Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Ausbruch
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
LadyCarina
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  Ausbruch Datum:27.08.20 22:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Jetzt hab ich eine Frage. Da ich gerade gelesen habe wie einfach man aus einem Kg kommt hab ich das jetzt bei meinem verschlossenen Käuschling versucht. Wir haben 4 KG zuhause. Jetzt bin ich drauf gekommen das mein Käuschling aus jedem ein und aus kann ohne Schlüssel.Er hat mir natürlich gesagt das er sich noch nie getaut hat es zu versuchen aber wer weiß 🤥🙄😬 .
Kann mir jemand einen guten empfehlen der auch ausbruchssicher ist?
Mein Käuschling meint das einer mir dilator (penisplug) besser wäre. Ist das wirklich so?
Liebe Grüße LadyCarina
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LadyCarina
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:27.08.20 22:37 IP: gespeichert Moderator melden


Käuschling 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ Keuschling meinte ich natürlich 🙈
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kpb57
KG-Träger





Beiträge: 346

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:27.08.20 23:02 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn der Plug ausreichend weit (2cm) durch den A-Ring geht, ist ein Ausbruch nach meiner Erfahrung unmöglich.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sharon09
Keyholder

Berlin


Sharonjerry

Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:27.08.20 23:39 IP: gespeichert Moderator melden


Wir hatte schon einen Looker 02 mit Plug, der 2 cm über den A-Ring hinausragte. Mein Subbi kam da raus und auch wieder rein, wenn sein Würmchen richtig entspannt (eingeschlafen, wie er es nennt) war. Es hat also nicht wirklich vor einem Ausbruch geschützt.
Das Problem an diesem Plug war, dass das Ding durch die Länge mit Hebelkraft auf die Harnröhre wirkte und er bei einigen Bewegungen Schmerzen hatte. Auch wenn ich mal zugreifen wollte, tat es ihm oft sehr unerotisch weh. Das hat mich sehr gestört und deswegen kam das Ding nach über einem Jahr wieder weg.
Wenn mein Subbi einen neuen KG kriegt, dann kriegt er vorher ein PA-Piercing und wenn das alles okay ist, einen Penicap. Da ist dann jegliche Chance für ihn vorbei. Obendrein entfällt damit das häufige Wundwerden unter seinem Säckchen vom A-Ring.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2402

Geschlecht:
User ist online
0  0  
  RE: Ausbruch Datum:28.08.20 01:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hm, ich kenne keinen Träger, der den Penicap über Jahre trägt.
Aber auch bei den Trägern gibt es die unterschiedlichsten Angaben über die Sicherheit, klar ein Abnehmen ist nicht möglich, bei einigen aber SB im Cab.
Es wäre schön mehr darüber zu erfahren.
Dafür ist der Preis recht angenehm.

Link zu Erfahrungen

Link zum Hersteller

Danke fürs lesen

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
NEU Vergewaltigt!
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LadyCarina
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:28.08.20 14:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo, danke für eure Antworten.
Hab heute schnell nach dem Arbeiten einen Voll Kg gekauft (im nächst gelegenen Sex Shop). Und auch eine Keuschheitsschelle mit Dilator bestellt (kommt leider erst Montag).
So lass ich das nämlich nicht übers Wochenende das mein Keuschling sich da einfach befreien kann. Gut das ich das gestern bemerkt habe 👆
Dann hoffe ich jetzt das ich das richtige gekauft hab.
Danke euch und ein schönes Wochenende
Liebe Grüße LadyCarina
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LadyCarina
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:05.09.20 16:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo, hab mich schon lange nicht gemeldet!
Es geht uns blendend. Die Punkteliste die wir haben bzw. Die mein Keuschling erledigen muss bis zur öffnung läuft ganz gut. Wobei er könnte sich auch noch mehr bemühen dann würde er schneller frei kommen 🤭
Jetzt muss ich euch jedoch was anderes erzählen.
Mein Mann hat einen KG aus Metall oben. Den Dilator haben wir entfernt da er schmerzen hatte. Gestern abend sitzten wir in der Badewanne (er natürlich mit KG) auf einmal ist sein Penis rausgeflutscht... diese KG's machen mich wahnsinnig. Hab jetzt im Internet einen ganz kleinen aus Silikon gefunden. Habt ihr von dem erfahrung?

https://www.amazon.de/Birdlocked-Keuschh...rdlocked&sr=8-4


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1076

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:05.09.20 16:29 IP: gespeichert Moderator melden


Forum - Suche - Birdlocked

bringt mindestens 10 Seiten Ergebnisse zu
den diversen Modell-Varianten
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
KG_Neuling33
Freak

Österreich


Verschlossen für die Liebe

Beiträge: 107

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:05.09.20 17:42 IP: gespeichert Moderator melden



Hallo

Hat irgend jemand eine Empfehlung für eine sichere und 24/7 tragbare Keuschheitsschelle aus Kunststoff oder Silikon?
Bitte um Empfehlungen.

