Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Das Forum (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker)
  Einweisung in eine psychatrische Abteilung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Grisu1005 Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Sauerland




Beiträge: 177

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:11.11.01 15:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an ALLE!

Ich finde WIR ALLE sollten diese Diskusion jetzt endlich einmal beenden, da jetzt alles endgültig festgefahren ist! Wer will kann sich ja noch untereinander über E-Mail streiten aber bitte nicht mehr im Forum. Wenn das ein Ausenstehender liest muß der ja denken das hier nur Psycho´s usw schreiben und sich aufhalten!!!

Grisu1005
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 802

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:12.11.01 11:47 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn das ein Ausenstehender liest muß der ja denken das hier nur Psycho´s usw schreiben und sich aufhalten

Was für ein Argument soll DAS denn nun
sein? Entweder dies hier ist ein Medium
der freien Meinungsäußerung, oder wir
lassens gleich bleiben.

Ich finde wir haben einen Metadiskurs in der ganzen Szene dringendst
nötig. Ich höre hier schon soundso oft: Du darfst
dies und jenes nicht sagen, weil dann Nichteingeweihte dies und jenes denken könnten.

Das ist eine Argumentationslinie, der ich absolut
nichts abgewinnen kann. Das ist Sektendenken,
damit kann man höchstens eine mißliebige
Meinung unterdrücken, nicht aber eine sinnvolle
Diskussion fördern. Ich jedenfalls werde mich
dem niemals unterwerfen. Wir sind hier keine
"Große Glückliche Familie", wo der Dreck
drinnengehalten und die hübsche Oberfläche
ständig poliert wird, sondern wir sind höchst unterschiedliche Leute, die verschieden denken,
verschieden miteinander sympathisieren (oder auch nicht) und ihre Meinung sagen. Den höchsten Respekt hat eine Gemeinschaft dann verdient, wenn sie inneren Widerspruch verträgt, und nicht, wenn sie ständig bemüht ist, nach außen hin einheitlich aufzutreten. Wir sind
ja keine Firma, in der man eine künstliche
"Corporate Identity" aufrechterhalten muß!

Diese ganze Schönrederei fällt mir in der gesamten SM-Gemeinde immer mehr und immer
unangenehmer auf: mit dem Argument, man dürfe
"Neulinge" oder "Außenstehende" nicht vor
den Kopf stoßen, wird Kritik sofort vom Tisch
gefegt, der Kritiker steht als der Böse da, der
destruktiv ist und überall was Negatives sehen will. Also, ich erinnere mich noch lebhaft an meine Zeit in einer höchst christlichen,
beinahe sektenhaften Gemeinschaft, da wurden
ähnliche Argumente auch gebracht...

Ich finde, wir sollten uns wirklich davor hüten,
unser "Image" zu pflegen, und stattdessen
einfach sagen, was wir denken. Gibt letztlich
auch das bessere Image.

bL
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LordGrey Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Biocare Benützer

Beiträge: 1050

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:12.11.01 23:28 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann da beitlamed ebenfalls nur zustimmen. Anfügen möchte ich noch 2 meiner Gedanken: Wer hier herkommt, der Interessiert sich entweder für das Thema und verdient unverschleierte Ehrlichkeit oder er ist eh ganz schnell wieder weg (Mit Ausnahme von Störrenfrieden, die aber unspezifisch verschiedenste Foren störren).

Und wenn man etwas Postet muss man auch mit negativer Kritik rechnen. Wenn man bemerkt, das der eigene Beitrag nicht gut ankommt sollte man das entweder in kauf nehmen, versuchen seine Meinung zu verteidigen oder zugeben, das man Falsch lag. Beiträge einfach zu löschen finde ich persönlich ziemlich feige.

Grüssli
Lord Grey
I am the Lord of Leva, don't mess up with me!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:13.11.01 03:09 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat
I
Und wenn man etwas Postet muss man auch mit negativer Kritik rechnen. Wenn man bemerkt, das der eigene Beitrag nicht gut ankommt sollte man das entweder in kauf nehmen, versuchen seine Meinung zu verteidigen oder zugeben, das man Falsch lag. Beiträge einfach zu löschen finde ich persönlich ziemlich feige.

Grüssli
Lord Grey


Hallo Lord,
Negative Kritik ist ja nicht schlimm. In diesem Falle habe ich zwar den Beitrag gelöscht aber die Klarstellung angefügt. Außerdem hatten die letzten 2 Postings vor dem Themenwechsel nichts mehr gebracht. Siehe auch die Aussage von Grisu1005.
Ich stehe immernoch zu meiner Aussage, nur wenn sie zum persönlichen Streit wird, stecke ich lieber zurück.

Was ich eher ein Probblem ansehe ist , wenn Beiträge auf einmal ganz anders sind.
Besser wäre, wenn nur Ergänzungen möglich, nicht aber Abänderungen.

In diesem Sinne
Michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gerryxxx
Board-Arzt

Raum Köln/Bonn


Ich stimme mit dem was Sie sagen nicht überein, werde aber bis zum Tode Ihr Recht es zu äußern verteidigen.

