Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  weitere Fetische (Moderatoren: DieFledermaus)
  mein Mann verhält sich merkwürdig
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
mari112
Einsteiger





Beiträge: 4

User ist offline
  mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:10.10.13 22:35 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Mein Mann hat vor einigen Wochen plötzlich mal eine alte Wollegging von mir im Bett angezogen. Eigentlich hatte ich sie bereits in die altkleidersammlung gesteckt. Scheinbar hat er sie wieder aus dem Sack geholt. Er wollte das ich ihn in der legging streichel und später so mit ihm Schlafe.
Habe ihm zum gefallen nach gegeben. Inzwischen habe ich bei ihm alte Strickstrumpfhosen und alte Baby Wolldecken gefunden. Alle Sachen lagem bereits im Müll.Ich will das nicht geredet habe ich schon aber er sagt nicht dazu.was würdet ohr machen? ?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mari112
Einsteiger





Beiträge: 4

User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:10.10.13 23:15 IP: gespeichert Moderator melden


31 mal gelesen und keine Antwort? Bitte gebt euch einen Ruck
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Muwatalis Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3533

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:10.10.13 23:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Mari!

Ist doch alles wunderbar:
Er hat ein kleines "verbotenes" Spielzeug gefunden und er baut es in Euer Sexspiel mit ein.
Er ist heiß und Du kannst es nutzen.
Jawohl: nutzen!
Laß ihm die kleine Freude und freu Dich selbst an dem gestiegenen? sexualverlangen Deines Mannes Dir gegenüber.
Wenn Er zum Hengst wird, bloß weil er Deine Strumpfhosen "aufbraucht", dann rauf auf ihn und "Hüha!".
Spielen ist in der Erotik und beim Sex eine fantastische Idee.
Wenn er Dir dann noch in einem ruhigen, vorurteilsfreien Gespräch die Hintergründe seines Handelns erklären kann und Du dabei ruhig bleibst und Dich fragst "Ist das wirklich so schlimm?", "Kann ich damit leben?", Wie kann ich das zu unserem Vorteil nutzen?", na dann findet sich doch garantiert eine positive Antwort, oder?

Herzlichst!

Muwatalis
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!

http://www.keycastle.org/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Torquemada Volljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

46045


Möge die Macht mit und bei euch sein!

Beiträge: 793

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:11.10.13 01:15 IP: gespeichert Moderator melden


Ich sehe das genauso,er hat einen Fetisch und es gibt wahrscheinlich keinen glücklicheren als Ihn,wenn er den mit dir ausleben kann...
Lass dich darauf ein und steuere es so,dass auch du etwas davon hast...


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Torquemada am 11.10.13 um 01:15 geändert
Das, was die Menschheit sich im Allgemeinen wünscht, daran glaubt sie auch....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
nycha
Stamm-Gast





Beiträge: 277

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:11.10.13 15:06 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke auch der Mann wünscht sich nichts sehnlicher, als ein paar Kleidervorschriften, ist aber zu schüchtern mit dir darüber zu sprechen.
Gib ihm was er offensichtlich braucht und du kannst den Himmel auf Erden haben.
Ich helfe dir gerne weiter.
Am besten beginnst du damit Strumpfhosen für die Nacht anzuordnen.
Streichele ihn bis kurz davor, lass ihn aber nicht kommen. dann kannst du ihn ein bißchen über seine Vorlieben ausfragen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexmaske Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

in der Sonne


Nur in der Unterwerfung lernt man sich selbst kennen

Beiträge: 348

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:11.10.13 15:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo marie112
Hast ja jetzt schon einige Ratschläge bekommen, allerdings nur von denjenigen, die Deinen Partner beneiden, weil sie es gerne so hätten.
Nur, wer denkt an Dich?
Mit dieser Situation umzugehen ist nicht einfach, aber sie erfordert Gespräche. Was erwartet er von Dir, und in wie weit bist Du bereit ihm entgegen zu kommen?
Sei Dir bewusst, dass Du zwangsläufig eine dominante Rolle einnehmen musst.... wohin das führt kann ich Dir heute noch nicht sagen.

lg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wollskave
Einsteiger

München


immer aktiv

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:11.10.13 17:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

ich sehe das etwas anders. Dein Mann ist ein Woollie, ein Mann, der einen Wollfetisch hat. Er liebt s, wenn Wolle seine Haut berührt. Dazu gehört auch, dass die Partnerin Wolle trägt.

