman
Freak

Norddeutschland




Beiträge: 147

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sicherheit der KG-Schlösser Datum:17.06.17 16:13 IP: gespeichert Moderator melden


Am MySteel ist das Schloss ungeschützt und recht klein. Du setzt einen Schraubendreher auf den Schlosskörper und schlägst einmal mit einem Hammer drauf.

Bei Schellen mit kleinen Schlössern reicht der alte Soldatentrick mit dem Taschentuch.

Der KG muss das Schloss schützen. Wenn es offen liegt, ist es angreifbar.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
svenson
Erfahrener

Thüringen


Glücklich verschlossen

Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sicherheit der KG-Schlösser Datum:18.06.17 10:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Danke für die bisherigen Antworten.
Es ist tatsächlich nicht schwierig ein kleineres Vorhängeschloss mit einer Nagelfeile als Schlüsselersatz zu öffnen.Ich musste notgedrungen ein Schloss auf diese Weise aufmachen (war kein KG), seitdem bin ich etwas enttäuscht,was die Sicherheit der kleinen Schlösser betrifft.Besonders natürlich als KG-Schloss.
Integrierte Schlösser scheinen da etwas besser zu funktionieren.
Viele Grüße
My-Steel Total
Steelworxx Stealheart (bestellt)
Holy Trainer V2
CB Zero
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.