Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insi Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: dragonia)
  gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insi
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
jonas33bi
Einsteiger

Köln




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 08:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
mein Name ist Jonas und ich bin inzwischen 34, bin bi und habe eine feste Partnerin und seit meinen ersten ganz leichten Anfängen in Sachen Keuschheit bin ich bzw. wir jetzt seit ca. nem halbem ja etwas ernsthafter dabei. Soll heißen, das wir, bzw. sie die Tragezeit inzwischen immer weiter etwas erhöht, von sonst immer ein paar Tagen zu inzwischen einer Woche bis letzten 1 1/5 Wochen. Und seit gestern sollen es wohl 2 Wochen werden und erst jeweils dann wird abgemolken oder in ganz besonderen Fällen ein Orgasmus erlaubt.
Generell gefällt uns beiden das sehr gut, vor allem weil ich aufmerksamer und viel hilfsbereiter für sie bin und natürlich auch so immer geil bleibe, so haben wir beide einen großen nutzen. Aber wem erzähle ich das hier, dürfte ja hier Allen bekannt sein.


Das zu meiner Vorgeschichte, nun zum eigentlichen Thema: Ich stelle bei mir fest je länger ich natürlich weggeschlossen bleibe umso höher meine Lust und desto mehr Geilheit staut sich an, logisch und auch gewünscht. Aber wenn ich dann nach einer Woche aufgeschlossen werde und es zum schönen Sex kommt, bin ich in null Komma nix an dem Punkt, wo ich kommen würde. Was sonst gerne mal ne halbe bis ne ganze Stunde aushalten ließe ist jetzt innerhalb von Minuten soweit, so daß ich es gar nicht mehr schaffen kann sie zum kommen zu bringen. Also breche ich immer vorher ab, damit ich nicht komme und befriedige sie natürlich anderweitig weiter bis sie einen tollen Orgasmus bekommt.
Daher meine These: Wenn man regelmässiger KG Träger ist, wobei sich die Lust immer weiter anstaut, wird man da nicht automatisch zum Schnellspritzer und damit zum "never inside". Denn was will eine Frau mit einem Kerl der nur eine Minute oder zwei durchhält? Wie sind da eure Erfahrungen, könnt ihr das bestätigen? Und wie geht ihr damit um, habt ihr dafür gut Lösungen? Würde mich mal brennend interessieren!

lg jonas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Pelockio
Sklave/KG-Träger

NRW


Verschlossen für meine Herrin und für mich

Beiträge: 168

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 11:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jonas,

auch bei mir haben sich die Verschlusszeiten in den letzten zwei Jahren immer weiter erhöht. Die längste Verschlusszeit ist vor 7 Tagen vorbei gegangen. War 65 Tage ohne jeglichen Aufschluss verschlossen.... hatte 2 feuchte Träume in dieser Zeit.

Schnellspritzer bin ich schon immer gewesen. Aber meine Herrin hat mir beim letzten Sex, wo ich sie fi..en durfte gesagt: Die anderen Alternativen finde ich schon schöner; aber du sollst ja auch mal deinen Spaß haben....

Eine Hilfe kann ich dir empfehlen: In der Apotheke kannst du rezeptfrei Xylocain Dentalspray erwerben. Wenn du deinen Schw..z so 15 bis 30 Minuten vorher damit einsprühst und in dieser Zeit eine Lümmeltüte trägst ist dein Schw..z absolut betäubt. Anschließend gut sauber machen (nicht, dass das Betäubungsspray auch bei deiner Frau hilft) und du kannst deine Frau sehr lange beglücken ohne dass du etwas spürst. Vielleicht nicht befriedigend für dich; aber für deine Partnerin.

Gruß

Pelockio
Ich werde durch meine Frau und Herrin keusch gehalten... Das ist der absolute Wahnsinn!!! Ich liebe dich mein Engel!
Steelheart von www.steelworxx.de
Gesamtlänge 5,5 cm
8mm-Plug bis zum A-Ring
PA-Sicherung zum eindrehen in den Plug 6mm
Käfigdurchmesser 29mm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
jonas33bi
Einsteiger

Köln




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 11:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Pelockio,

vielen Dank für deine Antwort und herzlichen Glückwunsch zu so einer langen Zeit! von solchen Zeiten bin ich noch entfernt und ich weiß auch noch gar nicht, ob ich dahin komme oder auch kommen will, solange ohne sex puh... Aber hast meinen vollsten Respekt!

