Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  TV - Geschlechterwechsel (Moderatoren: DieFledermaus)
  Kein Diskussionsbedarf?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Zofe_Clara
Einsteiger



Gebt der Frau im Mann eine Chance

Beiträge: 7

User ist offline
  Kein Diskussionsbedarf? Datum:10.04.03 20:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo allerseits!
Schon seit einigen Tagen gibt es hier kein Posting mehr. Besteht wirklich kein Gesprächsbedarf mehr über dieses Thema?
Nein, ich meine damit nicht Postings wie "Ich soll komplett zur Frau umerzogen werden, was haltet ihr davon?" Sowas sind zwar ganz nette Phantasien, mehr aber auch nicht.
Aber ich denke, dass viele Männer dieses Forums mehr oder weniger häufig aus den verschiedensten Gründen Frauenkleidung und/oder -wäsche tragen dürfen/müssen und darüber würde ich gern mehr erfahren und mich darüber austauschen.
Ich selber trage eigentlich ganz gern gelegentlich Frauenkleidung und die dazugehörige Wäsche. Es gibt dann aber immer einen Zeitpunkt, ab dem ich "keine Lust" mehr habe und wenn ich dann aber weiterhin Frauenkleidung tragen muss, dann empfinde ich das ganz anders, dann setzt eine gewisse "erzieherische Wirkung" ein.
Vor einiger Zeit hatte ich mir mal neue Silicon-Brustprothesen gekauft. Welche Teufel mich geritten hat, die in Körbchengröße D zu bestellen, weiß ich selbst nicht so genau. Auf jeden Fall haben die eine ähnliche erzieherische Wirkung, wenn ich die tragen muss.
Beim "Tragen-Müssen" bin ich allerdings auf e-mail-Erziehung angewiesen, meine reale Partnerin "duldet" es aus Liebe zu mir bestenfalls, wenn ich gelegentlich Frauenkleidung trage. Sie kann für sich selbst keine Lust daraus ziehen.
Liebe Grüsse
Zofe Clara
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
juli-sub
Freak





Beiträge: 87

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Kein Diskussionsbedarf? Datum:10.04.03 21:36 IP: gespeichert Moderator melden


hm, Geprächsbedarf ja, aber mein Einkaufsproblem muss ich eh alleine lösen.
Ich könnte höchstens eine verständnisvolle Freundin gebrauchen damit ich mit der einkaufen gehen kann . Aber die ist nicht so wirklich in Sicht.
Ansonsten verbringe ich fast schon Tage in Einkaufsläden, sehe zig Sachen die ich gerne "mal eben" anprobieren würde, wo ich aber nach 1-4h doch wieder ohne alles nach Hause fahre, weil ich mich im Laden nicht getraut habe in die Kabine zu gehen .
Da könnte ich mich zwar jedes Mal selbst für schlagen - aber so ist das leider immer noch .
Dazu hab ich noch ein paar Sachen auf meinem Wunschzettel, die ich nach Ostern in die Hand nehmen möchte - aber das wird auch ein Akt (Perücke, Brustprothesen sind nur 2 davon) werden, dass ist nämlich richtig kompliziert denke ich .

Julia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Zofe_Clara
Einsteiger



Gebt der Frau im Mann eine Chance

Beiträge: 7

User ist offline
  Re: Kein Diskussionsbedarf? Datum:11.04.03 12:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Julia,

mit dir einkaufengehen kann (und will) ich zwar auch nicht und was die Anprobe in den Geschäften anbelangt, musst du dir schon selbst den nötigen Schubs geben (denk dran: In den Geschäften will man nur dein Bestes - dein Geld!), aber mit ein paar Ratschlägen aus der eigenen Erfahrung kann ich dienen.
Ich kaufe meine Kleidung selten in Ladengeschäften, in meiner Größe (56 ;-( ) haben die Geschäfte meist auch gar nichts anzubieten. Ich bin also auf den Versandhandel angewiesen und fahre ganz gut damit. Ich bestelle mir meist viele Teile zur Auswahl und es ist immer wieder ein kleiner Festakt, wenn ich die Sachen dann in aller Ruhe zu Hause anprobiere, was nicht gefällt schicke ich zurück. Mit diesem Modus habe ich noch nie ein Problem gehabt.
Perücke: Meine erste Perücke habe ich bei Samanta in Hamm gekauft, wahrscheinlich war die viel zu teuer, aber die Anprobe ging dort völlig problemlos und ich wurde auch gut beraten. (Ich bin allerdings seit einigen Jahren nicht mehr bei Samanta gewesen, ich weiß nicht, ob das da immer noch so ist.) Meine zweite Perücke habe ich dann bei einem richtigen Perückenprofi gekauft und zwar bei der Firma Herzig, die in ganz Deutschland mehrere Filialen hat. Ich habe mir einen Termin geben lassen, bekam eine super Beratung, hab zig Perücken aufprobiert, die Atmosphäre war ganz zwanglos, sehr angenehm, ich war nicht der erste und auch nicht der letzte Mann, der sich dort eine Perücke kauft. Die Preise sind allerdings nicht mit den Sexshop-Spielzeug-Perücken vergleichbar, da mußt du schon richtig Geld mitnehmen.
Brustprothesen
Meine erste Brustprothese hab ich ebenfalls bei Samanta in Hamm gekauft, ebenfalls in lockerer Atmosphäre mit guter Beratung. Als die "auf" waren, hab ich mal bei ebay nachgesehen und dort Brustprothesen bei TV-Beate gekauft: Super Preis, schnelle Lieferung, super Ware, kann ich nur empfehlen. Gibt bei ebay einfach unter "Suchen" einfach "Brustprothesen" ein, dann kommst du automatisch zu Beate, die bietet dort eigentlich immer solche Brustprothesen an!
Liebe Grüsse
Zofe Clara

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
juli-sub
Freak





Beiträge: 87

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Kein Diskussionsbedarf? Datum:26.04.03 19:24 IP: gespeichert Moderator melden


schade aber auch, aber ich hab nciht damit gerechnet das jemand mit mir losgeht *g*.
Das mit den Geschäften ist schon richtig, das Problem sind auch mehr die Leute *in* den Geschäften, die zwar einfach da sind, mich aber davon abhalten die Kabine aufzusuchen - stöbern und durchkramen der KLeiderständer ist absolut kein Problem mehr (außer Samstags, aber da gehe ich auch für den Mann nicht einkaufen, viel zu voll), nur der letzte Stoß fehlt.
Versandhandel fällt bei mir vollkommen weg - ich hab keine eigene Wohnung... (Größe ist eher nach unten ein Problem, ich bin zu dünn , Größe 34/36 brauch ich - aber das ist häufig zu kurz)
Bei den Brustprothesen peile ich die funktionsweise irgendwie nicht so wirklich - klebt man die sich auf die Brust oder wie? Ich dachte die Legt man in den BH und gut ist...
Zu den Perücken, was ist denn für dich "richtig Geld mitnehmen"?? 200EUR oder mehr?
Wenn, auch bei 200EUR, eine dabei herrauskommt die a) sehr gut verarbeitet ist (wobei ich nicht wüßte worauf ich achten sollte) b) hält c) gut aussieht so dass man es nicht erkennt bin ich bereit dafür zu zahlen - kein "Fetish" (für manche, Lebenseinstellung) ist billig ...

Julia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.