Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Yi On
Erfahrener

Dortmund


Dinge auch gerne mal aus einer anderen Perspektive betrachten

Beiträge: 31

Geschlecht:
User ist offline
  Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 09:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Leser,

ich trage schon seit ein paar Jahren phasenweise einen Keuschheitsgürtel.
Und wenn dann ich so unterwegs bin, frage ich mich
öffters, können andere Personen feststellen dass ich einen Keuschheitsgürtel trage?

Auch kommt dann immer bei mir die Gegenfrage auf, ist da noch jemand der sowas trägt?
Gerade wo viele Menschen unterwegs sind Fußgängerzonen, beim einkaufen,... da versuche ich herauszufinden ob da jemand ist der auch einen trägt.
Bisher ist mir noch nie jemand aufgefallen, bei dem ich mir einigermaßen sicher sein konnte, dass er/sie einen Keuschheitsgürtel trägt.

Wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr schonmal jemanden gesehen / getroffen den ihr nicht kanntet und der einen Keuschheitsgürtel getragen hat?
Woran habt ihr dass bemerkt?
Habt ihr die Person angesprochen und wie hat diese reagiert?
Oder sind Keuschheitsgürtel wirkich so unsichtbar dass man diese nicht erkannt bzw. sind KG-Träger so selten dass man keinen anderen trifft?

Gruß
Yi On / Husky Aco

P.S. Eindeutige Veranstaltungen sind hier nicht gemeint. Sondern nur dass "normale" Leben.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschli_69
Stamm-Gast





Beiträge: 199

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 10:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Leider nein. Obwohl ich oft Shirts oder Hoodies mit klarem Aufdruck trage (Keuschling, locked in chastity ect) wurden wir noch nie angesprochen.
LG
Max
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein, naja jetzt nicht mehr ganz

Beiträge: 554

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 10:15 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe da noch nie drauf geachtet. Die eigene Schelle bin ich so gewohnt, dass sie mir zb. in der Stadt nicht (mehr) bewusst ist, deshalb schau ich auch nicht ob sich bei anderen eine oder ein KG entdecken lässt.

Denk aber die Dunkelziffer ist nennbar und es laufen mehr verschlossen rum als man sich bewusst ist.

Ich habe gestern beim Einkaufen vergessen den rechts getragenen Ring der O nach innen zu drehen. Prompt ist er einer von zwei Damen aufgefallen, die sofort miteinander das Reden angefangen haben. Leider hab ich sie nicht verstanden, da es eine osteuropäische Sprache war.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Stamm-Gast

NRW




Beiträge: 248

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 10:21 IP: gespeichert Moderator melden


Deine Frage ist zwar interessant, wird aber kaum zu sinnvollen Antworten führen. Ersetze mal den Keuschheitsgürtel durch Windel in der persönlichen "Suchmaske" und versuche fündig zu werden. Außer wenigen "Randblitzern" bei Kurze-Klamotten-Wetter wirst Du sehr wenig wahrnehmen, obwohl Windelträger deutlich häufiger sind als KG-Träger.

Auch bei Windeln wird kaum Jemand von Fremden dazu gefragt. Beim KG kommt zusätzlich noch der über-Sex-redet-man-nicht-öffentlich-Effekt dazu.

Beim Halsreif mit "dem Ring" sieht man selten mal Träger. Ob sie auch angesprochen werden weiß ich nicht, ich selber wollte nicht fragen.




Zum Posten der selben Frage in zwei Parallelforen:
Das ist im Allgemeinen unerwünscht, da die Diskussion sonst zu sehr zerstreut wird. Mein Tipp ist, in Rücksprache mit den Moderatoren, beide Startpostings stehen zu lassen und von dem mit den wenigeren Antworten zum Anderen zu verlinken und die Diskussion nur dort zu führen, wo schon Antworten sind.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Klett-max am 22.11.20 um 10:22 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1132

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 11:03 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Habt ihr schonmal jemanden gesehen / getroffen den ihr nicht kanntet und der einen Keuschheitsgürtel getragen hat?

Nein. Ich beschränke mich in diesem Kommentar mal auf Männer, weil du zu Frauen einen anderen Thread eröffnet hast. KGs für Männer werden viel mehr verkauft, aber die meisten davon landen gleich im Müll, weil sie so schlecht sind. Selbst wenn ein Mann einen brauchbaren KG gefunden hat, wird er dadurch nicht gleich zum Dauerträger. Meistens sind die KGs nur Spielzeuge für kurze Sessions.

