Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  CS-500 sicher?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
b4dd4y
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  CS-500 sicher? Datum:14.02.22 18:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen!


mir ist bewusst, dass die Frage schon sicher öfter kam, aber so richtig beantwortet habe ich sie dennoch nicht gefunden. Ich spiele mit dem Gedanken einen CS-500 zu kaufen. Ich wollte einfach nur wissen, ob das wirklich verhindert, dass ich meinen Penis herausziehen kann, bevor ich doch recht viel Geld ausgebe. Ich mache das zwar ohnehin nicht, wir wollen aber eine dauerhafte Lösung ohne PA ( was wir nicht wollen ) oder Latowski ( der ist zu aufwendig von der Hygiene für uns, wenn ich die Berichte hier durchlese ) erreichen und mit Schellen kann ich ganz gut, da gehen sich auch 10 Tage ohne Aufschluss für das Waschen aus ( komme gut ran ), was eben gehen sollte, da meine Lady einen Abstand von ca. 10 Tagen für das Waschen eingestellt hat, wenn nötig. Und mir ist klar, dass ich mich an den CS gewöhnen muss


Vielen lieben Dank für eure Einschätzung,
b4dd4y
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bjoern70
Erfahrener



Seid nett zu den Normalos - es hätte auch uns treffen können...

Beiträge: 39

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: CS-500 sicher? Datum:14.02.22 19:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hi b4dd4y,
beim CS-X00 empfiehlt es sich, den Hodenbügel genau anzupassen, da es (mir zumindest) ansonsten durchaus möglich ist, den Gefangenen aus der Röhre zu ziehen. In Kombination mit dem optionalen Schrittseil wird das wesentlich schwerer - allerdings war mein CS-100 mit dem Schrittband in wirklich sicherer Länge im Alltag nicht mehr tragbar, da er mir dann viel zu eng saß...

Gruß
Björn
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexmonster
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:15.02.22 16:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hi b4dd4y,

ich habe den CS-500/A mit einem "selbstgebauten" Schrittseil. Das ist zweiteilig und läuft daher wie ein "V" oder besser wie ein "Y" vom Hodenbügel über den Po zum Hüftgurt. Das konnte ich recht eng einstellen, da es eben nicht aufs Steißbein drückt.

Ich muss sagen, herausziehen ist absolut unmöglich und mit der Hygiene, ich habe so alle 5 bis 7 Tage einen Reinigungsaufschluss, ist es auch kein Problem. Ab und zu mal etwas Creme oder Melkfett ans Hüftband und die Röhre gut mit Wasser spülen. Alles zusammen ermöglicht sehr lange Tragezeiten, bei mir ohne Probleme...

Grüße
Latexmonster
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
unlocked123
Einsteiger





Beiträge: 17

User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:16.02.22 00:50 IP: gespeichert Moderator melden


Der CS-500 wird nicht mehr hergestellt. Es gibt nur den CS-500a.

Unterschied ist, dass beim CS-500 die Röhre komplett offen war und beim CD-500a nur die Öffnung grösser ist.

Von der Hygiene ist der 500a besser als der 100.

Was ist eigentlich im Moment beim Fetish Felix los? Bei der Suchmaschine des Vertrauens steht "vorrübergehend geschlossen". Weiss da jemand was genaues?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1029

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: CS-500 sicher? Datum:16.02.22 07:26 IP: gespeichert Moderator melden


Eben HP aufgerufen.... funzt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wens Vervulling
Stamm-Gast

Ostwestfalen


Leiden schafft Leidenschaft!

Beiträge: 277

Geschlecht:
User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:17.02.22 10:40 IP: gespeichert Moderator melden


Moin b4dd4y!
Unter der Prämisse, dass du es eh nicht willst, würde ich deine Frage mit JA beantworten.
Ich bin in einem CS700 verschlossen und habe, nach deiner Frage, mal probiert, ob es funktionieren könnte.
Ich muss sagen, das es sicherlich irgendwie gehen würde, das ganze wäre aber weit weg von So ist es aber gut und bequem, ich spiel jetzt an mir selber rum....
Es ist überhaupt kein Vergleich zu einer Schelle, die ja schon mal aufgrund ihres Eigengewichtes fast vom Penis rutscht und nur noch vom Hoden gehalten wird.

Bei den CS X00 Modellen wird der Basisring schon fest am Körper/an der Peniswurzel gedrückt. Natürlich kann man mit etwas biegen und Bauch einziehen einen Abstand erzeugen und so an das gute Stück kommen....
Aber grundsätzlich ist es schon eine vollkommen andere Grundlage.

Liebe Grüße
Wens
Das Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Börnie33
Einsteiger

Graz




Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:18.02.22 15:43 IP: gespeichert Moderator melden


Nein leider nur Spielzeug und nicht sicher. Kann bei meinem cs 100 locker den kleinen heraus bekommen. Verarbeitung ist miserabel, Seil schon 3 mal erneuert und das T Stück alle 3 Monate, Front Abdeckung ziemlich Abgenutzt und zerkratzt, Silikon Profil hält nicht . Ohne Schrittband , befreit sich der Penis alleine von seiner Hülle.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
D_Diggler
Erfahrener

PLZ 734..




Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:26.02.22 14:09 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich kann den CS 100 nur empfehlen. Nach ein bisschen Anpassung (Winkel des Tubes und Winkel des Bügel durch biegen aufeinander abstimmen) lässt er sich sehr angenehm und körpernah tragen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bound35
Einsteiger





Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:27.02.22 12:07 IP: gespeichert Moderator melden


bin auch großer Fan des CS-500, ich habe die modifizierte Röhre, abgeschrägt und mit Ring.
Trägt sich wunderbar, und ich wüßte tatsächlich nicht wie ich da ohne Schlüssel raus kommen soll...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
b4dd4y
Einsteiger





Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: CS-500 sicher? Datum:08.03.22 10:15 IP: gespeichert Moderator melden


@all:

Vielen herzlichen Dank für eure Eindrücke. Die letzten Tage hat sich für mich herauskristallisiert, dass ich nun in Richtung PA-Piercing tendiere und werde das meiner Lady vorschlagen. Ich habe gehofft, es geht auch so, aber für mich scheint es nur mit PA zu gehen. Die ganzen Gürtel sind mir zu aufwendig und dann am Ende vllt noch unter Belastungen unbequem. Ich will mich nicht dauernd eincremen müssen, Verschleißteile kaufen/tauschen und so weiter. Mit den Schellen komme ich hingegen perfekt zurecht, kann mich ordentlich bewegen und mit dem PA ist die Sicherheit schlussendlich auch voll gegeben ( Schelle würde ich mir Rigid Chastity Model 11 wünschen, mal sehen, was meine Lady zu all dem sagt ).

LG,
b4dd4y

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.31 sec davon SQL: 0.01 sec.