Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren in unseren KGforum-Chatraum(Rocketchat)
  Restriktive Foren
  Korsett und Korsagen (Moderatoren: DieFledermaus, M.J.)
  Korsett für Anfänger gesucht
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
stringtraegER
Einsteiger





Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  Korsett für Anfänger gesucht Datum:17.10.23 14:59 IP: gespeichert Moderator melden


Um eine schöne weibliche Wespentaille zu bekommen, denke ich gerade daran, mir ein Korsett zuzulegen. Ziel ist eine Sanduhrfigur im Korsett.

Nun bin ich als Mann jedoch eher ein gerader Schlauch und keine Sanduhr, der Hüftumfang ist also nahezu der gleiche wie der Taillenumfang.

Bekomme ich dieses hier z.B. ohne Probleme selbst (also ohne fremde Hilfe) angezogen? Gibt es überhaupt welche, die man nicht schnüren muss? Ich würde mit 96 cm Taillenumfang dann Größe 48 bzw. 3XL nehmen, das die Taille immerhin auf 86 cm reduzieren soll.

Was meint Ihr dazu?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Angela.
Erfahrener





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist online
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:17.10.23 15:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo, also ich denke so ganz ohne Hilfe wird es nichts. Du kannst so ein Modell zwar vorschnüren und dann auch ummachen aber es wird nie so richtig sitzen,da die Schnur sich in den Löchern immer ein wenig verschieben wird.Da du ja schreibst Anfänger zu sein, würde ich dir eher empfehlen langsam zu beginnen. Fange mit einem normalen Korselett, welches eine gewisse Grundspannung mitbringt an und ergänze dies dann durch einen Taillentrainer mit mehreren Reihen Haken. Das geht auch allein und erst wenn du so eine Variante den ganzen Tag problemlos tragen kannst, solltest du über ein richtiges Korsett nachdenken. LG

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hugos
Stamm-Gast



entdecke deine grenzen und lerne sie zu überschreiten

Beiträge: 183

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:17.10.23 16:02 IP: gespeichert Moderator melden


Also nach meiner Persönlichen Erfahrungen in diesem Bereich eignen sich zum Tailientraining, was du ja erreichen möchtest nur richtige Schnürkorsetts.

Figurenmieder verursachen bei mir zumindest nur schmerzen im Rücken bzw. Nierenbereich.

Auch habe ich die Erfahrung machen müssen das billige Importe nicht dafür geeignet sind.

Die eignen sich nicht einmal dafür zu testen ob das überhaupt was für dich ist da diese sich nicht mit einem hochwertigen Korsett vergleichen lassen.

Ich kann da tom to empfehlen, oder zumindest ein Korsett welches du vor dem Kauf probieren kannst.

Ich habe auch kein Problem damit mich selbst einzuschnüren mit Hilfe einer Türschnalle in der du die Korsettschnüre einhängst klappt das hervorragend, natürlich kann dir dieses das geile Gefühl Eingeschnürt zu werden nicht ersetzen...

hoffe dir damit geholfen zu haben.
in Seilen verpacktes macht mich glücklich.

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Dominanz ist der Unterschied zwischen "führen können" und "bestimmen wollen" ;-)

Beiträge: 916

User ist offline
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:17.10.23 16:42 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Gibt es überhaupt welche, die man nicht schnüren muss?


Am schnüren kommst du nicht vorbei, weil man anders nicht die nötigen Kräfte ins Korsett bekommt. Funktioniert ein wenig wie ein Flaschenzug.

Das selber schnüren ist leicht zu lernen, den Knoten kann man dann auch vorne setzen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Dominanz ist der Unterschied zwischen "führen können" und "bestimmen wollen" ;-)

Beiträge: 916

User ist offline
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:17.10.23 16:49 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Auch habe ich die Erfahrung machen müssen das billige Importe nicht dafür geeignet sind.

Die eignen sich nicht einmal dafür zu testen ob das überhaupt was für dich ist da diese sich nicht mit einem hochwertigen Korsett vergleichen lassen.

Ich kann da tom to empfehlen


Das sehe ich ganz genau so. Ein Besuch bei TomTo bringt mehr Erkenntnis als mit vielen billigen Korsetts.