Dieses Forum ist das größte deutschsprachige zu dem Thema. Wie viele Leute schreiben hier regelmäßig? Vielleicht 100. Von 100 Millionen Menschen mit deutscher Muttersprache ist das also einer pro Million. Natürlich schreibt nicht jeder KG-Träger hier im Forum, aber es ist klar, dass die Chance, einem zufällig auf der Straße zu begegnen, gering ist.

Die meisten KG-Träger sind eher ältere Semester und die tragen weite Hosen => KG schlecht zu sehen. Eher noch dürfte man die KGs am Geruch erkennen können. Ich habe bisher erst zwei Männer gekannt, die auffällig stanken, und das ist schon länger her, war bevor KGs leicht übers Internet zu bestellen waren. Ich glaube, die waren einfach nur inkontinent.

Die meisten Chancen, einen KG-Träger zu finden, hat man wahrscheinlich, wenn man sein Augenmerk auf jene richtet, von denen man weiß, dass sie schwul sind. Unter denen ist der Anteil viel höher. Eventuell einfach fragen. Die sind sowas gegenüber aufgeschlossen. Ich muss aber zugeben, dass ich selber noch keinen gefragt habe, weil ich meine eigene Neigung damit bloßstellen würde.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
slave-manu
Sklave

Bayern




Beiträge: 133

User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 11:23 IP: gespeichert Moderator melden


@Single, was meinst du mit älteren Männern ?
und die Behauptung KG Träger am Geruch erkennen zu können finde ich ehrlich gesagt anmassend, denn bei richtiger Pflege ist das sicher nicht der Fall. Ich würde mich schämen und niemals unter Leute gehen, wenn da eine gewisse Duftnote mitschwingen würde !!

KG Träger in der Öffentlichkeit zu treffen ist wohl eher wie ein Lottospiel. Überleg mal wieviele Menschen du siehst die z.B. öffentlich Lack oder Latex tragen, das sind sicher deutlich mehr als KG Träger und ich hab da bis jetzt erst einmal wem getroffen, und das war in nem Club, wo es als Outfit nicht auffällig war, ausser man kennt das Material.
Unter einer Jeans ist ein KG nicht auszumachen, also daher schon mal die Chance auch wenn ihr euch über den Weg läuft es wahrzunehmen ist noch geringer.
und selbst wenn du z.B. mich treffen würdest und die vielleicht vermutest das ich einen KG Trage, würdest du mich ansprechen ? Wenn ja, ich würde mit 99%iger Sicherheit nicht auf eine Anrede von jemand Fremden reagieren geschweige den es zu bejahen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1132

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 11:42 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
@Single, was meinst du mit älteren Männern ?
Nach meiner Erfahrung sind die meisten in den Foren so zwischen 50 und 70.

Zitat
und die Behauptung KG Träger am Geruch erkennen zu können finde ich ehrlich gesagt anmassend, denn bei richtiger Pflege ist das sicher nicht der Fall.

Wie willst du das beurteilen, wie viele KGs hast du schon getestet? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass KGs mit geschlossener Röhre oder mit hohlem Penisplug in kurzer Zeit zum Stinken anfangen. Ja, du trägst jetzt einen KG einer anderen Kategorie, aber dafür nimmst du halt eine geringere Sicherheit in Kauf.

Zitat
Ich würde mich schämen und niemals unter Leute gehen, wenn da eine gewisse Duftnote mitschwingen würde !!

Ich auch, aber viele gewöhnen sich an den Geruch und reden sich dann ein, dass andere nichts davon bemerken. Das gleiche siehst du ja auch bei Windelträgern.

Zitat
Unter einer Jeans ist ein KG nicht auszumachen

Das kommt auf den KG an und auf die Art der Jeans. Aber wie gesagt: Die meisten KG-Träger tragen keine skinny Jeans.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
slave-manu
Sklave

Bayern




Beiträge: 133

User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 14:58 IP: gespeichert Moderator melden


Tja, Wien ist eben anders, hier in D ist der Altersschnitt sicher geringer, und auch bei der Hygiene bin ich absolut nicht deiner Meinung, im Gegenteil, ich behaupte sogar das so mancher KG Träger mehr auf seine Intimhygiene achtet als so mancher "Normalo"

Zu Windelträgern kann ich nichts sagen, ist weder mein Ding noch habe ich Berührungspunkte damit, und bis jetzt auch noch auf keiner Party jemanden getroffen der das macht (oder übel riecht)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Torquemada Volljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

46045


Möge die Macht mit und bei euch sein!

