Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Voll KG als Handwerker / Mechaniker ?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 13:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

nach ca. 6 monatiger freiheit wurde mein kleiner wieder weggesperrt. ( zum zweitenmal )
herrin hat es mir angedroht und dann hab ich natürlich darauf hingearbeitet, soll heisen:
ich habe es darauf angelegt.

allerdings ist sie diesmal konsequenter als beim
erstverschluss.
ihr kennt das sicherlich.

gestern abend, nach einer woche verschluss, habe ich ihr mitgeteilt und gezeigt das ich aus der schelle rauskommen kann.
ihre aussage war nur:
da muss was anderes her.

nun die frage an euch:
hilft hier ein hodenring das die schelle nicht so sehr weit nach vorne kommt?

voll kg:
da ich handwerker bin, wo meist das t-shirt aus der hose hängt, weis ich nicht ob ich einen voll kg tragen kann.
ich möchte nicht das die ganzen kollegen es wissen.
duschen ist zuhause angesagt.
umziehen ist in der gemeinschaftsumkleide.

wenn ein voll kg gehen könnte, dann die frage:
hüft oder talien?

habt ihr noch fragen ?
werde ich gerne beantworten.

dank euch

Träger



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Träger am 25.08.19 um 14:05 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 512

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 15:13 IP: gespeichert Moderator melden


Bin da ja grad ein wenig am Erfahrungen sammeln. Bis jetzt kann ich sagen das Hüfte besser/angenehmer bei viel Bewegung ist.
Neben locker sitzendem blickdichtem Hemd in der Hose, ist ein längeres, über der Hose getragenes Shirt die wohl (im Sommer) beste Methode. Auch wenn man da ständig am Zupfen oder Kontrollieren ist, ob alles noch sitzt...
Mehr kann ich evtl. nächstes Wochenende berichten
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 16:56 IP: gespeichert Moderator melden


hi SeMoO,
danke.
lass mal nächste woche hören wie es dir so ergangen ist.

muss mir wirklich was einfallen lassen.
herrin könnte sonst echt böse werden.

gruß
Träger
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschi512 Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 19:24 IP: gespeichert Moderator melden


Du bist mir ja einer: Es darauf anlegen in den KG zu kommen, dann der Herrin zu zeigen wie man(n) ganz einfach aus der Schelle kommt und anschließend Sorgen um die Folgen haben ...

Aus meiner Sicht wird für Dich ein Voll-KG das Beste sein. Zu der Tragbarkeit unter diversen Rahmenbedingungen gibt es beispielsweise diesen Thread:

Ist ein Latowski wirklich 24/7 unter all...tungen tragbar?

Lese Dich einfach mal im entsprechenden Forum etwas ein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 20:59 IP: gespeichert Moderator melden


@keuschi512

wir könnten jetzt eine umfrage starten wer es darauf anlegen würde.
( ich mach mir gleich in die hose vor lachen ) .

da meine kh das ganze ernster nimmt wie beim ersten verschluss, bin ich der meinung das ich ihr auch die vor und nachteile mitteilen muss.

was bringt es wenn sie mich verschliest und ich mir doch noch an meinem kleinen spielen kann.

ehrlich sein und vertrauen haben, das denke ich, muss bei solchen sachen ganz oben stehen.
deswegen habe ich ihr auch gesagt und gezeigt das ich rauskomme.
wenn du deiner kh das nicht mitteilst, dann ist es deine sache.
für mich persönlich wäre es aber "betrug".

dein link ist interessant, beantwortet aber meine frage nicht.
hüft oder tallie?

geeignet für handwerker ?

dank dir.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschi512 Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 21:45 IP: gespeichert Moderator melden


Immer locker bleiben Träger.

Beim Großteil der KG-Träger (und auf jeden Fall die die in einer Beziehung leben) wird es natürlich der Wunsch der eigentlichen KG-Träger gewesen sein ... meine Antwort bezog sich auf Dein Eingangsposting das sich ein klein wenig wie eine Beschwerde ließt obwohl alles genau wie von Dir gewünscht gelaufen ist.

Eine Umfrage mit einer sehr ähnlichen Fragestellung gibt es hier im übrigen bereits.

Zum KG tragen gehört sehr viel Vertrauen. Ich würde es - selbst wenn ich aus der Schelle rauskommen würde - es nie tun weil es ein Vertrauensbruch wäre. Außerdem käme ich mit größter Wahrscheinlich nicht wieder rein. Dies ist hier aber nicht das Thema.

Bei einem Voll-KG musst Du selbst schauen was für Dich am besten geignet ist. Es gibt nicht nur zwischen Vollschlank und total fettleibig Unterschiede die auch der KG berücksichtigen muss. Was meinst Du warum es sonst überhaupt Hüft- und Talien-Version sowie ganz verschiedene Hersteller und Modelle gibt die alle ihre Anhänger und Befürworter haben. Es gibt hier nicht das eine Modell das für alle passt.