Auch vielen Dank für deinen Tip, hast du das denn schonmal mit dem Xylocain Dentalspray ausprobiert und wie ist das so? Fänd ich an sich ne tolle Idee, wenn es ungefährlich ist. Vor allem geht es mir ja beim Sex um sie, dass sie einen tollen Orgasmus hat und ich sie lange verwöhnen kann. Hatte da schon an einen Strap-on gedacht, aber mit nem echten Sch...z ist es natürlich viel schöner.
Du hattest auch von Alternativen gesprochen die ihr sonst nutzt, darf ich mal fragen was das so wäre?
Und zurück zu meiner These, würdest du also zustimmen?

lg jonas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Pelockio
Sklave/KG-Träger

NRW


Verschlossen für meine Herrin und für mich

Beiträge: 168

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 11:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Jonas!

Ja. In den zwei Jahren ist das Spray so 5-6 Mal zum Einsatz gekommen. Meiner Herrin und mir hat es dann immer super gefallen. Allerdings ist es schon ne lange Vorbereitungszeit. Über Gefahren kann ich nichts berichten. Es sei denn, du bist überempfindlich auf einen Inhaltsstoff.

Wenn mein Schw..z beim Sex verschlossen bleibt (relativ oft...) kommen als Alternativen meine Zunge, meine Finger oder Ihr Vibrator zum Einsatz.

In den nächsten Wochen wollen wir beide endlich gemeinsam einkaufen fahren. Auf unserer Wunschliste steht auch ein Strap On. Ob er uns gefallen wird? Keine Ahnung; aber ich denke schon.

Jedenfalls ist meine Zungenfertigkeit in den letzten 2 Jahren immer besser geworden... ;-)))

Die wird bei uns am häufigsten eingesetzt...

Deiner These würde ich im Großen und Ganzen wohl zustimmen.... Frauen lassen sich gerne alternativ bedienen und der Schw..z kommt (jedenfalls bei uns) immer seltener zum Einsatz.

Gruß

Pelockio
Ich werde durch meine Frau und Herrin keusch gehalten... Das ist der absolute Wahnsinn!!! Ich liebe dich mein Engel!
Steelheart von www.steelworxx.de
Gesamtlänge 5,5 cm
8mm-Plug bis zum A-Ring
PA-Sicherung zum eindrehen in den Plug 6mm
Käfigdurchmesser 29mm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
jonas33bi
Einsteiger

Köln




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 13:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hey Pelockio,

ja also das mit der Zunge kenne ich *g* War auch schon vor der KG-Zeit sehr zungenfertig und jetzt kommt diese auch noch öfter zum Einsatz, gerne in Kombination mit 2 Fingern.
Aber ich will meiner Partnerin natürlich auch noch mehr bieten, als immer nur die Zunge.
Also ist das mit dem Dentalmittel vll doch ganz interessant für uns. Ich könnte sie damit lange und ausdauernd beglücken, bis sie kommt und ich kann eben nicht kommen und kann danach wieder verschlossen werden und so Langezeitrekorde anstreben. Hört sich nach win-win an *g*

Naja aber zur Sicherheit hab ich jetzt auch noch nen Strap-on Halterung geholt, wenn du genaueres wissen willst vll per PN, und bin jetzt auf der Suche nach gut geeigneten Dildos für sie, möglichst ein gutes Material wie Silikon oder so, mal sehn.

Tja aber die Eingangsfrage bzw These steht noch und bin gespannt wie andere das hier so sehen

lg jonas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Distance
KG-Träger

Da wo es schön ist :)




Beiträge: 187

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 18:12 IP: gespeichert Moderator melden


Vorsicht .... erst recht mit der Empfehlung und Anwendung von Medikamenten.


Xylocain ist ein Nervengift (Lidocain )welches für die Verwendung im Mund/Rachen gedacht ist, und auch hier wird in der Packungsbeilage eine strickte maximale Menge angegeben.

Bei vielen menschen verursacht es Herzrasen, kann bei Überdosierung auch zum Herzinfarkt führen. Dies ist bei mir mit nur 2 Hüben aus dem Sprühdosierer passiert.
Ratten tötet es mit dieser Menge, nur auf das Fell gesprüht.

