Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


freiwilliger Selbstversuch Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  freiwilliger Selbstversuch
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:19.01.07 17:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

hmmh, das habt ihr nun irgendwie falsch verstanden, mein nächster Weg führt mich nicht zur Apotheke (war ich gestern schon) oder zum Dotore (brauch ich nicht, bin ich selber > Dr.jur.) sondern ganz simpel und unspektakulär auf die Schüssel

Ich hänge hier so an einer virtuellen Laufleine, darf nie weiter weg vom Klo als ca. 5 Meter, ansonsten wirds gefährlich!

Wo ich meinen Gianni herhab?
Ha, ganz einfach! Haben sie mich doch vor Jahresfrist nach beruflich in Rom abgestellt, für ca. ein 3/4 Jahr und da Daniela Cafeterias ungeheuer gut leiden kann (unter 10 Expressi am Tag geht nix) und gegenüber ihrem Wohnklo in Colleferro di Lazzio eine selbige war, hielt sie sich oft dort auf!

Dreimal dürft ihr raten, wer noch gerne Express`s trinkt, auch ein Wohnklo hat und ebenfalls in Colleferro wohnt?.

Also so haben wir uns kennengelernt, viel gelabbert (Dani perfekt italienisch kann, komme ja schließlich aus IBK, der nördlichsten Stadt Italliens), viel gelacht (Dani auch von diesem viel hat) und viel Freizeit (Dani hiervon wenig besitzt) miteinander verbracht.

Ich nehm es aber trotzdem vorweg, es ist keine Liebe, also von meiner Seite aus (Dani sagt ihm das auch mindestens 1x im Monat), es ist ein gegenseitiges "Brauchen", eine Maßnahme gegen das ewige Alleinsein. Er wird mich nie bekehren (geht nicht), ich werde eine Frau ihm immer vorziehen, aber es ist schön das es Ihn gibt!

So, Pause vieleicht kommt ihr jetzt drauf was ich als nächstes mach?

Grüsslis
eure
Hetero-Dani




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:19.01.07 18:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Na, kannst uns glauben, dass wir das nicht breittreten wollten!
So ein Porzelandampfer hat das nicht gerne, wenn er von so vielen Leuten links und rechts was um die Ohren kriegt.
Der weiß dann nicht in wieviel tausend Teile er zerspringen soll und dann hättest Du ja keinen mehr und müsstest dann zu Ersatzlösungen greifen, die noch problematischer zu nutzen wären.
- lach -

Und jetzt sind bei Uns glaub ich auch ganze Münzkassetten 5 Cent Stücke gefallen.
Gebe Dir da ausgesprochen Recht!
Eine ausgesprochen enge Freundschaft, in der uneigennützig "gebraucht und gegeben" wird, das braucht der Mensch!

Herzlichst!


Harald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 19.01.07 um 18:46 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Herrin_nadineVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalterin

Baden-Württemberg


gib jedem menschen seine würde

Beiträge: 7270

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:19.01.07 20:55 IP: gespeichert Moderator melden


du gehst den weg zur schüssel und entleerst deinen darm.

versuch es mit kohletabletten.


dominante grüße von
Herrin Nadine

sucht die nicht vorhandenen igel in der kondomfabrik

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:22.01.07 09:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

Hurra ich lebe noch!

Nach sehr schwierigen Tagen, mit Magen-Darm-Grippe und zusätzlich noch einigen Fieberanfällen geht es mir heute wieder ein wenig besser.

Zu meinen körperlichen Leiden, gesellte sich dann gestern Nachmittag noch eine kleine Depression und der Frage nach dem Sinn der ganzen Sache und ob ich nicht doch total bekloppt bin, mir selbst so einen doofen Metalslip umzulegen.

Ja,Ja ich trage ihn nach wie vor und werde auch weiter machen, obwohl ich schon zugeben muss, dass die ganze Sache die letzten Tage schwer auf der Kippe stand.

