Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren in unseren KGforum-Chatraum(Rocketchat)
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Blutpenis braucht mehr Platz in der Röhre - welches Modell
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Stavanger
Fachmann





Beiträge: 51

User ist offline
  Blutpenis braucht mehr Platz in der Röhre - welches Modell Datum:05.06.20 21:42 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe einen Blutpenis, unerrigiert ziemlich klein in der Länge (vll. 3cm) aber mit jeder Menge Vorhaut. Ich suche so etwas in der Bauform CB3000 / 6000, aber besser aus Edelstahl mit einem dickeren Röhrendurchmesser.
Einen durchlässigen Metallkäfig, der passt, den habe ich, aber erstens lässt der Manipulation zu und zweitens zwickt der an allen Ecken.
Den hier
https://www.amazon.de/Roluck-Keuschheits...91385999&sr=8-3

Hat jemand einen Vorschlag für einen mit Röhre wo der Innendurchmesser wenigstens 4..eher 4,5cm ist und der auch über einige Tage tragbar ist?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
69 Ralph
Einsteiger

Bad Schwalbach


Leave it, love it or change it :)

Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Blutpenis braucht mehr Platz in der Röhre - welches Modell Datum:11.06.20 07:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Stavanger,

bei Deinen anatomischen Vorraussetzungen würde ich
Dir eine individuelle Anfertigung z.B. von Steelworxx empfehlen, auch wenn das etwas mehr kostet.
Alles andere wird wohl nicht funktionieren.
Grüße Sub Ralph
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark H.
Einsteiger





Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Blutpenis braucht mehr Platz in der Röhre - welches Modell Datum:07.08.20 17:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
ich hatte das selbe Problem und hab einiges getestet.
Habe auch einen Blutpenis 6,5 cm im schlaffen Zustand, erigiert 18 cm.

Ich hatte längere Zeit einen Korb mit 6 cm in der Länge.
Bin seit kürzerem jetzt mit einem 4,5 cm langen verschlossen und muss sagen deutlich besser zu tragen. Weniger im Weg, trägt fast nicht auf außer dir schaut jemand gezielt in den Schritt und selbst dann sieht man eigentlich nichts.
Probier mal eine Schelle mit anatomischem Ring aus. Ist ein Riesen Unterschied. Da dreht sich und verrutscht nichts und deutlich besser Tragekomfort.
Je mehr Platz man dem Kleinen gibt um so unruhiger wird er.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Stavanger
Fachmann





Beiträge: 51

User ist offline
  RE: Blutpenis braucht mehr Platz in der Röhre - welches Modell Datum:16.04.23 00:55 IP: gespeichert Moderator melden


..die Länge ist eigentlich völlig egal. Das Ding ist für die meisten Schellen kurz genug. Aber bei den meisten Modellen steht nicht mal der Röhrendurchmesser dran. Mir sind, mit meinem Vorhautberg, fast alle Röhren zu klein. In so etwas, wie z.B. cb6000 habe ich nicht die geringste Chance reinzukommen.
Eine Röhrer mit 45-50mm innen und 5wmm A-Ring könnte gehen. Hat jemand noch einen Tipp? Inzwischen weiß ich, Harz wäre mir lieber als Stahl.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Stavanger am 16.04.23 um 00:58 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Filou
Freak

Kanada




Beiträge: 93

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blutpenis braucht mehr Platz in der Röhre - welches Modell Datum:30.04.23 08:34 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann jetzt nicht sagen worauf man wegen Vorhaut bei KGs besonders achten muss, aber beim Thema Blutpenis kann ich das ein oder andere dazu beitragen...

Komischerweise bin ich anscheinend genau den entgegengesetzten Weg gegangen.
Gestartet waren wir seinerzeit mit einem CB6000s.Der hatte jedoch 2 Probleme: 1. Die kleinen, schmalen Öffnungen vorne am Schaft die bei mir immer gezwickt haben, wenn man darin eine Erektion bekommt und 2. konnte ich in dem Ding halbsteif werden was bedeutet,dass der KG meinen Penis in eine entschieden andere richtung geleitet hat als dieser wollte was immer zu ziemlichen Schmerzen geführt hat.
Die Lösung war jedoch nicht noch mehr Platz sondern vielmehr ihm - vor allem in der Weite - Platz zu nehmen. Ich habe jetzt einen KG der nicht-eregiert schon locker anliegt. Der Penis versucht sich zwar bei einer Erektion aszudehnen hat aber nicht genug Platz so, dass nicht genug Blut hinein fließen kann um hart zu werden --> keine Schmerzen.

"Ich bin gekommen, die Schönheit hervorzubringen, von der du niemals dachtest, dass du sie hast, und dich wie ein Gebet zum Himmel zu erheben!"
Dschalal ad-Din ar-Rumi - persischer Mystiker

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2024

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.01 sec davon SQL: 0.00 sec.