Mein Vorschlag: Ziehe statt eines Nachthemdes einen möglichst weichen und Kuscheligen Pullover an.

Als andere Alternative lege ihm anstelle eines Schlafanzuges einen schönen Wollpullover, evt. auch von Dir, hin.

Fessele ihn mit einem langen möglichst dicken Wollschal.

Wenn ihm dieses stärker als normal erregt, dann gehe jetzt mit ihm Wollsachen kaufen. Oder Stricke ihm etwas.

Es gibt viele Wollfetischseiten im Internet.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1566

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:11.10.13 18:33 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
ich sehe das etwas anders.

...

Fessele ihn mit einem langen möglichst dicken Wollschal.
ist fesseln nicht doch etwas dominantes?

Zitat
Wenn ihm dieses stärker als normal erregt, dann gehe jetzt mit ihm Wollsachen kaufen. Oder Stricke ihm etwas.
oder lasse ihn stricken lernen? *flöt*
beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummimike Volljährigkeit geprüft
Sklave

Lehrte


Immer Elastisch bleiben.Gummi find ich gut!

Beiträge: 4222

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:12.10.13 10:18 IP: gespeichert Moderator melden


Ihr solltet auf jeden Fall miteinander Reden.
Dein Mann scheint auf Wolle zu Stehen also wie vom Wollsklaven geschrieben ein Woollie zu sein.
Braucht er das Wollgefühl unbedingt beim Sex oder geht es auch ohne?
Du solltest ihm Versuchen klarzumachen das du das nicht magst wenn er Wollsachen trägt oder liegt es daran das es Alte Sachen sind?
Am besten sich mal Zusammensetzen und Ruhig darüber Reden.
Don´t Dream it! BE IT!!!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mari112
Einsteiger





Beiträge: 4

User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:12.10.13 14:23 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Anregungen. Also eigentlich will ich nicht das er das Zeug anzieht. Inzwischen ist folgendes passiert. Er hat die Legging ganz oft angezogen ab und zu sogar noch eine der Strickstrumpfhosen drunter gezogen. Auch am Abend auf dem Sofa. Vorgestern Gestern Abend hatte er dann im Bett in der Legging noch gefalten eine Babydecke stecken, sah aus als ob er ne Windel in der Hose hätte. Er bettelte das ich Ihn doch mal so anfassen solle und wie toll das Gefühl sei. Irgendwann gab ich nach und steckte meine Hand zwischen seine Beine.Dabei bemerkte ich das die Babydecke warm und feucht war. Ich zog die Hand weg und sagte warum den die Decke nass sei, da meinte er weil es Ihn erregen würde ein wenig pipi zu machen.
Ich finde das ekelhaft.
Gestern dann hatte er nur die Legging an und ich habe mich wieder bedrängen lassen.Dann habe ich so an der Legging gerissen und gerubbelt das sie letzlich ein kleines Loch im Schritt bekam.
Als wir fertig waren habe ich gesagt, na das war es dann wohl für die Legging, kannst sie morgen früh direkt in den Müll werfen, die ist ja hin.
Er war entsetzt und sagte ne die kannst die bitte nähen. Jetzt liegt sie in der Wäsche genau wie die Babydecke die bepisst ist. Was soll ich jetzt machen? Bitte um ernstgemeinte Antworten.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
endymion?
Erfahrener





Beiträge: 26

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:12.10.13 14:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo
Mein Mann hat vor einigen Wochen plötzlich mal eine alte Wollegging von mir im Bett angezogen.


Ich versteh schon, dass das für Dich sehr plötzlich und unerwartet kommt. In der Regel entwickelt sich ein Fetish aber nicht "über Nacht". Möglicherweise will Dein Mann diesen Teil von sich einfach nicht mehr länger "verstecken". Das ist ja grundsätzlich schon ein gutes Zeichen:
Einerseits ist es ein großer Vertrauensvorschuss von seiner Seite, Dir einen Teil von sich zu zeigen, der ihm wahrscheinlich selbst eher peinlich ist.
Andererseits steht er mit dieser Offenlegung auch zu seiner eigenen Sexualität anstatt sie zu unterdrücken. Für sich selbst einzustehen ist meiner Meinung nach ein wichtiger Grundstein für die psychische Gesundheit.