Es gibt Kondome (Durex Performa z.b.) die ein ähnliches, aber deutlich schwächeres Nervengift verwenden. Zieh eines über, lass es 15-20 Minuten drauf, und nimm dann ein neues für den verkehr. DAs funktioniert super, du spürst noch alles, kommst aber lange nicht so schnell.
Dann ist noch ein guter Tip die Penishüllen von OxBalls, die werden am Sack fixiert (sind aus Gummi, Lümmel rein, Bällchen durch, fertig) . Du Penetrierst die Hülle, welche deutlich weniger erregend ist als deine Frau, und deine Frau wird von einem Lümmel Penetriert dessen größe sie sich aussuchen kann. Da gibt es zum Beispiel einen mit einem sehr dicken Kopf, da fährt meine Frau total drauf ab. Ich merke kaum etwas, es macht mir spass, aber SIE geht ab wie sonst was.

Also, immer schön vorsichtig sein mit Medikamenten.
Aller Anfang ist schwer.. der weg zur Keuschheit besonders. Aber auch besonders Schön :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
jonas33bi
Einsteiger

Köln




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 19:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Distance,

vielen Dank für deine ausführlichen Tipps, ich denke ich bin auch eher der Typ für so eine Penishülle, hab es nicht so mit Mittelchen. Außerdem bin ich ja auch noch auf der Suche nach einem passenden Strap-on bzw einem schönen Dildo für sie, den ich in meinen neuen Strap-on Gurt einspannen kann.
Wenn das gut funktioniert, könnte ich nämlich auch schön verschlossen bleiben und sie kann trotzdem ausufernd kommen und das Körperliche genießen.

Aber zurück zu meiner Eingangsthese, wie ist das denn bei dir lieber Distance? kannst du das unterschreiben oder ist es bei dir eher anders? bin gespannt...

lg jonas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Distance
KG-Träger

Da wo es schön ist :)




Beiträge: 187

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 20:38 IP: gespeichert Moderator melden


Funktioniert nicht . Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Und, im Gegensatz zu anderen hier, die auf ihre Erfahrungen schwören und ihre Hirngespinste anderen für Bare Münze erzählen wollen ( Sprich ihr Kopfkino anderen als real erlebt erzählen) gebe ich gern Fehler zu.
Ein Strap On Harnest ist geil , keine Frage, aber du hast überhaupt kein Gefühl darin.
Stell dir vor sie liegt auf dem Bauch, du vögelst sie damit, plötzlich hört sie auf zu stöhnen. Du denkst dir nichts, machst weiter. Irgendwann greift sie dann zwischen die Beine und steckt sich das ding dann wieder rein, und du merkst erst dann, du hast sie grade ne ganze zeit nur zwischen die Schenkel gevögelt.
Es fehlt einfach die Kontrolle. Klar, in Reiterstellung usw geht das. Aber da, wo Frau geniessen möchte, geht es nicht. DA geht nur so eine hülle.
Nichts anderes. Und jeder der was anders behauptet, soll mal erklären, wie er, wenn er es nicht sieht ( und schon gar nicht spürt) weiß, das er noch in ihr steckt oder gar genau die punkte Stimuliert die sie mag. Geht nicht.
Mit der Hülle merkst du einfach in welchem Winkel du grade eintauchst, und weißt selbst ob er noch drin ist oder nicht. Mit Strap on? Keine Chance.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Distance am 05.07.16 um 20:41 geändert
Aller Anfang ist schwer.. der weg zur Keuschheit besonders. Aber auch besonders Schön :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
NicolasCaged
Erfahrener

München


Manche Menschen sind Pausen in der Symphonie des Lebens [Nietzsche]

Beiträge: 37

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 21:33 IP: gespeichert Moderator melden


Als Naturwissenschaftler muss ich zunächst vehement wiedersprechen: Es ist etwas völlig anderes ob Lokalanästhesie im Rachenraum oder am Penis angewandt wird! Von Nervengift zu reden ist MEHR als lächerlich (tut mir Leid!).

Benzocain und Lidocain können am Penis sorgenfrei in geringen Mengen (Salbe mit bis zu 5 Gew.-%) angewandt werden.

