Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Voll KG selbstgebaut Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: kochy25)
  Voll KG selbstgebaut
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
egberto
Einsteiger

OH




Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  Voll KG selbstgebaut Datum:15.07.16 22:01 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte euch meinen fast fertigen Voll KG nicht vorenthalten.

Bilder:

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

Ich hatte noch einen Rohrbogen liegen und machte mich ans Werk.
Inspiriert hatte mich die recht unbekannte Firma Fancysteel aus Östereich.
Problematisch war die leicht gewölbte Frontplatte. Nach häufigem nachbiegen und anprobieren kam ich meinem Ziel immer näher.
Zum Schluss habe ich noch das Hüftband angefertigt. Mittles Pappstreifen konnte ich den ungfähren Verlauf herausfinden. Es reichte ein 1 Meter langer und 35mm breiter Streifen aus 1mm VA Blech. In diesen habe ich in 10mm Abständen 6er Löcher gebohrt und mittels den Schrauben den Umfang angepasst. Zufälliger weise entstand mittig ein Kreuz. Da kam die Idee genau dort ein Schloßbolzen anzubringen. Die Muttern habe ich gelassen, da sie alles sehr fest zusammenhalten.
Desweiteren habe ich ein 4mm Edelstahlseil + Silikonschlauch für den Schritt befestigt. Das ist gar nicht leicht gewesen das Stahlseil zu befestigen. Man sieht noch das blaue Klebeband. Es Spleißt dort.

Als nächstes muss alles geschliffen und anschließend poliert werden.

Wie zu erwarten trage ich diesen KG gerade während ich hier schreibe :D
Tragegefühl...bisher gut. Man merkt halt den KG.

Grüße
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
folssomVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 1918

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG selbstgebaut Datum:15.07.16 22:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo egberto,

dein selbstgebauter Kg sieht optisch ja nicht schlecht aus.

AAABER, aufgrund fehlender Silikonprofile wird bei dem dünnen Material die Tragedauer wohl äußerst begrenzt sein.

Ich glaub, da musst du noch etwas nachbessern.

Freundl. Gruß
Sarah
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Zamorra
Erfahrener

RSK


Alles kann, nichts muss, es muss nur für Beide passen

Beiträge: 55

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG selbstgebaut Datum:16.07.16 09:49 IP: gespeichert Moderator melden


Ich trage zwar keinen Voll KG aber für eine Eigenproduktionen sehr toll gemacht.

Und bei 1 mm Blech mit sauberer Kante dürfte da nichts passieren, viele große Hersteller bieten das doch auch schon an ohne Silikonkante. Manchmal ist "nackt" besser als überzogen

Viel Spaß damit
Zamorra

verschlossen durch meine Eheherrin in einem doppelten Cookring mit Plug, ich liebe sie dafür
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
egberto
Einsteiger

OH




Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG selbstgebaut Datum:16.07.16 11:30 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für das Lob.

An einen Kantenschutz hatte ich auch schon gedacht. Leider bekommt man diesen nicht dauerhaft fest.
Ich denke da eher an 2mm neopren vollflächig verklebt mit marinesilikon. Klebt super auf Edelstahl.
Bisher trage ich den KG immernoch und habe keinerlei Probleme.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
tvclauditv
Erfahrener





Beiträge: 52

User ist offline
  RE: Voll KG selbstgebaut Datum:16.07.16 16:22 IP: gespeichert Moderator melden


Das Teil sieht wirklich sehr geil aus;-)
Ich würde allerdings, anstatt den Schrauben und den Stoppmuttern eher den gleichen Verschluss mit einem Schloss (so wie in der Mitte des KG) bevorzugen. Das sieht dann auch viel schöner aus. Ansonsten wirklich sehr geil:-))
tvclauditv
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SchlingelNRWVolljährigkeit geprüft
KG-Träger

Niederrhein


gestern stand ich an einem Abgrund, heute bin ich einen Schritt weiter

Beiträge: 41

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG selbstgebaut Datum:17.07.16 15:57 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
zuerst mal ein Kompliment, das sieht sehr gut aus.
Ist der Bogen mit WIG geschweißt?
DEs Komfort wegen würde ich noch einen Ring am Eingang des Bogen anschweissen,das erhöht den tragekomfort enorm.
Beim taillengurt kann mann auch sehr gut ein 50er rindsledergurt darunter kleben und diesen an 5 stellen vernieten, so habe ich das gelöst. Den Anfang und das Ende des Gürtel bleiben auf ab dem schrittblech einfach lose und werden dahinter geschoben.
Ansonsten kann ich nur Respekt bezeugen, gut gelöste Arbeit.
Gruß
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
egberto
Einsteiger

OH




Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG selbstgebaut Datum:17.07.16 20:39 IP: gespeichert Moderator melden


Ja es ist WIG geschweißt. Ich besitze ein
WIG Schweißgerät da ich hin und wieder Teile für nonon.de fertige.
Danke für den Tipp mit dem Leder. Werde es eventuell in Betracht ziehen.
Den Ring an der Röhre werde ich noch weglassen. Die derzeitige Kante ist nicht störend.
Werde es erstmal mit Kantenschutz probieren.

Gestern habe ich die Röhre etwas gekürzt, da ich beim sitzen Probleme hatte. Und heute habe ich mir aus Bündchenstoff überzieher für die Hüftbänder genäht. Das Edelstahl schneidet nicht unbedingt ein. Eher klebt es auf der Haut fest, folglich ziept es.
Weiterer Vorteil ist das beim bücken kein Edelstahl rausblinzelt.

Bisher ist der Tragekomfort sehr gut.
Da macht meine selbstgebaute Schelle mehr Probleme. Da ist ebenfalls das Problem, dass Hodensackhaut am Ring fest klebt und dadurch feine Risse in der Haut entstehen. Meist ist dann nach 3 Tagen Schluss.

Diese Woche wird das Schrittband noch hart verlötet und auf Hochglanz poliert.
Gruß egberto

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.