Zitat
Eigentlich hatte ich sie bereits in die altkleidersammlung gesteckt. Scheinbar hat er sie wieder aus dem Sack geholt. Er wollte das ich ihn in der legging streichel und später so mit ihm Schlafe.
Habe ihm zum gefallen nach gegeben. Inzwischen habe ich bei ihm alte Strickstrumpfhosen und alte Baby Wolldecken gefunden. Alle Sachen lagem bereits im Müll.


In der Annahme, dass es die Wolle ist, die es deinem Mann angetan hat: Eventuell hat er nur alte Sachen genommen, weil es bei denen nicht so auffällt, wenn mal was weg kommt. Es ist gut möglich, dass dieser "Beschaffungsweg" sich in seiner Pubertät so eingebürgert hat, und er nie den Mut aufgebracht hat, sich im Geschäft entsprechende Kleidung zu kaufen bzw. mit Dir zu reden.

Zitat
Ich will das nicht geredet habe ich schon aber er sagt nicht dazu.was würdet ohr machen? ?


Ganz wichtig ist es jedenfalls, zu Deinen eigenen Bedürfnissen und Grenzen zu stehen, ohne Deinem Mann daraus einen Vorwurf zu machen. Bevor Du das nächste Mal das Gespräch mit deinem Mann suchst, könnte es helfen Dir selbst über folgende Fragen klar zu werden:

Was genau willst Du daran nicht? Gibt es einzelne Aspekte, die Du für Dich annehmbar sind?
Hat Dein Mann vielleicht schon früher (erfolglos) versucht, Dich auf das Thema aufmerksam zu machen?

Falls ihr es zu zweit nicht schafft, ein offenes, nicht verletzendes Gespräch zu führen, könnt ihr auch ein paar Stunden Paartherapie bei einem darauf spezialisierten Psychologen nehmen. Schon allein der Umstand, dass ein unparteiischer Dritter beim Gespräch dabei ist, kann Wunder bewirken...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1566

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:12.10.13 14:55 IP: gespeichert Moderator melden


hallo mari,

dein mann bedrängt dich ziemlich. ich finde, das geht nicht. schließlich hast du ihm schon gezeigt/gesagt, dass du es nicht gut findest/magst.
dass er von dir verlangt - bettelt - die leggins zu nähen, ist ganz schön dreist. wenn er so drauf steht, soll er doch selber hand anlegen. das übt sich.
ich finde sein verhalten rücksichtslos dir gegenüber, er hat noch nicht mal versucht, dir seine beweggründe vernünftig zu erklären.
es ist offensichtlich, du stehst überhaupt nicht auf diese seine neigung.

du wirst aber nicht verhindern können, dass er sie auf irgendeine weise - ob offen oder heimlich - auslebt.
wenn dir an ihm liegt - und davon gehe ich mal aus - wirst du nicht umhin können zu überlegen, ob er seinen fetisch mit dritten auslebt.

und ob sein fetisch nur die wolle ist, bezweifele ich seit den ereignissen mit der decke im schritt und dem stichwort "pipi". würde mich nicht wundern, wenn er bald mit richtigen windeln ankommt?
du solltest dir genauestens überlegen, wo deine grenzen in diesem "spiel" liegen? du hast dich immerhin etwas auf die sache eingelassen. es ist zu befürchten, dass ihn diese signale anders erreichen, als du sie meinst.

wichtig, wie Gummimike es schon sagte, ihr solltet offen über eure jeweiligen vorstellungen und auch über eure grenzen sprechen.

tut mir leid, mari, ich hätte dir gerne erfreulicheres geschrieben.
beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
endymion?
Erfahrener





Beiträge: 26

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:12.10.13 15:04 IP: gespeichert Moderator melden


@mari112: Hab erst nach dem Abschicken meiner Antwort deinen neuen Post gesehen.

Ich finde es toll, dass Du soweit überhaupt bereit bist, bei den Spielen deines Mannes mitzumachen. Du musst dir aber nicht jede "Eskalation" deines Mannes gefallen lassen.

