Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Latex - Gummi - Lack & Leder (Moderatoren: xrated, Staff-Member)
  Langzeit in Gummi
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Kettensklave Andre
Einsteiger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  Langzeit in Gummi Datum:22.01.08 19:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hi!
Hat jemand Erfahrung damit, lange Zeit (24 h und länger) in einem Gummianzug zu verbringen? Was ist zu beachten? Welche Risiken gibt es?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:22.01.08 20:54 IP: gespeichert Moderator melden


Soso - mal wieder jemand - der es einen ganzen Tag versuchen - einen ganzen langen Tag im Latex auszuharren.

Stellt sich jetzt für mich halt die Frage - ob es auch wirklich ein Totalabschluss (inkl. Gesicht und Kopf!!) sein soll - oder halt Hände und Kopf unbedeckt sind.

Es sind unterschiedliche Grade der Bedeckung und somit sind da auch verschiedene Sachen zu beachten.

Äussere Dich bitte mal - was Dir da so "vorschwebt".

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1011

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:23.01.08 07:18 IP: gespeichert Moderator melden


... Risiken MANN kann süchtig werden, nur noch Latex/Gummi zu tragen.
Daher sollte MANN es bei max. 3-4 Stunden belassen

Joachim
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:23.01.08 11:12 IP: gespeichert Moderator melden


Menno Joachim,

mit 3-4 Stunden komme ich nicht mal über eine Party am Sonnabend.
Also 8-10 Stunden sind es dann schon

Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:23.01.08 11:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Miauzi,

Respekt ! 8-10 Stunden ! Also, da kann ich mir bestens vorstellen, wie du in deinem eigenen Saft schwimmst.

Die Vorstellung ist natürlich wirklich klasse. Aber ich muss sagen, dass nach spätestens einer Stunde die Säfte fließen....

Und Joachim will mit seinen 3-4 Stunden wohl eher seine sucht bekämpfen. Sonst will er gar nicht mehr raus....

Gruß

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:23.01.08 18:18 IP: gespeichert Moderator melden


Komisch - also so heftig Schwitzen tue ich gar nicht mehr

Es sei denn - ich laufe in einer überheizten Kellerbar (wie zu Silvester) im Catsuit rum.
Wenn man sich nicht zu schnell anzieht (und nicht dauergeil ist) - kann man das ganz gut in den Griff bekommen

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4459

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:23.01.08 18:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!

> Hat jemand Erfahrung damit, lange Zeit (24 h und länger) in einem Gummianzug zu verbringen?

Jo.

> Was ist zu beachten? Welche Risiken gibt es?

Dann lege ich mal etwas sehr unerotisch los.

Angeklebte Füßlinge finde ich ein Muß.
Handschuhe kann man zur Not auch als oberarmlange Handschuhe über die Ärmel ziehen.
Die Maske muss auch nicht unbedingt angeklebt sein. Masken mit breitem Kragen kann man unter die Halsöffnung stecken.
Der Anzug sollte den Ansprüchen entsprechen. Wenn in den 24 Stunden viel gesessen werden soll, empfiehlt sich ein Schnitt mit einem ausgeprägteren Gesäß, damit der Anzug vorne nicht so sehr die Beine abschnürt.
Reißverschlüsse können bei bestimmten Tätigkeiten und Bewegungen schnell ausreißen, darum würde ich mit dem Händler / Verkäufer offen über deine Vorstellungen und Rahmenbedingungen für so einen Selbstversuch reden. Auch, wie du planst deinie Notdurft zu verrichten. In den Anzug, ist nämlich eine ganz schlechte Wahl.

Je dünner das Latex ist und je weniger es spannt, destdo länger kann man es aushalten. Geklebtes Latex als Maßanfertigung ist bis 0,18 mm Stärke zu kaufen. Getauchtes Latex von der Stange ist unregelmäßig dick zwischen 0,4 und 0,6 mm.

Den Anzug zuerst nur kurze Zeiten anziehen und testen, ob man allergisch auf Latex reagiert(Hautrötung mit Jucken, Quaddelbildung). Es zeigt sich dann auch schnell, ob man überhaupt damit zurecht kommt, oder ob z. B. Blutdruck und Puls schon nach kurzer Zeit kritisch ansteigen.
Kühlung kann ein Problem sein, aber ich glaube, im Augenblick ist es draußen ausreichend kühl, dass ein kurzes Bad in der Außenluft ausreichen würde.

