Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories zu Medizinischen Fesseln (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker, DieFledermaus)
  Rums aus und Vorbei
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
fire1975
Erfahrener





Beiträge: 59

User ist offline
  Rums aus und Vorbei Datum:22.06.16 17:04 IP: gespeichert Moderator melden


Rums, aus, vorbei

Vorwort


Die hier geschriebene Geschichte basiert auf einer ( und zwar meiner ) wahren Gegebenheit und beginnt im Alter von 14 Jahren.

Ich denke, nachdem es zu keinerlei sexuellen Handlungen im ersten Zeitabschnitt gibt, dürfte es keine Probleme mit dem Jugendschutz geben.
Alle Namen wurden geändert

Der Hergang der Geschichte wird hier auch kurz erzählt und die eigentliche Geschichte beginnt dann recht abrupt. Die ersten Teile wird der eine oder andere als etwas langweilig empfinden, aber die Geschichte wird im laufe der Zeit doch recht „ interessant“ und einigen Irrungen und Wirrungen

Prolog

An einem Tag im Mai des Jahres 1989 beschloss unserer Klassenlehrer der 7ten Klasse einen Ausflug zu unternehmen und weil ihm nichts besseres einfiel, wählte er einen Ausflug in die Berge in der Nähe von München.

Gesagt, getan , die ganze grausame Langweiligkeit eines Schulausfluges erspare ich hier aber und komme zum wesentlichen.


Ich kann mich eigentlich nur daran erinnern, dass auf einmal alles schlagartig dunkel wurde und sich alles etwas wie nach Watte anfühlte…



Teil 1: Das Erwachen


„Patsch „ Ein nasses etwas fuhr mir durchs Gesicht. „Was zum Teufel“ wollte ich sagen, es kam aber nur unverständliches Gestammel aus meinem Hals.

Und irgendwas steckte da in meinem Hals und war ziemlich unangenehm. Also erst mal Augen auf und „patsch“ das feuchte etwas landete schon wieder in meinem Gesicht. Ich versuchte die Hand Richtung Gesicht zu bewegen, nur irgendwie schaffte ich es nicht, die Hand auch nur nach oben zu bekommen.

Also Augen wieder auf und im ersten Moment war alles verschwommen, ich sah nur eine weiße Decke und irgendwelche bunten teile an der Decke schweben. Auf einmal beugte sich eine dunkle Fratze über mein Gesicht und begann merkwürdige Laute von sich zu geben. Keine der Laute macht für mich irgendeinen Sinn.

Ich versuchte weiterhin mit meiner Hand zum Gesicht zu kommen, aber Fehlanzeige, irgendwas war da um mein Handgelenk gewickelt und verhinderte sehr effektiv die Bewegung.

Die Fratze verschwand und nach und nach wurde das Bild etwas deutlicher. Die bunten Farben an der Decke waren bunt bemalte Sterne aus Holz und Papier ähnlich einen sehr kindlichen Mobilie.

Warum zum Geier hängt da ein Baby Mobilie über meinem Bett und wieso….

„Was…“ Eine ziemlich weißes und ziemlich unbekanntes Gesicht erschien knapp über meinem Kopf und sah mich interessiert an.

„Schön, haben wir uns entschlossen mal wieder aufzuwachen“ Versuch nicht zu reden, du hast einen Schlauch in deinem Hals, der dich beatmet“

Ich verstand erst mal Bahnhof und außerdem tat mir alles weh.

Auf einmal kam ein Helles Licht aus der Hand des Mannes und blendete mich in den Augen.

Ich versuchte mich wegzudrehen, aber Fehlanzeige, weder mein Füße, noch meine Hände, noch mein Kopf wollten mir gehorchen.

Der Arzt merkte meine Bewegungsversuche und versuchte mich etwas zu beruhigen.

„ RUHIG mein Kleiner, du hattest einen schweren Bergunfall und bist hier in der Kinderklinik „

Schwester bringend Sie mir das Beruhigungsmittel, wir müssen Ihn dringend sedieren.


„Klonk“ Und es wurde schlagartig dunkel und mich .


Ende Teil 1
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windel28 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Duisburg,NRW




Beiträge: 124

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Rums aus und Vorbei Datum:25.06.16 16:50 IP: gespeichert Moderator melden


Ein intressanter Anfang bin gespannt wie es weiter geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
N0V0 Volljährigkeit geprüft
Erfahrener

Rhineland Palatinate




Beiträge: 52

User ist offline
  RE: Rums aus und Vorbei Datum:04.05.17 18:26 IP: gespeichert Moderator melden


Wooow super geschrieben. Mach weiter so.
Freue mich auf die nächste Fortsetzung!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.00 sec.