Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Latex bei Spiegel TV Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Latex - Gummi - Lack & Leder (Moderatoren: xrated)
  Latex bei Spiegel TV
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  Latex bei Spiegel TV Datum:18.01.09 20:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr Lieben!

Hier ein kurzer Bericht bei Spiegel TV:



SpiegelTVLatex



Schönes Interview, schöne Kleider, interessante Masken.

Herzlichst!

Muwatalis

Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:18.01.09 21:18 IP: gespeichert Moderator melden


Danke Muwi,

das ganze ist aber schon ein Klassiker - weil schon fast 2 Jahr alt und in den Latex-Foren ausgiebig besabbert.

Auf der Fetisch-Fair zu Pfingsten 2007 konnte ich mit Doro (Inhaberin von RF) über dieses Interview sprechen.

Man hatte quasi von ihr verlangt - einen vorgegebenen Text wortwörtlich wieder zu geben...
..was sie ablehnte - aber die Film-Crew war dann doch noch fündig geworden -> das Modell selbst hat dann diesen Text vor sich hin "geblubbert"


Man war darüber gerade nicht begeistert!!

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:18.01.09 21:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miauzi!

Danke für die Info.
Das hatte ich nicht gewusst.
Das ist ja dann ein massives Beispiel, um nicht selber als Fetischist im Fernsehen aufzutreten, wenn man vorgeschrieben kriegt, was man sagen muss.

Passt somit auch zu folgendem Thread:



AuftrittimFernsehen?



Herzlichst!

Muwatalis


Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:19.01.09 10:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Muwi,

*lächel*

so richtig krass ist es aber zu Pfingsten 2008 in Berlin bzw. in Leipzig gewesen.

In Berlin findet ja da der GFB (German-Fetisch-Ball) statt - in Leipzig das WGT (Wave-Gotic-Treffen).

Zu beiden Veranstaltungen hatten private TV-Produktionsfirmen jeweils ein Pärchen (sogenannte Stinos aus dem Reinland) gefilmt - wie die sich auf den jeweiligen "Perversen"-Messen (in Berlin die Fetisch-Fair) einkleiden und dann die grosse Abschluss-Party besuchen.

Auf der Messe hatte ich da zunächst nix mitbekommen - aber als ich da Pfingstsonntag auf den Ball bin -> da stand in der Nacht ein Fernsehteam am Eingang in filmte "`was"...
..und ich schaute nicht schlecht - wie auf dem Ball eine ca. 35-jährige in Strassen-Klamotten herum rannte...

Tja - das war die Tante mit dem Mirko in der Hand - in deren Schlepptau dann die Jungs mit der Kameraausrüstung auftauchten!!
Sie suchte tatsächlich unter den Gästen Leute - die sich vor laufender Kamera über ihre Perversionen in Bezug auf Latex äussern

Sie sprach auch mich an

Ich habe aber dankend abgelehnt - da doch meine dreifache Perversion - Transe, lesbisch (hatte meine Freundin im Arm) und BDSM doch etwas zu viel für das Bildungs-Niveau ihrer angepeilten Zuschauergruppe ist.

Der richtige Aufreger kam aber hinterher:
Bis auf die offiziell zugelassenen Fetisch-Fotografen herrscht dort absolutes Fotografierverbot - selbst für die Profis war eine Ecke eingerichtet worden - wo sie Gäste auf deren Wunsch ablichten können - ohne dass dabei eventuell andere mit aufs Bild kommen.

Das TV-Team drehte jedoch munter in den "dance-floors" und ich bin mir sicher - die haben von den "zufällig" mit aufgenommenen keinerlei Einverständniserklärungen eingeholt
(Recht am eigenen Bild!!).

