Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Diskussion Herrinnen / Herren
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Lady Mandragora
Sklavenhalterin

Thüringen




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  Diskussion Herrinnen / Herren Datum:06.02.21 17:25 IP: gespeichert Moderator melden


Diskussion

Herrinnen / Herren ... ich sage denke wir gehn unterschiedlich mit dem jeweiligen Gegenüber um.
Die Herren sind da evtl eher sanfter vom geben her unterwegs ... 
.. die Herrinnen "müssen" da schon deutlicher sein ... 

Wie gesagt ich rede nicht vom stramm fesseln etc .. das tun beide gleich ... es ist was deutliches anders .... wie empfindet ihr das??
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Filou
Erfahrener

Kanada




Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Diskussion Herrinnen / Herren Datum:07.02.21 14:50 IP: gespeichert Moderator melden


Ich würde eher vermuten, dass das von der jeweiligen Beziehung und den Bedürfnissen / Limits abhängt als vom Geschlecht.

Aber wie gesagt Vermutung, da man für belastbarere Aussagen beides einmal probiert haben müsste und da ist bei uns / mir kein bedarf...

"Ich bin gekommen, die Schönheit hervorzubringen, von der du niemals dachtest, dass du sie hast, und dich wie ein Gebet zum Himmel zu erheben!"
Dschalal ad-Din ar-Rumi - persischer Mystiker

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2578

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Diskussion Herrinnen / Herren Datum:13.03.21 19:53 IP: gespeichert Moderator melden


An und für sich ein spannendes Thema:
Vergleiche, wie könnte ich etwas vergleichen, wenn ich nicht weiß, wie Herren ihre Sklaven oder Sklavinnen behandeln.

Ich denke, jeder fühlt so was anders für sich, ist es das nicht auch? Männer sind das nicht die Kerle, die es gerne etwas gröber mögen, trifft das auch auf Herren zu?
Sicher, aber muß jeder so sein?

Und ich? Ich kenne nur Herrinnen als Partner!
Aber vergleichen?

Nicht mehr!

Meine Herrin erlaubt das nicht, zurecht!

Wurde ich sie vergleichen mit vorher mit sie könnte nur gewinnen, wie könnte sie anders als perfekt sein?
Aber war die andere Herrin nicht auch perfekt? Selbst wenn nicht, darüber habe ich nicht zu bestimmen!

Wer also könnte hier eine brauchbare Antwort geben?

Vielleicht dritte, doch was wissen die von uns?

Ich bedanke mich für das Thema,
auch wenn es noch so spannend erscheint, ich darf und kann es nicht beantworten, aber doch nach oben schieben.

Danke fürs Lesen

Ihr_joe




Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
NEU Vergewaltigt!
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lady Mandragora
Sklavenhalterin

Thüringen




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Diskussion Herrinnen / Herren Datum:13.03.21 21:10 IP: gespeichert Moderator melden


Zuerst mal, sorry, es war viel um die Ohren und etc ... sorry.

Das nächste eigentlich gleich nochmal ...
Ich halte sklaven wie auch sklavinnen, es gibt definitiv Unterschiede. Ich bin in Kontakt mit Herren und Herrinnen ... eine volle Bandbreite.

Danke dir Ihr_joe, fürs hochschubsen
Und ja, keine Herrin und kein Herr will je mit einem anderen verglichen werden. Das ist amtlich, denk ich so sagen zu können.

Ok, es geht nur übers Nähkästchen ... 
Ich hatte beides, sklaven und sklavinn. 
Ja ich habe sie unterschiedlich behandelt. Das liegt aber sicher auch daran daß ich auf jeden einzelnen Menschen eingeh.
Aber nicht nur, das ist definitiv auch so. Einen sklaven führ ich deutlich, konsequent, streng. Fehler macht jeder, aber bei mir nur einmal. 
Meine sklavin, ja, da war ich etwas weicher ... andere Führung, geil halten, keusch halten beide kein Thema ... beide sind mir immer wichtig, der Mensch dahinter, .. meine Erziehung die ich angedeihen lass ist immer auf den Menschen abgestimmt  ... eine andere Erziehung, anders gepaart mit Deutlichkeit 

Herren mit denen ich Kontakt hab ... deutlich ... und eine gewisse Sanftheit. 
Was bei sklaven , meinen, übrigens auch gut ankommt, sehr deutlich streng, aber auch ein Hauch von Sanftheit .. .