Bei Deinem Beruf ist auch die Frage was Du genau machst und wie gelenkig Du generell bist. Das wird Dir per Ferndiagnose alles keiner sagen können.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Keuschi512 am 25.08.19 um 21:53 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3840

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:25.08.19 23:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Träger,

Vielleicht machst Du Dir erst mal eine Tabelle mit den möglichen Modellen und versuchst Punkte für vermeintliche Vor- bzw. Nachteile zu vergeben, so dass Du am Ende ein oder zwei Favoriten herauskristallisierst. Hilft ja nicht, wenn wir Dir einen KG empfehlen, den Du schon ausgeschlossen hast.

Das Kriterium Hüfte oder Taille würde ich nicht überbewerten. Es geht wohl eher darum, sich zunächst für einen Hersteller zu entscheiden und dann dort vor Ort bei der Vermessung über die Möglichkeiten zu sprechen. Reine Taillen-KG habe ich lange nicht mehr gesehen. Eignet sich wohl eher als Ergänzung zum Korsett - jedenfalls dürfte ein zu hoch sitzendes Taillenband sich unangenehm mit den Rippen beißen. Andererseits dürfte ein reines Hüft-Design, dass unterhalb des Beckenkammes bleibt, nicht den selben Halt entfalten, weil es sich gerade nicht auf dem Knochen abstützen kann. So liegt die Wahrheit dazwischen würde ich sagen.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Siro Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 3044

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:27.08.19 19:00 IP: gespeichert Moderator melden


Die andere Variante wäre, du machst es bombensicher mit einem PA. Dann ist fertig mit herausziehen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:29.08.19 20:57 IP: gespeichert Moderator melden


Dank euch für euere Antworten.

Die seite von private-lock hab ich mir angesehen.
War sehr aufschlussreich aber nicht was ich wissen wollte.

Die Variante von Siro kann ich vergessen.
Will meine Herrin nicht.

Trotzdem danke.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tuskulum
Erfahrener





Beiträge: 39

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Voll KG als Handwerker / Mechaniker ? Datum:30.08.19 11:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Träger,

ich habe mir mal einen Penicap von Lustlock bestellt. Ich empfinde diesen wie folgt:
- wesentlich besserer Tragekomfort als eine normale Schelle mit Hodenring (kein Zug auf Hoden bei Erektion)
- ähnliche Sicherheit (genau so "gut" bzw. genau so "schlecht") wie bei einer Schelle mit Hodenring aber das Herausziehen wird verhindert

Ich habe übrigens kein PA-Piercing (für mich persönlich zu heavy ) sondern ich befestige den Penicap an einem Frenulum-Piercing bzw., da ich ohne Vorhaut und somit ohne Frenulum bin, in einem kurz dahinter, in die Schafthaut gestochenen Oberflächenpiercing.
Ja, der Penicap ist noch leicht, aber wirklich nur sehr leicht beweglich, im Falle einer Erektion wird dies aber stark eingeschränkt und fast unmöglich, möchte man das Piercing nicht herausreißen. Außerdem ist der Penicap anatomisch der Eichel angepasst und diese "verhakt" sich also auch noch dahinter. Nicht, dass man sein bestes Stück nicht bewegen könnte, aber diese Bewegungen sind auf "das Spiel" der Schafthaut begrenz und wirklich sehr gering und die anatomische Form des Penicap und das Piercing bilden schon irgendwie eine durchdachte Einheit.

Ja - auch hierin kann man bestimmt kommen, wenn man es darauf anlegt. Eine Magic Wand (oder ähnliche starke Auflegevibratoren) würden das spielend schaffen. Aber ganz ehrlich - das hat bei mir auch im Neosteel Arch funktioniert.

Fazit: Für mich persönlich ist es wirklich eine gelungene Mitte zwischen Schellen-Modellen (Zug auf Hoden/Hodensack bei Erektion und die Möglichkeit des Herausziehens) und einem Voll-KG. Hier aber nicht was den Aufbau und der Vergleich der unterschiedlichen Konzepte bei einer unbestrittenen höheren Sicherheit bei Voll-KGs betrifft, sondern eher was die Wirkung hinsichtlich des Aufwandes der betrieben wird, betrifft!
Ich will jetzt keineswegs behaupten, dass es komplett unmöglich ist, sich trotz Penicap selber zu manipulieren (insbesondere wenn ich an den Massager denke) aber hier treffen sich eben wirklich alle Vor- und Nachteile was Kosten, Aufbau, Tragfähigkeit über längere Zeit sowie Manipulationssicherheit in jeglicher Form betrifft, genau in der Mitte. Ich mag den Penicap gerade sehr. Durch den minimalistischen Aufbau hat er trotz geringerer Sicherheit gegenüber meines Neosteels "ARCH" doch ein kleine wenig die Nase vorn!!!

Aber: es ist ein kleiner Stich notwendig. Aber immer noch kein PA!

Tuskulum
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.