Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Windeln und Wasser
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
bdman01 Volljährigkeit geprüft
Erfahrener

BaWü/Bayern


ein knebel zur rechten zeit schafft ruhe und gemütlichkeit

Beiträge: 27

Geschlecht:
User ist offline

330562175  330562175  b_d_s_martin  
  Windeln und Wasser Datum:31.10.04 18:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen.

Was passiert eigentlich, wenn ich mich mit einer Windel in die Badewanne legen würde?
Platzt die Windel oder saugt sie sich einfach nur komplett voll?

Gruß,
Martin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ovvan
Story-Writer



Ich bin drin!

Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:01.11.04 14:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Martin,

Was hintert Dich daran, es einfach mal auszuprobieren?
Nach einer Windelsession (nur pullern, das feste ist mir nichts) stelle ich mich manchmal unter die Dusche und mache die Windel komplett voll.

Die modernen Windeln saugen sich einfach nur voll, da platzt nichts. Sie werden nur dick und wahnsinnig schwer. Man kann sie auch nicht mehr auspressen.

Gruss

Ovvan

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bdman01 Volljährigkeit geprüft
Erfahrener

BaWü/Bayern


ein knebel zur rechten zeit schafft ruhe und gemütlichkeit

Beiträge: 27

Geschlecht:
User ist offline

330562175  330562175  b_d_s_martin  
  Re: Windeln und Wasser Datum:01.11.04 14:43 IP: gespeichert Moderator melden


Naja, ich selbst hab keine Badewanne. Die Windel mit Wasser etwas stärker zu befüllen habe ich auch schon gemacht, wollte nur mal wissen, wie das ist, wenn auf einmal von allen Seiten in Massen Wasser kommt.

Aber anscheinend haben sie die gut weiterentwickelt
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1576

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:02.11.04 10:07 IP: gespeichert Moderator melden


hallo bdman01,

hast du schon mal einen explodierenden spülschwamm gesehen? er sättigt sich und hält dann die flüssigkeit. da wird es wohl bei einem windelvlies ähnlich sein. *g*

muß da unweigerlich an die wasserstoffbombenexplosionen (?) im film "das boot" denken, aber die haben wohl eine andere füllung *lach*
beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ovvan
Story-Writer



Ich bin drin!

Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:02.11.04 13:13 IP: gespeichert Moderator melden


>hast du schon mal einen explodierenden spülschwamm gesehen? er sättigt sich und hält dann die flüssigkeit. da wird es wohl bei einem windelvlies ähnlich sein. *g*

Nicht ganz. Bei einem Spülschwamm kann man das Wasser wieder ausdrücken. Das geht bei der Windel nicht. Mir ist eine Windel beim Versuch sie auszudrücken mal aufgegangen. Da sind so druchsichtige Gelkörnchen herausgekommen.

>muß da unweigerlich an die wasserstoffbombenexplosionen (?) im film "das boot" denken, aber die haben wohl eine andere füllung *lach*

Au Mann, die deutsche Sprache mit ihren zusammengesetzten Wörtern:
Wasserbombe - Bombe, die im Wasser explodiert
Wasserstoffbombe - Bombe, bei denen der Wasserstoff bei einer Kernfusion "explodiert". Um die Temperatur und den Druck für die Kernfustion zu erzeugen, wird die Wasserstoffbombe mit einer Atombombe gezündet. Eine Wasserstoffbome ist so etwa das stärkste, was die Arsenale der Militärs zu bieten haben. Da möchte ich nicht mal annähernd in der Nähe sein, wenn sowas passiert.

Gruss

Ovvan
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1576

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:02.11.04 18:41 IP: gespeichert Moderator melden


lieber Ovvan,
ich will bestimmt hier keine diskussion über waffen etc. beginnen. ich meinte lediglich die visuelle vorstellung, inspiriert durch etwas "platzendes" im/unter wasser. und ehrlich gesagt, habe ich mich beim anschauen des films durchaus auch unterhalten gefühlt und war nicht nur von der tatsache das bomben böse sind ergriffen.