Zum Thema Schnellspritzen: Meine Frau kommt leider extrem schwer zum Orgasmus und ich muss mich als Keuschling gleicht doppelt auf das viele Rödeln einstellen....sehr anstrengend...

Wenn ich lange keusch bin (mehr als 2 Wochen), ist es für mich die ideale Lösung ein Kondom mit verzögernder Wirkung zu tragen (kann man fertig kaufen, ist auch Benzo oder Lido enthalten). Darüber trage ich ein weiteres, dickes Kondom (extra stark). Mit dieser Kombination spüre ich sehr wenig und halte 20 Minuten durch.



LG - NicolasCaged




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Mike Orca
Story-Writer





Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:05.07.16 21:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jonas,
bei mir ist der beschriebene Zusammenhang aus Keuschhaltung / Enthaltsamkeit, erhöhter Empfindlichkeit und verkürzter Zeit bis zum Höhepunkt ganz eindeutig gegeben. Ähnliches habe ich auch von anderen Männern gehört, die ich persönlich kenne und die ich für glaubwürdig halte. Vielleicht gibt es auch andere Erfahrungen, aber wer sich auf ausgedehnte keusche Phasen ohne Stimulationsmöglichkeit einlässt, der sollte sich über diese wahrscheinliche Konsequenz im Klaren sein.
Ob es dann zu den weitern möglichen Folgen - "Never inside" und / oder Cuckolding - kommt, hängt sicher ganz stark von den beiden Beteiligten ab. Es gibt tatsächlich monogame Paare - meine Frau und ich gehören dazu - bei denen weitere Sexualpartner grundsätzlich keine Option sind. Dominante Damen aus diesem Personenkreis müssen sich also eventuell entscheiden, was ihnen wichtiger ist: Intensiver "normaler" Sex oder die konsequente Keuschhaltung des Subs.
Für die Frauen, denen Finger, Zunge und Spielzeuge aller Art viel mehr Lust schenken können als ein ausdauernder Penis, z.B. weil sie bei jeder Penetration Schmerzen haben, ist "never inside" natürlich ein sehr sinnvolle Option. In diesem Fall gibt es eigentlich nur eine Antwort auf die Frage:
"Und wie geht ihr damit um, habt ihr dafür gute Lösungen?"
Nur die ganz einfache Lösung, eine "never inside" Partnerschaft zu leben und zu akzeptiren, dass man früher oder später nicht mehr kann, was man sowieso nicht darf. Ich würde allerdings dringend dazu raten, sich als jüngerer Mann intensive Gedanken über das Thema Familienplanung zu machen, bevor es so weit kommt.

Viele Grüße, Mike Orca
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
jonas33bi
Einsteiger

Köln




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:06.07.16 08:56 IP: gespeichert Moderator melden


@ Distance
klar ist ein Strap-on nicht dasselbe wie ein echter Sch***z, aber dennoch find ich es sehr spannend und werde es mal ausprobieren, wer nicht wagt der nicht gewinnt *g*
Und nach so einer Hülle werd ich mich auch mal umschauen, ist ja schließlich immer gut sie auf möglichst vielen Wegen zu befriedigen.

@ NicolasCaged
(sehr cooler nick übrigens!)
wie das ja oft so ist hat jeder andere Meinungen und Erfahrungen, aber vielen Dank für deine Relativierung, vll taste ich mich ja wirklich mal an die Taubheit nur durch so ein extra Kondom heran und nicht gleich mit dem Halsmittel. Hast du denn schonmal dieses Halsmittel benutzt, oder nur diese Kondome und kannst du dort eins empfehlen und wie fühlt sich sowas damit an? Ist Alles einfach nur was tauber, also gefühlsschwächer oder wie kann man sich das vorstellen?

@ Mike Orca
vielen Dank für deine Erfahrungsbericht!
Also verstehe ich es richtig, dass wenn man sich für längere, konsequente Keuschheit entscheidet, der "normale" Sex schwieriger wird und es dann tatsächlich auf lange Sicht auf eine "never inside" Beziehung hinausläuft.

