Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Erfahrungen mit den Bon4m Cages
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Sklave1980
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  Erfahrungen mit den Bon4m Cages Datum:13.11.19 15:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
bin zwar schon seit vielen Jahren hier registriert und stiller Mitleser, hae jedoch auch mal eine Frage .

Meine Frau und ich spielen schon eie Weile mit verschieden Cages herum, immer billig Teile, jedoch sollte jetzt mal was richtiges her.

Rigid hat ewig lange Lieferzeiten, meiner Frau gefallen die Bon4m Modelle.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich? Bequem? Sicher? 100 % Sicherheit gibt es nur mit PA, aber das ist noch uninteressant.

Meine China Teile hatten meistens einen 4cm Ring und einen Korb ebenfalls mit 4-5 cm.

Tipps für Alternativen?

Danke.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
PoC-Smaks
Einsteiger



Jedes Gefühl ist des Fühlens wert!

Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit den Bon4m Cages Datum:02.01.20 18:48 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe mir den Bon4 2016 gekauft, da ich mit dem CB 6000 und dem Lovejail keine besonders guten Erfahrungen gemacht habe.

Von dem Silikonkäfig habe ich mir eine längere Tragbarkeit erhofft. Hat leider nicht funktioniert.

Angenehm fand ich, dass man sich beim Anlegen nicht quetschen kann und dass er erstmal sehr bequem ist. Das war es aber auch schon.

Nach relativ kurzer Zeit (2. Tag) wurde ich bereits wund. Eine Reinigung des Pimmelchens im verschlossenen Zustand ist nur schwer bis gar nicht möglich. Da die Schelle sehr weich ist, konnte ich zudem problemlos masturbieren. In meinem persönlichen Ranking der schlechteste von 8 Käfigen, die ich ausprobiert habe. Ich rate daher ab. Am besten fand ich noch den BirdCage. Allerdings hat der nur einen Innendurchmesser von 32mm, was für mich etwas zu eng ist.

Eine wirklich dauerhaft tragbare Alternative kann ich dir nicht nennen. Nach nunmehr 6 Jahren als Cuckold habe ich immer noch nichts gefunden, was ich problemlos länger tragen kann und auch keine Lust mehr, für Teile von der Stange Geld zum Fenster rauszuwerfen. Inzwischen sparen wir auf eine Maßanfertigung. Ein guter Freund ist allerdings mit dem Holy Trainer super zufrieden.
Jedes Gefühl ist des Fühlens wert!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SklaveAlex
Fachmann

NRW




Beiträge: 67

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit den Bon4m Cages Datum:06.01.20 18:46 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
(...)
Von dem Silikonkäfig habe ich mir eine längere Tragbarkeit erhofft. Hat leider nicht funktioniert.
(...)
Eine wirklich dauerhaft tragbare Alternative kann ich dir nicht nennen.


Schau dir offen Konzepte aus Metall an zB.
https://www.amazon.de/dp/B07SR3SQC6/ref=...astity&sr=1-115

Offene Konzepte sind sehr leich zu reiningen, was die Dauer des Verschlusses erhöht.

Gruß,


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von SklaveAlex am 06.01.20 um 18:47 geändert
Unterwerfung ist ein Geschenk. Geboren aus Stärke. Genährt durch Vertrauen. Erhalten durch Respekt!
Twitter:@Sklave_Alex


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
PoC-Smaks
Einsteiger



Jedes Gefühl ist des Fühlens wert!

Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit den Bon4m Cages Datum:08.01.20 00:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Schau dir offen Konzepte aus Metall an zB.
https://www.amazon.de/dp/B07SR3SQC6/ref=...astity&sr=1-115

Offene Konzepte sind sehr leich zu reiningen, was die Dauer des Verschlusses erhöht.

Gruß,


Ja, prinzipiell sind die für den Preis wirklich gut. Mein Birdcage sieht fast identisch aus, hat sogar ein Steckschloss. ABER: Der Käfig ist für mich mit 30mm zu eng, es kommt zu Quetschungen

Der Vollständigkeit sieh mal hier (32mm Käfigdurchmesser, kann auch ohne Dillator genutzt werden):
https://www.amazon.de/gp/product/B075D7G...00?ie=UTF8&th=1


Jedes Gefühl ist des Fühlens wert!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
PoC-Smaks
Einsteiger



Jedes Gefühl ist des Fühlens wert!

Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit den Bon4m Cages Datum:08.01.20 00:10 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo zusammen,
bin zwar schon seit vielen Jahren hier registriert und stiller Mitleser, hae jedoch auch mal eine Frage .

Meine Frau und ich spielen schon eie Weile mit verschieden Cages herum, immer billig Teile, jedoch sollte jetzt mal was richtiges her.

Rigid hat ewig lange Lieferzeiten, meiner Frau gefallen die Bon4m Modelle.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich? Bequem? Sicher? 100 % Sicherheit gibt es nur mit PA, aber das ist noch uninteressant.

Meine China Teile hatten meistens einen 4cm Ring und einen Korb ebenfalls mit 4-5 cm.

Tipps für Alternativen?

Danke.


Aaaaargh... Und wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry, ich habe das m hinter dem Bon4 übersehen. Das ist ja die Metallversion (peinlich, peinlich, peinlich)
Jedes Gefühl ist des Fühlens wert!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.