Das körperliche Leiden, (ständig vom Bett zum Klo geschleppt), das seelische Leider (mit der Frage, des Sinns der Sache) und die dann auch noch einsetzende "Rattigkeit", so sagt man wohl bei euch, bei uns heißt das "schärrig"

Ich bekam solche dermaßene Schübe, Wallungen als ob ich mitten ich mich mitten in den Wechseljahren befinden würde (bisschen früh mit 35 oder?), rollte und wälzte mich auf dem Teppichboden und wurde beinahe verrückt vor Geilheit, wenn man es dann nicht schafft sich einigermaßen zu befriedigen (es klappte ums verrecken nicht, auch nicht über meine rechte Brustwarze) dreht man wirklich beinahe hohl.

Irgendwann jedoch läutete glücklicherweise das Telefon (Gianni war dran: "biste du glucklich mitte mir") kam ich dann wieder runter und hatte es somit tatsächlich überlebt.

So, Pause

Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:22.01.07 16:52 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Schön, dass es bei Dir gesundheitlich wieder Aufwärts geht!
Nach dem ganzen Flüssigkeitsverlust, heißt es jetzt viel mehr trinken als sonst.
Allerdings mehr Tee als Jagertee!
- lächel -

In dieser Situation hätte wohl selbst dein Verlag nichts gegen eine "Verschiebung" des Abgabetermins sagen können.

Ein "einfliegen lassen" von Gianni mit dem Schlüsselbund hätte jeder verstanden, zumal mit solchen Viren nicht zu spassen ist.
Wie ich heute im Radio gehört hatte, grassiert gerade ein ziemlich gefährlicher.

Die Gefühlsachterbahn hat wieder kräftig Fahrt aufgenommen und ist durch eine Talsohle gerast.

Aber ich glaube bei mindestens ein oder zwei anderen weiblichen Personen ähnliche "Flache Hand vor die Stirn schlagende" Momente herausgehört / gelesen zu haben und ich denke, dass scheint sich wahrscheinlich auch in den Herrentagebüchern finden zu lassen, wenn ich da mal auf die Suche gehen würde.

Die Massenkopfklatschszene bei der Oskarverleihung in "Die nackte Kanone 33 1/3" scheint also in dieser Hinsicht durchaus realistisch zu sein und diesmal wohl eher von den vielen Trägern dieser stählernen Schutzkleidung in Hinblick auf sich selber ausgeführt zu werden.

Doch keine Sorge, weitaus die meisten scheinen aus diesem Tief bald heraus zu kommen und ungeahnte Hochgefühle zu erleben, jedenfalls hör und les ich das doch überraschend oft heraus.
- lächel -

Und das Lexikon der Ausdrücke für dieses besondere Gefühl der sexuellen Erregung hat somit nun auch wieder einen weiteren Eintrag.

Gut dass Gianni so ein gutes Timing hatte!

Herzlichst!


Harald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 22.01.07 um 16:54 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:23.01.07 08:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Leser,

also zunächst die gute Nachricht, meine Darmgrippe hat sich in Wohlgefallen aufgelöst, ich bin wieder gesund, naja vielleicht noch etwas schwach, aber es geht bergauf.

Ich stelle fest, dass ich nun bereits sage und schreibe seit 12 Tagen hinter Schloß und Riegel bin, bzw. in meiner Metalhose stecke.

Bis auf die Hochs und Tiefs, auch bedingt durch meine Krankheit bin ich eigentlich ganz zu frieden, es gibt tatsächlich Momente da kann ich es mir sogar vorstellen, dass ganze Jahr über mit dem KG rumzulaufen, also ständig verschlossen zu sein und hab dann aber wieder Zeiten, wo ich ihn an die Wand klatschen könnte, so nervt mich das Teil zwischen den Beinen.

Gestern bekam ich dann leider auch noch meine Monatsblutung, was bei mir allerdings bei weitem kein so großes Drama ist, wie viele vielleicht denken mögen. Bin ich doch eine s.g. "Kindfrau" und da ist das längst nicht so ausgeprägt.

