Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von am [unklar]
letzter Beitrag von Techniker am 25.12.99 12:06

1. Bezugsquellen Edelstahlschl?sser - KG Piercinginfos

geschrieben von Gast Stephan am 22.12.99 17:21

Grunds?tzlich mu? die Vorrichtung auch unter enger Garderobe oder im Schwimmbad und ?ber mehrere Tage tragbar sein.


Das Verschweissen der Ringe kann ich mir wegen der Hitzeentwicklung nicht vorstellen! Ich habe schon selbst WIG geschwei?t und selbst gro?e Werkst?cke waren bei kleinen Schwei?ungen sehr hei?!


Meine Idee ist die vorhandenen Ringe mit zwei Kugel so zu verbiegen, das die Kugeln aneinderliegen und diese (6mm)mit 3 mm zu durchbohren und dann ein Schlo? durchzuziehen. Wo giebt es richtige kleine Edelstahlschl?sser (Die 4mm von Burg mit Kunstoffmantel habe ich selber an meinem Jeep, aber wer soll damit noch laufen?)? Ich bisher nur Messingschl?sser oder verchromte Messingschl?sser bekommen, die aber nach wenigen Tagen korodiert sind. F?r meine Frau w?re ein Dildo mit Innenzylinder sicher am Besten zu tragen, aber ich ?ber sowa? noch nichts geh?rt!?


Das zweite Problem ist das meine Frau noch keine L?cher in den gro?en Schamlippen hat, weil dann das rasieren zu schwierig ist. Deshalb wollen wir uns zun?chst enthaaren lassen. Als beste Verfahren habe ich Epilight und Alexandrite Laser herausgefunden. Ich suche aber noch nach Erfahrungsberichten!


Bez?glich der KG-Piercing suche ich insbesondere nach Bildern, bei denen man die Befestigung und Technik sieht. Das Erosartbild ist da wenig aussagekr?ftig und die Ketten zur Taille kommen f?r uns eh nicht in Frage.


Im Voraus vielen Dank



2. erosart

geschrieben von Gast Scaudon am 23.12.99 10:02

Hi...


welches erosartbild???

w?rde mich interessieren, wie alles rund ums keuschheitspiercing...


anstatt schwei?en bietet sich im ?brigen das verkleben mit speziellen schraubensicherungsklebern an.....


bis dann...


Sc.



3. Re: Verschweissen der Ringe

geschrieben von Gast Techniker am 25.12.99 12:06

>Meine Frau und ich tragen beide Intimschmuck und w?rden die L?cher auch gerne f?r zur Sicherung der Keuschheit bei Abwesenheit des Anderen nutzen.

>Grunds?tzlich mu? die Vorrichtung auch unter enger Garderobe oder im Schwimmbad und ?ber mehrere Tage tragbar sein.

>Das Verschweissen der Ringe kann ich mir wegen der Hitzeentwicklung nicht vorstellen! Ich habe schon selbst WIG geschwei?t und selbst gro?e Werkst?cke waren bei kleinen Schwei?ungen sehr hei?!

>Meine Idee ist die vorhandenen Ringe mit zwei Kugel so zu verbiegen, das die Kugeln aneinderliegen und diese (6mm)mit 3 mm zu durchbohren und dann ein Schlo? durchzuziehen. Wo giebt es richtige kleine Edelstahlschl?sser (Die 4mm von Burg mit Kunstoffmantel habe ich selber an meinem Jeep, aber wer soll damit noch laufen?)? Ich bisher nur Messingschl?sser oder verchromte Messingschl?sser bekommen, die aber nach wenigen Tagen korodiert sind. F?r meine Frau w?re ein Dildo mit Innenzylinder sicher am Besten zu tragen, aber ich ?ber sowa? noch nichts geh?rt!?

>Das zweite Problem ist das meine Frau noch keine L?cher in den gro?en Schamlippen hat, weil dann das rasieren zu schwierig ist. Deshalb wollen wir uns zun?chst enthaaren lassen. Als beste Verfahren habe ich Epilight und Alexandrite Laser herausgefunden. Ich suche aber noch nach Erfahrungsberichten!

>Bez?glich der KG-Piercing suche ich insbesondere nach Bildern, bei denen man die Befestigung und Technik sieht. Das Erosartbild ist da wenig aussagekr?ftig und die Ketten zur Taille kommen f?r uns eh nicht in Frage.

>Im Voraus vielen Dank


Hallo,


siehe meine Antwort im KHG Forum f?r Frauen. WIG-Schwei?en ist nicht das gleiche wie mit einm Schutzgasschwei?ger?t f?r D?nnblech! Es geht wirklich, habe es mehrfach bei meiner Partnerin und bei anderen erfolgreich durchgef?hrt!







Powered by Forennet.org
© all rights reserved, 2017