Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Danke an euch Einhörner Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  Danke an euch Einhörner
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Entropie
KG-Träger





Beiträge: 55

User ist offline
  Danke an euch Einhörner Datum:13.05.16 21:21 IP: gespeichert Moderator melden


Danke liebe Einhörner,

scheinbar gibt es euch tatsächlich und in der Realität. Gerne möchte ich den geneigtem Mitleser in meine Enddeckung und Erkenntnis mit einbeziehen. Vor langer Zeit kannte ich noch überhaupt keine KG’s und bin über dieses Forum damit in Kontakt gekommen. Nach vielem stöbern und lesen von Geschichten, war ich über die Tragemöglichkeit von Damen KG’s überzeugt, zumindest außerhalb des Alltages. Mit der Zeit habe ich diese Vorstellung jedoch ins Reich der Phantasie verbannt. Was nun heute, ja gerade eben geschah, hat jedoch meine Phantasie und meinen festen Glauben daran, dass es Einhörner in Form von Frauen in KG’s in der realen Welt, wirklich gibt von neuem beflügelt.

In einem großen Supermarkt mitten im Ruhrgebiet, fiel mir eine asiatische Frau mit Ihrem Freund oder Mann auf. Sie trug eine weitere Jeans und beim vorbeigehen fielen mir die Erhebungen am Po, die wie der Kenner weiß, durch Ketten entstehen auf. Die Neugier geweckt schaute ich genauer hin und mir fielen zudem, die nicht richtig fallenden Falten der Hose im Bereich des Schrittes auf.

Ich verlor die beiden kurz aus den Augen. doch danke oh Herr parkten die beiden draußen 3 Reihen vor mir und ich ging an Ihnen vorbei. Die Frau packte Sachen in den Kofferraum Ihres Autos und beim recken nach dem Deckel (sie war etwas kleiner), sah ich die unverkennbaren Konturen eines Keuschheitsgürtel aus Edelstahl mit pinker Gummieinfassung.

Ich lies mir nichts anmerken und fuhr nach Hause, nun in dem Wissen, dass es Einhörner, die schönsten Geschöpfe, in der Realität, außerhalb von Phantasien und Träumen wirklich gibt. Ich danke euch, euch Einhörnern unter den zauberhaften Wesen !

Entropiea

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MartinII
Sklavenhalter

Norddeutschland


Versklavung einer Frau geht nur freiwillig.

Beiträge: 303

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:07.06.16 15:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Entropiea,
ich glaube, diese Art von "Einhörnern" gibt es viel häufiger als man(n) denkt. Das liegt einfach daran, dass es ganz viele KG-Trägerinnen (und Menschen, die SM praktizieren) gibt, die sich niemals im Internet, in Foren oder sonst in der Öffentlichkeit zeigen oder auch nur äußern, sondern ihr KG- oder SM-Leben einfach still für sich mit Partner bzw. Partnerin ausleben. Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht man die öfter als gedacht - zumindest in Großstädten...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ChrisAusgburg
Stamm-Gast

Augsburg


Gefangen, nicht mehr zu haben.

Beiträge: 638

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:07.06.16 15:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hörnchen .. Hörnchen.

Menschen mit Halsband mitten im Aldi... eindeutigen Tatoos mitten bei Gubi... entsprechnde Klamotten an Wetlook .. ArmBänder ...

Ja meine Frau wurde sogar schon mal in ner Kneipe angequatscht und man kahm recht schnell auf das Thema SM und KG.. wohl weil der nette Mann selbst CB trägt seit Jahren und seine Frau KH ist...

Ja sie sind irgendwie überall, aber 99% sehr versteckt und auch im Net kaum zu finden...
da gibt es kleine Stammtische in größeren Städten oder gewisse Treffpunkte .. aber alle in Allem eher Insider und die komischer Weise sehr schüchtern und zurückhaltend.

Nach dem Motto, ja niemanden damit belästigen...
Ist ja ok.. aber in manchen Ecken findet man leichter nen "Fachberater" in nem MediaMa.. als nen SM Begeisterten...

Ob die wohl das Verstecken voneinander lernen ( Schelm wer pöses denkt )

Die meisten verbergen aber ihre Neigungen sehr geschickt und sind kaum aus dem Dunkel zu locken, komisch wo das Net doch soooo eine tollte Möglichkeit bietet.

