Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ...
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Petra-HVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Mainz


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten!

Beiträge: 2120

Geschlecht:
User ist offline
0  0  janedoesub  
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:28.03.14 12:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Xanthia,

die Bilder vom KG Umbau sehen sehr interessant aus.
Da warst du aber ganz schön fleißig. ;-)

Den Ärger mit der Handyrechnung hatte ich auch schon und es ist verdammt ärgerlich, wegen weniger Tage Überschneidung fast das Doppelte zahlen zu müssen. *grrr …
Da hilft nur Eins – alle Einzugsermächtigungen widerrufen und generell nur noch nach Erhalt der Rechnung selbst einen Überweisungsträger auszufüllen!
Wenn man dann die Rechnung ein paar Tage später begleicht passiert nämlich nix und man hat die überteuerten Rückbuchungsgebühren gespart. ;-)



liche Grüße Petra-H

__________________________________________
Glaube immer an die Möglichkeit des Unmöglichen!
__________________________________________
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:29.03.14 08:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Petra.

Ja doch, hmm, das sollte ich wohl mal bei dem Verein anfragen ob des denn so geht ....

Ja ich war fleissig, und werds weiterhin bleiben denn, na ja der Umbau ist schon okay an sich nur hab ich Mängel beim tragen festgestellt *ggg*

Infos dazu und noch paar Bilchens gibts auf meinem
BLOG wie üblich *smile*

LG
Xanthia aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2898

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:02.05.14 21:50 IP: gespeichert Moderator melden


@Xanthia

Kannst Du mal beschreiben, in welcher Reihenfolge die einzelnen Teile angelegt werden? Hast Dir ja richtig Mühe gegeben, ein völlig neues Verschlusssystem zu erfinden. Da interessiert mich, wie viel Spiel die Teile haben, also ob die klappern können bzw. ob sich da Haut einklemmen kann?

Außerdem bin ich neugierig, wie gut sich Dein Steißbein mit dem schmalen String in der Kimme arrangiert? Drückt das, hast Du da mehrfach nachbiegen müssen? Oder haste beim ersten Maßnehmen einfach Glück gehabt? Wir fühlt er sich im Setzen an?

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:09.05.14 09:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Private Lock.

Also das Verschlusssystem ist das selbe wie ichs früher schon hatte ...

Erst legst das für die Taille, also in meinem Fall das für die Hüfte um, dann "hängst" das 2te Teil vorne in dem Haken ein, und damit ist schon verhindert das sie aufklappen können, und dann hinten dann eben das Schloss....

Aber wie gesagt ich bau es eh nochmals um, passt mir noch ned ganz, der Anusring sitzt zu weit vorne, der Rest ist im grossen und ganzen OK ....

Der "String" hinten an der Kruppe passt, drückt auch ned beim sitzen oder stehen, hatte da einfach Glück.

Aber wie gesagt ich wollt des eh nochmals umbauen, wobei aktuell bin ich am überlegen ob ich mir nicht nen KG bauen soll aus flexiblen Teilen, die ich mir lasern lasse ..... die dann zusammen setze und die ganzen Bohrungen für die Verbindungen nachträglich mache....

ich hab so ne Art Bild im Kopf, aber inwiefern ichs so auch umsetzen kann ist dann auch wieder fraglich.

Zumindest würde es dann eine Massanfertigung werden.

Auf Hüfte sowieso, aber vorne noch viel niedriger als beim jetzigen Versuchsmodell, und hinten dann wohl was mit Ketten, und nicht wie gehabt mit Anusring ...

Mein Traum ist ein KG der so minimal und winzig ist wie eine Pant oder ein String für Frauen eben, nix das man bis zur Taille hochziehen muss, etwas das den Zweck "erfüllt" und optisch auch noch was hergibt....

LG
Xanthia

P.S. ach ja beim jetzigen Modell klappert nix, und sich was einklemmen tust dir auch ned, aber war ja nur ein versuch obs so aus geht, wenn mans 100% haben wollte müsste man es wirklich Passgenau zusammenbauen, als das man sich keinesfalls jemals mal was einklemmen kann, also haut und so ;-)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von s29 am 09.05.14 um 09:18 geändert
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:07.02.15 11:26 IP: gespeichert Moderator melden


Wie man vielleicht gesehen hat, bin ich kaum mehr hier oder poste egal was.

Es liegt einfach daran das ich umso mehr ich Frau werde, umso weniger Lust an Keuschheitsgürtel und sonstigem Gedönse habe, für mich alleine machts eh keinen Spass und drum wird dies hier vermutlich einer der letzten Einträge sein die ich hier posten werde.

KG und Co. macht vermutlich nur dann Spass und Sinn wenn man es zu zweit ausleben kann, ich für mich alleine brauchs nicht, zum anderen stelle ich auch ohne KG fest das es Hygiene Probleme gibt, also verschlossen zu sein, und dann die Gerüche und Co. ertragen zu müssen, ist einfach unvorstellbar geworden ...

Ja mei, wie es heisst es immer so schön, ersten kommt es anders und zweitens als man denkt ...

Ich wünsch euch allen noch viel Spass mit eurem KG Fetisch ...

So long

Xanthia D aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(6) «1 2 3 4 5 [6] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.