Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  weitere Fetische (Moderatoren: DieFledermaus)
  self bondage ....... uffff - doch befreit!
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
seidendessous
Stamm-Gast

Hofheim am Taunus


Ich bin ein Mann auch wenn ich einen Busen habe - Ich bin eine Frau auch wenn ich einen Bart habe.

Beiträge: 691

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:20.05.09 06:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich mußte es einfach mal versuchen!

Wie fühlt es sich an, sich wirklich (fast) aussichtslos zu fesseln?!

Ich lebe in einer WG in Wiesbaden ... meine Bettlandschaft ist dank der hohen Raumhöhe auf der Galerie. Und dort wollte ich mich mit Ketten fesseln - nur einen Schlüssel in (ich dachte) mühsam greifbarer Entfernung. Nun also!

Ich habe mich schön gemacht.
Die Schlüssel des Latowski-Keuschhheitsgürtels waren im Büro. Die Schlösser machten Klick und nochmal Klick!
Dann die wunderbaren 8-Halter-Strapse mit den Strümpfen von Fogal. Und ein kleiner schwarzer Push-Up-Bh.
HALT! noch mal schnell pipi-machen! In der WG auch nicht ganz unproblematisch, also: Seiden-Morgenmantel an und los!
Nun das Zofen-Kleid von Helga881 (schaut einfach mal bei ebay oder www.fantasiekleider.com/zofenkleider-mit-haube ) - ein wunderbares Gefühl, wenn der Ganze Körper fraulich wird!
Hinauf auf die Empore ( am Bett hatte ich bereits die Ketten-Fesseln für die Füße und den Hals parat gelegt) .... die Füße am Bett fest eingehakt - sitzt! Nun der wichtigste part für die Befreiung: der Schlüssel für die Handschellen wird seitlich deponiert.
Der Hals wird mit zwei Ketten am Halsband an den Bettpfosten eingehakt.
Nun, die Augenklappe des Kleides geschlossen.
Nun die Bettdecke drüber ziehen!

UND ..... ein letzter Check, ob ich mit auf den Rücken gelegten Armen die Schlüssel erreiche - JA!
Also: Handschellen Klack-Klack auf dem Rücken und ......
das gefesselt sein, die Weiblichkeit und das Hilflose genießen!





Nach einiger Zeit ......







Okay .... ich glaube, ich möchte raus!



...... etwas ruckeln und drehen und schon habe ich die Schlüssel zu den Handschellen in der Hand! Na dann ....


upps ..... sie rutschen mir aus der Hand und beim danach tasten und suchen stoße ich sie von der Brüstung ins Zimmer hinunter! SCHEIßE!

SO EIN MIST!


Das Herz pocht und der Angst-Schweiß beginnt zu rinnen!

Also: die einzige Möglichkeit ist, den Speilraum der Ketten und die Beweglichkeit des Körpers zu nutzen, um die Fußfesseln auszuhaken .....

Inzwischen klebt das Satin am Körper!

Bei aller Panik ..... mein kleiner Freund scheint das geil zu finden, denn die Behausung im Lato wird eng!

Endlich Klack - das linke Bein ist lose, dann folgt das rechte Bein!

Nun: nachdem die Hände auf dem Rücken sind und der Hals unerreichbar .... bleibt nur, sich so hinzurobben und zu drehen, daß ich die Ketten vom Bettpfosten lösen kann!

Inzwischen habe ich mich eingenäßt!

Endlich - auch hier Klack und Klack!

Nun bin ich zwar beweglich, aber immernoch blind und die Hände sind auf dem Rücken gefesselt.

Also VORSICHTIG die Treppe von der Bettwiese hinunter tapsen - ------ und unten angekommen robbend nach dem Schlüssel für die Handschellen suchen.

Inzwischen ist die Gesichtsklappe des Kleides komplett vom Speichel und der Atemfeuchtigkeit durchnäßt, so daß das Atmen sehr schwer fällt!

Die Satin-umhüllte Nase spürt eine sanfte Erhebung am Boden .... das könnte (!) der Schlüssel sein!? ..... Vorsichtig umdrehen und mit den Händen tasten - JA! den Schlüssel richtig fassen und ganz behutsam die Handschellen aufschließen!


UFFFFFFF!


Ich bin Klatschnaß und GEIL!

