Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim


Gefesselt fühle ich mich frei

Beiträge: 719

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:13.09.19 15:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

mich hat meine Ex Herrin einst im langen Rock und mit Kopftuch unterm Kinn geknotet zum Spaziergang geschickt.

Auch musste ich so mit ihr über den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Esslingen flanieren, allerdings war mir erlaubt die Kapuze meiner Jacke über das Kopftuch zu ziehen, das man aber trotzdem sah.

Fand ich aber sooo Gänsehaut und schön, auch wenn es sehr peinlich war

Rotbart
54 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Moderebell, Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
InvisibleOne
Erfahrener





Beiträge: 35

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:29.11.19 07:49 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn es ein Mann ist der bloßgestellt werden soll, wie wäre es wenn er sich einen Termin zum Checkup beim Urologen holen muss, und dort dann mit angelegtem KG ohne Schlüssel erscheint.
Dann kann er sich dort gleich beraten lassen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 998

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:29.11.19 10:40 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde es nicht soooo gut, wenn z.B. Ärzte in eine solche Situation gebracht werden. einen Patienten im KG zu untersuchen. ... es sei denn man hatte schon mal vorher Kontakt zu dem Arzt, und kennt seine Einstellung zu solchen "Spass-Spielen"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 709

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:29.11.19 11:01 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wenn es ein Mann ist der bloßgestellt werden soll, wie wäre es wenn er sich einen Termin zum Checkup beim Urologen holen muss, und dort dann mit angelegtem KG ohne Schlüssel erscheint.
Dann kann er sich dort gleich beraten lassen.


keine gute Idee. Außer natürlich der Arzt ist eingeweiht und einverstanden. Wird man aber nur schwer finden, da damit der ganze Praxisbetrieb behindert wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
felix_hh Volljährigkeit geprüft
Freak

Ba-Wü




Beiträge: 128

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:29.11.19 23:16 IP: gespeichert Moderator melden


Ärzte haben normal alle Hände voll zu tun und nicht selten wirklich volle und wirklich lange Arbeitstage. Außerdem sollte man die Termine nicht just for fun buchen, manche warten lange auf so einen Termin weil sie wirklich Probleme haben.

Und nein, ich denke nicht, dass der Urologe da entsetzt sein wird oder so. Da kommen schon genügend Leute zum Urologen mit "mir ist die Gabel vom Tisch gefallen.. und ich war nackt. Und nun krieg ich sie nicht mehr raus...". Oder "als ich die M20 Mutter auf meinen Penis gesteckt habe war er ja auch noch schlaff, jetzt steckt sie halt fest irgendwie.." (Es ist irre auf was für absurde Ideen manche Menschen kommen...)


Und nebenbei:
Weil Urologen so alles möglich an und im Penis sehen, was ab oder raus muss, da haben die oft in ihrer Praxis unter anderem auch Metallsägen,Seitenschneider, Motor-Cutter, Miniflex und so weiter. Ein Keuschheitsfgürtel ohne Schlüssel wäre also nicht wirklich ein Problem für den. Ich hab jedenfalls mal einen Urologen bei einer Party getroffen und war bei den Geschichten aus der Praxis froh, dass wir draußen vor dem Haus im Garten saßen, sonst hätte ich das Bier auf den Wohnzimmerteppich prusten müssen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim


Gefesselt fühle ich mich frei

Beiträge: 719

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:01.12.19 02:24 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe beruflich täglich u.a. auch bei einem Urulogen zu tun, als ich ihn mal um Rat fragte sagte er "ich habe Zeit und kann Sie kurz untersuchen", da ich an dem Tag gerade einen KG trug sagte ich das ich leider sehr in Eile bin und ein anderesmal gerne auf sein Angebot zurck komme, da trig ich dann keinen KG.