Habe jetzt auch schon desöfteren gelesen das durch längere Keuschhaltung mit Schellen, der Sch***z schrumpft und die KG´s immer wieder kleiner angepasst werden, somit wird GV ja automatisch auch immer schwieriger + das die Impotenz durch sehr langes keuschhalten wahrscheinlich auch etwas ansteigt. An sich ein verrückt abstruser Gedanke, sich selbst so zurückzunehmen und sein bestes Stück so "verkümmern" zu lassen, oder? Aber ich muss total eingestehen, das obwohl es mir recht verrückt vorkommt, ich dennoch total von dem Gedanken daran erregt werde und es extrem spannend finde, in diese Richtung zu gehen. Wie ist das denn bei Euch, habt ihr Euch damals als ihr mit "Keuschheitsspielen" angefangen habt auch so bewußt diese Fragen gestellt?
Also das Eure Keuschheit vll zu einer "never inside" Beziehung führen könnte?
Das Eure Keuschheit vll in eine Impotenz führen könnte und das je länger Ihr keusch mit Kg´s bleibt Euer bestes Stück schrumpft und weniger stark wird? Finde ich ein extrem spannendes Thema, das mich grade sehr beschäftigt!

lg jonas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Mike Orca
Story-Writer





Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:06.07.16 10:57 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Also verstehe ich es richtig, dass wenn man sich für längere, konsequente Keuschheit entscheidet, der \"normale\" Sex schwieriger wird und es dann tatsächlich auf lange Sicht auf eine \"never inside\" Beziehung hinausläuft.

...

Wie ist das denn bei Euch, habt ihr Euch damals als ihr mit \"Keuschheitsspielen\" angefangen habt auch so bewußt diese Fragen gestellt?

Es kann jedenfalls so kommen - wenn es für beide (!) Partner das Richtige zu sein scheint und man gemeinsam in diese Richtung gehen will.
Am Anfang, mit "Keuschheitsspielen" sehr gut beschrieben, habe ich mir über die Fragen, die Dich gerade bewegen, überhaupt keine Gedanken gemacht. Ursprünglich ging es "nur" darum, die Solospielereien zu reduzieren und den gemeinsamen Genuss zu steigern. Meine Frau ist nicht sadistisch-dominant veranlagt, so dass eine "Keuschhaltung" wie in all den Fetischstorys kein Thema war.
Dass es trotzdem anders gekommen ist, hat bei uns Gründe, an die man mit 30 selten denkt: Durch Schwangerschaften, Erkrankungen, Operationen und nicht zuletzt das steigende Alter können sich Möglichkeiten und Bedürfnisse erheblich ändern.
Letztlich geht es bei mir erst in Richtung weitgehende Keuschheit, seit die Umstände ein "never inside" in den Bereich des Vorstellbaren gerückt haben und es mir als eine vernünftige Lösung für Probleme erschien. Davor ging es "nur" um einen vollständigen Verzicht auf Selbstbefriedigung.
Sorgen muss man sich um mich oder um uns übrigens nicht machen: Gesundheitlich ist alls in Ordnung, die Partnerschaft ist stabil und unser Sexualleben ist zwar anders, aber nicht "schlechter", sondern aufregender als früher.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gerne Untertan
Stamm-Gast

daheim




Beiträge: 295

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:06.07.16 12:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jonas,

auf deine Eingangsfrage gibt es keine allgemeinverbindliche Antwort.

Wie definierst du ,,regelmäßig" ? Mal überspitzt gesagt bedeutet ,,regelmäßig" ja schon immer Montags von 14 bis 15 Uhr.

Sollte man den Kg ständig, ohne Unterbrechung tragen, resultiert daraus logischerweise das der kleine Mann nicht zur Penetration verwendet werden kann.

Never Inside geht aber auch ganz ohne Kg. 2012 lernte ich eine Frau kennen, welche von Anfang an darauf bestanden hat, dass ich nicht eindringen darf, also nur äußerlich eben Klitoral. Abspritzen war auch verpönt. Dafür verordnete sie mir einen Prinz Albert, Banane mit entsprechenden Kugeln um die Stimulanz ihrer Klitoris zu steigern. Für mich alles Neuland. Da habe viel gelesen und mich informiert und bin leztendlich auch hier im Forum gelandet. Ab 2013 begann dann das Kg tragen.