Beiträge: 797

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:22.11.20 23:22 IP: gespeichert Moderator melden


Wieviele Männer kennen überhaupt einen
KG, um ihn zu entdecken,muss man wissen
das es ihn gibt.
Deshalb ist die Sorge bei vielen Trägern ja
auch unnütz, sich Gedanken zu machen,daß man
auffällt..

Das, was die Menschheit sich im Allgemeinen wünscht, daran glaubt sie auch....
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschling von Lady N.
KG-Träger

NRW


FLR ist schön, mit der richtigen Lady und Lebensgefährtin. Ich liebe dich

Beiträge: 63

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:23.11.20 08:12 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich mache mir da nicht so die Gedanken, weil wenn ihn mal jemand erkennt oder ich bei jemandem es erkennen sollte ist es mir egal. Ich konzentriere mich auf mich und was die anderen so unter der Hose tragen ist mir Wurst, ich schaue nicht ständig Leuten in den Schritt und zu vermuten das sie einen keuschheitsgürtel tragen.
Und selbst wenn ihn jemand erkennt muss der jenige auch Erfahrungen mit dem Thema haben.
@Singel: das Kg Träger älter Semester sind glaube ich auch nicht. Ich bin 35, gehöre ich dann etwa auch zum Alten Eisen?
Gruß Keuschling

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Keuschling von Lady N. am 23.11.20 um 08:19 geändert
Ich bin glücklich dein Keuschling zu sein.
Ich liebe dich ❤️
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2643

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:23.11.20 20:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hm, Gürtelträger hab ich noch keinen gesehen, allerdings achte ich nicht so darauf. Es dürfte tatsächlich eine überschaubare Menge vermutlich vierstellig sein.

Anders ist es mit Käfig-Trägern, da gibt es eine recht große Menge. Allein von Cellmate, konnte man sich zu Beginn des Skandals den Standort von über 2500 Trägern in Deutschland anzeigen lassen. Heute funktioniert das nicht mehr oder ich weiß nicht wie. Also ist ein absichtliches Treffen jetzt ausgeschlossen.

Aber dazu kommen sicher noch hunderttausende vermutlich sogar weit mehr Schellen oder andere Keusch. Zufällig jemanden zu treffen ist natürlich dennoch nicht einfach.
Allerdings im erweiterten Bekanntenkreis ist das einmal geschehen. Wenn man durch das Verhalten gegenüber der entsprechenden Partnerin und dem Konsens der Unterhaltung schließen kann, ist es auch möglich in dem Fall die Schelle zu entdecken.

Wohlgemerkt, die Unterhaltung hatte nichts mit der Schelle zu tun.

Aber ohne die verbalen Hinweise wäre ich nie auf die Idee gekommen überhaupt in den Schritt zu schauen.

Es fällt wirklich nicht auf und wenn Mann oder Frau nicht weiß was gesucht wird sowieso nicht.

Ihr_joe


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 23.11.20 um 20:02 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
NEU Vergewaltigt!
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
locked husband
Stamm-Gast

München


loved and locked by a caring wife

Beiträge: 205

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:24.11.20 11:43 IP: gespeichert Moderator melden


Einen Keuschheitsgürtelträger habe ich in all den Jahren noch nicht zufällig getroffen. Ich meine auch, dass ein Keuschheitsgürtel zumal eine Keuschheitsschelle unter normalen Hosen für nicht Eingeweihte nicht sichtbar ist. Das meint nur der Träger selbst, da er etwas sieht, weil er weiß, dass da was ist. Alle anderen sehen trotz leichter Hinweise nichts.

Auch in der Sauna oder im Schwimmbad bin ich niemals jemandem mit KG begegnet.

Das deckt sich auch mit meiner eigenen Erfahrung als Dauerträger. Ich habe noch nie irgendwelche Reaktionen wahrgenommen, dass meine Keuschheitsschelle unter der Hose entdeckt worden wäre, noch wurde ich jemals darauf angesprochen.

Selbst beim Arzt unter dem Slip wurde noch nichts bei einer Untersuchung, bei der ich mich bis auf den Slip ausziehen musste, entdeckt. Nur einmal bei der Hautkrebsuntersuchung musste ich auch den Slip ausziehen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Nach einer Schrecksekunde durch den Anblick der Keuschheitsschelle und einem irritierten Blick zu mir, konnte ich dann auch schon wieder den Slip hochziehen. Das war es dann auch schon.

Nur in der Sauna wurde ich schon auf meine Schelle angesprochen.

Auf mein Halsband aus Edelstahl (Heavens Hell; im Sommer einen Halsreif), den ich dauerhaft trage, wurde ich schon ein paar Mal neugierig angesprochen. Das wars dann auch!