Nach einem kurzen Trunk am Wasserhahn .... schreibe ich diese Zeilen .... und ersehne die Erlösung heute Abend, wenn ich mit dem Schlüssel aus dem Büro den Lato öffne und ---- entspanne!


Seidige Grüße
Susanne

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:20.05.09 10:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hach ja,was für Zeiten das noch waren....,

und ich nicht nur einmal dankbar dafür war,daß in der Zeit die brennende Kerze nicht umgefallen ist.

Schmunzelnde Grüße,

Black Panter


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 778

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:21.05.09 13:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hmmmh! Irgendwie falsch angestellt! Also ich würde mir ja einen Vertrauten/eine Vertraute suchen, mich selbst fesseln und dann gucken, ob die vertraute Person mein Vertrauen zu Recht hat!

Erhöht jedenfalls den Thrill und es kann kein Schlüssel herunterfallen!

M.J.
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Siro Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 3078

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:21.05.09 21:35 IP: gespeichert Moderator melden


Selfbondage immer ne heisse Angelegenheit.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
holdmetight
Erfahrener

im Gai


love, love, love (Beatles)

Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:23.05.09 19:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo seidendessous !
Guck doch mal da:
http://selfbondageforum.de
da gibt es Tipps und Tricks und Erfahrungsberichte. Damit das nicht irgendwann mal in die Hose geht
Don´t forget: consensual
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:24.05.09 09:10 IP: gespeichert Moderator melden


Besonders, wenn die vorrichtungen zu komplex sind. Je premitiver , destso besser.

Gruß Michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LarsS
Sklave/KG-Träger

Bayern




Beiträge: 26

Geschlecht:
User ist offline
lars_S_65@yahoo.de  
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:17.06.10 11:47 IP: gespeichert Moderator melden


Na das ist ja grad nochmal gut gegangen

Bevor ich meine Holde kennenlernte habe ich auch hin und wieder selfbondage gemacht, einmal hatte ich verdammtes pech, da ging nichts mehr allein.

Also immer gut aufpassen leute.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1072

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:06.09.10 14:26 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Bevor ich meine Holde kennenlernte habe ich auch hin und wieder selfbondage gemacht, einmal hatte ich verdammtes pech, da ging nichts mehr allein.
Na wenigstens hat dich jemand gefunden.

Ich bin auch schon ein paar mal an die Grenze gegangen, was als allein wohnender Single erheblich gefährlicher ist... Einmal konnte ich mich nur noch mit Gewalt losreißen und hab mir dabei Sehnen und Nerv verletzt. Das Blöde ist, dass man sich dann zwar denkt, nie wieder, aber 2 Jahre später findet man es dann doch wieder geil und...

Ganz sicher geht hin und wieder jemand beim Selfbondage drauf, aber die Angehörigen halten in so einem Fall die Todesursache natürlich geheim, und so steht nichts davon in den Zeitungen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Switcher39
Story-Writer



Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden. Gerhart Hauptmann  

Beiträge: 136

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:12.09.10 11:43 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Einmal konnte ich mich nur noch mit Gewalt losreißen und hab mir dabei Sehnen und Nerv verletzt


Wenn ich mich selber einschließe, hab ich immer 2 Schlüssel parat: einen in ( meines erachtens) greifbarer Nähe und einen direkt an den Handschellen

Nimmt einem zwar ein wenig den Kick aber Sicherheit geht vor
MfG Switcher

Helft mit einen Petplay Bereich ins kgForum zu bringen!!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Redeagle
Sklave/KG-Träger

Ulm




Beiträge: 316

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:13.09.10 07:17 IP: gespeichert Moderator melden


Es gibt auch Handschellen , wo man keinen Schlüssel braucht!

Mit Seilen wäre das sicher nicht passiert , wenn du ein Messer in Griffweite hast!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1072

Geschlecht:
User ist offline
  RE: self bondage ....... uffff - doch befreit! Datum:13.09.10 19:06 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Es gibt auch Handschellen , wo man keinen Schlüssel braucht!
Abgesehen davon, dass dann, wie Switcher39 schon angemerkt hat, der Kick fehlt, schneiden diese minderwertigen Sexshophandschellen auch noch ein.

Zitat
Mit Seilen wäre das sicher nicht passiert , wenn du ein Messer in Griffweite hast!
Ja, dann sieht es wenigstens nicht mehr nach einem peinlichen Unfall aus, sondern nach einem wohldurchdachten Selbstmord.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.01 sec.