Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
noonebut
Freak





Beiträge: 100

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:06.01.20 20:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo WhizZ,

hier ein paar Antworten, die betreffen aber speziell meinen Fall.

Zitat
Was heißt in dem Fall sehr viel Geduld? Mehrere Monate?


In meinem Fall ging es recht fix mit gut drei Wochen zwischen der endgültigen Bestellung und dem Tag, an dem ich ihn entgegengenommen habe. Allerdings gab es davor schon ein längeres Beratungsgespräch per Mail.

Im Beitrag von Yi On steht keine exakte Dauer, aber mit den Angaben Ende Oktober bis Anfang Dezember würde ich so auf 4-6 Wochen tippen, die er warten musste.

Nach allem, was ich bis jetzt auch von anderen Trägern gehört habe, ist es wohl so, dass ein engerer Zeitrahmen möglich ist, wenn man den Gürtel persönlich entgegen nimmt. Das halte ich sowieso für sinnvoll, da Walter einem den Gürtel dann auch gleich passend biegt und einem Tipps fürs Eistellen gibt.

Zitat
Wie teuer war der Gürtel am Ende? Ich steige bei seiner Preisliste nicht durch, würde so um die 1300€ tippen? Die kurze Röhre finde ich auch nirgendwo, ist das eine Option die es gratis gibt?


Die Preisliste ist leider etwas verwirrend und ein paar Optionen stehen da nicht drin.

Der Preis der Version mit der kurzen Röhre war ähnlich, wie er bei der langen Variante gewesen wäre. Walter hatte damals für beide Möglichkeiten ein Angebot gemacht. Der Preisunterschied lag im Bereich von knapp 20 € aber ich weiß nicht mehr welche Variante teurer und welche billiger war.

Die polierte Version des Carrara 2.0 steht mit 1309 € in der Preisliste, die gebürstete mit 1199 €. Deine 1300 sind also realistisch, sofern du nicht noch Optionen rein nimmst. Wenn du dich ernsthaft mit dem Gedanken trägst, einen zu kaufen, dann solltest du dir ein Angebot erstellen lassen, zusammen mit eventuellen Optionen.

Zitat
Wie ist das bei dem Gürtel, wenn man eine Plauze hat (schuldig), es sieht immer so aus, als müsse man für einen Carrara relativ schlank sein, da er etwas höher geht?


Da würde ich dich auf die Antwort in meinem vorherigen Beitrag verweisen. Kurzversion: Es geht, wenn er gut eingestellt ist.

Die Version 1 sitzt meines Wissens ein Bisschen tiefer. Bei solchen Fragen, würde ich dir aber den Tipp geben, dass du auf einer Veranstaltung vorbeischaust, an der Carrara teilnimmt. Dort kannst du dir das ganze anschauen und dich beraten lassen.

Zitat
Habt ihr den mit Neopren oder Supersteel?


Ich habe eine Mischversion. Der Genitalschutz ist bei mir in Stahl wie beim Supersteel, das Taillenband mit Neoprenauflage. Auf diese Variante bin ich gekommen, weil ich sie bei einem Messeauftritt von Carrara gesehen habe.

Die Supersteel-Variante hat dazu noch eine größere Materialdicke am Hüftband. Deshalb sollte man die in Antwerpen abholen, damit Walter sie in der Werkstatt passend biegen kann. Vielleicht ginge es auch im Versand, wenn man daheim eine entsprechende Metallwerkstatt hat.

noonebut


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von noonebut am 06.01.20 um 20:14 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
window
Stamm-Gast





Beiträge: 150

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:06.01.20 21:22 IP: gespeichert Moderator melden


Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein Besuch auf einer der Messen, auf der Walter ausstellt ist definitiv nicht verkehrt. Da kann man sich ein Bild der unterschiedlichen Varianten machen.

Eine Nachbestellung hat bei mir gut 1 1/2 Jahre gedauert. Seit 2 Jahren warte ich auf ein Zubehöhr, was eigentlich vorrätig sein sollte.

