Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Ich bin neu hier (Moderatoren: bluevelvet, Staff-Member, Petra-H)
  Endlich verschlossen und neu hier
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
sw247
Einsteiger





Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
  Endlich verschlossen und neu hier Datum:21.07.20 16:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an alle,

meine (Femdom-)Freundin und ich haben auf der Suche nach einem wirklich dauerhaft tragbaren Keuschheitsschutz für mich eine über 10-jährige und recht kostenintensive Odyssee hinter uns. Mit "dauerhaft tragbar" meine ich, ihn über längere Zeit ohne Aufschluss tragen zu können, ohne auf genügend Hygiene und einen bequemen und schmerzfreien Tragekomfort verzichten zu müssen. Wir haben einige "richtige" KGs und zahlreiche Schellen ausprobiert. Jedesmal waren wir zu Beginn voll hoffnungsvoller Zuversicht, die aber immer wieder in frustrierende Enttäuschung umschlug.

Jetzt haben wir den Penicap entdeckt und sind doch recht erstaunt, wie gut wir mit ihm klarkommen. ich hatte versucht, ihn bereits im Vorfeld, also zunächst ohne mir den PA stechen zu lassen, zu testen, was mit engen Unterhosen (damit er nicht abrutscht) ganz gut klappte. Mittlerweile bin ich gepierct und verschlossen und habe die Schlüssel abgegeben -zwar erst seit zehn Tagen, aber diesmal sind wir zuversichtlicher als bisher.

Und deshalb wollte ich mich endlich hier anmelden, um ein wenig tiefer in das Thema Keuschheit einzutauchen. Ich freue mich auf das Forum und grüße euch alle!

sw
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wens Vervulling
Stamm-Gast

Ostwestfalen


Leiden schafft Leidenschaft!

Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Endlich verschlossen und neu hier Datum:31.07.20 13:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo und herzlich Willkommen (als erfahrener aber jetzt erst angemeldeter)im Forum!

Da hätte ich gleich mal eine Frage...

Wie lange dauert es denn, bis so ein PA-Piercing abgheilt ist und wie lange dann bis der Penicap genutzt werden kann. Da muss doch erst noch etwas gedehnt werden, richtig?
Und ist das verschließen dann eher umständlich oder total easy?

Liebe Grüße
Wens
Das Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sw247
Einsteiger





Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Endlich verschlossen und neu hier Datum:31.07.20 14:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo und danke für die nette Begrüßung!
Zu deinen Fragen:

Zitat
Wie lange dauert es denn, bis so ein PA-Piercing abgheilt ist und wie lange dann bis der Penicap genutzt werden kann. Da muss doch erst noch etwas gedehnt werden, richtig?


Zum allgemeinen Abheilungsprozess kann ich nichts sagen (aber da dürfte es in diesem Forum sicher genügend Leute mit Erfahrung geben ). Bei mir war das Piercing extrem schnell abgeheilt, weil ich hierzu in ein Studio in die Schweiz gefahren bin, das von einem Arzt geleitet wird (XS Piercing in Basel). Als Arzt kann er sofort auf 5 mm stechen, natürlich nach vorheriger örtlicher Betäubung, sonst wäre das wohl nicht so gut auszuhalten. ich nehme qan, es kommen mehrere Faktoren zusammen, dass das Piercing so gut abgeheilt ist: Erstens weiß Piercer, der gleichzeitig Medizin studiert hat, was er tut, zweitens kann er aufgrund der örtlichen Betäubung stressfrei arbeiten und drittens kommt es natürlich auch auf die Sorgfalt bei der Pflege des Piercings an, und vielleicht auch da rauf, dass ich, was bei PAs ja empfohlen wird, vermehrt getrunken habe, um mehr pinkeln zu können, was den Abheilungsprozess ja ebenfalls beschleunigt

Langer Rede, kurzer Sinn: Nach 14 Tagen, als ich einen anderen Schmuck für die Abheilungszeit wollte, meinte Nick (der Arzt bei XS Piercing), dass das Piercing schon erstaunlich gut aussehen würde. Er riet mir dennoch, nochmals zwei Wochen zu warten. Das haben meine Freundin und ich aber auf eine Woche reduziert, so dass ich den Penicap exakt drei Wochen nach dem Stechen angelegen konnte.


Zitat
Und ist das verschließen dann eher umständlich oder total easy?


Umständlich überhaupt nicht. natürlich sollte man sich gerade beim ersten mal etwas Zeit nehmen, aber das ist nichts im Vergleich zu den zahlreichen Gürteln und Käfigen, die ich auf meiner frustrierten Suche nach einem zuverlässigen und schmerzfrei tragbaren Verschluss erdulden musste.

Du schmierst deinen kleinen Herbert mit Gleitgel oder Massageöl oder auch Seife, notfalls auch mit Wasser ein, führst ihn in den Penicap und schaust, dass die Harnröhrenöffnung sich mit der Öffnung des Penicap deckt. Dann führst du den Stift in die Harnröhre ein, drehst danach deinen Schniedel etws um, damit du von unten draufschauen kannst, und steckst den Stift tiefer hinein, bis du das andere Ende des Stiftes irgendwo durch ein Belüftungslöchlein aus dem PA austreten siehst. Nun drehst du vorne den Stift ein wenig hin und her und führst auf diese Weise das Ende des Stifts über die dafür vorgesehene Öffnung unten am Penicap. Jetzt ist es lediglich wichtig, unten den kleinen Finger der anderen Hand in den Schaft des Penicap zu führen, damit, wenn der Stift durch die untere Öffnung tritt, die Haut deines Glieds sich nicht zwischen Stift und Öffnung einklemmen kann. Sobald der Stift aus der Öffnung tritt, kannst du den kleinen Finger wieder aus dem Schaft ziehen und ziehst du den Stift mit spitzen Fingern vollends aus der Öffnung, das war's.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wens Vervulling
Stamm-Gast

Ostwestfalen


Leiden schafft Leidenschaft!

Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Endlich verschlossen und neu hier Datum:31.07.20 15:20 IP: gespeichert Moderator melden


Allerbesten dank für die schnelle, ausführliche und bildlich beschriebene Antwort!
Das Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lady Mandragora
Sklavenhalterin

Thüringen




Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Endlich verschlossen und neu hier Datum:01.08.20 09:03 IP: gespeichert Moderator melden


Auch von mir noch ein Herzlich Willkommen.
Ich denke doch das du hier viele Infos finden wirst.
Viel Spaß.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.00 sec.