Sag ihm ruhig, dass Dir das im Moment zu schnell und zu weit geht. Fordere das Gespräch ein! Seid euch bewusst, dass Sexualität immer auch Verhandlungssache ist und versucht euch in die Lage des jeweilig anderen zu versetzen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 494

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:12.10.13 15:20 IP: gespeichert Moderator melden


Liebe Marie!
Wenn ich auf meine eigene Geschichte zurückblicke, so kommt mir manches bekannt vor.
Wir waren frisch verheiratet, und ich habe meine Frau ziemlich unverhofft mit SM und DWT überrascht. Zum Teil, weil ich selbst verblüfft über die Entdeckungsreise in mich selbst gewesen war, die in kurzer Zeit solche Blüten zutage gebracht hatte. Das waren damals die 60er, da war manches doch noch ungewöhnlicher als heute.
Ihre Reaktion war zunächst offen, wir waren jung und es waren ja auch die Zeiten der sogenanten sexuellen Revolution, also versuchte man viel. Sehr schnell aber zog sie die Notbremse, weil ich sie einfach überforderte.
Natürlich änderte das nichts an meiner neugefundenen sexuellen Identität, aber Ehe und Familie waren mir einfach zu wichtig. Also versuchte ich zu sublimieren.
Da mich das natürlich mit den Jahren auch auf Abwege führte (man kann sexuelle Wünsche/Vorstellungen nicht auf Dauer unterdrücken), fanden wir schließlich einen gemeinsamen Weg, der für beide sehr befriedigend wurde und unsere Ehe über 40 Jahre halten ließ, bis sie - als meine langjährige Eheherrin - starb.
Es hätte aber auch ganz anders ausgehen können.
Gerettet hat uns beide die Offenheit der vielen Gespräche, viele Kontakte und Gespräche mit Gleichgesinnten - vor allem war es für meine Frau bedeutsam, mit anderen dominanten Damen zu sprechen - und die gemeinsame Spielfreudigkeit.
Dies kann ich Euch nur wünschen, damit aus einer Krise, wie sie immer wieder vorkommen wird in einer Beziehung, nicht ein Bruch wird.


Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1042

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:13.10.13 05:43 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Er hat die Legging ganz oft angezogen ab und zu sogar noch eine der Strickstrumpfhosen drunter gezogen. Auch am Abend auf dem Sofa. Vorgestern Gestern Abend hatte er dann im Bett in der Legging noch gefalten eine Babydecke stecken, sah aus als ob er ne Windel in der Hose hätte. Er bettelte das ich Ihn doch mal so anfassen solle und wie toll das Gefühl sei. Irgendwann gab ich nach und steckte meine Hand zwischen seine Beine.Dabei bemerkte ich das die Babydecke warm und feucht war. Ich zog die Hand weg und sagte warum den die Decke nass sei, da meinte er weil es Ihn erregen würde ein wenig pipi zu machen.
Ich finde das ekelhaft.
Das finde ich auch. Aber man kann ja allem auf den Grund gehen.

Ich trage ebenfalls Leggings und Strumpfhosen, weil sie bequem sind und wie eine zweite Haut. Solche enge, die Konturen des Körpers nachzeichnende Kleidung vermittelt zudem ein erotisches Gefühl.

Aber hineinpissen ist eine andere Sache. Möglicherweise ist das ein Zeichen, dass er mit seinem Leben nicht zurecht kommt und sich daher in eine frühere Entwicklungsphase zurücksehnt. Ich glaube, das nennt man Regression. Wieder wie ein Baby eingepackt sein und alle Pflichten vergessen zu können, sogar die Pflicht aufs Klo zu gehen...

Frag ihn einmal, was ihm an den Leggings, Strumpfhosen und am Einnässen genau gefällt. Wenn er die Frage nicht beantworten kann, dann versucht einmal, die Sache in geordnete Bahnen zu lenken. Also Erwachsenenwindeln (und darüber dichte PVC-Windelhosen) statt einer Stoffdecke. Und um die Entsorgung der Windeln und das Abwaschen der PVC-Hosen soll er sich selbst kümmern. Vielleicht wird es ihm ja dann irgendwann fad, oder ihm fällt ein, was ihm daran gefällt. Konfrontiere ihn auch mit der Theorie mit der Regression; oder noch besser wär eine Analyse durch einen guten Psychologen (oder -in). (Nicht Psychiater! Die versuchen immer physikalische Ursachen zu finden.)

