Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Wenn die gewöhnliche Schelle zu "offen" ist... Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: Staff-Member)
  Wenn die gewöhnliche Schelle zu "offen" ist...
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
NicolasCaged
Erfahrener

München


Manche Menschen sind Pausen in der Symphonie des Lebens [Nietzsche]

Beiträge: 34

Geschlecht:
User ist offline
  Wenn die gewöhnliche Schelle zu "offen" ist... Datum:08.01.17 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

Viele von euch tragen sicherlich eine Schelle, welche zum Urinieren zwangsweise eine Öffnung besitzt. Und hier beginnt das kleine Problem.

Ich bin verstümmelt und meine KH hat leider herausgefunden, dass ich mein Bändchen mithilfe einer Haarnadel o.Ä relativ gut stimulieren kann.

Sie möchte dies in ihrer Abwesenheit unterbinden können und lässt mich daher fragen, ob ihr dieses Problem auch schon kennen gelernt habt und es hierfür eine "technische Lösung" gibt die Fummelei zu unterbinden.


Viele Grüße

NicolasCaged
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
TigerOhneKrallen
Freak

Sachsen




Beiträge: 119

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wenn die gewöhnliche Schelle zu "offen" ist... Datum:09.01.17 00:13 IP: gespeichert Moderator melden


Um das nochmal zu konkretisieren: Du kannst zum Orgasmus kommen, wenn du nur dein Bändchen mit einer Haarnadel stimulierst? Wow. :-D Da hilft eigentlich nur noch ein komplett geschlossenes Modell mit einer "Gießkanne" dran, also vielen kleinen Mini Öffnungen. Gäbe es sowohl vom Chinesen als auch Steelworxx, musst mal schauen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
NicolasCaged
Erfahrener

München


Manche Menschen sind Pausen in der Symphonie des Lebens [Nietzsche]

Beiträge: 34

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wenn die gewöhnliche Schelle zu "offen" ist... Datum:09.01.17 16:18 IP: gespeichert Moderator melden


Das hängt maßgeblich von der Art der Keuschhaltung ab. Wenn ich 3 Wochen eingekastelt und geteased bin, kann eine Nadel oder ein dünner Stift am Bändchen viel bewirken...insbesondere wenn man noch rektal etwas nachhilft...kommt dann eher einem ruinierten Orgasmus gleich aber stellt eben Stimulation dar, die meine KH gerne verhindern würde...letztlich kann ich mich so immerhin selbst teasen...


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.