Es gibt definitiv Unterschiede, aber im einzelnen ... ja ... 
.. .. deswegen dachte ich andere Erfahrungen zu bekommen ....
aber Ihr_joe hat Recht .. wo sollen die Infos her kommen ... 
Ich hab beides, sklaven wie sklavinen und direkte Kontakte zu Herrinen und Herren ... 
Es gibt Unterschiede, zumindest bei mir, das muss ich sagen, obwohl in bestimmten Situationen auch immer beide gleich sind, absolut. 
Das alles ist nur meine Meinung, mein wie ich es praktizier .. jeder ist ein Unikat .. und jeder soll es so tun und leben wie es gewünscht ist. 
Falls sich wer irgend beteiligen möchte, wie er sein ... sein ... empfindet wär es toll ... echt toll ... männlich wie weiblich ... sub sklavin Herrin Herr ... einfach etwas plaudern .... 
Ich muss zugeben, eher unbewusst aber ja, ich erziehen unterschiedlich, sklave und sklavin. 


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
xrowix
Einsteiger

zu Hause




Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Diskussion Herrinnen / Herren Datum:26.03.21 06:37 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


Herren mit denen ich Kontakt hab ... deutlich ... und eine gewisse Sanftheit. 
Was bei sklaven , meinen, übrigens auch gut ankommt, sehr deutlich streng, aber auch ein Hauch von Sanftheit .. .

sklaven wie sklavinen und direkte Kontakte zu Herrinen und Herren ... 
Es gibt Unterschiede, zumindest bei mir, das muss ich sagen, obwohl in bestimmten Situationen auch immer beide gleich sind, absolut. 



Hallo, das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Aus meiner Sicht sind die Herren wirklich "sanfter" im Umgang mit ihrem Eigentum als es die mir bekannten Herrinnen sind. Aber auch das ist nur meine Sicht der Dinge.

Weiterhin mache ich persönlich auch Unterschiede zwischen "Herren/Herrinnen" und "Dom´s". Gerade fällt mir auf, dass jeder Jeck eben anders ist. Ich denke, dass ist auch ein Spiegelbild der kunterbunten Szene in der wir uns bewegen. Im Vergleich zu mir kann ich zumindest feststellen, dass Herrinnen wesentlich konsequenter waren als ich es konnte.

Auf der anderen Seite ist es aber auch egal, wer sanfter, härter, strenger und konsequenter ist, wir befinden uns ja nicht im Wettbewerb. Solange es für die beiden beteiligten Personen in Ordnung ist, ist doch alles gut.

Meine 2 Cent

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1569

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Diskussion Herrinnen / Herren Datum:26.03.21 18:02 IP: gespeichert Moderator melden


ich habe auch den eindruck gewonnen, dass männliche doms tendenziell weniger streng mit ihren weiblichen subs umgehen, denen mehr "laissez-faire" zugestehen. ich vermute, dass manche weibliche sub ein anderes selbstverständnis hat, männliche subs erlauben sich manche garstigkeit nicht.
das sieht Gillian übrigens genauso, Ihre beobachtungen sind in dieser hinsicht vor unserer gemeinsamen zeit (....-2004) eher umfangreicher.

nur ein kleines beispiel: ich werde jedesmal vor treffen im bdsm-kontext von Ihr gebrieft, dass ich anderen doms, egal ob frau oder mann, egal ob freundlich, bekannt, entsprechend wirkend oder eben nicht, egal ob switchende oder nicht, respektvoll gegenübertrete. wenn dom platz möchte, überlasse ich den gerne und selbstverständlich.
auf der anderen seite machten wir die erfahrung, dass dom nach einer kurzen abwesenheit aus einer gruppe einen neuen platz an einem anderen tisch finden musste, weil fremdsub nicht daran dachte, den von fremdsub gekaperten freizugeben. das waren tatsächlich durch die bank weibliche subs - sorry, ich kann nix für meine beobachtung - deren herren saßen daneben und reagierten nicht.
das hätte ich mir einmal erlauben sollen, dann hätte für mich der abend schmerzhaft geendet (bin kein maso).

außen vor möchte ich in meinem beitrag gleichgeschlechtliche d/s-beziehungen lassen, das würde jetzt meinen antwortrahmen sprengen, weil es da - für mich - nicht so die eindeutigen beobachtungen gibt, sprich es läuft mal so und mal genau anders.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von kedo am 26.03.21 um 18:05 geändert
beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DerCuckold
Einsteiger





Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Diskussion Herrinnen / Herren Datum:26.03.21 21:55 IP: gespeichert Moderator melden


Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen: Eine Herrin sollte auf jeden Fall entsprechend deutlich sein. Also ihre Position dem Sub gebenüber auch hinreichend deutlich machen. Durch Tagen, Worte und Gesten. Das Spektrum weiblicher Dominanz ist ja entsprechend groß. Und je nach Situation und vor allem Lust und Laune der Herrin ist dann natürlich sehr, sehr vieles Möglich, was der Herrin Lust und dem Sub, nun ja, was auch immer verschafft...
Cuckolding: eine Leidenschaft, die bittersüße Leiden schafft.

https://cuckoldundcuckoldress.blogspot.com/
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.01 sec.