Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Review CB 6000 Klon
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Nadi
Erfahrener





Beiträge: 24

User ist offline
  Review CB 6000 Klon Datum:11.01.21 18:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an die Gemeinschaft!

Nachdem ich gebeten wurde, auch eine Review zum CB 6000 Klon zu machen, mache ich dies nun hier in einem eigenen Thread.
Wie gesagt, habe ich nicht das Original, sondern einen Nachbau, den ich sehr günstig bei Eis.at erstanden habe. Das Ding ist relativ klein und durchsichtig und war mein Einstieg in die Welt der Keuschheit. Hier ein Link zu einem Foto von der Herstellerseite:
Foto von HP
Ich könnte Euch auch ein Foto von mir mit dem Käfig zeigen, wenn das erlaubt ist?

Für diese Review habe ich mich heute extra für ein paar Stunden mit diesem Käfig verschlossen, da ich ihn schon länger nicht getragen hatte. Ich habe dafür den 40 mm Ring gewählt.

Verarbeitung:
Es ist ein einfacher durchsichtiger Kunstoffkäfig, der mit 5 verschiedenen Ringgrößen geliefert wird. Nichts besonderes, aber für den Zweck eigentlich ausreichend. Der Käfig hat eine Schweißnaht, die mich aber nicht stört. Es ist ein winziges Schloss mit drei ebenfalls sehr kleinen Schlüsseln inkludiert.
6 / 10 Punkte

Anlegen:
Wenn man das System einmal behirnt hat, finde ich den Käfig recht leicht anzulegen. Es ist viel leichter, die Hoden durch den Ring zu bringen, da dieser zum Anlegen oben offen ist und erst danach geschlossen wird.
Speziell wenn man eine kleinere Ringgröße verwendet, muss man aufpassen, dass man sich nichts einklemmt. Es ist ratsam, rasiert zu sein.
Ich habe diese Schelle sogar schon mit einem 35 mm Ring anlegen können, was mir mit noch keiner anderen gelungen ist. Ich bin aber auch recht klein gebaut. Lange habe ich es mit dem kleinen Ring aber nicht ausgehalten. Ich verwende übrigen nicht einmal die Abstandhalter, sondern schließe die Schelle direkt an den Ring an.
7 / 10 Punkte

Tragekomfort:
Wenn man das Ding angelegt hat, spürt man zunächst den Penis gegen den Käfig drücken, was ich aber als angenehm empfinde. Sobald der Kleine aber merkt, dass da nichts geht und sich zurückzieht, spürt man im Käfig fast nichts mehr.
Der größte Nachteil dieser Schelle ist aber der A-Ring. Durch seinen rechteckigen Querschnitt drückt er nach einiger Zeit an der Unterseite der Hoden und ein langes Tragen wird dadurch unangenehm.
5 / 10 Punkte

Hygiene:
Das Wasserlassen geht meiner Erfahrung nach recht gut, wobei man sich damit natürlich hinsetzen muss. Dann kann man es aber einfach wie eine Frau laufen lassen. Dadurch, dass der Käfig nach unten gebeult ist, läuft es auch in die richtige Richtung. Es kann natürlich sein, dass danach ein Tröpfchen nachläuft, also gut abschütteln und ein wenig nachwischen.
7 / 10 Punkte

Aussehen:
Eigentlich gefällt mir der Käfig recht gut. Der Penis ist im durchsichtigen Käfig sichtbar und die nach unten gekrümmte Form finde ich recht "natürlich". Er hat aber kein eingebautes Schloss, was einem coolen Styling entgegensteht.
7 / 10 Punkte

Diskretion:
Die Form versteckt zwar einiges, aber leider stehen das Schloss und die 3 Stäbe, die Ring und Käfig zusammenhalten ein wenig vor. Zudem klappert das Schloss bei jeder Bewegung. Die lässt sich durch ein Gummiband oder einen engeren Slip ledoch leicht verhindern. Mit einer weiten Hose (oder Rock) geht es also halbwegs.
5 / 10 Punkte

Zusammenfassend ist dieser Käfig gerade für den Einstieg in die Welt der Keuschheit durchaus zu empfehlen, soferne man nicht gleich von langen Tragezeiten träumt. Für ein paar Stunden ist es ein durchaus nettes Spielzeug. Die beiden größten Nachteile sind der kantige Ring und das nicht eingebaute Schloss.
Gesamtpunkte: 37 / 60 Punkte (subjektiv, wie immer!)