Aber Ja es gibt sie, wenn man weis worauf man kucken muss oder sich selbst entsprechend verhält.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
peter7447Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Berlin, Deutschland


Für die Freude!

Beiträge: 230

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:08.06.16 06:08 IP: gespeichert Moderator melden


SM kommt langsam aus dem Dunkel hervor. Leider waren wir da alle viel zu lange als Gemeinschaft drin. Es gibt halt viele Vorurteile bei den Vanillas über uns. "Der peitscht doch bestimmt kleine Kinder, die er vorher fängt und dann brät er sich seinen eigenen Penis zum Abendessen ... und das jeden Abend, so einer ist das doch" ...

Dabei sind wir völlig normal und es wäre nett, wenn das mal endlich akzeptiert werden würde. Ich fürchte wir müssen uns mehr für unsere Rechte einsetzen.

Ich hätte z.B. sehr gerne nicht nur eine Homo-Ehe, sondern auch ein Konstrukt für Herrin-Sklave. Etwas das erlaubt, das eine Dame halt mehrere Ehepartner hat, die rechtlich aber ihr nicht gleich gestellt sind.

Es ist noch ein langer Weg Freunde ...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
roland83
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 152

User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:08.06.16 07:15 IP: gespeichert Moderator melden


@peter7447, da möchte ich dir Widersprechen... unsere Vorlieben sind nun einmal nicht "normal"... daher erwarte ich auch nicht die gleichen Rechte wie für "normale" Partnerschaften. Man sollte uns akzeptieren, man sollte uns so sein lassen wie wir sind, aber SM sollte meiner Meinung nach niemals "normal" werden - denn das ist es schlicht und einfach nicht. Es ist ein Problem der heutigen Gesellschaft, dass alles als "normal" angesehen werden sollte um niemanden zu diskriminieren...

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von roland83 am 08.06.16 um 07:36 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 455

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:08.06.16 09:15 IP: gespeichert Moderator melden


Meiner Meinung nach steht es dem Staat gar nicht zu, zu bestimmen, was normal ist oder wer mit wem welche Beziehung eingehen darf. Darum sind Homeehe und die von Peter vorgeschlagenen Konstrukte nur die Weiterführung eines überholten Konzepts. Richtig wär es, die Ehe überhaupt abzuschaffen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
peter7447Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Berlin, Deutschland


Für die Freude!

Beiträge: 230

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:09.06.16 00:29 IP: gespeichert Moderator melden


@roland83: Hei, jei, jei ... ich bin entsetzt. BDSM und Gay-Culture sind dem Treiben von Vanillas absolut gleich zu setzen. Warum sollten für uns andere Regeln gelten in Abhängigkeit wo wir gerne unseren Piepmatz rein stecken? Der eine steckt ihn halt gerne in Frauen, der andere in Männer und wir hier stecken ihn in einen KG. Ich sehe keinen Grund zwischen Menschen zu diskriminieren auf Basis ihrer Vorlieben. Denk mal drüber nach ...

@Einhörner da draußen: Weiter so, ich liebe jedes einzelne von Euch!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von peter7447 am 09.06.16 um 00:30 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
roland83
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 152

User ist offline
  RE: Danke an euch Einhörner Datum:09.06.16 08:18 IP: gespeichert Moderator melden


@peter7447, sehe ich eben nicht so :) Grundgedanke der "Evolution", wenn du so willst, war meiner Meinung nach Mann und Frau - dies ergibt sich aus der Anatomie dieser beiden Geschlechter. Ich habe absolut nichts gegen Homosexuelle - doch in meinen Augen ist das nicht "normal" - was aber nicht heisst, dass ich es nicht akzeptiere. Genauso mit dem KG : es ist für mich absolut verständlich wenn andere Menschen den Kopf schütteln ab meiner Vorliebe - denn es ist schlicht und einfach nicht "normal". Aber weil andere den Kopf schütteln darüber werde ich doch nicht diskriminiert? Oder ist es diskriminierend, wenn ich nicht im KG in eine öffentliche Sauna darf? Sehe ich absolut nicht so - ich mit meiner speziellen Vorliebe habe mich an die Allgemeinheit anzupassen und nicht umgekehrt. Doch das ist meine bescheidene Meinung :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.