Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: kochy25)
  Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
smark
Stamm-Gast

Madroeira




Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:14.01.16 04:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr

nach Umzug und Renovierung bin ich wieder bereit für Schandtaten :)
Ich komme mit den angebotenen Schellen undso nicht zurecht.
Deswegen wollte ich etwas basteln, eine Eichelkappe die per PA-Pierching gehalten wird.
Aber dazu brauchts erst ne Umfrage an die PA-Besitzer.
Sprich Durchmesser hinter der Eichel, max der Eichel und Länge der Eichel....
Abstand des PA undso kann man ja noch einfach hinzufügen.
Hintergrund ist ganz einfach, wenn ich Daten erfassen kann ist es möglich 3-5 kappen zu zeichnen um Alles abzudecken, also nicht für jeden extra zu zeichnen.
Sonderanfertigungen sind natürlich möglich Fleischpenis undso.

Also helft mir bitte und gebt mir die Maße, auch gerne per PM, natürlich im geschrumpften Zustand.

Später gerne mehr, ist nur mal so als Ansatz :)
Habe jetzt selber nen PA aber der muß noch heilen..also bin ich auf Eure Hilfe angewiesen, denn jeder ist ja etwas anders gebaut.

Wie oben beschrieben komme ich nicht klar und ich denke eine Kappe oder etwas länger, gesichert durch den PA ist de absolute Lösung, kein ziehen an den Eier wegen Morgenlatte, bequem undso.

Warum? weil ich selber betroffen bin und weil ich es kann :))

Fragen und Anregungen sind gerne gesehen :)

Geschlossen, mit Reinigungslöchern, nur Eichel oder bischen Länger...

Tobt Euch aus :))

Gruß Mark

PS: wenn Alles paßt kann man die kappe auch per
Schloß verschließbar machen (Schlüssellochsperre)
aber soweit sind wir noch nicht :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
smark
Stamm-Gast

Madroeira




Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:17.01.16 23:09 IP: gespeichert Moderator melden


na da habe ich ja in ein Wespennest gestochen haha

0,0 Interesse, nagut....

Gruß Smark
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2887

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:19.01.16 02:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Mark

Druck doch erst mal einen Prototypen für Dich selbst, von dem Du dann Fotos hier einstellen kannst. Sollst sehen, dann kommt auch Interesse auf.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Freund_einer_Frau
Sklavenhalter





Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:19.01.16 11:41 IP: gespeichert Moderator melden


Private-Lock geht mit seinem Vorschlag sicherlich in die richtige Richtung.

Den "Markt" für Eichelkappen schätze ich sehr klein ein. Hinzu kommt, dass Du den Leser mit Deinen Fragen evtl. überforderst.
Länge, Breite, ... wo genau gemessen.

Ich glaube, dass Du eine Kappe nach Deinen Maßen erstellen solltest, diese hier abbilden solltest, damit sich die potentiellen Kunden vom Ergebnis überzeugen können und sicherlich auch etwas zu eventuellen Kosten schreiben solltest.
Kundenorientiert wäre eine Individualfertigung.

Der Freund
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SmartManVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2128

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:19.01.16 13:04 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
na da habe ich ja in ein Wespennest gestochen haha

0,0 Interesse, nagut....

Gruß Smark
Na ja; was die Hoffnung auf eine langfristige erfolgreiche Umsetzung einer solchen Idee bei einigen schmälern könnte und sich evtl. daher der Run darauf inzwischen eher in überschaubaren Grenzen hält, könnte die Tatsache sein, daß mehrere an einer solchen Idee arbeiteten, aber wohl nicht dauerhaft auf dem Markt blieben. >Hier verschiedene Beispiele,< deren Werdegang ich dann jedoch nicht weiter verfolgte. >Zum Thema Vermessen.<

Mal ne´ Überlegung/Frage dazu: Bisher bin ich ohne Pircing. Einen PA oder ein anderes Pircing, das durch den Harnleiter geht, meide ich, u. a. weil die Ablagerungen in meiner Blase, aus denen sich die Steine bilden, auch jetzt schon umfangreich sind. Mein Internist rät deshalb von einem solchen Pircing ab.

Gibt es, passend zu Deiner Konstruktion, auch ein geeignetes Sicherungspircing, das nicht den Harnfluss einschränkt und somit nicht die Ablagerungen fördert?

LG

SmartMan
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
smark
Stamm-Gast

Madroeira




Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:19.01.16 16:15 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für das Feedback und ja ihr habt bestimmt recht, nur leider die Zeit....
kämpfe noch mit dem PA, brennt juckt, hoffe das wird bald besser :)

@Smartman da fällt mir nur gerade ein Piercing am Frenulum ein, also am Vorhautbändchen

Gruß
Mark


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Distance
KG-Träger

Da wo es schön ist :)




Beiträge: 187

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eichelkappe aus dem 3D-Drucker für PA Datum:20.01.16 08:44 IP: gespeichert Moderator melden


Lass dich doch mal von Evotion Wearables inspirieren, die haben einen tollen neuen PA oder Frenum Piercing basierten KG, nach dessen Vorbild ich grade meinen von Rigid Chastity umbauen lasse.
Vorteil bei denen ist das sie auch von un be schnittenen getragen werden können (siehe deren Blog Eintrag dazu)
MfG
Distance
Aller Anfang ist schwer.. der weg zur Keuschheit besonders. Aber auch besonders Schön :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.00 sec.