Der Party-Veranstalter hatte dann nach der Party doch seine Not - sein Ansinnen zu erklären - warum er da ein Fernsehteam "offiziell" reingelassen hat

Nach einiger Zeit waren dann die Machwerke zu sehen.
Oh ja - welche Story versuchten die uns da aufzutischen:
Normales Pärchen (so um 35-45) besucht das erste Mal im Leben eine Fetisch-Messe - reist dazu vom Ruhrpott nach Berlin...
..und besucht abends noch den Ball.
Und klar - natürlich gleich beide im Voll-Gummi-Outfit

ich selbst bin vor 3-4 Monaten abends auf einer Party angesprochen worden - ob ich nicht im Rahmen einer Sendung für Beate-Uhse-TV etwas über die "Triebkräfte" bei meinem Latex-Fetisch zu berichten.
Nö - das Interview dazu sollte dann später und in einer separaten Umgebung stattfinden.

Auch hier habe ich nach einigem Überlegen abgelehnt und auf andere verwiesen

So halbwegs authentisch sind die 2 "Filmchen" - die man bei Peter Pick (fantastic-rubber) in seiner Werkstatt gedreht hat.
Da wurden keine Texte vorgegeben und auch die gezeigten Menschen nicht per se als "Zooaffen" vorgeführt.
Leider ist dies die absolute Ausnahme!

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:19.01.09 13:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miauzi!

Sehr Interessant!
Hört sich fast so an, als wäre das Fernsehen hinter den Latexfetischisten her, wie der Teufel hinter der armen Seele - lach -.

Das glaube ich gerne, dass der Veranstalter da wegen dem "frei rumlaufenden" Fernsehteam was zu hören bekommen hat.

Hoffen wir, dass die Zahl der "löblichen Ausnahmen" endlich mal so ansteigt, dass es zur "Mehrheit" wird, den Fetisch und die Fetischisten so darzustellen, wie es der Wirklichkeit entspricht.

Herzlichst!

Muwatalis



Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:19.01.09 15:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Muwi,

na es kündigte sich mal wieder das jährliche Sommerloch an und da muss hat "Futter" für die Fernseh-Nation gesammelt werden

Im Korsett-Bereich ist es ähnlich mies.
Da werden meistens die medizinischen Vorurteile kolportiert...
..ohne zu wissen - dass die Korsett-Fetisch-Romane des 19. Jahrhunderts quasi 1:1 in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts als Quellen für die Fachbücher im Bereich Orthopädie übernommen worden sind und bis heute NICHT revidiert wurden!!

Bis jetzt gibt es einen seriösen Beitrag in diesem Themenbereich...
..aber auch nur - weil die leitende Redakteurin selbst Korsett-Trägerin ist und ihr Team da fest im Griff hatte.

Ansonsten fällt bei uns innerlich immer das "Schott" herunter - wenn es heisst:
"..TV-Produktion sucht für Reportage im Bereich XYZ noch Mitwirkende usw. .."

*bussi*
Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:13.03.09 15:12 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miauzi!

Ja, stimmt, Sommerlochfutter: "Wir brauchen xy Minuten für die Quoten, macht mal was schön bärverses!"

Schon sehr verdächtig, was alles in medizinische Fachbücher gekommen ist damals und vor allen Dingen, wie schwer es ist, diesen Mist wieder aus diesen Büchern herauszuforschen.
Geld für Sexualforschung zu kriegen war und ist nicht einfach.
Gäbe es heute noch eine so massenhafte Korsettträgerschaft wie damals, vielleicht währe die "Vereinigung der Korsetthersteller" stark daran interessiert, mit Forschungsgeldern auszuhelfen und die Fehler könnten revidiert werden.
Wo sind die Reichen Leute, wenn sie gebraucht werden.
Auf jeden Fall ist es höchste Zeit, dass sich mal ein paar "korsetttragende/liebende" Orthopäden den Büchern annehmen.
Oder schreien dann die Orthopädietechniker, weil die ihre medizinischen Plastikkorsetts seltener loswerden würden.
Eine schöne Vorstellung währe es jedenfalls, wenn Korsetts wieder "Mehrheitsunterwäsche" werden würden.

Wenigstens ein guter Beitrag!
Welcher?
Wo?
Da kann man nur hoffen, dass es da bald mehr von gibt.

Nur zu verständlich, dass da das Schott runter geht, wenn es "nur eine einzige" gibt, der mann/frau vertrauen kann.