Da ich ja jeden Tag dort bin wollte ich mir diese Blöse nicht geben

Rotbart
54 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Moderebell, Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
jessis toy
Einsteiger





Beiträge: 13

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:07.10.20 09:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihr.
Wir hielten es (zum Glück) noch sehr bedeckt im Öffentlichen, aber was meine Herrin gerne macht ist, dass ich einen Vibroplug zum Einkaufen, Essen, Kino, ... bekomme, und sie diesen dann in prikelden Situationen per Handy aktviert bzw. steuert.
Allein das Geräusch, kann da schon beschämend sein, ganz abgesehen davon dass man naja "unkonzentriert" wird ...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummisus
Sklave/KG-Träger

Wien




Beiträge: 99

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:10.10.20 07:10 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Meister setzt mich bevorzugt mittels leitenden Analplug unter Strom. Ferngesteuert und manchmal sehr "impulsiv" kann ich mich nicht dagagen wehren ...

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Gummisus am 26.10.20 um 09:05 geändert
Latexliebhaberin, Sklavenhalterin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Boss Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Es wird alles gut, wenn es geil ist

Beiträge: 290

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:11.10.20 12:32 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Mein Meister setzt mich bevorzugt mittels leitenden Analplug unter Strom. Ferngesteuert und manchmal sehr \"impulsiv\" kann ich mich nichtdagagen wehren ...


Hallo guten Tag ... kannst du mal bitte schreiben welches Produkt das ist? Strom plug und Fernbedienung?

VIELEN DANK
Prince Albert Ring - Tribal Dream Segmentring - 15,0 / 22mm und zwei Nippelringe 4 mm
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Capie
Erfahrener





Beiträge: 21

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:25.10.20 22:05 IP: gespeichert Moderator melden


Mir fallen so viele schöne Dinge unter diesem Topic ein 😃

Ein paar einfachere Sachen wären, wenn du noch ein paar Gummihandschuhe anziehen oder eine dieser Regenhauben mit weißen Punkten aufsetzen müsstest.

Deine Frau könnte dich auch einfach in einem Damensalon abgeben. Nachdem man dir eine hübsche Dauerwelle verpasst hat musst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß wieder nach Hause kommen.

Deine Frau könnte dir Schenkelbänder anlegen, die mit einer Kette verbunden sind. Du wärst gezwungen Röcke oder Kleider zu tragen.

Deine Frau könnte dir auftragen Damenkleidung für dich zu kaufen. Du musst die Kleidung aber tragen, wenn du das Geschäft verlässt.

Statt in ein Regencape könnte dich deine Frau auch beim nächsten mal in eine Kittelschürze zur Tankstelle schicken.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummisus
Sklave/KG-Träger

Wien




Beiträge: 99

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:16.01.21 16:11 IP: gespeichert Moderator melden


Über den Winter hat der Meister die Wathose für mich entdeckt. Stiefel und Hose sind aus einem Stück, aus Gummi und reicht bis in die Achselhöhlen. Die Wathose wird mit einem Hosenträger aus Leder gehalten und hochgespannt. Beim gehen gibt sie so ziemlich laute Geräusche von sich. Darunter darf ich Winterunterwäsche und dicke Socken anziehen. Ich besitze jetzt drei Stück von diesen Wathosen und darf sie abwechselnd anziehen. Darüber meist einen dicken Rollkragenpullover und eine meiner gefütterten Gummiparkas. Ich habe eine Kapuzentragepflicht ...

Latexliebhaberin, Sklavenhalterin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tom Lohmark
Freak





Beiträge: 100

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:30.04.21 06:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

