Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Das Forum (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker)
  S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä.
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Umfrage
Würdest Du ein S***fix Hotel besuchen
Ja
73.61%
73.61% [ 53 ]
Nein
8.33%
8.33% [ 6 ]
Vielleicht
18.06%
18.06% [ 13 ]
Stimmen insgesamt: 72
Umfrageende:
keine Begrenzung
Aktuelle Ergebnisse anzeigen

 Autor Eintrag
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 18:13 IP: gespeichert Moderator melden


Liebes Forum!

Ein paar mal wurde im Ansatz hier im Forum darüber schon gesprochen.
Da ich mittlerweile großer Fan von medizinischen Fesseln bin und mit meiner Partnerin auch schon recht gut "geschult" bin, überlegen wir seit einiger Zeit, diese Idee weiter zu verfolgen und evtl. in den nächsten zwei bis drei Jahren in die Tat umzusetzen.
Für mich ist es hier im Forum wichtig zu erfahren, welche Wünsche der Einzelne an so eine Einrichtung hätte: Ausstattung, Lage, etc.
Vielleicht ist hier unter uns auch ein Jurist, der mal etwas zur rechtlichen Lage loswerden könnte.
Was muß der "Gast/Patient" unterschreiben/ geht das überhaupt einen Menschen zu fixieren, wenn er das ausdrücklich wünscht.
Unsere Vorstellung ist es klein anzufangen und erstmal einzelne Gäste aufzunehmen, für eine Nacht, ein Wochenende zu fixieren um zu sehen, ob man davon überhaupt leben kann. Apropos: Was meint ihr, seid ihr bereit für eine Nacht in medizinischen Fesseln auszugeben?
Wie hoch ist die Nachfrage? Gibt es schon ähnliche Konzepte?
Gerne könnt ihr mir auch PM´s zum Thema schicken.
Wenn jemand zufällig in diesem Forum rumschwirrt der "vom Fach" ist (sprich Krankenpfleger, Schwester Psychiatrie o.ä.) bitte ich diejenigen auch um ihre Mithilfe.
Was haltet ihr von der Idee?
Freue mich über regen Austausch,

Gruß Euer Hermelin

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
conny
Story-Writer

Wien


sklave von Herrin Rebeka

Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 18:35 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Gibt es schon ähnliche Konzepte?


Hallo Hermelin

Das klingt sehr nach spezialisiertem Dominastudio.

Liebe Grüsse
conny


sklave von Herrin Rebeka
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 18:54 IP: gespeichert Moderator melden


Das sollte es eigentlich nicht... Eher eine Art "getarntes Sanatorium".

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 18:55 IP: gespeichert Moderator melden


nicht getarnt, sondern "modifiziert". Das triffts glaube ich besser.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
conny
Story-Writer

Wien


sklave von Herrin Rebeka

Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 19:17 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Das sollte es eigentlich nicht... Eher eine Art \"getarntes Sanatorium\".


Hallo Hermelin

Das habe ich mir auch gedacht.

Allerdings wo ist der Unterschied?

Deinem Text entnehme ich, dass Ihr als Dienstleistung die Gäste für eine Nacht mit medizinischen Fesseln anbinden wollt.
Genau das Gleiche bieten Dominas auch an.

Wenn Du nur das Zimmer mit Einrichtung und Utensilien anbietest und die Gäste müssen sich selbst gegenseitig fesseln, dann ist es ein spezialisiertes SM-Hotel oder wieder ein Dominastudio, welches einzelne Räume vermietet.

Im Grunde klingt das Konzept auch ein bisschen wie OWK für medizinisches Fesseln.
Dort kannst Du Zimmer und Areal selbst benützen wie ein Hotel oder Du buchst Zimmer + Dienstleistung.
Der Unterschied zum herkömmlichen Dominastudio ist, dass diese Dienstleistungen vom OWK klar festgelegt sind und keine Wunschzettel erfüllt werden, also entweder nimmst Du das, was angeboten wird oder Du lässt es.

Liebe Grüsse
conny

sklave von Herrin Rebeka
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Shagon
Fachmann

Wiesbaden


Suche Kontakt zu...... Frage Mal

Beiträge: 98

Geschlecht:
User ist offline
shagonmller12  
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 19:25 IP: gespeichert Moderator melden


Die Idee ist sicher nicht schlecht, aber gäbe es genügend Personen, die für eine Nacht in einem
S.......Bett, einen entsprechenden Obulus entrichten würden, und was wird dem Kunden sonst noch geboten? Windelservice oder?

