Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Schlüsselverlust = Kontrollverlust Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Philosophie-Ecke (Moderatoren: private_lock)
  Schlüsselverlust = Kontrollverlust
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2898

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:20.03.16 23:48 IP: gespeichert Moderator melden


Eingangs ein Zitat von Lady Julina:

Zitat
Wenn ich meinen Keuschling dabei erwischen würde, wäre der Schlüssel sicher auch sehr schnell mal im Gullideckel verschwunden


Kann das wirklich eine Lösung sein?

Wenn mir das Fernseh-Programm nicht gefällt, werfe ich die Fernbedienung auf das Gerät und muss dann weiter das schlechte Programm schauen, bis ich den Arsch hoch kriege und am Gerät umschalte bzw. die Fernbedienung und die Batterien wieder zusammengebracht habe.

Kann also die SH ernsthaft damit drohen, den Schlüssel, die Insigne Ihrer Macht wegzuwerfen? Degradiert sie sich damit nicht selbst zu einer beliebig dahergelaufenen Frau von der Straße, genauso ausgesperrt wie alle anderen?

LG
private_lock

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von private_lock am 20.03.16 um 23:49 geändert
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 640

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:21.03.16 12:08 IP: gespeichert Moderator melden


Sehr souverän wäre diese Handlung nicht!

Menschlich nachvollziehbar aber schon!

Aber ich nehme an, die Lady wollte nur das Kopfkino losgalloppieren lassen!

Ich nehme mal an, daß Sie sich schon im Griff hätte, aber eben auch, wie Männer es gerne tun, mit einem Spruch ihr Revier markiert.

Sicherlich darf eines vorausgesetzt werden:

Vorsicht im Umgang mit ihr!!!

Mit der ist nicht zu spaßen!


Das wird wohl des Pudels Kern gewesen sein.

M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bound-n-hit
Fachmann

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:21.03.16 16:23 IP: gespeichert Moderator melden


Hye, nicht heimlich lästern über mich. Sonst werd ich zur Furie ;)

Außerdem ist doch ein Lachegesicht dahinter.

Natürlich schmeiße ich die Schlüssel nicht weg, auch wenn ich den Keuschling auf einmal voll doof finden würde.

.... (dann bekommt er ihn in einem Päckchen zurück, welches eine Zahlenkombi hat, bei der er ein paar Wochen rätseln muss, um ihn raus zu bekommen) ....



Im Ernst: Keuschhaltung hat auch was mit Hingabe zu tun, man muss der Schlüsselherrin vertrauen können, in jeglicher Hinsicht. Auch, das sie nicht die Schlüssel wegwirft oder, meinetwegen auch, wenn man private Fotos schickt, sie auch in ihrem Besitz bleiben und nicht auf sozialen Medien landen.


Meine Keuschlinge wissen das auch. Aber ja, es gibt eine Menge, die das Kopfkino sehr anregend finden. Sie schmeißt den Schlüssel weg, nie wieder herauskommen, wow. Dass das denke ich aber unrealistisch ist, ähnlich wie eine Kastration aufm Küchenschneidebrett, ist denke ich jedem bewusst.


Ich sage zu Keuschhaltung auch gerne Geilhaltung. Und wenn ihn dieses Kopfkino extrem heiss macht, wieso also nicht? Und ich wette, einige sind hier steil darauf gegangen, gebt´s zu ihr Luder :P
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bound-n-hit
Fachmann

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:21.03.16 16:26 IP: gespeichert Moderator melden


Und außerdem: Aus einer klassischen Schelle kommt man sowieso auch ohne die Schlüssel raus , die kleinen Schlösser sind doch ein Witz und sicher auch einfach knackbar.

Aber da diese Schlösser eh schwer zu kontrollieren sind, nutze ich sowieso immer Einwegschlösser. Also hat er dann die Chance zu entrinnen.


Und ich mag es sein Kopfkino richtig auf Touren zu bringen. Er will ja auch was haben davon. Wo ist sonst der Sinn der Keuschhaltung? Ehrlich jetzt.

Oder seid ihr verschlossen und sitzt dann Eure Gefangenschaft ab, bis Madame mal was sagt oder tut?
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2898

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:21.03.16 18:04 IP: gespeichert Moderator melden


Wieso heimlich? Ist doch alles öffentlich hier :-)

Klar kenne ich die Fantasie ... genau genommen verhagelt es mir öfter mal eine wirklich gute Geschichte, wenn sich die Schlüsselhalterin selbst um ihren Schlüssel bringt. Es ist eine Variante des "für immer"-Verschlossen seins. Allein die großen Worte verlieren ihre Magie ... wer die erste Scheidung durch hat, dem wird es schwer fallen noch an "bis dass der Tod Euch scheide" zu glauben.

Was ich dagegen höchst erotisch fände, wenn sie so einen Zaubertrick beherrscht, bei dem der Magier zwischen seinen Händen eine Münze oder insbesondere den Schlüssel erscheinen und verschwinden lassen kann. Es wäre schon super, sich vorzustellen, dass sie solche Fähigkeiten hätte. Aber andererseits könnte man in den KG auch gleich einen Fingerabdrucksensor einbauen, den nur sie durch Handauflegen öffnen kann ... ist doch auch quasi magisch.

Eigentlich wollte ich also einen Denkanstoß dazu geben, was es heißt, wenn die SH auf Ihrer Seite den Schlüssel und damit das Symbol des verbindenden Bandes wegwirft. Ja, es gibt Menschen mit solchen Fantasien oder noch weitergehend zum Cuckold. Nur sollte man bitte nicht leichtfertig daher reden.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bound-n-hit
Fachmann

München


Bound-n-Hit.com - Der BDSM-Podcast

Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:22.03.16 00:13 IP: gespeichert Moderator melden


Leichtfertig daher reden tut ja keiner. Hier plaudert man zwischen hier und da. Was in privatem Umfelde passiert zwischen dem und dem ist eine andere Sache.

Aber das mit dem Zaubertrick muss ich mir merken. Vielleicht entdecke ich ungeahnte Talente an mir? ;-)
Herzliche Grüße von Julina
Betreiber des BDSM-Podcast "Bound-n-Hit"
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2898

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Schlüsselverlust = Kontrollverlust Datum:22.03.16 11:31 IP: gespeichert Moderator melden


@Julina

So ein Zaubertrick kommt bestimmt auch gut in einem Video von Dir ... schwubs ist der Schlüssel weg :-) Musst ihn ja nur vorführen und nicht erklären. Dafür kannst Du dann ja andere Erklärvideos verlinken. Und die Keuschlinge sollen halt alle nicht draufklicken, um sich die Illusion zu erhalten. Aber die geneigte SH kann sich den Trick dann selbst beibringen. Vielleicht sollte der Trick nicht einmal das Hauptthema des Video sein, sondern ein anderes Thema aus der Ecke Keuschhaltung oder Tease&Denial ... Und wie aus dem Nichts taucht der Schlüssel auf und verschwindet wieder, ganz so als könntest Du wirklich zaubern ...

Das wäre sicher ein Hingucker! Eine Frau, die die absolute Kontrolle über den Schlüssel zur Schau stellt. Das absolute Gegenteil von "Gulli". Es verbindet ideal die Unerreichbarkeit des Schlüssels für ihn mit dem Locken und Necken, ihm den Schlüssel unter die Nase zu halten. Die ungeteilte Aufmerksamkeit sei Dir gewiss!

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.