Win


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
WhizZ Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:06.01.20 22:32 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die Tips! Ich werde eventuell mal auf der Boundcon vorbeischauen, das ist die nächste von mir.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3907

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:09.01.20 01:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

Mein Carrara hat fast 9 Monate zwischen Bestätigung des Geldeinganges und der Ankunft des Paketes gebraucht ... Der eMail-Verkehr war dabei eher schleppend und die Erklärung der Verzögerungen allenfalls dürftig.

Der KG ist sowohl das Geld als auch das Warten absolut wert! Nach einer Woche täglich einige Stunden konnte ich ihn zum ersten mal 48 Stunden übers Wochenende tragen und bereits nach 2 Monaten Eingewöhnung habe ich 14 Tage verschlossen verbracht. Das war meine bislang kürzeste und einfachste Eingewöhnung aller Voll-KG.

Einzig jetzt über Weihnachten hatte ich einen kleinen Rückschlag mit wunden Stellen - ich hatte nicht ausreichend bedacht, für die zusätzlichen Kilos eine größere Einstellung zu wählen. Das gab dann ziemliche Druckstellen, bis ich endlich wieder an den Schlüssel ran kam.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
WhizZ Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:14.01.20 17:15 IP: gespeichert Moderator melden


Ok, das ist krass. Einige Leute kriegen es in Wochen, andere in 9 Monaten......Deutsch spricht er, oder? Ich habe ihm mal eine Mail mit Fragen geschickt, aber das wird wohl seine Zeit dauern.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
noonebut
Freak





Beiträge: 100

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:14.01.20 17:54 IP: gespeichert Moderator melden


Walter versteht deutsch.

Mails sind allerdings ein Bisschen ein Glücksspiel. Manchmal bekommt man fast sofort eine Antwort, ein anderes mal wartet man lange darauf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
WhizZ Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:22.01.20 17:51 IP: gespeichert Moderator melden


Ich gehöre wohl zur zweiten Kategorie, wie lange ist denn lange? Wochen? Monate? Ich habe jetzt zwei Wochen auf der Uhr. Wobei bei Neosteel das auch oft ein "sofort oder in 3 wochen" spiel war.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
WhizZ Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:29.02.20 10:34 IP: gespeichert Moderator melden


Tja, da kommt wohl keine Antwort mehr.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 221

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:29.02.20 16:35 IP: gespeichert Moderator melden


Bei mir wurde aus einem Stöbern an Walter's Stand auf der BoFeWo erst ein genaues begutachten der Keuschheitsgürtel und dann ein zur Probe tragen über und während der Messe (wobei der Schlüssel bei ihm beim Stand verblieb).
Walter war sehr bemüht,nahm Maß,schraubte zusammen und bog so lange bis der Gürtel richtig passte.
Walter spricht und versteht sehr gut Deutsch,trägt das was er herstellt selbst und weiß daher von was er spricht.
So fuhr ich also wieder nach Hause,hatte einen Keuscheitsgürtel in Auftrag gegeben den ich einige Wochen später selbst in Belgien abholte und dafür einen vernünftigen Preis bezahlt.
Für mich ist der Gürtel der Primus unter den KG's
lässt er sich doch ohne Probleme Langzeittragen und ist (richtig angelegt) ausbruchsicher (mir gaaanz wichtig).Figurschwankungen sind kein Problem - der Gürtel ist in der Taille und im Schritt verstellbar.
Was mich persönlich nervt sind unbeantwortete Mails und SMS und die furchtbar langen Laufzeiten wenn man etwas zum ändern oder reparieren zu ihm schickt (weshalb es auch eine gute Idee ist Walter auf einer Messe selbst zu besuchen oder Artikel dort abzuholen)
Wenn einen das alles nicht stört hat man einen perfekten Keuschheitsgürtel der das bewirkt zu was er gedacht ist- den Träger bzw die Trägerin sicher einzuschließen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
WhizZ Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:02.03.20 17:04 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe halt grundsätzlich Interesse an einem Carrara, aber irgendwie schreckt mich das ab, was man so liest bezüglich Dauer und Problemen mit der Kommunikation. Walter antwortet mir auch seit 1,5 Monaten nicht auf meine Anfrage, ist nicht direkt der beste erste Eindruck, wir reden ja hier auch nicht von Cent-Beträgen sondern ziemlich hohen Summen. Ich habe aktuell eine totale Vanilla Freundin, würde den Gürtel also nur als "Hobby" tragen, wenn ich nicht bei ihr bin. Daher schreckt es mich halt um so mehr ab, so viel Geld auszugeben und dann mit so einem "Service" konfrontiert zu sein............schade eigentlich, dabei finde ich die Gürtel genial, insbesondere mit der Klappe vorne über dem Schloss und einer Plombe, das finde ich mega geil. Aber soll wohl nicht sein.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3907