Außer im kleinen Freundeskreis, zu dem auch KG-Trägerin und Träger gehören,ist mir ansonsten noch nie jemand begegnet. Entsprechende Messen schließe ich hier aus und beziehe mich auf Alltagsbegegnungen.

Die Wahrscheinlichkeit, einem KG-Träger im normalen Alltag zu begegnen, mag zwar durchaus gegeben sein, ihn oder sie allerdings zu entdecken, ist meines Erachtens ausgeschlossen.

verschlossene Grüße
locked husband



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von locked husband am 24.11.20 um 11:51 geändert
Als Ehesklave bin ich bei meiner Eheherrin schon seit vielen Jahren in besten Händen! Keuschheitsgürtel, Halsband aus Edelstahl und Sklaventattoo sind meine permanenten Marker!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4177

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:25.11.20 23:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

Zu Anfang hat jeder KGT das Gefühl, der KG würde wie eine Neon-Reklame blinken und leuchten. Aber nach Jahren kann ich behaupten - die Leute sehen nur, was sie sehen wollen. Das würde voraussetzen, dass sie überhaupt die Existenz eines KG in ihrem Hirn vorab untergebracht haben. Damit sind schon mal sicherlich mindestens Dreiviertel der Bevölkerung raus.

Außerdem habe ich tatsächlich schon mal eine mini-Studie gemacht, d.h. mit bzw. ohne KG verschiedene Hosen gemodelt, wo sie bewusst sagen sollte, wann ich den KG drunter habe und wann nicht. Und sie lag erstaunlich oft daneben. Naja, nun habe ich nur mit dem Reinholds damals probiert - ist also nur bedingt auf andere KG zu übertragen. Aber auch jetzt mit dem Goethals bekam ich schon den Kontrollgriff ob der KG vielleicht "abgefallen" oder "verschwunden" ist, dabei sollte die SH doch wissen, wo der Schlüssel ist ...

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
locked husband
Stamm-Gast

München


loved and locked by a caring wife

Beiträge: 205

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:26.11.20 19:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo private_lock,
Du bestätigst meinen Eindruck und meine Erfahrung. Und wenn Du schreibst, dass selbst ein Goethals nicht wirklich zu sehen ist, gilt das umso mehr für Keuschheitsschellen.
Da sollte man sich wahrlich keine Gedanken machen. Die werden nur nackt gesehen. Und wann ist man schon nackt mit anderen zusammen?

weiterhin verschlossene Grüße
locked husband
Als Ehesklave bin ich bei meiner Eheherrin schon seit vielen Jahren in besten Händen! Keuschheitsgürtel, Halsband aus Edelstahl und Sklaventattoo sind meine permanenten Marker!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 229

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:27.11.20 11:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

ich besitze und trage einen Goethals.Zu Anfang hatte ich den größten Bammel damit unter die Leute zu gehen,denn ich war überzeugt ausnahmslos jeder/jede würde sehen dass ich gefesselt durch die Gegend laufe.Mit pochendem Herzen ging's dann beim Abholtermin durch Antwerpen,in S-Bahn,Bus,Cafe und Fußgängerzone unterwegs bemerkte niemand die stabile Unterhose.
Auch später auf Kurzurlaub in München's Innenstadt,dem Englischen Garten oder sonstwo fiel irgendjemandem was auf.
Nur eine junge Dame auf dem Viktualienmarkt schaute auffällig deutlich grinsend zwischen meine Beine als ich dort auf einer Bank saß-sprach mich aber nicht an.
Ich bin überzeugt dass deutlich mehr Menschen,gerade Frauen, sehr wohl Keuschheitsgürtel in der Öffentlichkeit tragen dass aber keiner sieht und merkt.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
slave-manu
Sklave

Bayern




Beiträge: 133

User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:27.11.20 16:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Thomas, das mehr Frauen KG Tragen glaube ich nicht, erstens sind die Designs wesentlich aufwändiger und die Hygiene viel Schwieriger als bei einem Mann wo dann doch alles aussen liegt und auch der Wunsch verschlossen zu sein liegt wohl eher bei Männern vor denke ich.

Ansonsten gebe ich dir recht, als ich das erste mal im KG Einkaufen ging, war ich auch nervös und dachte jeder schaut mich an, inzwischen ist es "normal" und keiner merkt was.
Gespannt bin ich auf den nächsten Sommer, wenn ich baden gehe, das wird dann wieder neu für mich mit dem Hüftband, aber auch dort werde ich es wohl nur am Anfang kurz aufregend finden und keiner wird's merken, ausser meine Frau fällt dann spontan ein den FKK Strand zu besuchen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
locked husband
Stamm-Gast

München


loved and locked by a caring wife

Beiträge: 205

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:27.11.20 19:28 IP: gespeichert Moderator melden


Anfänglich dachte ich auch, dass jeder es sehen müsste. Doch selbst die engsten Jeans machten da keinen Unterschied, dass nach meiner Wahrnehmung niemand was sah. Und wenn, hat niemand was gesagt.