Die Tage vorher dem Versuch alle Wunden, Pickel und Pilzinfektionen (Fußpilz) behandeln.
Direkt vorher ausgiebig duschen und evtl. Achselhaarrasur bzw Intimrasur durchführen.

Wie lange du den Anzug tragen solltest? Naja, so lange, dass du den Anzug nach dem Tragen noch gerne wäschst und aufhängst, bevor du dich ins Bett begibst.
Sicherlich hat sowas auch ein Suchtpotential, aber genau so gut kann auch schnell eine Antipathie entstehen, wenn du dich zu weit zwingst.
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . Neue Fehler seit 19.08.2017 melden
Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:23.01.08 23:20 IP: gespeichert Moderator melden


Huhu Bulli,

haste sehr gut alles zusammengefasst.

Einen Punkt möchte ich da noch einmal deutlich hervorheben:

Eine gute Passform ist unerlässlich!!
Wenn so ein Anzug nicht topp sitzt und nach 4-6 Stunden man es vor kneifen hier und da nicht mehr aushält - dann kommt meistens schnell der Abbruch.

Und hier gilt klar - je dünner - desto länger kann man das Latex angenehm tragen.
Man möchte und man MUSS sich ja in so einem Anzug bewegen.
Klar haben viele von uns diverse Kopf-Kino-Geschichten vom 1-2 mm dicken Latex-Anzug im Kopf.
Aber schon bei 0.9 mm kneifen auch perfekt sitzende Ärmel unangenehm in die Armbeuge beim Anwinkeln der Arme - dito für die Kniekehlen!!

Füsslinge sind so ein spezieller Fall...
..manche von uns haben ein "Defizit" in der Hautatmung - d.h. ihre Haut nimmt mehr Luft auf - als sie wieder abgibt.
Speziell Handschuhe und Füsslinge neigen dann dazu - sich unangenehm anzusaugen.

Ging mir selbst lange Zeit so - dass ich Strümpfe bzw. Socken nach spätestens 6 Stunden von den Füssen gerissen habe


Die Lösung dazu ist recht einfach:
Im Bereich des Fussballens kommt ein kleines Loch hinein - wodurch der Luftausgleich sichergestellt ist.
Inzwischen machen das eine Reihe von bekannten Herstellern (HW-Design, Simon-O, Fantastic-Rubber). Ich habe das für meine selbst geklebten Sachen auch übernommen.

Problem gelöst und selbst 16-24 Stunden sind nun kein Thema mehr

Wie gesagt - ich produziere kaum flüssigen Schweiss unter der Latex-Haut.

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:24.01.08 09:16 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Wie gesagt - ich produziere kaum flüssigen Schweiss unter der Latex-Haut.

LG Miauzi


HUMOR ON !

Na so was ! Was produzierst du denn für einen Schweiss ? Trockenen Schweiß ? Würde ich mir doch glatt patentieren lassen .... LOL

HUMOR OFF....

Nichts für ungut, Miauzi, ein bisschen Spaß muss sein....

Viele Grüße

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1011

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:24.01.08 10:15 IP: gespeichert Moderator melden


Humor on:

,, nach einigen Tagen produziert der Körper dann aber trockenen Mief

Humor off


Joachim
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:24.01.08 11:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Latex-Michel,

OBERLEHRER ON
wir alle produzieren (jeden und zu jeder Stunde) gasförmigen Schweiss - sprich wir gegen durch unsere Haut Wasserdampf ab (den man übrigens NICHT sehen kann - weil ehr halt unsichtbar ist...)

Nur bei extremen Umgebungsbedingungen (sehr hohe Temperaturen bzw. hohe Luftfeuchtigkeit) tritt das unverdunstete Wasser aus den Hautporen.

Und genau das passiert halt auch wenn man Latex trägt.
Nun kann sich aber der Körper mit der Zeit anpassen - so dass er seine Wärme auf eine andere Methode los wird - so dass sich die "Wasserproduktion" verringert.
Niedrigere Umgebungstemperaturen helfen dabei

OBERLEHRER OFF

Also dürfte klar sein - das ein Saunabesuch in Vollgummi nicht gerade sehr praktisch ist - ebenso sollte man nicht den ganzen Abend in einer Technodisko abfeiern.
(Aber dort ist ja Vollgummiert schon längst wieder out...)

LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latex_Michel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Ich liebe meine Lady und leide gerne für sie...im Saverball

Beiträge: 3945

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:24.01.08 12:41 IP: gespeichert Moderator melden


Danke Frau "Oberlehrerin" für die nette Einführung ists das gasförmige Abschwitzen...
Liebe Grüße

Michel
Sklave und Diener meiner geliebten Lady
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5986

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Langzeit in Gummi Datum:01.02.08 02:39 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich schwitze ja immer dermaßen viel, dass ich einen kompletten Anzug brauchen, damit nirgendwo die Suppe wieder rausläuft. Lange aushalten geht leider gar nicht.
Deshalb ist für mich eher die alternative Lösung einen Vollgummi-Schlafsack einzusetzen. Den schlage ich innen noch mit einem Badetuch aus (gegen dat Geschwitze) und darin hält man es mit Gummifeeling viele Stunden aus.
Johni

-----

Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected]
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1011

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:03.02.08 15:48 IP: gespeichert Moderator melden


@ Johni

ich habe bei meinen Langzeit-Experimenten einige Zeit gebraucht um trocken zu bleiben. Gute Erfolge hatte ich dann mit 0,35 mm dünnen Teilen, übder die ich einen weiten 0,6 mm Catsuit gezogen habe. Füsse, Hände und Kopf jedoch latexfrei.

Nach einiger Zeit- 6-12 Monate reguliert die Haut/Körper alles ganz gut.

Joachim
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Kettensklave Andre
Einsteiger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:26.02.08 21:12 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für eure Kommentare!
Merke selbst, ist wirklich nicht so einfach. Muss jeder selbst heraus bekommen, was für ihn geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklaverolf
Sklave/KG-Träger



Cucki der Hotwife

Beiträge: 152

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:26.02.08 21:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ein Traum wäre mal 24 Stunden kompl. eingepackt in Latex von Kopf bis Fuss wie eine Gummipuppe zu verbringen und von mehreren auch als solche benutzt zu werden, da ganze in einem Keller ohne Sicht und ohne das man was hören kann.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5986

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Langzeit in Gummi Datum:27.02.08 23:56 IP: gespeichert Moderator melden


stell Dich mal in den Keller ins Dunkel, egal ob mit oder ohne Anzug. So ca. 1-2 Stunden. Ich sag Dir, das ist dermaßen langweilig, das ist pure Folter.

Die Illusion 24 Stunden im Keller hocken und ständig genommen zu werden, scheitert an der Realität. Selbst die Großfamilie, die mit 6 Mann über Dich einfallen würde, hat nach drei Stunden kein Bock mehr. Und dann hockste alleine in der Dunkelheit und wartest und wartest und die anderen 6 trinken oben Sekt.

Scheiß Realität
Johni

-----

Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected].org.
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Girgl
Stamm-Gast

München




Beiträge: 753

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:28.02.08 00:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Scheiß Realität



Stimmt genau
Von allen sexuellen Verirrungen ist die Keuschheit die abwegigste
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1011

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:28.02.08 07:45 IP: gespeichert Moderator melden


Kann nur den Vor-Schreibern zustimmen. Kopfkino sooooo super. Realität zum Weglaufen. ( Geht dann aber nicht. Sitzt ja gefesselt in Gummi )

Die Gefühle der Geilheit sind doch mindetens nach dem 2. Org.... . weg. Und dann kommt die Frage der Fragen: Wieso sitze ich eigentlich hier in Gummi.
Ich bin doch ein NORMALO, holt mich hier raus !!!!!


Joachim
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
xrated Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Bundeshauptstadt Deutschland


Leben & Leben lassen...

Beiträge: 1246

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeit in Gummi Datum:28.02.08 19:02 IP: gespeichert Moderator melden


So isses...,

oder aber man lässt den Deliquenten 23h und 55min darben und spitz werden wie "Nachbars Lumpi" *rofl*...

Ausserdem hat Sklaverolf wa auch was von "träumen" bzw Traum geschrieben und das darf man ja wohl noch - "Kopfkino" halt ebend.

XR
Aller Anfang ist schwer * Und wer Rechtschreib- und Grammatikfehler von mir findet darf sie entweder überlesen oder für sich behalten, da bin ich grosszügig
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «[1] 2 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.02 sec.