Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Gedichte und andere Geschichten (Moderatoren: xrated, LordGrey)
  Das passiert so. (despacito)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 848

Geschlecht:
User ist offline
  Das passiert so. (despacito) Datum:20.07.17 17:26 IP: gespeichert Moderator melden


Despacito, der Song der Ohrwurm schlecht hin.

Hier eine Kurze Geschichte dazu.

Das passiert so, dachte ich damals, ich war frei, ungebunden und Vögelte alles was nicht schnell genug die Flucht ergriffen hat.

Das passierte so

Das ist aber schon lange her. Heute bin ich ein Domestizierter Mann, ein gehorsamer Mann.

Das passiert so, wenn man mit einer Voll Blut Domina in die Kiste geht.

Gerade lagen wir in ihrem Bett. Mich wunderte nur der Leder Geruch aber nun gut wir lagen auf dem Bett. Und ehe ich es mir bewusst wurde war ich Wehrlos.

Das passiert so.

Sie sah mir in die Augen und ich höre noch immer Ihr schallendes Lachen in meinem Kopf.

Sie setzte sich auf meinen Bauch und sah mich an.

Das Passiert so

Keine Chance zu Fliehen, keine Möglichkeit schnell ab zu hauen.

Das passiert so.

Ihre Worte brennen sich bis heute in meinen Geist, liegen auf meiner Seele und nagen an meinem Gewissen.

„So du Knaller aller Kerle, du halbes Hänschen, du Waschlappen Milchbubi.“ Ich schlucke nur.

Das Passiert nun mal so.

„Jetzt sperr mal schön deine Lauscher auf und höre mir gut vor allem aber genau zu. Ich weiderhole mich nur sehr Ungerne.“

Ich lag da, was konnte ich also anderes tun außer zu Nicken.

Ihr lachen wurde nun eine Nuance Kälter, gemeiner und mich Fröstelte es.

„Wie viele Frauen hast du bis jetzt Gevögelt und danach einfach fallen wie eine zu heiß Frittierte Pommes hm??“

Das, war klar das, mir das, mal passiert.

Ich überlege, versuche mich ernsthaft zu erinnern.

„Na lass mal gut sein, Ihr Männchen habt ein zu kleines Gehirn um euch das zu merken. Ich helfe dir, also Sabine die hattest du. Dann noch Heike, Stefanie, Claudi, Mareike, Serafine, Sarah, Katrin, Linda und Janet hm da war noch ein Namen oder zwei?? Ach ja Tina, Marianne und Sandra. Und das in nicht mal einem halbem Jahr. Respekt du scheinst ein gut Potenter Hengst zu sein.“

Ich reiße jetzt die Augen auf. Und will Schreien doch der Knebel der mir schnell in den Mund geschoben wird verhindert es Wirkungsvoll.

„Also alle diese Frauen sind mit mir in einer Klasse gewesen, und wir Pflegen auch heute noch einen guten Kontakt. Alle wissen das ich Domina bin, keine Freizeit Domse sondern eine Professionelle. Glaub mir Schätzchen deine Herrin weiß, was gut für dich ist.“

Kurz nur kurz Atmete sie ein und aus und fixierte mich wieder.

„Also gestern Vormittag hatten wir ein Treffen, du weißt schon Kaffee und Kuchen und dabei schön Klönen. Verblüffend war aber das alle die gleiche Erfahrung mit einem Kerl gemacht haben.“

Ich zerre an den Fesseln die mich halten.

„Aber der Hammer ist als wir bemerkten das es immer der gleiche Not geile Penner gewesen ist.“

Mir wird schwarz und schwindelig, ich bin der Rache Göttin aller Enttäuschten Frauen in die Hände gefallen.

„Keine sorge meine Süßer, deine Weiber die du so genüßlich gevögelt hast wissen nicht das ich dich habe. Sie werden es Erfahren so bald du mir Hörig bist und meine Anweisungen auf genaueste ausführst. Als erstes werde ich dir Beibringen was es heißt bestraft zu werden.“

Das letzte woran ich mich erinnerte war ein tierischer Schmerz der mich auf Schreien ließ. Ich wand mich, ich heulte wie ein kleiner Junge. Heute weiß ich das sie mit einer Gerte zu geschlagen hat und zwar mit voll Anschlag, keine zweimal keine drei mal nein so lange bis meine Eier Tiefblau und Grün gewesen sind. Ich kam zu mir.