Beiträge: 1246

Geschlecht:
User ist offline
vorhanden - gibt´s auf Anfrage  vorhanden - gibt´s auf Anfrage  vorhanden - gibt´s auf Anfrage  
  Keine Gute Idee - keine Abänderungen Datum:13.11.01 10:12 IP: gespeichert Moderator melden


Also abändern nicht zuzulassen finde ich nicht gut. Wenn ich beim lesen meines eigenen Artikels z. B. einen Tippfehler entdecke, dann könnte ich diesen ja nicht mehr korrigieren. Ich plädiere aber für eine Selbstverpflichtung derart, daß inhaltlich ein Artikel nicht mehr geändert werden sollte, wenn bereits eine Antwort gepostet wurde. Ich selber handhabe das schon immer so.

Gruß,
Gerry(xxx)
Der Board-Arzt geht von Bord.
Aufgrund der Differenzen um den Chat werde ich mich aus diesem Forum zurückziehen.
Dieser Beitrag wird in Kürze gelöscht werden.

Dieser Beitrag stellt meine persönliche Meinung dar. Alle Rechte an diesem Beitrag liegen ausschließlich bei mir und dieser Beitrag ist als mein geistiges Eigentum rechtlich geschützt.[/size]

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 802

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:13.11.01 10:46 IP: gespeichert Moderator melden


Ach, das Web hat euch alle verdorben, Leute...!
Wo sind die guten alten NNTP-Newsreader?

Was liegt das pickt, wie der Schnapser sagt

bL
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 802

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:13.11.01 15:05 IP: gespeichert Moderator melden


oooh ja...
riesenhafte blaue schüsseln als harddisks, da
wußte man wenigstens noch, was "to mount"
WIRKLICH bedeutete

und da ging grad 1 MB drauf!

und wer braucht schon mäuse?

aber das prinzip, einmal gepostet ist und bleibt
auch so, fand ich ganz gut.

bL
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LordGrey Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Biocare Benützer

Beiträge: 1050

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:14.11.01 18:56 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, nette Nostalgie. Reicht es, wenn ich hier drauf hinweise, das es hier um Zwangsjäckchen und so geht oder muss ich die netten Herren in den weissen Kiteln vorbeischicken?

Also zurück zum Thema
Grüssli
Lord Grey

I am the Lord of Leva, don't mess up with me!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:14.11.01 19:16 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Ja, nette Nostalgie. Reicht es, wenn ich hier drauf hinweise, das es hier um Zwangsjäckchen und so geht oder muss ich die netten Herren in den weissen Kiteln vorbeischicken?


ok mach mal dammit hat die Sache doch ein gemütliches Ende gefunden.

Glaub mir, damals brauchte es die netten Herren schon mal , incl. Zwangsjacke

Michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Petra
Professional Dealer

aus dem Sauerland


Vertrauen ist gut,Kontrolle viel besser! Wer nicht spurt,kommt in den Gurt!

Beiträge: 553

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:14.11.01 22:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo S-Fix!
Ich möchte versuchen,dir ein paar Antworten zu geben.
Eine Fixierung muß vom Amtsrichter genehmigt werden,da es eine Freiheitsberaubung ist.Es gibt allerdings eine Notlösung für 24h mit Einverständnis des Arztes.Danach muß der Richter genehmigen.
Außerdem muß ein Grund vorliegen um zu fixieren:Gefährdung des eigenen Lebens(Suizidgefahr,Weglaufen,Unruhe und somit Entfernung von Magensionde,Infusionen,Katheter usw.).
Das Pflegepersonal/Arzt schlägt als unmittelbar am nahesten beim Patienten pflegenden die Fixierung vor,da sie als Erste feststellen,ob es nötig ist.Dabei stellen sie auch fest,was fixiert werden sollte(Bauch,Arme,Beine).Aber die entgültige Entscheidung liegt dann beim Richter.
Ich hoffe,etwas zur Klärung beitragen zu können.
Und möchte noch hinzufügen,daß die Patienten nicht mit Medikamenten abgeschossen werden,bis sie keinen Piep mehr sagen.Das mag vielleicht bei einigen Kliniken oder Häusern sein,aber nicht in jedem Fall!

Schlüsselherrin Petra & Herrin von Sklave christoph
Schaut doch mal bei uns vorbei ?!

Christophs Stahlschmiede
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:21.11.01 04:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo beitlamed,
da kann ich nur zustimmen. 100%
hab mal in der Philosphieecke was gesetzt, dammit es nicht hier weiterwächst.

Michael

(Diese Nachricht wurde am 21.11.01 um 04:37 von Michael geändert.)
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Einweisung in eine psychatrische Abteilung Datum:21.11.01 04:42 IP: gespeichert Moderator melden


hallo beitlamed
..
Seufz .. bist aber ganz schön modern

Sehne mich nach den zeiten vor 1985 zurück ... Grünleuchtende Monitore ... illegale modems ... news in den BBS ....

jaja lang ist es her und kommt nie wieder ...

Michael

Nachtrag zu unten:
da hatte alles noch ewigkeitswert

nur rannkommen war hart.

Telephondose abschrauben , modem drannfummeln , terminalemulator mit 700bytes !!! auf meinem 20Kb rechner vom Band laden ... moden mit ATDP xxxxxx anwerfen .... warten .... Space drücken und ... modem fault ... also alles neu ....

(Diese Nachricht wurde am 21.11.01 um 04:42 von Michael geändert.)
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.02 sec.