Ich habe ganz einfach flugs einen selbstklebende Einlage auf den Schrittbügel, den Sieb geklebt, meine Omawindelhose angezogen und fertig. In der Regel dauert das bei mir so max. 48 Std. dann hab ich wieder Ruhe.

Normalerweise schreibt man ja nicht über so Zeugs, ich schäm mich auch ehrlich gesagt schon sehr, aber ich denke zu einem KG Bericht gehört das eben auch dazu, denn ich weiss das sich das einige Leser hier längst fragen: "Wann kriegt sie eigentlich ihr `Sach`.

Was mir auch ein wenig zu schaffen macht ist die Enge des Tailenbandes/gurtes. Eigentlich möchte ich gar nicht wissen, wie es darunter aussieht, es riebst nämlich gewaltig, bin an den Hüften schon ganz wund und muss ständig ein Tempotaschentuch oder andere Tüchlein darunter klemmen. (sieht klasse aus)


So, Freunde das war jetzt ein bisschen Alltag einer KG_Trägerin.

Möchte aber wirklich noch anmerken, dass ich bisher doch sehr zufrieden bin mit meinem Selbstversuch, ich nicht so naiv bin, nicht zu wissen, dass es kein Zuckerschlecken wird, trotzdem aber hoffe "es möge bald der 10.2. sein"


Gruss
Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:23.01.07 21:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Freut mich riesig, dass es dir wieder gut geht!
Stell Dir virtuell noch ´ne Kanne Deines Lieblingstees auf den Tisch.

Fast die Hälfte ist geschafft.
Die Zweite wird jetzt hoffentlich leichter.

Der Besuch der "roten Tante" musste ja auch irgendwann kommen, wenn man den ganzen Monat als Versuchszeitraum festlegt.
Nur gut, dass er nicht schon während der Darmgrippe gewesen ist.
Denke mal, dass frau die zwei Klamotten nicht unbedingt gleichzeitig mit sich rumschleppen möchte.

Ein Forschungsbericht muss natürlich alle Aspekte des Versuchs beinhalten, also keine Scham bitte.
Schließlich geht es hier um Wissenschafft ( im wörtlichsten Sinne ).
- lach -

Hoffe, Du hast noch jede Menge der entsprechenden Hautsalben in der Hausapotheke, in die Du die Tücher tränken kannst.
Nicht dass Du unterm Stahl noch Löcher in die Haut kriegst, die sich ganz fies böse entzünden könnten.
Drück Dir da jetzt ganz fest die Daumen, und zwar alle die ich habe!
Toi! Toi! Toi!

Freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht!

Herzlichst!


Harald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 23.01.07 um 21:12 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:23.01.07 21:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo danijelle,


ich habe gerade von deinem Selbstversuch gelesen. Du hast dir ganz schön was vorgenommen! Das mit deiner Darmgrippe häts halt auch nicht gebraucht.
Könnte die mit dem KG zusammenhängen (Einengung und dergleichen)?? Hab selber leider keine Erfahrung mit dem KG, vertrag so was nicht. Meine Haut würde nach 2 Stunden schlimmer aussehen, wie du deine heute beschreibst.

Ich drück dir aber beide Daumen, dass du durchhältst. Ich zähle mit dir die Tage bis zum 10.02. und schau auch immer wieder, was du schreibst.

Zwar unwissend, aber mitfühlend grüßt dich

Charly



Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:25.01.07 18:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

na dann wollen wir wieder mal was von uns geben.
Gut die letzten beiden Tage waren nicht so der Hit, meine Stimmungsschwankungen nehmen gewaltig zu, komme mir schon beinah vor wie eine Borderliner, ständig zwischen himmelhochjauchzend und zutodebetrüb plus einigen kleineren AggriAttacken.

Dieser Tage war ich schon ein paarmal sehr zornig, bzw. eigentlich etwas "missfits", sprich nicht gesellschaftsfähig.

Ich weiss nicht was es ist, ist es weil ich nicht an meine Perle rankomm, ist es der Frust dieses blöde Metallding tragen zu müssen, ist es die Zeit die im Schneckentempo vergeht oder ist es meine Monatsblutung, eigentlich ist nur eines sicher, ich weiss es nicht wo es herkommt.