[/offtopic]andererseits kann ich mir nicht vorstellen das im angesprochenen film das von dir beschriebene dokumentiert wird:
Um die Temperatur und den Druck für die Kernfustion zu erzeugen, wird die Wasserstoffbombe mit einer Atombombe gezündet. Eine Wasserstoffbome ist so etwa das stärkste, was die Arsenale der Militärs zu bieten haben

übrigens sorry an bdman01 wenn mein einwurf der auslöser einer nebendiskussion werden sollte, ich konnte mich mal wieder nicht zurück halten.
beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ovvan
Story-Writer



Ich bin drin!

Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:03.11.04 09:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Kedo,

Au Mann, habe ich das wirklich so unverständlich ausgedrückt?
Bei dem U-Boot das waren Wasserbomben. Du hast da einfach das falsche Wort verwendet. Sorry, wenn ich mich hier als Oberlehrer aufspiele, aber das gehört zur Allgemeinbildung, dass man die Meldungen, wie "Land xy hat eine Wasserstoffbombe gezündet" von einer Meldung "Land xy hat Wasserbomben gezündet" ausweinanderhalten kann.

Zurück zum Thema:

Das Gel in den Windeln deht sich wirklich etwas aus, wenn die Windel voll ist. So gesehen ist auch ein Platzen der Windel möglich. Allerdings sollte das von Hersteller mit eingerechnet werden, so daß sowas praktisch, auch bei voller Ladung nicht passieren kann.

Gruss
Ovvan

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1576

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:03.11.04 09:49 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat
Das Gel in den Windeln deht sich wirklich etwas aus, wenn die Windel voll ist. So gesehen ist auch ein Platzen der Windel möglich. Allerdings sollte das von Hersteller mit eingerechnet werden, so daß sowas praktisch, auch bei voller Ladung nicht passieren kann.


ich denke auch bei diesem gel - ich kenne die zusammensetzung nicht - geht es um einen gewissen sättigungsgrad ... und der wird eben auf ein produkt "windel" abgestimmt sein *vermut* also platzt da unter solchen umständen nix.

allerdings *lach* es ist und bleibt für mich eine lustige vorstellung, das windeln einfach so platzen könnten
beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
blackduck Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 161

User ist offline
0  0  
  Re: Windeln und Wasser Datum:03.11.04 14:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
das Gel wurde sogar letzte Woche im Fernsehen gezeit (Koff Hoff Show, ZDF).
Es is ein Pulver, was sich in der Verbindeung mit Wasser zu einem Festen Gel wird.
Ausdehnen tut es sich glaub ich garnicht oder nur sehr wenig.

Nicola
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
MaKim
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:26.07.05 23:16 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe mir auch schon diese Frage gestellt und es getestet. Ich habe mir einmal einfach eine Windel und darüber eine Badeshort angezogen und ging damit im See baden. Die Windel hat dabei ziemlich viel Wasser aufgesogen. Als ich dann wieder aus dem Wasser steigen wollte, war das Windelpacket, welches vor dem Baden noch nicht sichtbar war, ziemlich dick. Mein Problem war nun, dass ich an den vielen Badegäste vorbeigehen musst, bis ich mein rettendes Badetuch erreichen konnte. Alles war sehr sehr peinlich - aber die Dummen werden halt sofort bestraft. Mich zurück erinnert war es aber ein ziemlicher Kick.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Agnus
Einsteiger





Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:27.07.05 18:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
ich war mal mit einer Erwachsenenwindel (und anderen Windeln) unter der Dusche. Die wurde komplett nass. Die wird dann ziemlich weich und das Gel, das aus der Trockenmasse entsteht rutscht zusammen zu einem Klumpen. Also das ist dann kein gutes Gefühl mehr.
Bei Kinderwindeln wirkt sich das anders aus. Bei Pampers wird die Windel einfach total voll und dicker bis sie ausläuft und tropft. Wenn man sie presst, dann läuft das Wasser stark aus. Bei Cosies (Walmart) wird die Windel auch voll und dick. Wenn man darauf drückt kann es passieren, dass sie platzt und das Gel an der Seite rauskommt. Bei Fixies verhält es sich so, wie bei der Erwachsenenwindel, also es entsteht ein Klumpen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
miki
Erfahrener



lieber volle windeln als aufs klo gehn

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Windeln und Wasser Datum:28.07.05 15:21 IP: gespeichert Moderator melden


hhhmmmm ... da müsste man eigentlich als erstes wissen ob gerade zufällig wasser in der wanne ist  *LOL*
(Diese Nachricht wurde am 28.07.05 um 15:21 von miki geändert.)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexboy79 Volljährigkeit geprüft
Erfahrener





Beiträge: 22

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Windeln und Wasser Datum:19.11.06 08:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hab da mal ne Frage zu dem Gel.

Gibt das irgendwelche Reizungen oder andere Beschwerden fall es irgendwie aus der Windel rauskommt und auf die Haut gelangt?

Kennt sich da vielleicht einer aus?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Praide
Freak

Oberpfalz


zuvor sadW

Beiträge: 130

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Windeln und Wasser Datum:19.11.06 13:38 IP: gespeichert Moderator melden


AFAIK ist dieses Gel (Superabsorber) ein extrem saugfähiger Kunststoff. Also im Prinzip nix anderes als ne Plastiktüte, die aufquillt wenn sie Wasser sieht. Zu Reizungen könnte es evtl kommen, wenn da kein reines Wasser sondern irgendwas ´reizendes´ aufgesaugt wäre. Da dieses Material in unmittelbarer Nähe zum Körper getragen wird, ist das Zeug sicher von vorn bis hinten auf irgendwelche Schädlichkeiten geprüft. Außerdem sind die meisten Kuststoffe chemisch relativ stabil und reizen somit auch nicht.

Hast du zur Zeit Probleme mit Reizungen?
Das könnte davon kommen, dass deine Haut länger feucht geworden ist. Dann solltest du dir überlegen ob du nicht mal ein paar Windelfreie Tage einlegst (wenn möglich) oder ne Wundheilende Creme benutzt.

Oder hattest du da Kontakt mit?
Dann würd´ ich an deiner Stelle erstmal ganz ruhig abwarten. Ich denke nicht, dass da noch irgendwas passiert.

Oder planst du das Zeug zu essen?
Na, dann wünsch´ ich guten Appetit. Nee im Ernst: Da wäre ich vorsichtig. So weit ich weiß sind keine Nebenwirkungen zu erwarten, aber ich würde trotzdem von abraten, weil das Zeug zum Aufsaugen-wegwerfen gemacht ist und nicht zum aufessen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Praide
Freak

Oberpfalz


zuvor sadW

Beiträge: 130

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Windeln und Wasser Datum:19.11.06 13:52 IP: gespeichert Moderator melden


Nachtrag:
Wer suchet, der findet

Wikipedia

Zitat
Für Interessierte gäbe es einen simplen chemischen Versuch zu diesm Thema zum Ausprobieren: - Man bedeckt den Boden eines Plastikbechers mit einer etwa 5mm hohen \"Superabsorber-Polymer-Körner-Schicht\" und gießt etwa 100ml Wasser darüber. Nach etwa einer Minute hat sich das Wasser in Gelee verwandelt. - Streut man jetzt allerdings Salz auf das Gelee und verührt es ordentlich mit einem Stäbchen, findet eine \"Rückverwandlung\" zu Wasser statt.

!Lebensmittelfarbe im Wasser verleiht dem Ganzen noch einen bunten Charakter!

Quelle
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.01 sec.