Lg der Keusche Stef
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 530

Geschlecht:
User ist online
  RE: Ausbruch Datum:05.09.20 23:46 IP: gespeichert Moderator melden


Vergesst diesen ganzen Müll aus Plastik und Silikon! Erst recht, wenn es Euch um annähernd 100 % Sicherheit geht. Zugleich solltet Ihr auch die Billig-Dinger von Amazon und Co aus den Überlegungen streichen. WENN von denen zufällig einer passt (meistens wohl eher nur so einigermaßen), dann ist Sicherheit vor Rausziehen wohl ehr das Letzte, was Ihr da findet.
Wenn Ihr das wirklich und mit höchstmöglicher Sicherheit durchziehen wollt, kommt Ihr
a) nicht um einen auf Maß angefertigten Voll-KG oder Peniskäfig rum und
b) nicht an einem PA oder wenigstens Frenum-Piercing oder Tetherspout vorbei, wenn es ein Peniskäfig sein soll.

Wenn meine Lady nur halb so begeistert, interessiert und aktiv wäre, wie von vielen anderen Ladys/Herrinnen hier berichtet wird, steckte mein Würmchen längst in einem Penicap, der mit einem PA verschlossen ist. DAS ist übrigens der einzige Kunststoff-"KG", den ich für akzeptabel halte (wobei ich auch DA meine Bedenken bezüglich des Materials habe). Selbst die von Pedro69 kommen da laaange nicht ran, obwohl die sehr ausgereift und von den Maßen her seeehr flexibel sind.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von FoG am 06.09.20 um 09:36 geändert
Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 483

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:07.09.20 08:02 IP: gespeichert Moderator melden


Selbst wenn das "Würmchen" mal rausrutscht, na und?
Was kann schon passieren? Fremd gehen geht jedenfalls schon mal gar nicht, denn die Blamage möchte sich doch jeder ersparen. Ist das nicht der Hauptgrund, warum eine Herrin einen KG verordnet?
Alle vorgeschlagenen Lösungen - auch der Voll-KG - haben Nachteile, jedenfalls bei Langzeit-Verschluß.
Und der ist auf Dauer wirksamer gegen Ausbruch als alle ausgeklügelten Vorrichtungen, weil er nachhaltiger auf die psychische Verfassung wirkt.
Schlechtes Gewissen ist immer noch ein starker Hebel in einer Beziehung.
Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4227

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ausbruch Datum:07.09.20 18:18 IP: gespeichert Moderator melden


Sicherungssysteme für Personen ohne Piercing gibt es einige.

Der Tether Spout oder dessen China-Nachbau beispielsweise. Er verhindert das Herausziehen.

Dann kann man noch ein Schlaufe um den Penis legen, bevor er in das KG-Rohr kommt. Das Band dann zuerst in das Loch für das Schloss stecken. Dann das Schloss einstecken. Das Band sollte nicht heraus gezogen werden können. Dadurch kann es nicht ausgetauscht werden.
Man kann den Penis unter Umständen heraus ziehen, aber den Penis wieder zurück durch die fragile Schlaufe zu bekommen ist schwierig.
Keyholder muss also beim Öffnen der KG-Schelle dabei sein.

Dann gibt es noch ein System, das Pedro69 in sein KHD-X3 und Q4e-Serie einsetzt. Leider gibt es von ihm keine Abbildung mehr wie das genau funktioniert. Er nutzt einen O-Ring (Gummi oder Silikon) als Eichelring. Diesen zieht er dann mit einem Band durch den 8-förmigen Schlitz an der Unterseite der Penisröhre. Dann nimmt man einen längeren O-Ring oder ein Gummiband und macht eine Schlaufe um diesen durchgesteckten Ring. Dieses knotenlose Band sollte bis zum Verschlussmechanismus reichen. Es wird in die u-förmige Vertiefung am Verschluss eingehängt und der Verschluss zu geschoben. Pedro69 nannte ihn mal "anti pullout detector". Er verhindert nicht das Herausziehen, sondern zeigt nur an, dass der Penis heraus gezogen wurde, wenn er beim Öffnen nicht mehr hinter der Eichel sitzt.
Anscheinend ist dies aber nicht so erfolgreich gewesen, weil beim neuen KHD X3s die Möglichkeit des Einhängens im Verschlussmechanismus nicht mehr unterstützt wird.

Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.