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:05.03.20 21:28 IP: gespeichert Moderator melden


@WhizZ

Von den eMails sollte man nicht allein auf die Zuverlässigkeit schließen. Auch wenn es lange dauert, so kenne ich keine "Totalausfall-Berichte" über Walter. Soll heißen, wenn schon eine nicht unerhebliche Menge Geld fließt, wird die Bestellung auch abgearbeitet. Da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen!

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
WhizZ Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 144

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:24.03.20 10:31 IP: gespeichert Moderator melden


Das mag sein, aber ich habe jetzt seit 3 Monaten keine Antwort erhalten, das ist halt nicht so ideal.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3907

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:29.03.20 11:09 IP: gespeichert Moderator melden


@WhizZ

Wenn selbst bezahlende Kunden schon mal 9 Monate warten müssen, könnte man spekulieren, dass die Akquise nicht im Fokus liegt. Da geht es wohl eher darum, die Auftragsflut abzuarbeiten. Solange Du also nicht bestellt & bezahlt hast, sprichst Du mit der Wand - ähm: erzeugst Du leider nur unproduktiven Kommunikationsaufwand, der Walter von der eigentlichen Arbeit abhält.

Dabei ist es keineswegs so, dass er unkommunikativ wäre - er versteckt sich nicht und darüber hinaus gehe ich davon aus, dass er bei einer Berühmtheit über Belgien hinaus, sich auch nicht mehr verstecken muss oder Angst hätte in einem kleinen Dorf geoutet zu werden.

Der Ausweg aus dem Dilemma scheint zu sein, ihn auf einer Messe abzupassen, wo er sich regelmäßig mehrmals im Jahr ein Wochenende Zeit nimmt, um dort auszustellen - incl. Vorbereitung, Stand mieten, Anreise mit Sack und Pack und x KG-Modellen & Bauteilen. Vorteil, Du kannst gleich vor Ort Probe tragen und vermessen werden - Aufwand pro Kunde ca. 1 Stunde fix ohne endlose Diskussionen, wo denn jetzt der Haken an dem Schnörkel die richtige Biegung hat.

Kurz gesagt:
Du willst den KG? Du bestellst den KG und Du bekommst den KG, wenn Du ihn bezahlt hast ... und noch brav gewartet hast.

Willst Du einfach nur ein bisschen über die Vor- und Nachteile quatschen, dann kannst Du besser hier im Forum schreiben. Die PR-Abteilung hat Walter quasi an seine begeisterten Kunden ausgelagert.

Spannende Frage zum Schluss: Wenn Messen dank Corona abgesagt werden, funktioniert Walters Vorgehen nicht mehr - vielleicht hast Du also eine Chance via eMail durchzudringen? Allerdings wird auch da der Fokus eindeutig auf Bezahlung-versprechenden Bestellungen und weniger auf Zeit-fressenden Zauderern liegen.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 225

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:01.04.20 17:46 IP: gespeichert Moderator melden


Warten ist das a und o!

In der Elektronik Branche ist das Standard!
Auf manche Sachen warte ich mal locker 1 Jahr 1-6 Monate ist Standard!

Manch meiner Kunden warten auch mal 3 Monate bis sie ihre Sonderanfertigungen bekommen!

Wenn der Walter eben Arbeit über beide Ohren hat, dann dauert das eben!