gestern musste ich zum Routine EKG zum Arzt. Meine Frau hielt es für eine gute Idee, wenn ich dabei Strümpfe trage - halterlose Strümpfe. Mir fielen sofort die an den Fußgelenken angelegten Elektroden ein ...
Aber das kann ich doch nicht machen, das ist doch peinlich, sagte ich daher.
Es soll dir ja auch peinlich sein, sagte meine Frau, aber ich will mal nicht so sein, du darfst dir gerne etwas einfallen lasen, um dem peinlichen Moment zu entgehen.
Mir fielen sogleich mehrere Lösungsmöglichkeiten für mein Dilemma ein, aber meine Frau ist ja nicht blöd. Damit ich mir auf dem Weg zum Arzt - auf dem es ein unbebautes Grundstück - die Halterlosen nicht ausziehe, begleitete sie mich bis vor die Praxistür.
Egal, dachte ich, ich kann dort ja auf Toilette gehen. Aber die war wegen Corona geschlossen
Puh, immerhin hatte ich das Glück, dass ich nicht sofort zum EKG konnte, ich solle doch bitte noch Platz nehmen im Wartezimmer. Und das war (wegen Corona und der damit verbundenen strengen Terminvergabe) leer. Aber ich traute mich dann nicht, die Hose herunterzulassen, um mir die Halterlosen auszuziehen ... Und so griff ich zur mitgenommenen Nagelschere und schnitt die Halterlosen auf. Das Fußteil schob ich nach unten in die Socken, den oberen Teil zog ich vor dem EKG-messen mit den Hosenbeinen nach oben ...
Gerettet!
Das EKG war in Ordnung, aber der auch gemessene Blutdruck und Puls waren arg hoch, was bei dem folgenden Gespräch mit dem Arzt zu besorgten Fragen führte ... Ich redete mich mit einem Alptraum heraus, den ich in der Nacht gehabt habe. Das war ja nicht komplett gelogen, denn das kleine Spiel meiner Frau hätte für mich schnell zum Alptraum werden können.
Aber was soll ich sagen, gerade dafür liebe ich meine Frau. Aus Alltäglichkeiten macht sie erregende Momente - denn im Nachhinein bin ich immer geil ... Dass sie mich wegen Verschluss unter der Geilheit leiden lässt, ist eine andere (aber auch wieder geile) Geschichte.

Gruß
Tom

"Wir suchen das Wissen, das wir durch Information verloren haben." T. S. Eliot


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim


Gefesselt fühle ich mich frei

Beiträge: 719

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:30.04.21 07:28 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo,

gestern musste ich zum Routine EKG zum Arzt. Meine Frau hielt es für eine gute Idee, wenn ich dabei Strümpfe trage - halterlose Strümpfe. Mir fielen sofort die an den Fußgelenken angelegten Elektroden ein ...
Aber das kann ich doch nicht machen, das ist doch peinlich, sagte ich daher.
Es soll dir ja auch peinlich sein, sagte meine Frau, aber ich will mal nicht so sein, du darfst dir gerne etwas einfallen lasen, um dem peinlichen Moment zu entgehen.
Mir fielen sogleich mehrere Lösungsmöglichkeiten für mein Dilemma ein, aber meine Frau ist ja nicht blöd. Damit ich mir auf dem Weg zum Arzt - auf dem es ein unbebautes Grundstück - die Halterlosen nicht ausziehe, begleitete sie mich bis vor die Praxistür.
Egal, dachte ich, ich kann dort ja auf Toilette gehen. Aber die war wegen Corona geschlossen
Puh, immerhin hatte ich das Glück, dass ich nicht sofort zum EKG konnte, ich solle doch bitte noch Platz nehmen im Wartezimmer. Und das war (wegen Corona und der damit verbundenen strengen Terminvergabe) leer. Aber ich traute mich dann nicht, die Hose herunterzulassen, um mir die Halterlosen auszuziehen ... Und so griff ich zur mitgenommenen Nagelschere und schnitt die Halterlosen auf. Das Fußteil schob ich nach unten in die Socken, den oberen Teil zog ich vor dem EKG-messen mit den Hosenbeinen nach oben ...
Gerettet!
Das EKG war in Ordnung, aber der auch gemessene Blutdruck und Puls waren arg hoch, was bei dem folgenden Gespräch mit dem Arzt zu besorgten Fragen führte ... Ich redete mich mit einem Alptraum heraus, den ich in der Nacht gehabt habe. Das war ja nicht komplett gelogen, denn das kleine Spiel meiner Frau hätte für mich schnell zum Alptraum werden können.
Aber was soll ich sagen, gerade dafür liebe ich meine Frau. Aus Alltäglichkeiten macht sie erregende Momente - denn im Nachhinein bin ich immer geil ... Dass sie mich wegen Verschluss unter der Geilheit leiden lässt, ist eine andere (aber auch wieder geile) Geschichte.