Lage auf jeden Fall gut erreichbar, am besten in einer Großstadt, und am besten in einem Hochhaus, wo nicht jeder darauf achtet wieviel Leute ein und ausgehen.

Rechtlich die Leute auf jeden Fall vorher unterschreiben wie lange Sie im S-Fix liegen wollen, und das die entsprechenden Leute es freiwilig tun...






Windeln, Gummihosen, KG und ......passen gut zusammen
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5986

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 19:29 IP: gespeichert Moderator melden


Ich glaube, was diesen Ansatz vom Dominastudio unterscheiden kann, ist der weniger erotische Ansatz.
Ich find es spannend, wenn ein S-Gurte und die Betreuung einfach Standardausstattung ist, also wenn man abends nach Hause kommt, sich eine Windel anzieht und den Service ruft. Der kommt in Zimmer und schließt ein ins Gurtsystem. Es wird eine Weckzeit vereinbart und vielleicht noch, wie auf vorherige Wünsche reagiert werden soll. Dann Licht aus und Tür zu. Keine großen Spiele, sondern scheinbarer Alltag. Dies ließe sich mit pflegerischen Maßnahmen erweitern, etwa Windeln wechseln oder Füttern im S-Fix. Auch hier aber keine erotischen Handlungen, sondern normale Pflege.

ich finde, das bekommt dann so ein Gefühl von Realität. Das fänd ich spannend. Und btw. ist kostentechnisch überschaubar.

Gruß


Johni

-----

Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected]
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 19:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Conny,

ehrlich gesagt wollen wir so "weiss" bleiben wie möglich. Eben kein Studio und nicht à la OWK.
Vielleicht liegt unsere Dienstleistung eben nur darin das letzte Magnetschloss zu sichern und den "Gastpatienten" zu überwachen, damit alles i.O. ist und bleibt.
Sämtliche andere Fetische können gerne mitgebracht werden und selbst angewandt werden (Windel, Overall etc).
Ziel dieser Diskussion, ist es für uns zu erkennen, daß unsere Ideen ankommen, evtl weiterentwickelt werden oder völliger Blödsinn sind. Daher danken wir schon jetzt allen Ideenschmieden für konstruktive Kritik und Beiträge.

Euer Hermelin und Hermeline
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 19:34 IP: gespeichert Moderator melden


Danke Johni genau an so etwas dachten wir! Top.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HarryTasker Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

30k sw von Hannover


You can please some of the people all of the time, or all of the people some of the time, but you can NEVER please ALL of the people ALL of the time.

Beiträge: 1426

Geschlecht:
User ist offline

15434598  15434598  HrryTasker  HrryTasker  ha_tasker  
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 20:17 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Die Idee ist sicher nicht schlecht, aber gäbe es genügend Personen, die für eine Nacht in einem S.......Bett, einen entsprechenden Obulus entrichten würden, und was wird dem Kunden sonst noch geboten? Windelservice oder?


...absolut wichtige Frage.
Die "ja, das würde mir Spaß machen"-Fraktion ist dabei nur wenig interessant. Auch die "Ja dafür würde ich auch bezahlen"-Fraktion ist nur wenig mehr interessant, es dürften sich recht schnell Differenzen zwischen gebotenem und gewünschten Entgeld ergeben.
Einzig die wirklich echt zahlenden Kunden sind interessant.

Um das mal am Beispiel eines Hotels zu nennen in dem ich schon mehrfach zu SM-Offline-Treffen war :
Dort gibt es zwei Apartments die für SM-Zwecke eingerichtet sind. Liegen preislich bei 55 bzw. 75 Euro pro Person und Nacht.

Die Anzahl der Leute die sich dort anmelden ist sicher nicht gering, aber viele werden von dem Preis doch schon abgeschreckt.
Wenn dann noch die Anfahrt dazukommt...

Ausserdem würde ich mir denken das die Ausrichtung nur auf "S" den Kundenkreis bedenklich verkleinern wird. Ich würde eher vorschlagen die Einrichtung universeller zu machen. Haken an der Decke...Flaschenzug...Andreaskreuz...und ein geeignetes Bett. Das dürfte die Chancen auf eine Vermarktung beträchtlich steigern.

Zitat
Lage auf jeden Fall gut erreichbar, am besten in einer Großstadt, und am besten in einem Hochhaus, wo nicht jeder darauf achtet wieviel Leute ein und ausgehen.