Meine MB ist dann doch etwas heftiger ausgefallen, als sonst, was mir natürlich obendrein auch nicht so gut gefällt. Mir kommt es so vor als spürt oder wehrt sich mein Körper allmählich immer mehr gegen dieses Metallhose, dieses ungewöhnliche neue Körperteil.

Vielleicht ist es aber auch nur Einbildung, soll ja auch eine Bildungsform sein oder meine Psyche spielt wirklich verrückt, Achterbahn fahren tut sie auf jedenfall mit mir.

Trotz alledem hab ich es geschafft bis heute und darf morgen um 10h bereits ein kleines Jubiläum feiern, ich bin dann genau 14-Tage am Stück verpackt. Denke aber mit graus daran, dass dies noch nicht mal ganz die Hälfte ist, aber aufgeben kommt nicht in die Tüte, noch nicht!


Bis denne.....

Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Herrin_nadineVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalterin

Baden-Württemberg


gib jedem menschen seine würde

Beiträge: 7270

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:25.01.07 20:57 IP: gespeichert Moderator melden


danni das ist die richtige einstellung. auch wenn es so schwer ist, durchhalten.


und das schaffst du. ich drück dir beide daumen.


dominante grüße von
Herrin Nadine

sucht die nicht vorhandenen igel in der kondomfabrik

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bluevelvetVolljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5634

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:25.01.07 21:13 IP: gespeichert Moderator melden


Was muss ich da lesen, Dani?

Zitat

Gut die letzten beiden Tage waren nicht so der Hit, meine Stimmungsschwankungen nehmen gewaltig zu, komme mir schon beinah vor wie eine Borderliner, ständig zwischen himmelhochjauchzend und zutodebetrüb plus einigen kleineren AggriAttacken.

Ach sooooo ....

Zitat

Trotz alledem hab ich es geschafft bis heute und darf morgen um 10h bereits ein kleines Jubiläum feiern, ich bin dann genau 14-Tage am Stück verpackt. Denke aber mit graus daran, dass dies noch nicht mal ganz die Hälfte ist, aber aufgeben kommt nicht in die Tüte, noch nicht!

Beim Bund hatten wir für die letzten 150 Barras-Tage dieses ominöse Zentimetermaß. War ein Tag vorbei, wurde 1 cm davon abgeschnitten. Und kam dann ein Rekrut, noch gar mit Schiffchen, genannt Musch-Mütze, vorbei, wurde das Zentimetermaß aus der Tasche gezogen und z. B. gerufen: "10, du Kiste!" - Wäre das keine Idee für dich? Du gehst ins Büro, holst das Zentimetermaß aus der Tasche und brüllst dann alle deine angesammelten Aggressionen heraus:

"20, ihr Kisten!"



Empfohlen von
Blue, dem Alt-Bundie

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bluevelvet am 25.01.07 um 21:19 geändert
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.01.07 01:01 IP: gespeichert Moderator melden


bluevelvet hat absolut recht, danijelle!


Hab das genauso miterlebt und kann nur eines sagen:
Leg dir so ein Maßband zu, jeden Tag 1 cm abschneiden (als Ritual - sozusagen)
und wenn du wieder Achterbahn fährst, holst du es einfach raus und wickelst es ab.
Das Motto lautet dann natürlich "nur noch" und nicht "so viel noch".

Schau mal, gegenüber gestern ist es schon wieder ein Tag weniger.

Ich wünsch dir die Kraft - halte durch.


Gruß, Charly


Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.01.07 09:43 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Wunderschönes Bild auf der linken Seite!

Die Achterbahn wird steiler, schneller und bekommt Loopings und Schrauben.