Übrigens, ganz nebenbei:
Eine italienische Urologin hat herausgefunden, dass das dauerhafte Tragen von Highheels die Beckenbodenmuskulatur stärkt und damit einige der Beckenbodentrainingseinheiten ersetzen kann.



HighheelsundBeckenboden



Bussi und herzlichsten Dank zurück!

Muwi



Hallo Ihr Lieben!

Hab noch was gefunden:

Für 1000,-€ bei Marquis zum Fetishfotoshooting?
Nur etwas teurere Modellagenturbewerbungsfotos oder Privatspaß für Geldhabende?



Latexfotosession



Irena von MTV "Ost":



MTVOst



Mal in rot, mal in blau, mal in schwarz, scheint ihr oder der Produktionsfirma zu gefallen - lächel -.

Herzlichst!

Muwatalis



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 13.03.09 um 18:56 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 628

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:13.03.09 18:40 IP: gespeichert Moderator melden


Wer unbedingt ins Fernsehen kommen will, schafft das mit Fetisch-Themen ganz bestimmt!!!!

Aber wer so blöde ist, für ein Fetischfoto-Shooting so derart viel Geld hinzublättern, dem kann niemand mehr helfen!

Ich hatte ein Foto-Shooting von 6 Stunden bei einer Fotografin, die wollte nur die reinen Fotokosten und sich das eine oder andere Bild ins Schaufenster stellen.

War für mich kein Problem. Wird sie eh nicht machen oder nicht allzulange, schließlich lebt sie von spießigen Hochzeits- und Kommunion-Fotos.

Für diejenigen, welche eine bestimmte Mission haben, ist Fernsehen absolutes Gift! Entweder man macht es aus Spaß und schaut was herauskommt oder man läßt es bleiben. Dazwischen gibt es realistischerweise nix!

2 x war ich für Fernsehsendungen im Studio. 2 x wurde für den Giftschrank produziert. *lächel*

1 x ein BDSM-Beitrag und 1 x Petplay bzw. Doggy-Play im Speziellen.

Im Vertrag stand was von 150 Euro. Das strich ich durch und schrieb 300 Euro rein. Kurzes Schlucken bei den Leuten, alles war bereit und meine Freundin und ich hatten zusammen 600 Eier sowie die Reisekosten in der Tasche sowie einen amüsanten Tag. Nur auf dieser Basis läßt es sich damit leben.

Billigproduktionen mit Kellermauer-Tapeten usw. sind einfach nur zum Weglaufen, zumal Filme mit Handykamera gedreht eh die besseren Renner sind.

Fernsehleute sind normalerweise schon sehr offen, bei uns BDSM ern und Fetischisten stoßen sie aber regelmäßig an Grenzen, laufen voll auf.

Seit Ende der 90er wird die Gesellschaft zunehmend spießiger, sind Erotik- und Sexthemen wieder in der Schmuddelecke, wo sie herkamen.

M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 628

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latex bei Spiegel TV Datum:04.03.16 09:59 IP: gespeichert Moderator melden


1. Thread wieder hochschieb, weil immer noch aktuell (ich meine damit meinen Beitrag aus dem Jahre 09)

2. könnte dieser Thread auch dazu genutzt werden, schöne, interessante, lustige oder sonstwie gelungene oder mißratene Videos zu den Themen Latex, Gummi, Leder vorzustellen und zu besprechen.
Ich mache mal den Anfang:

concon stellt auf youtube sehr schöne Videos zum Thema "Lack" ein.
Für mich persönliches Highlight ist das aktuelle, vor einer Woche eingestellte Video:
"Sexy Women Black Wet-look-outfit"

Bitte daran denken: Verlinkungen von Videos sind hier nicht erwünscht. Sie funktionieren ohnehin bereits nach kurzer Zeit meist nicht mehr.

Aber über sie schreiben und diskutieren läßt sich ja gut hier.

Wie siehst Du das? Wird die Gesellschaft weiterhin immer prüder?

Wie gefallen Dir die concon-Videos???

M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.