Gruß
Tom


Na Deine Frau hat sich sicher gefreut als sie sah das Du die Strümpfe zerstört hast .

Äh, sorry aber "Toilette wegen Corona geschlossen? In einer Arztpraxis?"

Und wie machen die das mit den Urinproben und wenn jemand mal schnell auf die Toilette muss?

Ich bin beruflich jeden Tag in 12 Arztpraxen, da ist keine Toilette geschlossen, sowas geht doch garnicht, was ist das für eine Arztparxis die sowas macht.

Rotbart
54 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Moderebell, Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tom Lohmark
Freak





Beiträge: 100

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:30.04.21 07:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

Zitat


Äh, sorry aber \"Toilette wegen Corona geschlossen? In einer Arztpraxis?\"


sie war zu. Es kann natürlich sein, dass sie noch zu war, ich war nämlich gleich morgens der erste ... Ich habe nicht gefragt Und ich hatte schon einen Arztbesuch, bei dem ich nach dem Schlüssel fragen musste (wegen Desinfizieren, sagte man mir. Da ist auch nachher sofort jemand los mit Desinfektionsmittel ...)

Gruß
Tom


"Wir suchen das Wissen, das wir durch Information verloren haben." T. S. Eliot


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim


Gefesselt fühle ich mich frei

Beiträge: 719

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:01.05.21 13:30 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo,

Zitat


Äh, sorry aber \"Toilette wegen Corona geschlossen? In einer Arztpraxis?\"


sie war zu. Es kann natürlich sein, dass sie noch zu war, ich war nämlich gleich morgens der erste ... Ich habe nicht gefragt Und ich hatte schon einen Arztbesuch, bei dem ich nach dem Schlüssel fragen musste (wegen Desinfizieren, sagte man mir. Da ist auch nachher sofort jemand los mit Desinfektionsmittel ...)

Gruß
Tom



Ok, sorry, wie gesagt, ich finde das seltsam aber ich hätte an Deiner Stelle gesagt das ich nach der Fahrt noch dringend auf die Toilette muss.

Naja, das nächstemal dann.

P.s. ich bin ja, wie schon erwähhnt, beruflich jeden tag in Arztpraxen, u.a. auch bei einem Urulogen, der wollte mich mal, spontan, weil er Zeit hatte, untersuchen, an dem tag trig ich aber einen KG, ich sagte dann "heute bin ich in Eile aber ein andermal gerne"!
54 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Moderebell, Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Edwin Prosper Volljährigkeit geprüft
Story-Writer





Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:02.05.21 10:42 IP: gespeichert Moderator melden


Naja, ein Mann mit halterlosen Strümpfen ist jetzt gar nicht mehr so ungewöhnlich in einer Arztpraxis. Das kommt häufiger vor, als man denkt. Aber ja, man kann natürlich auch in einer Arztpraxis landen, in der der Weißkittel darüber irritiert ist. Aber wenn ich daran denke, was mir letzthin eine Gyni über den Metalanteil und Tattoos und Kettchen zwischen den Schamlippen bei ihren Patientinnen erzählte, die schockt nix mehr.

Jedenfalls gratuliere ich dir zu dem fantasievollen Repertoire deiner Partnerin.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummisus
Sklave/KG-Träger

Wien




Beiträge: 99

User ist offline
  RE: Genieren und Bloßstellung in der Öffentlichkeit Datum:03.05.21 07:01 IP: gespeichert Moderator melden


Seit vier Jahren besitze ich keine Socken mehr sondern halterlose Stützstrümpfe in haut, schwarz und antrazit.
Latexliebhaberin, Sklavenhalterin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 2 [3] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.02 sec.