Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Sklavenüberwachung Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Sklavenüberwachung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
slave-manu
Sklave

Bayern




Beiträge: 103

User ist offline
  Sklavenüberwachung Datum:03.01.17 12:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

mit der Zeit entwickelt man sich weiter, verfeinert seine Neigungen, und wenn man das Glück hat eine Partnerin zu haben die gerne mitexperimentiert kommt dann doch ne Menge über die Jahre zusammen.

Angefangen hat alles vor rund 12 Jahren, als ich meiner Frau von einer beruflichen Reise eine Reitgerte mitbrachte, weiter ging es über Fetish Kleidung, Schuhe, diverse Fesselutensilien,...
2011 dann ein großer Schritt mit dem Eigenbau meines Käfigs indem ich bis jetzt schon unzählig Stunden darin verbringen durfte.
2015 im Urlaub die Überwindung gefunden das ich gerne den Sekt meiner Herrin auf mir Spüre und aufnehme, an dem meine Herrschaft zwar nicht unbedingt gefallen findet, aber in der Dusche oder auf dem selbstgebauten Thron doch gern mal schmunzelt wenn ich gierig schlürfe.
Zu weihnachten dann das Gespräch über Keuschhaltung, und das Vorhautpiercing dann genau vor einem Jahr am 3.1.2016. Seit 12. Februar verging kein Tag ohne dem ich das Schloß getragen habe.
Im Juni 2016 dann noch das Femdom Game Spiel das wir seither mit Ausnahmen 1-2 mal die Woche spielen, und das ständig mit Karten erweitert wird.

Als Bastler und leichter Nerd was Elektronik angeht habe ich Weihnachten das nächste Projekt gestartet. Im September letzten Jahres haben wir bereits mit GPS Überwachung begonnen über die Familo App was auch sehr gut funktioniert.
Da ich oft zuhause bin, habe ich nun gewisse Bereiche mit Smart Home Funktionen eingerichtet um diese Überwachung zu erweitern.
Die chinesische Firma Xiaomi stellt recht günstige Smart Home Produkte her, die schaltbare Steckdosen, Türsensoren, Kameras, Temperatursensoren und LED Lichter inkludiert.
Es fängt damit an, das die Schlafzimmertür geloggt wird, wann die auf und zu geht, und meine Herrin damit weiß wann ich aufstehe (sie fährt vor mir in die Arbeit), ein Sensor an der Abstellraumtür wo der ganze Süßkram gelagert ist.
Ein mobiler Schalter, der im Büro einen klingelton auslöst, und ich weiß das ich zu meiner Herrin kommen soll.
Am Dach haben wir unser "Spielzimmer" wo auch der Käfig steht. Im Winter etwas kalt, im Sommer etwas warm.
In dem Raum steht nun ne 360° Schwenkbare Überwachungskamera, mit der Herrin auch zu mir sprechen kann. Die Käfigtüre hat ebenfalls einen Sensor, und ein Heizlüfter der auch als Ventilator im Sommer funktioniert steckt an der Smart-Steckdose.
Meine Herrin kann mich nun über whatsapp in den Käfig senden, sieht über den Türsensor wann ich abgeschlossen habe, und sie kann über die Kamera kontrollieren ob ich auch wirklich drin bin, bzw. ist über die Automation eine Snapshotfunktion aktiviert die beim schliessen und öffnen ein Photo macht.
Eine RGB LED Lampe ist ebenfalls in der Nähe des Käfigs, diese dient als Messenger für mich.
Meine Herrin kann die Lampe ein und ausschalten sowie die Farbe wechseln. So bedeutet z.B. rot ich muß im Käfig sein, bei grün darf ich aus dem Käfig wieder raus,...

Eine weitere Überwachungskamera steht in meinem Büro, wo ich die meiste Zeit verbringe, sowie eine Lampe hier dir mit 2 weiteren Lampen im Schlafzimmer gekoppelt ist,
aktiviert meine Herrin diese Lampe(n) weiß ich das ich mich im Schalfzimmer bereit machen kann um ihr in irgendeiner weise zu dienen :)

Das komplette System hat mich rund 350.- EUR gekostet und 2 Tage für die Installation. Da die App teilweise in chinesisch ist, di wichtigsten Punkte aber in englisch sind, muß man da ein bisschen ausprobieren. Alles in allem aber ein sehr tolles System und 5x billiger als die Systeme von elgato oder google.