Ich bin jetzt überrascht, dass er nur knapp vor dem Nub Klon liegt. Diesen trage ich aber doch viel lieber und länger und daran sieht man, dass Punkte doch nicht alles sind ...




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2512

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Review CB 6000 Klon Datum:11.01.21 19:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Nadi,

Zitat

Ich könnte Euch auch ein Foto von mir mit dem Käfig zeigen, wenn das erlaubt ist?


Es ist erlaubt, eigentlich sogar besser als die Homepagefotos, Genaugenommen müsstest Du da die Erlaubnis holen, dass Du sie verwenden darfst.

Danke für Deine Mühe
Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
NEU Vergewaltigt!
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Nadi
Erfahrener





Beiträge: 24

User ist offline
  RE: Review CB 6000 Klon Datum:12.01.21 18:09 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo Nadi,

Zitat

Ich könnte Euch auch ein Foto von mir mit dem Käfig zeigen, wenn das erlaubt ist?


Es ist erlaubt, eigentlich sogar besser als die Homepagefotos, Genaugenommen müsstest Du da die Erlaubnis holen, dass Du sie verwenden darfst.

Danke für Deine Mühe
Ihr_joe


Danke für Deine Antwort!

Dann zeige ich Euch gerne ein Bild von mir in dem CB6000 Klon. Bild


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Frosch_116
Einsteiger

Ruhrgebiet




Beiträge: 19

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Review CB 6000 Klon Datum:12.01.21 18:49 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Nadi,

ich lese Deine Tests sehr interessiert, ich bin inzwischen beim vierten Modell und dem insgesamt fünften Käfig (für das Aktuelle ist ein Kleinerer unterwegs) und kann das alles sehr gut nachempfinden.

Hättest Du diesen Thread schon vorher, hätte ... hätte, Fahrradkette.
Ich habe mir auch so ein Ding zugelegt, bin aber, was die Länge, etwas und was den Ringdurchmesser angeht, viel größer gebaut als Du. Der größte Ring war bei mir noch zum Bersten gespannt.

Ich habe die Schelle drei Tage lang durchgängig getragen, ok ich wusste nicht was ich heute weiß, aber es hat ganz schöne Spuren hinterlassen. Einiges würde heute besser laufen, aber ich stimmen Dir trotzdem zu, für ein paar Stunden ein nettes Spielzeug, mehr aber auch nicht.

Was mir nach den drei Tagen tragen noch sehr negativ aufgefallen ist, das Silikon hat, trotz regelmäßiger Reinigung, den Uringeruch sehr stark angenommen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Nadi
Erfahrener





Beiträge: 24

User ist offline
  RE: Review CB 6000 Klon Datum:13.01.21 18:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Frosch_116,

freut mich, dass Du meine Tests interessant findest.

Ich bin ja auch schon beim vierten Käfig und immer noch auf der Suche nach dem "Perfekten". Mir macht es aber auch Spaß, ein wenig zu probieren und zu switchen. Ich habe mir schon wieder zwei Käfige bestellt und bin gespannt, wie mir diese gefallen werden. Bei den günstigen Preisen ist das ja auch keine große Investition. Ich werde wieder darüber berichten.

Zum Dauertragen ist der CB6000 Klon sicherlich nicht geeignet. Ich habe am Anfang ab und zu damit geschlafen, aber irgendwann hat der Ring zu sehr gedrückt.
Er ist übrigens nicht aus Silikon, sondern aus einem anderen Kunststoff. Meiner hat den Uringeruch nicht so sehr aufgenommen, aber ich habe ihn auch niemals drei Tage lang durchgehend getragen.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.