Ja Kunden die einen dann noch Telefonisch zu blubbern und fragen Stellen die schon bereits schriftlich verfasst sind gibt es genug.
Das hält einen dann doch ganz gut von der Arbeit ab.
Die noch die meisten Fragen haben kaufen am wenigsten. Das kommt dann noch dazu!

Aber auch das gehört zum Geschäft und ist bei mir im Preis einkalkuliert!

Ich kann nur jedem empfehlen sich auf das wesentliche zu beschränken! Denn letztendlich muss auch ein Walter die ganze quatscherrei mit in seinem Preis niederlegen!

Ich habe beim Mario telefonisch einen Termin vereinbart und mehr nicht hat ne Minute gedauert.
Vor Ort habe ich ihn reden und messen lassen. Mona hat alles erklärt und gut ist!

Endeffekt hab ich nicht all so viel Zeit vom Mario beansprucht.

Aber die Idee ihn auf der Messe zu besuchen ist gut!

Werde ich auch mal machen!
Habe zwar nen lato allerdings interessiert mich der Carrara aber auch und würde ihn auf der Messe mal ansehen und ggf. Testen.
Und wenn ich den toll finde würde ich den Walter auch vor Ort auch beauftragen mir einen zu bauen.

Und alles andere was ich wissen will oder muss lese ich im Internet.


@WhizZ
In Polen ist es of so wenn du etwas bestellst auch Sonderanfertigung bekommst du weder ne Antwort noch eine Auftragsbestätigung! Und Monate später ist auf einmal die wahre da!

Auch ich mach mir es einfach. Auf überflüssige Fragen bekommt der Kunde ne Dokumentation als link wo er auf seine Fragen antwort findet.

Ne Stunde Telefonieren oder schreiben kostet mir mal eben 150 Euro Verlust weil ich dann nicht Arbeiten kann.

Daher kann ich es nur zu gut verstehen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir Dennis Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Hannover


S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit

Beiträge: 825

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Dungeondogmaster  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:01.04.20 20:42 IP: gespeichert Moderator melden


Wir waren da 2015 oder 2016 nach Folsom im Nov. persönlich da hatten vorher alles selber ausgemessen und klar da persönlich abgeholt..

Walter macht die KGs nebenberuflich.. und hatte uns damals erzählt das er sich auch schon mal 4 Monate auszeit nehmen musste weil nichts nehr ging bei ihm..

Wir sehen ihn immer nur Folsom Berlin..
S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit (mein exsklave H.F.B.)

wo immer du auch bist, es ist okay so wie es ist

Das Avatar zeigt meinen Huddel im Kg :-D

Meine Story im Jugendschutzboard

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ed the Pony
Erfahrener

Ffm




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:13.05.20 19:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hat jemand Erfahrungen mit Carrara und Radfahren?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SlaveDragon
Sklave/KG-Träger



Was Du nicht willst, das Dir man tu, das füg auch keinem Andern zu

Beiträge: 251

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:13.05.20 19:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

BoFeWo in Wallau ist ja ein nicht mal halber Katzensprung, echt nur um die Ecke, aber vorletztes Jahr hat Frau 'nen Rückzieher genmacht (könnte uns ja jemand erkennen, sie arbeitet da in der Kreisstadt auf der anderen Seite der A3 und ich bin auch mind. einmal pro Woche dienstlich dort) und letztes Jahr (Bedenken ausgeredet) waren wir genau an dem WE auf Kurzurlaub. Mal sehen, was 2020 wird ...