Wir haben das System nun seit einer Woche im Einsatz und meine Herrin liebt die Spielmöglichkeiten damit.

In diesem Sinne wünsch ich euch allen ein gutes neues Jahr und viele schöne Stunden in denen ihr eure Phantasien und Fetische ausleben könnt :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sklave Nr.135442
Fachmann





Beiträge: 93

User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:04.01.17 12:22 IP: gespeichert Moderator melden


Bei grün kannst du wieder raus? Hast du denn einen Schlüssel?
Mich würde ja ein System interessieren zur Notöffnung des Käfigs. Zum Beispiel wenn es brennt. Die Not Öffnung kann ja abgespeichert werden. Sollte aber auch wirklich nur für den Notfall sein. Auf gar keinen Fall darf diese Notöffnung versehentlich ausgelöst werden können.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
bondage munichVolljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 361

User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:04.01.17 12:28 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Mich würde ja ein System interessieren zur Notöffnung des Käfigs. Zum Beispiel wenn es brennt.


Das würde mich auch interessieren. Vor allem bei der Kombination Käfig + Heizlüfter + Dachboden


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Sklave Nr.135442
Fachmann





Beiträge: 93

User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:04.01.17 13:34 IP: gespeichert Moderator melden


Als 1. Schritt würde ich mal einen Rauchmelder in der Nähe installieren. Die Dinger können Leben retten. Bei mir persönlich hat er einen grösseren
Wohnungsbrand verhindert.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
slave-manu
Sklave

Bayern




Beiträge: 103

User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:13.01.17 11:16 IP: gespeichert Moderator melden


Ja ich habe den Schlüssel für den Käfig, und es geht hier auch mehr um die Disziplin.

Herrin schreibt mir z.B. ne Whatsapp, gehe in den Käfig. Über den Türsensor bekommt sie eine Rückmeldung wann ich hinein gegangen bin und kann über die Webcam nachschauen ob ich wirklich drin bin. Wenn ich nicht weiss wie lange ich bleiben muss sendet sie mir entweder wieder eine whatsapp, oder dreht eben die Lampe aug grün an.
Da der Dachboden nicht geheizt ist, kann sie sich zusätzlich überlegen ob sie mich im kalten Käfig zittern lässt, oder mir die Heizung einschaltet.

Durch die Kombination ergeben sich viele Spielmöglichkeiten, und das macht es so interessant :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dragoniaVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 704

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:24.02.17 14:48 IP: gespeichert Moderator melden


ich bin heute beim stöbern im netz über diesen TrackR gestoßen.

der hört sich richtig interessant an. fix am kg montiert ;)
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag. :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Blitz
KG-Träger

31***




Beiträge: 78

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Sklavenüberwachung Datum:24.02.17 18:53 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe mir das auch mal gekauft.
Schade ums Geld.
Im Haus mit Bluetooth Reichweite und außerhalb muß jemand mit dieser App auf sein Fon an dir vorbei laufen damit dein Partner (in) weiß wo du bist.
So verbreitet ist das in Deutschland nicht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dragoniaVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 704

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:26.02.17 17:54 IP: gespeichert Moderator melden


hi blitz, wenn das app auf deinem smartfon läuft, und auf den deiner Lady? sieht sie es dann nicht weil dein fon das signal aufnimmt?
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag. :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Garry128
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 19

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Sklavenüberwachung Datum:27.02.17 11:32 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe letzens mal nach einer Ortungsapp gesucht. Es gibt da für WindowsPhone und Android eine App namens "Synagram". Es ist eigentlich für Ortung von Kindern gedacht. Ich glaube auch, dass es kostenlos ist. Ich habs noch nicht ausprobiert, aber sobald meine Herrin bei mir ist, und sie das ausprobieren möchte, werde ich darüber berichten ;)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Garry128 am 27.02.17 um 11:35 geändert

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.