Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Frage zu Metall - KG Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  Frage zu Metall - KG
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Emma.K
Einsteiger

Braunschweig




Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
  Frage zu Metall - KG Datum:19.05.14 00:57 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Forengemeinde,

bevor ich viel Geld ausgebe, wollte ich mich hier vorher mal genau informieren.

Gerne möchten wir und in Zukunft das Thema Keuschhaltung intensiver widmen.
Sprich längere Tragezeiten. Nun habe ich hier schon des öfteren gelesen, das einige schon Tage oder Wochen verschlossen sind.

Für mich persönlich haben wir bereits schon 3 Keuschheitsgürtel gekauft bisher.
Alle 3 sind aus Leder bzw. Kunstleder.

Der eine ist wirklich angenehm zu tragen. Der hat einen schmalen Riemen durch den Schritt und hat man beim tragen gar nicht gemerkt. Das wäre top, nur war da das Problem, das man den Riemen ganz leicht bei seite schieben konnte.
Bei den anderen breiteren war es nicht viel besser. Er überdeckt zwar die Stelle sehr gut, ist aber aus ziemlich weichen Leder. Aber auch nur mehr zu Zierde scheinbar gedacht.

Der 3. ist aus ziemlich robusten Kunstleder, liegt zwar gut und eng an, tut aber an den Beinen wegen seiner starre und Breite an meinen Schenkeln scheuern. Das schmerzt dann. Und darauf habe ich gar keinen Bock.

Anfangst dachten wir noch, das ist weil der Neu ist und wenn der eingelaufen, bzw. eingetragen sich anformt. Mein Mann hat den auch schon nachgearbeitet. Das hatte alles nicht viel gebracht. Abhilfe bringt nur, wenn ich eine Radler drunter an ziehe, oder die Stellen wo er Regelmäßig scheuert vorher mit Plaster abklebe. Nur an die Stelle klebt auch ein Pflaster nicht so gut. Mit der Radler geht es noch am besten. Nur über Tage zwecks Hygiene schon nicht möglich. Zwar hat mein Mann auch hierfür alternativen gefunden, aber meinerseits nur für zu Hause umsetzbar.
Nun sind wir am überlegen für mich einen aus Metall oder was die sind zu kaufen.
In der Beschreibung steht, das der KG eine Titan Legierung hat.
Er soll sehr stabil sein, aber dennoch angenehm zu tragen sein. Die diversen Einstellmöglichkeiten sollen einen perfekten Sitz garantieren. Innen ist er mit Gummi überzogen um die Haut zu schützen.
Kann 24/7 mit dem Wasserlassmodell getragen werden und man kann mit baden.
Als Option könnte man noch einen Vaginal und Analdildo hinzubestellen. Damit könnte ich mich auch anfreunden mal hin und wieder.

Sehr gut an den KG gefällt mir aber, das der Schritt abgedeckt ist, es Löcher für die Notdurft da gibt, und man das Blech oder die Abdeckung bei Bedarf entfernen kann,(auch gesichert mit Schloss) und man die Vagina wenigstens 1x täglich ausspülen kann.

Meine Frage ist nun, hat hier schon jemand so ein KG oder kann mir einen empfehlen?

Wichtig ist mir halt, wenn der länger getragen wird nicht scheuert, und halt auch meine tägliche Körperpflege an den diversen Stellen ausführen kann. Das es nicht ganz ohne Einschränkungen funktionieren wird, ist mir schon klar.

Nur so ein Metall KG ist ja nicht gerade billig, und wenn wir schon so viel dafür Geld ausgeben würden, möchte ich mich vorher erst mal informieren darüber. Nicht das es wieder so ein Fehlkauf wird. Dann muss es halt der alte weiterhin noch machen... :-)

Liebe Grüße

Emma

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Petra-HVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Mainz


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten!

Beiträge: 2120

Geschlecht:
User ist offline
0  0  janedoesub  
  RE: Frage zu Metall - KG Datum:19.05.14 22:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Emma,

erst einmal ein herzliches Willkommen in unserer Runde. :-)

Diese Leder oder Kunstleder KGs sind alleine vom Material her eher zu kurzen Spielesessions geeignet und weniger zum Dauertragen.
… und die Metall KGs sind in der Tat relativ teuer. *smile …

Allerdings hängt die Tragedauer nicht nur vom Material ab, sondern von vielen unterschiedlichen Faktoren. Die genaue Anpassung an die jeweiligen körperlichen Gegebenheiten ist da wohl, neben der Hygiene, der wichtigste Punk.

Selbst hatte ich keinen individuell angepassten KG und wahrscheinlich deshalb auch nie das Bedürfnis, ihn auf Dauer zu tragen. ;-)
Zwar kann ich ein Lied singen von scheuernden Stellen, Unbequemlichkeit und mangelnden Hygienemöglichkeiten, aber aus Mangel an persönlicher Erfahrung bezüglich Dauertragen. dir leider nur die üblichen Ratschläge geben:
suche dir einen Hersteller in deiner Nähe aus und nimm Kontakt zu ihm auf, damit du zum Ausmessen und zu Anprobeterminen hinfahren kannst.

In diversen Shops
(z. B. http://www.bd****.de/themes/kategorie/...p?kategorieid=5)
gibt es ja schon günstigere Modelle, wegen der Passgenauigkeit rate ich aber, sich an einen Hersteller zu wenden. Z. B.:

http://www.my-steel.de/de/produkte.php

http://www.neosteel.de/Nsgpcb.htm

Vielleicht kann dir aber auch eine der anderen Trägerinnen noch einen besseren Rat geben.

liche Grüße Petra-H

__________________________________________
Glaube immer an die Möglichkeit des Unmöglichen!
__________________________________________
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2898

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Frage zu Metall - KG Datum:23.05.14 21:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Emma!

Zitat
In der Beschreibung steht, das der KG eine Titan Legierung hat.


Ich bin neugierig, mehr von einem KG in Titan zu erfahren. Bisher hätte ich unterstellt, dass diese Option aufgrund des hohen Materialbedarfs für das volle Umfassen des Beckens zu teuer werden würde. Hast Du einen Link zum Shop des Anbieters?

Anknüpfend an Petras Liste möchte ich noch ergänzen:

http://www.carrara-designs.be/products/f...elts/index.html

Goethals sitzt in Belgien. Das ist von Deutschland aus erreichbar, aber nicht eben um die Ecke. Außerdem hat er viel internationale Kundschaft, weil er weltweit auf Erotik-Messen ausstellt. Folglich hilft es, wenn man im Englischsprachigen Internet sucht.

http://www.latowski.de/latowskiFlash/403.htm

Leider ist die Seite nie fertig gestellt worden. Statt dessen schmieden sie lieber an Edelstahl ... jeder hat halt so seine Hobbies und Vorlieben

http://www.tollyboy.com/

Wohl der erste kommerzielle KG der Nachkriegszeit. Muss man allein aus nostalgischen Gründen mit aufzählen Allerdings ist etwas unsicher, ob und wie lange er noch zwischen Großbritannien und Australien pendelt und wo man ihn zum Vermessen lassen am besten erwischt.

Liebe Grüße aus BS nach BS
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.