Ich denke mal, dass sich die Faktoren, die Du aufgezählt hast, nicht nur addieren, sondern potenzieren.
Da kann dann schon mal aus einem Dickhäuter ein bis kurz vorm Platzen aufgeblasener Luftballon werden.
Ein kleines Sicherheitsventil wär da nicht schlecht.
Vielleicht eine halbe Stunde am Tag den Frust in einen Knebel schreien oder die Kissen im Bett verprügeln oder etwas ähnlich entspannendes.
- lächel -

Dass mit dem Tage abschneiden an dem Maßband ist eine gute Idee.
Dann wird die Zahl hinter dem "nur noch" genau so schnell kleiner wie das Maßband.

Das Glas ist fast halb voll und wird immer voller und am Ende hast Du ein schönes volles Glas Sekt, dass Du dann genüsslich trinken kannst!
- lach -

Und immer dran denken, bei einem massgeschneiderten KG, einer richtig guten Anpassung beim Hersteller und einer ausreichend langen Eingewöhnungsphase, hat die Haut nicht so drastisch zu leiden.
- grins -

Schick Dir mal eben einen Güterzug mit Kraft rüber, damit Du den Rest der Zeit durchhalten kannst!

Herzlichst!


Harald
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3030

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.01.07 10:10 IP: gespeichert Moderator melden


Also Jungs,

Ihr wollt der Dani ernsthaft das Fingernagelkauen empfehlen?

Merke: Der Trick ist, nicht mehr abzukauen, als hinten nachwächst!

Wachsen Maßbänder? *kopfkratz* :-D

LG
private_lock

PS: Schicker Foto Avatar ... Aus dem Leben einer Cola ... und beim nächsten Mal sehen wir dann die Pfütze zu Deinen Füßen?
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.01.07 10:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo private_lock,


ich meinte abschneiden, nicht anflicken - also nix kopfkratz!!

Fingernägelkauen sieht bei den Mädels nicht so gut aus, die legen da irgendwie Wert auf schöne Nägel.
Die Sache mit dem Knebel ist da eher empfehlenswert.


Gruß, Charly



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Charly am 26.01.07 um 10:27 geändert
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.01.07 12:23 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Jungs,

also vollkommen egal, ob ich mit Maßbendel rauf und runter zähl, ob ich abschneide oder dazu flicke (werd ich wohl müssen, da Gianni erst am 17.2. kommen kann) ist wirklich nicht relevant.

Denn ich schwör euch eines, sollte ich dieses Ungetüm, dieses Folterinstrument jemals wieder loswerden, zieh ich es so schnell nicht mehr an!

Will sagen: "mich kriegt ihr so schnell nicht mehr"

So, Halbzeit!

Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Petra-HVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Mainz


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten!

Beiträge: 2126

Geschlecht:
User ist offline
0  0  janedoesub  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:26.01.07 13:52 IP: gespeichert Moderator melden


Recht haste Dani,

so ein Maßband wäre eh nur eine Krücke - im Grunde kommt es auf den eisernen Willen zum Durchhalten an. *smile...

Dein neues Avatar sieht aber spitze aus!
liche Grüße Petra-H

__________________________________________
Glaube immer an die Möglichkeit des Unmöglichen!
__________________________________________
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:27.01.07 00:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Ach Du Schande!
Auch noch 7 Freirunden auf der Achterbahn dazu"gewonnen"!
Autsch!

Natürlich ist meine sadistische Ader direkt auf das "jemals wieder loswerden" sofort angesprungen, klar das geht jedem sadistischen Leser dieses Satzes so, aber natürlich bin ich nicht so und hoffe mit Dir, dass der Schlüssel mit Gianni dran am 17. dann doch endlich durch die Tür in dein Zimmer kommt.
Bis sich Deine Haut dann anschließend davon wieder erholt hat, gehen eh so einige Wochen ins Land.
Das sei Dir dann durchaus gegönnt, dass Du den schönen Gürtel dann solange geputzt und auf Hochglanz poliert in die Glasvitrine im Wohnzimmer stellen kannst.
Da ham wer doch alle Verständnis für!

Dann schick ich jetzt erst mal ein Dutzend Güterzüge mit Flüssigdurchhaltevermögen zu Dir, damit Du bis zum 17. genug davon auf Lager hast.