Eine Frage an die männlichen Carrara 2.0-Träger oder ihre Schlüsselbewahrer:
Wie ist denn die Unterseite des KG gestaltet? Ich habe keine Bilder davon gefunden. Sind da Schraubenköpfe o.ä., die beim Sitzen Hosen durchpieksen und ggf. harte Sitzflächen eindellen oder zerkratzen (hölzerne Gartenmöbel oder gar die Badewanne beim Vollbad o.ä.)?
Oder sollte man sich unter diesen Aspekten dieses Modell lieber abschminken und NeoSteel oder MySteel näher ansehen? Sind beide auch hübsch, ich habe aber Sorgen über gequetschte Hoden links und rechts von Röhre und Steg bei den Arch- oder ErgoSlim-Modellen (irgendwo müssen sie ja hin!), neben der tollen Optik zieht es mich deswegen zum Carrara ... :-/

Die Supersteel-Variante gibt es laut Webseite noch immer nur für den originalen Carrara, aber nicht für den 2.0. Könnt ihr das bestätigen oder ist die Webseite diesbezüglich veraltet?

Ich würde schon gern mal upgraden - nach CB2000 und CB6000 (beide VIEL zu schnell zerbrochen, selbst zum Erfahrung sammeln noch zu teuer) trage ich häufig eine Edelstahl-Ausführung des HolyTrainer v2. Macht was her, aber die Tragezeit ist doch arg limitiert. Ging einmal sogar 10 Tage (mit ca. 10 Minuten Aufschluss ungefähr alle 2 Tage zwecks Reinigung von Röhre und Insasse), aber normalerweise nur selten über 3 Tage, bis es zu ernsthaften Reizungen und Rötungen am Hodensack kommt und der Käfig dann für weitere 3 bis 7 Tage nicht mehr tragbar ist. Über i.d.R. sehr unruhige Nächte muss ich wohl nichts schreiben, das Ziehen am Ring durch die MoLa oder tagsüber die eingeklemmten Falten des Hodensacks in der Hose bis hin zur Reibung der Hoden an der Innenseite der Unterschenkel werden die Schellenträger selber kennen ....
Bürojob übrigens, auch mal mit Herumlaufen und Computer heben oder wegen Kabeln unter Tische krabbeln etc., aber keine Leitern klettern, keine schweren Lasten und weder Rad noch Motorrad. Frau hat ihren Spaß dabei, besteht aber nicht drauf.

Freundliche Grüße
SlaveDragon
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3907

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:14.05.20 22:34 IP: gespeichert Moderator melden


@Ed

Meine erste Radtour dieses Jahr ging über fast 17 km ... ja, ich weiß, nichts für die Kampfradler, denn wir haben uns immerhin über drei Stunden dafür gegönnt, weil wir mehrfach an Bänken angehalten haben. Aber zumindest war der KG dabei absolut kein Thema - so als wäre er nicht da.

@SlaveDragon

Die Unterseite ist absolut problemlos. Die tiefste Stelle ist die runde gebogene Röhre mit den Bohrungen für den Abfluss. Es gibt tatsächlich Schrauben, wo das Drahtseil gegen einen Blechstreifen mit Anal-Loch getauscht werden kann. Diese Schrauben liegen aber tief in der Arschfalte. Lehnt man sich ganz weit zurück, so gibt es eine zweite Schraube, wo das andere Ende oben an den Gürtel andockt. Da der Schraubenkopf innen sitzt, ist auch das kein Problem. Trotzdem ist der Übergang etwas "holprig" - im Nachhinein hätte ich lieber das Drahtseil fest verschweißt. Aber damals wusste ich die richtige Länge noch nicht.

Es gibt noch ein Spielzeug-Zubehör: Einsetzbare Dornen für die Röhre, die durch ein frei hängendes Vorhängeschloss unter der Röhre fixiert werden. Das ist ein absolut störender Fremdkörper. Andererseits kann man diese Dornen ohnehin nur kurzzeitig ertragen, so dass es wohl ausschließlich während einer Session gezielt zum Einsatz käme und der KGT daher ohnehin nackig sein dürfte. Aber für den Lederbezug eines evtl. Strafbocks eine ernstzunehmende Bedrohung.

Für die Badewanne empfehle ich eine dieser Anti-Rutsch-Gummimatten. Die kosten nicht viel. Hab ich auch schon mit dem Latowski benutzt, wobei das Analloch vom Latowski gleich bei der ersten Anwendung damals ein sauberes Stück rausgehobelt hat. Inzwischen habe ich mir tatsächlich mal eine neue geleistet, weil bei der alten die Weichmacher ausgedünstet waren und sie spröde wurde.