...es kommt gar nicht mal auf das "wieviele" an. Es reicht ggf. eine fast unauffällige Anzahl auswärtiger Kennzeichen. So geschehen bei einer Bekannten von mir die in einem besagt unauffälligen Hochhaus mit Zustimmung des Vermieters eine Wohnung für SM / ABDL-Zwecke genutzt hat. Einer der Kunden wurde nach verlassen der Wohnung auf dem Weg zu seinem Auto von den umherflitzenden Kindern a la "Na...hast du dich von der Tante verhauen lassen ?" angesprochen. Man mag lächeln...aber der Kunde wart nie wieder gesehen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 23:20 IP: gespeichert Moderator melden


Auch Dir Harry, vielen Dank für Deinen Kommentar. Dann ist es wirklich abzuwägen, ob so etwas überhaupt für uns zu realisieren ist. Denn wir stellen uns absolut kein SM Hotel vor. Und genau die Haken an der Wand und das Andreaskreuz sollen fehlen. Es geht uns rein um medizinische Fesseln. Mal sehen ob es nicht doch eine Nachfrage auf dieses Besondere gibt.
Evtl auch nicht in der Stadt im anonymen Hochhaus, sondern eher auf dem Land abgeschieden auf einem Einsiedlerhof oder sogar in einem ehemaligen Sanatoriumsgebäude, vielleicht sogar nach aussen hin als Sanatoriumsgebäude zu erkennen. So etwas schwebt uns vor.

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde 55€ für so ein spezielles Vergnügen nicht zu viel. Wir haben in Amsterdam mehr als das Dreifache für ein "außergewöhnliches" Hotel bezahlt. Wie seht ihr das?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5986

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:12.06.08 23:43 IP: gespeichert Moderator melden


Also weil die Mehrkosten, die über ein normales Hotel hinausgehen, nicht sehr erheblich sind, sollte der Hotelpreis auch nicht erheblich erhöht werden. Sobald man den klassischen Perverszuschlag nimmt, wäre das Thema für mich durch.

Vielleicht noch eine andere Idee. Wenn Ihr die total seriöse Schiene fahren wollt, dann bietet doch ein echte Pflegehotel an. Da kann man dann nicht mehr erkennen, ob die Leute freiwillig im Pflegebett liegen oder aus gesundheitlichen Gründen.


Johni

-----

Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected]
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
simandl
Freak

Schweiz




Beiträge: 105

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 07:55 IP: gespeichert Moderator melden


Gewiss gibt es einige Leute, die gerne einmal eine Runde probeliegen würden, zu einem realistischen Preis, ohne gleich in ein Dominastudio gehen zu wollen. Ob dabei aber die Rechnung auch für den Gastgeber aufgeht, das entzieht sich meiner Kenntnis. Ganz intuitiv aber würde ich sagen: nein. Denn wie geht es dann weiter, wenn erst mal der Wissensdurst der paar Neugierigen gestillt ist?

Ich spreche da durchaus für mich. Regelmässig in medizinischen Fesseln schlafen (oder eben nicht schlafen...), das möchte ich ganz bestimmt nicht. Soweit kenne ich mich. Aber einmal ein Versuch, um zu erleben, wie es sich anfühlt - warum nicht?

MfG
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 08:51 IP: gespeichert Moderator melden


All das muß bedacht sein-simandl. Johni, ich denke Du beschreibst genau unsere Vorstellung. Mehr "Sanatoriumspension", als SM-Hotel. Wobei wir natürlich keine wirklich Pflegebedürftigen aufnehmen könnten. Das müsste kommuniziert werden.
Kosten werden wahrscheinlich vor allem im Personal stecken. Denn je nach Belegung braucht man immer einen 24h Service. Also kein "Perverszuschlag" sondern nur der ganz normale "Leistungszuschlag".

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1015

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 10:45 IP: gespeichert Moderator melden


Die Idee ist gut und ehrenvoll. Mal eine Frage an Hermelin: was sind Deine Beweggründe einen solchen Service an zu bieten.??

Hast Du auch mal die rechtl. Seite betrachtet ? Klar wollen alle "festgeschnallt" sein. Wie willst Du aber sicherstellen, wenn der Patient schrei: lass mich hier raus, er es eigentlich noch fester haben will.? Du lässt ihn raus: Ochh das war aber nix ! Du lässt ihn fest: Das war jetzt aber Freiheitsberaubung. !!

Vor Jahren wollte ich mit einem echten Facharzt solche Sessions mit Latex und Bongade anbieten. Wir haben es sein gelassen. Ein "Unfall" und die Gerichte bringen Dich um Haus und Hof.

Ich möchte hier niemand den Spass verderben. Nur wenn Du hier fragst....