Herzlichst!


Harald
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.01.07 08:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,
naja klar hält sich mein Frohsinn, meine gute Laune z.zt. in Grenzen, war es doch zunächst schon ein rießen Schock, mein freiwillig gewähltes Folterinstrument, meine Blechdose noch weitere 7 Tage tragen zu müssen.

Aber gut, mittlerweile ist es eh ein Faktum, er kommt definitiv nicht vor dem 17.02. und ich denke ich habe mich auch so langsam an diesen Gürtel gewöhnt.

Mit der Hautreibung und Entzündung habe ich ganz gut in den Griff bekommen, es bildet sich glaub ich so langsam eine Art Hornhaut, oder auf jedenfall fester Haut an besagten Stellen, an den Hüften.

Sicher fahre ich noch immer Achterbahn, bin auch wesentlich dünnhäutiger im Moment, praktisch sofort auf 180, wenn mal was nicht so läuft wie ich denke. So bekam ich doch gestern schon fast einen kleinen Tobsuchtsanfall hinter dem Lenkrad als das Tiefgaragentor nicht sofort aufgegangen ist (war zugefroren). Aber gut das legt sich dann meißtens sofort wieder, spätestens dann wenn ich in solchen Situation, sofort meinen Gianni telefonisch erreiche und diesen dann aus irgendeinem lapidaren Grund zusammenfalten kann, oft weiss er gar nicht wie ihm geschieht (hihi), was er getan hat.

Aber wurscht egal, mir geht es danach wesentlich besser. Ihr müsstet mich mal hören, wenn ich auf italienisch, mit hochrotem Kopf ins Handy von ihm blöcke wie wild! (hört sich sicher lustig an, für einen Italiener)

Ansonsten was fällt mir noch ein?

Naja vielleicht das gestrige Highlight, dass Schneeschippen in Innsbruck, dass bei uns ja durchaus mal mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann. Also da hab ich meine Blechhose schon ein paarmal verflucht, man kann sich damit einfach nicht gescheit und vorallem nicht schnell bewegen.

Auch mein Kleidungsproblem habe ich gut im Griff, ich habe es gelöst, darf allerdings auch anmerken, das dieser Gürtel oder mein Körper, weiss das nicht so genau, immer mehr anpassen, jetzt fällt er gar nicht mehr auf, auch steht hinten nichts mehr ab.

Schon sel(d)sam gö?

Auf jedenfall kann ich auser Röcken auch wieder Hosen tragen, sicher keine engen Jeans, aber meine weite Cordhose und einen meiner dicken schlabber Pullis drüber und fertig, ab gehts in die böse Welt!


So, jetzt weiss ich nichts mehr, im Moment passiert auch einfach wenig, ich arbeite erst im März wieder, sitze fast nur zu Hause rum (Daniela Kälte nicht besonders gut verträgt) und nerve mich selber und natürlich meinen lieben Gianni, via Telefon!


So, Pause

Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:28.01.07 09:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani!

Armer Gianni!
Na ja, ich denke mal , er kann sich denken, dass das die Auswirkungen der Achterbahnfahrt im Stahlhöschen sind.

Hornhaut trifft anschmiegsamen Stahl!
Na, ich glaub am meisten wird sich wohl die Haut anpassen, denn Stahl ist ja von Natur aus nicht gewillt so leicht nachzugeben.

Tja, so ein Stahlhöschen verhindert schon so manchen 100 Meter Weltrekord.
Ich denke mal, so ein Teil zwingt einen so manche Bewegung noch mal zu überdenken und Alternativbewegungen vorzuplannen.

Freut mich sehr, dass die Entzündung nachläßt und sich dass Kleidungsproblem so langsam zu lösen beginnt.

Jetzt heißt die Devise:
Ablenkung finden und abwarten und Tee trinken.

Die Achterbahn wird bald flacher werden und Dein Nervenkostüm sich wieder erholen, jedenfalls hoffe und wünsche ich es Dir.

Herzlichst!


Harald
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(34) «1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.02 sec.