Zur Option "supersteel" kann ich nicht viel sagen. Damals hatte ich es einfach akzeptiert, dass das nicht geht, ohne es zu hinterfragen. Jetzt kann ich nur spekulieren, dass auch so schon die Materialstärke von 2mm als massiv zu bezeichnen ist, keineswegs vergleichbar mit dem dürren schwabbeligen Blech, dass My-Steel als Standard einsetzt. Der Carrara ist formstabil und kann nur mit erheblicher Kraft verbogen werden.

Genau deswegen sind auch standardmäßig 5 Scharniere verbaut, die im direkten Vergleich mit Latowski und Reinholds eine angenehme Beweglichkeit ermöglichen. Zusammen mit den Neopren-Profilen für mich der Grund, warum die Eingewöhnung in den Carrara die für mich bislang kürzeste und angenehmste von allen Voll-KG war.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
noonebut
Freak





Beiträge: 100

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:14.05.20 23:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo SlaveDragon,

zu deinen Fragen, zumindest soweit ich sie beantworten kann:

Zitat
Wie ist denn die Unterseite des KG gestaltet? Ich habe keine Bilder davon gefunden. Sind da Schraubenköpfe o.ä., die beim Sitzen Hosen durchpieksen und ggf. harte Sitzflächen eindellen oder zerkratzen (hölzerne Gartenmöbel oder gar die Badewanne beim Vollbad o.ä.)?


Ich habe einen Carrara 2, allerdings das Modell mit kurzer Röhre. Die einzigen Schrauben an einer potentiell kritischen Stelle sind die, mit denen der Stringteil unten mit dem Genitalschutz verbunden ist. Bei mir sind die Gewinde dafür ins Blech des Genitalschutzes geschnitten. Die Schrauben stehen nach außen nicht über. In der Praxis ist es also kein Problem.

Zitat
Die Supersteel-Variante gibt es laut Webseite noch immer nur für den originalen Carrara, aber nicht für den 2.0. Könnt ihr das bestätigen oder ist die Webseite diesbezüglich veraltet?


Als ich über das Bestellformular auf der Webseite angefragt habe, war die Antwort, dass es auch die Version 2 als Supersteel-Variante gibt. Allerdings muss man für den Supersteel in die Werkstatt in der Nähe von Antwerpen fahren, da sich das Hüftband des Supersteel ohne passendes Werkzeug wohl kaum vernünftig biegen lässt.

Deshalb habe ich mich nach einem längeren Beratungsgespräch per Mail und parallel Rücksprache mit einem Träger der Supersteel-Variante für eine Mischlösung entschieden. Die hat die Supersteel-Variante des V 2 Genitalschutzes und das Hüftband mit Neopren vom normalen Carrara V 2. Mit der Version bin ich recht zufrieden.

Die Homepage soll wohl in absehbarer Zeit aktualisiert werden, also ja, die ist nicht up to date.

Noch eine Anmerkung zum Thema fehlende Bilder. Vielleicht findest du etwas in der Sammlung von Jayge. Er zeigt Bilder verschiedener Carrara-Gürtel aus allen möglichen Blickwinkeln.

Viele Grüße

noonebut


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von noonebut am 14.05.20 um 23:13 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ed the Pony
Erfahrener

Ffm




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer hat Erfahrungen mit Carrara-KG? Datum:15.05.20 11:36 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
@Ed

Meine erste Radtour dieses Jahr ging über fast 17 km ... ja, ich weiß, nichts für die Kampfradler, denn wir haben uns immerhin über drei Stunden dafür gegönnt, weil wir mehrfach an Bänken angehalten haben. Aber zumindest war der KG dabei absolut kein Thema - so als wäre er nicht da.

(…)

LG
private_lock


Wow, das hätte ich nicht gedacht. 17km sind bei mir der einfache Weg zur Arbeit. Dank Dir!

Gibt es sonst noch Erfahrungen?

LG Ed
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 [2] 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.01 sec.