Selbst am Strand oder im Schwimmbad mit einer entsprechenden Badehose sieht man nichts. Nur mit einer Speedo sieht man was, aber auch da ist es nach meiner Erfahrung eher unwahrscheinlich, dass es so richtig auffällt, weil niemand so lange in den Schritt schaut.

verschlossene Grüße
locked husband
Als Ehesklave bin ich bei meiner Eheherrin schon seit vielen Jahren in besten Händen! Keuschheitsgürtel, Halsband aus Edelstahl und Sklaventattoo sind meine permanenten Marker!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
septemberwind60
Einsteiger

München


I prefer it on!

Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  nochmal zum Alter Datum:15.08.21 07:17 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte nochmal auf das Alter zurückkommen, wenn ich auch Gefahr laufen sollte, einen Beitrag zu wiederholen (alles zu lesen ist mir hier zu aufwändig), bin Neueinsteiger. Ich bin mittlerweile 60 und ich denke, dass viele Männer Ersatzbefriedigung für sinkende Potenz suchen, ich will jetzt niemanden beleidigen, aber das stelle ich auch selbst bei mir fest. Mit 45 hat es schwer nachgelassen und seit dieser Zeit interessiere ich mich viel mehr für Themen wie BDSM oder CBT. Mit dem KG habe ich allerdings begonnen, weil ich feststellen musste, dass ich wichssüchtig und pornosüchtig geworden bin. Um das ein wenig zu beeinflussen habe ich einmal einen Monat NoFap durchgezogen, aber das ist mir auf Dauer zu anstrengend. Mit dem KG fröne ich nach wie vor der Pornosucht, versuche aber meinem Gehirn klar zu machen, dass Internet nicht gleich Masturbation ist.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Maurice80
Einsteiger





Beiträge: 3

User ist offline
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:15.08.21 11:53 IP: gespeichert Moderator melden


Ich trage auch ab und zu diverse Keuschheitsschellen. Ich glaube nicht, dass das schonmal jemand bemerkt hat, selbst im Schwimmbad mit relativ enger Badehose seh ich da kaum eine Gefahr. Allerdings ist mein Gerät im Standby auch recht kurz, so dass mit Schellen mit 4-5cm Käfiglänge ausreichen.

Obs eine Frage des Alters ist, weiß ich nicht. Auf Bondage stehe ich schon seit Kindestagen, irgendwann bei der ersten echten Beziehung hab ich dann gemerkt, dass ich devot bin, und irgendwann kam das Thema Keuschhaltung dazu, da war ich 38. Sinkende Potenz (was ich im Übrigen nicht als Beleidigung auffassen würde, wenn es so wäre) war und ist noch kein Thema bei mir.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lathol Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Deutschland


lathol

Beiträge: 132

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Keuschheitsgürtelträger zufällig getroffen? Datum:15.08.21 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


Dass man den KG überhaupt nicht sieht, glaube ich nicht. Viel mehr bin ich der Meinung, dass das, was sich abzeichnet, nicht als KG erkannt wird. Da ist dann eine komische Ecke zu sehen, aber dass das ein kleines Vorhängeschloss ist, darauf kommt man nicht. Zudem ist es ja gesellschaftlich auch nicht angesagt, den Menschen zwischen die Beine zu schauen.
Sollte tatsächlich jemand erkannt haben, einem KG-Träger begegnet zu sein, so wird er ihn in den seltensten Fällen darauf ansprechen. Das passiert ja offenbar oftmals sogar nicht, wenn der KG offen zu sehen ist, z.B. unter der Dusche im Schwimmbad oder in der Sauna. So zumindest berichten ja einige Mitglieder dieses Forums.
Es ist halt beim überwiegenden Teil der Bevölkerung immer noch ein Thema, über das man nicht spricht. Selbst ein KG-Träger wird Dich eventuell gar nicht ansprechen, auch wenn er gerade mit den gleichen Gedanken wie Du unterwegs ist.
Schlussfolgerung: Du kannst also ohne Probleme mit dem KG in der Hose unter die Leute gehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du darauf angesprochen wirst, geht gegen Null.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 1.18 sec davon SQL: 0.02 sec.