MfG

Looker03
A-Ring: 47mm
B-Ring: 38mm
Länge über alles: 9,0 cm
PA-Schloß: 8mm

Looker 02
A-Ring: 45mm
B-Ring: 38mm
Länge über alles: 7,0 cm
fester Plug 6x8,5
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
NicolasCaged
Erfahrener

München


Manche Menschen sind Pausen in der Symphonie des Lebens [Nietzsche]

Beiträge: 37

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:06.07.16 18:55 IP: gespeichert Moderator melden


@ JonasBi
Danke, was so ein "d" am Namen alles anrichten kann :D.

Also die Doppel-Kondom-Option ist generell sehr gut, da man auch als zweites Kondom das Lieblingskondom der Frau tragen kann. Drunter sind die Durex Performer Kondome nicht schlecht.

Wenn ich aber wirklich nicht kommen soll, auch bei sehr langem Sex greifen wir zu härteren Mitteln. Dann bekommt mein Sch****z 30 min vor dem Sex eine Salbe mit 25% Benzocain aufgetragen oder 10% Lidocain. Letztlich ist Lido besser, da es länger wirkt. Dann ist dein Sch****z wirklich "taub".

Das Gefühl ist recht leicht zu beschreiben: Hast du dir mal eine Körperstelle mit Eispray behandelt oder die Hand z.B sehr sehr lange in Eiswasser gehalten? Dabei stellt sich eine Taubheit ein, welche mit Benzo/Lido vergleichbar ist.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
eclipse
Sklave/KG-Träger

Hamburg




Beiträge: 43

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:20.09.16 15:09 IP: gespeichert Moderator melden


Die Erfahrung mit dem "Schnellspritzen" nach längerer Keuschheitsphase kann ich aus aktuellem Anlass absolut bestätigen. Gestern Abend erwieß mir meine hochverehrte Gebieterin die Gunst einer kurzen Berührung meines unnützen Sch****zes. Das Sperma lief schneller aus, als ich hart werden konnte.

Als grundsätzliches Problem würde ich das aber nicht sehen, da meine Herrin über den Anblick eher amüsiert war. Richtigen Sex mit einer Frau zu haben ist mir ohnehin nicht erlaubt. Meine Gebieterin ist in dieser Hinsicht unnahbar für mich, denn Ihre eigene Befriedigung holt Sie sich selbstredend nicht bei Ihrem Cuckold.
myblog
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 393

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:20.09.16 17:35 IP: gespeichert Moderator melden


Das mit dem Schnellspritzen ist bei mir lange vorbei.
Als meine Herrin mich vor knapp 5 Jahren zu ersten Mal verschloß, dchte ich mir, es wäre ein schönes erotisches Spiel. War es zunächst, wenn auch von Anfang an klar war, never inside.
Inzwischen ist es jedoch so, daß nicht nur die Erektion eher schlapp ausfällt, wenn er denn mal raus darf, sondern der O generell schwierig geworden ist.
Und kleiner ist der Gute auch geworden, weshalb die KGs auch immer kleiner wurden.
Letztlich läuft es auf eine Entmannung hinaus, ohne daß die Hoden entfernt werden.
Vermutlich habe ich das damals billigend in Kauf genommen, allerdings unwissend. Und doch bin ich zufrieden und bin gespannt, wie es weitergeht.
Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 776

Geschlecht:
User ist offline

86060514  86060514  b_l_at  
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:23.09.16 16:13 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
wenn ich dann nach einer Woche aufgeschlossen werde und es zum schönen Sex kommt, bin ich in null Komma nix an dem Punkt, wo ich kommen würde. Was sonst gerne mal ne halbe bis ne ganze Stunde aushalten ließe ist jetzt innerhalb von Minuten soweit, so daß ich es gar nicht mehr schaffen kann sie zum kommen zu bringen. Also breche ich immer vorher ab, damit ich nicht komme und befriedige sie natürlich anderweitig weiter bis sie einen tollen Orgasmus bekommt.
Daher meine These: Wenn man regelmässiger KG Träger ist, wobei sich die Lust immer weiter anstaut, wird man da nicht automatisch zum Schnellspritzer und damit zum \"never inside\".


Hallo Jonas,

danke für deinen Bericht. Schön, dass du so gute Erfahrungen machst.