Aber lass mal die Gefühle draußen: hast Du eine Kalkulation schon mal gemacht, wie viel finanz. Aufwand notwendig ist? Betriebs und Personalkosten ? Versicherung - Werbung...Steuerberater... Rechtsanwalt für die AGB.... Wenn Du das in der heutigen Zeit nicht wasserdicht machst / anbietest, bist Du durch einen beleidigten unzufriedenen Deppen immer erpressbar.


Joachim


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Johni Volljährigkeit geprüft
Spenden-Zentrale



Forum-Unterstützer

Beiträge: 5986

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 13:28 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich sehe das nicht ganz so pessimistisch. Bei dieser Sichtweise darf man kein Unternehmen mehr gründen. Ich denke, wenn man gesunden Menschenverstand agiert, kommt man schon recht weit. Natürlich muss man sich gut überlegen, wo die Kunden herkommen sollen. Denn mit SM-Kunden kannst Du nicht ganzjährig ein Hotel betreiben. Deswegen dachte ich an alternatives Publikum.


Johni

-----

Dieses Forum braucht mehr als Luft und Liebe.
Dieses Forum braucht Geld. Haltet das Forum am Leben und spendet.

Spenden geht schnell und direkt. Nutzt einfach PayPal und schickt das Geld an [email protected]
Auch Überweisungen ist möglich, bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Jede Zuwendung ist für einen guten Zweck.

Vergesst Euer Forum nicht. Was nicht bezahlt werden kann, muss geschlossen werden.

Es ist schließlich auch Euer Vergnügen!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1015

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 16:57 IP: gespeichert Moderator melden


@ Johni

natürlich kann MANN schon noch Unternehmen gründen.

Wir sprechen hier aber über ein Unternehmen, das die Bewegung des Körpers einschränkt. Es kommt darauf an, wie MANN das Ganze darstellt. Wie soll denn die Darstellung sein? Hotel mit ähhhm Service. Selbst für einen Beherbergungsbetrieb / Hotel braucht es eine Genehmigung. Und was wird dem Gewerbeamt bei einer Kontrolle erzählt ?

Ich habe eben mal die alten Überlegungen im Zusammenhang des geplanten Latex-BootCamp vorgezogen.

Den Spass will ich wirklich niemanden verderben, nur will ich auch niemand sehenden Auges in ein Problem hinein laufen lassen.

Joachim
( der sich schon mal als Gast vormerken lässt



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hermelin
Fachmann

Kreis Harburg




Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 17:33 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank Joachim für Deine konstruktive Kritik aus der Sicht eines Unternehmers. Genau aus diesem Hintergrund recherchiere ich ja hier. Ich werde in den nächsten Wochen an einem Geschäftsplan für so etwas basteln und wenn ich merke, dass ich an meine Grenzen stoße, werde ich hier immer wieder nachhaken. So eine Grenze könnte in der Tat das Gewerbeaufsichtsamt sein.
Vielleicht hat hier im Forum aber doch jemand eine Idee, wie man da mit einer ganz klaren Linie die grundsätzlichen Vorstellungen durchziehen kann.
Meine Ausbildung hat mir ein gewisses "Rüstzeug" was das Kaufmännische angeht, mitgegeben, das kommt mir zu Gute. Momentan schwebt meiner Partnerin und mir ein recht einsamer Bauernhof ihrer verstorbenen Großeltern vor, der zur Zeit wenig abwirft, indem zwei Ferienwohnungen vermietet werden. Ob das die Location sein wird, wenngleich sie sehr schön zentral in der Bundesrepublik liegt, wissen wir noch nicht.
Die AGB´s müssen ganz klar formuliert werden und wenn der Kunde raus will, dann gibt es eine Patientenklingel. Er wird darauf hingewiesen, das bei Benutzung der Klingel (in einer Hand o.ä.) die Fixierung aufgelöst wird. Oder es gibt ein Signal, das klar definiert wird, welches vom Kunden ausgegeben wird. In diesem Punkt sehe ich nicht so große Probleme eher in den administrativen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bonduwe1964
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 141

Geschlecht:
User ist offline
bonduwe1964@yahoo.de  
  RE: S***fix Hotel, Pension, Bed & Breakfast o.ä. Datum:13.06.08 18:00 IP: gespeichert Moderator melden


[Hallo
wir würden Leute die Möglichkeiten geben S-Fix aus zu probierne stunden weise ohne Übernachtung . Bei Intresse einfach mal per Mail melden

Suche Leute für S-Fix Bondage der etwas anderen Art&&Andere Fetische gerne willkommen&&Aktiv wie PAssiv
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.01 sec.