„Na da hälst du aber wirklich nicht viel aus hm, ich dachte du bist so ein Frauen Held und Aufschneider aber kaum Streichelt man die Klötten, fällst du glatt in Ohnmacht und bringst mich um die Freude deine Qualen zu sehen und zu hören. Das gehört sich nicht.“

Das passierte so. Und so wird es bleiben, längst bin ich Ihr Hörig, längst gehöre ich Ihr und Ordne mich Ihren Wünschen unter. Nicht mal Sechs Monate hat es gedauert um aus dem Frauen Jäger und Frauen Abschlepper ein Haustier zu machen. Ich bin ein domestizierter Mann. Nicht mehr als ein Haustier und so sieht mich meine Herrin auch.

Das passiert so wenn man sich zu viel zumutet oder gar an die Falsche Frau gerät. Seid gewarnt sonst endet Ihr wie ich als Haustier einer Herrischen, Rachsüchtigen und Erbarmungslos Brutalen Herrin.


Gruß Der RicoSubVonLadyS


Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seit 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1831

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Das passiert so. (despacito) Datum:22.07.17 00:10 IP: gespeichert Moderator melden


Das passiert so!

Wenn man so was schreibt!

Man bekommt ein Lob, vielleicht auch zwei!

Das passiert so.

Heute ist bist Du, bin ich domestiziert, warum?

Weil wir es mochten!

Das passierte so...

... und das ist gut so!

Ich will nicht gewarnt werden, die falsche Frau, die war die Richtige für mich.

Das passierte so!

Sie mag zwar erbarmungslos und brutal sein, aber nicht rachsüchtig! Dafür aber gemein und ungerecht, der Ausgleich muss halt sein.

Manchmal passiert das so ...
... und das ist gut so!

Denn ich mag das so, brauch das so!


Danke für den Ohrwurm,
Ich musste ihn einfach weiterspinnen,
WISO eigentlich spinnen, es ist doch ein Wurm.

Das passiert eben so.

Dankeschön, sagt und meint Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 848

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das passiert so. (despacito) Datum:22.07.17 10:36 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen dank Ihr_Joe, gute Idee eigentlich kann man das so machen das jeder ein wenig dazu Beiträgt ich wäre das nicht Böse drum.

Gruß Der RicoSubVonLadyS
Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seit 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummimike Volljährigkeit geprüft
Sklave

Lehrte


Immer Elastisch bleiben.Gummi find ich gut!

Beiträge: 4222

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Das passiert so. (despacito) Datum:22.07.17 15:53 IP: gespeichert Moderator melden


Also das mit dem Ohrwurm kan ich so icht bestätigen. Find das lied zwar ganz nett aber mehr auch nicht. Ich mag halt mehr die Rockigen Sachen wie Rammstein, Queen, ACDC und so.
Schöne Kurzgeschichte Rico.
Tja so kanns Passieren da gerät man an die Falsche/Richtige Frau und die kennt auch noch alle vorherigen Frauen mit denen man was hatte.

Don´t Dream it! BE IT!!!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 848

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das passiert so. (despacito) Datum:22.07.17 16:11 IP: gespeichert Moderator melden


@ gummimaik,

Vielen dank für das Kompliment.

Doch doch Despacito ist für mich ein Ohrwurm, aber Musik Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so. Genauso wie der Fetisch geschmack unterschiedlich ist, das ist dann halt so *lach*

Und das ist doch das wunderbare daran. Wie gut das wir nicht alle gleich sind.

Gruß Der RicoSubVonLadyS
Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seit 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1831

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Das passiert so. (despacito) Datum:22.07.17 22:05 IP: gespeichert Moderator melden


@ Gummimike
Deinem Wünsche kann genüge getan werden.

Ist all dies wirklich? Ist es nur Phantasie?

Nein, nein, es ist wirklich, ich bin so! Und der Mike, der liebt Gummi oder wie?

Es ist nicht die Flucht aus der Wirklichkeit.

Ja, ja, es ist sie die Wirklichket! Der Eine mag die Liebe, der Andere die Hiebe!
Und die Domina meint:

Sieh, wie es ist; erkenn´ wer du bist, sei still!!

Der Herrin Wunsch ist mir Befehl, bei Rico es nicht anders sei...
Selbst wenn ihr Stock mich trifft ich schweig!
Doch du zweifelst Mike, bedauerst mich?

Ich bin ein Mann ich brauch´ kein Mitgefühl!

Ich will es so, so soll es sein,
bei Ric, bei Dir? Und auch bei mir, der Herrin Wort,

was mich bewegt,

erzittern lässt, belanglos ist der Rest für mich.

Mama, ich schrei! Nicht nach dir, der den du kennst, der lebt nicht mehr...

Mama, mein Leben fängt erst an, der Herrin Sklave ich nun sei!

Lebe wohl, lebe wohl...


Extra für Dich, ich hoffe ich verärgere Rico nicht,
Queen mit einem etwas angepassten Text der Bohemian Rhapsody

Mag ich übrigens auch! Das Original, eines der besten Lieder überhaupt.




Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.12 sec davon SQL: 0.09 sec.