Ich glaube, in unserem gemeinsamen Bereich ist sehr wenig wirklich verallgemeinerbar und beinahe alles -- bis auf die technischen Details natürlich -- höchst subjektiv. Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf Keuschheit.

Aber natürlich werden die meisten nach längerer Keuschheit sehr schnell kommen. Das ist vermutlich so biologisch-fundamental, dass es tatsächlich generell stimmt.

Nur deine Schlussfolgerung teile ich nicht mit dir. Denn es spricht ja nichts gegen eine zweite Runde, oder?
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika *** Lust auf mehr Lust? Alle meine SM-Texte gibt es auf BessLamess.com *** Bess LaMess auf Facebook: http://www.facebook.com/besslamess
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
keuschling55
Erfahrener





Beiträge: 34

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:14.12.16 10:39 IP: gespeichert Moderator melden


Wie sich das mit dem zum "never inside" werden verhält, kann ich leider nicht sagen. Dürfte aber in vielen Fällen eintreten..

zum Xylocain: Mit dem Zeug kann der Spaß auch sehr schnell vorbei sein, wenn zu viel aufgespritzt wird. Wenn ich mehr als 3 Spritzer auf den Sch****z bekomme, hab ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex. Auch wenn ich vorher noch so geil war. Selbst wenn ich mir dann einen runterholen dürfte, wollte ich nicht. Da ich keine Lust mehr habe. Es geht dann auch jedes Gefühl für den Sch****z verloren, klar ist ja betäubt. Aber das real zu erleben is was ganz anderes.. es war als hätte ich kein Sch****z mehr oder als wäre er ein Fremdkörper..
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 313

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:14.12.16 14:02 IP: gespeichert Moderator melden


Automatisch zu "Never inside" ???

Hier mal einige Worte von mir: Ja das wird wohl die Norm sein!" Weil die meisten Frauen GV nur zur Fortpflanzung wollen:
Frauen haben Sex …

… mit dem eigenen Mann. Aus Höflichkeit.

Vor einer Weile habe ich mal eine Sexumfrage gelesen. Ich weiß, dass Sexumfragen heikel sind, einfach weil nirgendwo so viel gelogen wird wie beim eigenen Sex. Aber an eine Frage und an die Antworten erinnere ich mich gut, weil das, was rauskam, so schrecklich war, dass es unmöglich gelogen sein konnte. Die Frage hieß: „Warum schlafen Sie mit Ihrem Mann?“

Die häufigste Antwort war: „Weil ich meinem Mann meine Liebe zeigen möchte.“

Danach kam: „Weil mein Mann Sex will.“

Dann: „Weil mein Mann nach dem Sex großzügig ist.“

Zum Schluss: „Weil ich Lust habe.“ Ich darf diesen Text zum besten geben.

https://www.welt.de/vermischtes/article1...n-schlafen.html

Am meisten beeindruckt hat mich die Topantwort: „Weil ich meinem Mann meine Liebe zeigen möchte.“ Ich stelle mir das so vor: Der Mann geht zu seiner Frau und hat Lust. Sie hat keine Lust. Sie will aber nicht sagen, „Hugo, ich hab heute keine Lust“, weil sie das gestern und vorgestern auch schon gesagt hat und weil sie ihn eigentlich liebt und weil sie ihn eigentlich nicht verletzen will und weil es ja eigentlich auch nicht schlimm ist, was er will. Also sagt sie: „Komm rauf.“ Ein bisschen wie im Bordell, nur dass es nichts kostet. Und es ist so! Also seit dazu bereit! Nicht bei jeder Frau aber bei den Meisten!
Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
melrose
Sklave/KG-Träger

Oberbayern


Die große Welt ist zu den Füßen der Frau.

Beiträge: 110

Geschlecht:
User ist offline
  RE: gewagte These: regelmäßige Kg Träger werden automatisch zu "Never insides" Datum:14.12.16 22:34 IP: gespeichert Moderator melden


Und weil die Frauen heutzutage ja auch so selbstständig sind, sehen die Frauen auch keinen Grund mehr sich ihm zuliebe hinzugeben.

Und wenn erst die Kinder da sind ist Lust endgültig vorbei. Ich habe 3 Kinder. Mein letzter Sex mit meiner Frau war die Zeugung meines 4 jährigen Sohnes.
Der Frau dienen und zu ihren Füßen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.00 sec.