Die Leggings und Strumpfhosen lass ihn ruhig tragen. Wenn was kaputt ist, kann er sich auch neue kaufen. Warum sollen Männer keine bequeme Kleidung tragen dürfen?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
I'am Imposible
Fachmann

Rottweil




Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:13.10.13 11:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Mari112
Was in manchen Fetischisten so vor sich geht ist für Außenstehende manchmal relativ schwierig zu verstehen.
Weil es irgendwie doch auch gerade zu deinem Thema passt will ich einfach von meinem heutigen Tag erzählen.
Heute ist für mich ein guter Tag weil meine Eltern auf einer Busfahrt sind. Das passiert leider nur sehr selten aber wenn, dann lebe ich das sehr intensiv aus. Als heute morgen um halb 9 meine Eltern aus dem Haus gegangen sind habe ich meine ganze Uttensilien aus dem Kofferraum meines Autos geholt und erst mal im ganzen Zimmer ausgebreitet.
Dann habe ich mir erst mal ein Fahrradschloss um den Bauch gelegt. Das ist ein Kunststoffummanteltes etwa 1,5 cm dickes Stahlseil das genau so lang ist daß ich es gerade noch um meinen Bauch geschlossen bekomme. Das Schloss sitzt dann unverrückbar an seinem Platz. Danach habe ich einen Dildo der auf einem Lederriemen sitzt an dem an beiden Enden eine Metallöse angebracht ist in meinen Hintern eingeführt und mit dünnen Ketten und Schlössern so an dem Bauchgurt befestigt daß das ganze sehr stramm und unverrückbar durch meinen Schritt führt und der Dildo dadurch fest in meinem Hintern sitzt. Sieht so irgendwie aus wie ein Keuschheitsgürtel.
Da ich jetzt vorhabe das ganze bis heute um etwa 17 Uhr (also 6-7 Stunden) zu tragen habe ich darüber gleich eine Erwachsenenwindel angezogen. Darüber dann eine Langbeinmiederhose. Um das ganze abzuschließen habe ich noch 5 Schichten glänzendes Lycra übereinander gezogen und zum Schluss meinen Zentai darüber. Im Moment schaut nur noch mein Kopf raus, der Rest meines Körpers ist stramm in Lycra gehüllt.
Nach dem Mittagessen will ich über das ganze (natürlich ohne den Zentai) normale Kleidung anziehen und irgendwo in die Öffentlichkeit gehen. Es erregt mich sehr mein Kleines Geheimnis im Kopf (und im Hintern) zu haben und mich irgendwo in der Öffentlichkeit zu bewegen.
Leider kann ich solche Dinge nur sehr selten machen da ich noch zuhause wohne (bin jetzt 25). Mein allergrößter Wunsch wäre eine Partnerin zu finden die solche Aktionen unterstützt und mich vielleicht sogar manchmal (oder gerne auch oft) in solche Lagen zwingt. Das wird aber mit ziemlicher Sicherheit ein Traum bleiben.
Imposible

Ohne Herrin ist vieles fast unmöglich. Aber nur fast
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Geliebte Schlossherrin
Gast


0
User ist offline 0
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:13.10.13 12:30 IP: gespeichert Moderator melden


@ mari112

Wie bist du mit diesem Anfangsproblem auf ausgerechnet dieses Forum gestoßen, das verwundert mich ein wenig?

LG
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 991

Geschlecht:
User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:13.10.13 12:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Mari

alles was Du in Deinen Gedanken möglich machen kannst, wird sich in der Realität manifestieren.

Wieso wohnst Du denn noch bei Deinen Eltern ? Was miuss geschehen, dass Du eine eigende Wohung bekommst ?

Also Schritt für ASchritt und es wird auch alles so sein, wie Du es Dir vorstelltst. Allein Deine Gedanken sind hierbei wichtig.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mari112
Einsteiger





Beiträge: 4

User ist offline
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:14.10.13 15:12 IP: gespeichert Moderator melden


Am Abend hat er zu mir gesagt wann ich denn mal wieder waschen würde. Habe gesagt was er wolle. Dann meinte er na die leggings und so.Habe ihm gesagt das ich noch nicht weiß ob ich das Zeug überhaupt noch mal wasche.
Bin dann ins Schlafzimmer gegangen und habe meinen Schrank durchforstet. Dabei habe ich noch eine weitere Stricklegging gefunden. Ebenso eine alte Angorastrickjacke. Habe beides angezogen und bin ins Wohnzimmer zurück. Kaum auf dem Sofa angekommen kam ee schon an und wollte mich streicheln. Habe ihn auf seinen Sessel verwiesen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Geliebte Schlossherrin
Gast


0
User ist offline 0
  RE: mein Mann verhält sich merkwürdig Datum:14.10.13 23:08 IP: gespeichert Moderator melden


Ah ja , alles klar und danke für das Beantworten meiner Frage...

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Geliebte Schlossherrin am 14.10.13 um 23:10 geändert
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.