Dazu muss man nicht nach Berlin fahren, sie sind immer wieder auf Tour z.B. in Hamburg, Köln, Karlsruhe, München.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
stringtraegER
Einsteiger





Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:17.10.23 18:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Da du ja schreibst Anfänger zu sein, würde ich dir eher empfehlen langsam zu beginnen. Fange mit einem normalen Korselett, welches eine gewisse Grundspannung mitbringt an und ergänze dies dann durch einen Taillentrainer mit mehreren Reihen Haken.


Wäre denn das oder sowas was für den Anfang?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Toree
Stamm-Gast





Beiträge: 331

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:18.10.23 00:21 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich 'darf' eines von der Seite: https://www.lightinthebox.com/de/c/korse...ASAAEgIyTvD_BwE
tragen, und die sind, obwohl recht billig, Figurformend.
Ja meine Eheherrin achtet darauf, dass Sissy 'eine gute Figur' hat.

Nachtrag:
@ stringtraegER
Sanduhr ist zuviel!
Die Organe im Körper müssen ja irgendwo hin, wenn geschnürt ist, das kann zu Problemen führen.
Auch musst du dann von 'Bauch-' auf 'Lungenatmung' dich umstellen, was ab einen gewissen Alter nicht einfach ist.
Frauen, welche heute eine, irgendwo habe ich mal eine 38 cm Tailie gesehen, Sanduhr haben, habe damit schon früh angefangen.
Also ich habe normal 100, bei mir ist eine 80 schon extrem einengend. Sie will aber eine 70.
Ob ich das je schaffe, steht in den Sternen.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Toree am 18.10.23 um 00:38 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SPfote
KG-Träger





Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:18.10.23 18:21 IP: gespeichert Moderator melden


Für den Anfang zum Gewöhnen ist so ein Korsett von der Stange nicht falsch. Jedoch würde ich am Anfang keinen Waist-Chincher sondern eher ein Unterbrustkorsett nehmen. Ich habe meine bei Corset story bestellt gehabt. Die haben machmal auch Angebote wie 4 für 1. Da kann man auch mal mehrere mit verschiedenen Schnitten/Größen probieren.

Selberschnüren geht auch. Es gibt da auch die "Türknopf"-Methode, bei der Du die Enden der Schnürung um die Türklinken legts und so die Hände frei hast um die Schnürung gleichmäßig anzuziehen.

Eine kleine Warnung am Anfang: Beginne es langsam!!
Nicht gleich eng schnüren, lasse Dir und dem Korsett Zeit (ca. 2 Wochen) sich zu gewöhnen. Es braucht hinten nicht komplett geschlossen sein, eine Handbreite Platz ist am Anfang völlig normal.
Auch die Tragezeit pro Tag langsam steigern, mit 2 Stunden anfangen.
Wenn es irgendwie unangenehm wird oder etwas kribbelt oder sogar taub wird, sofort(!) lockern.

SPfote
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 789

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:18.10.23 23:01 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn Du ein Schnürkorsett suchst, wirst Du mit anderen ähnlichen Gerätschaften nicht glücklich und zufrieden werden.
Ein Korsett kannst Du selbst schnüren, kein allzu großes Problem.
Wie so Vieles braucht es natürlich Übung.
Nimm Dir die Zeit dafür.
10 Zentimeter Taillenreduzierung beim 1. Korsett ist ein gutes Ziel.
Lass Dir Zeit dafür.
Bis hinten kein Spalt mehr zu sehen ist und Du bei den 86 Zentimetern geschnürtem Taillenumfang, dauert es eine ganze Weile.
Ich habe 14 Tage gebraucht, bei täglichem Tragen.

Bitte tue Dir den Gefallen und kaufe es in einem Geschäft und bestelle es keinesfalls online.
Zumindest bei dem 1., 2. und 3. Korsett solltest Du so verfahren, denn in einem Geschäft bekommst Du immer auch Beratung und kannst genau austesten, was wohl der nächste Schritt wäre.
Ein engeres Korsett oder vielleicht ein anders geformtes, oder länger/kürzer

So findest Du schneller, was Du Dir wirklich wünschst und worin Du Dich wohl fühlst und womit Du am besten klarkommst.

Das mag theoretisch teurer sein, dafür sitzt aber bereits das 1. Korsett richtig und Du kannst an Dir selbst verschiedene Korsetts anprobieren und austesten, hast jemanden da, der das auch beurteilen kann ob es für Dich und den gewünschten Zweck das richtige Korsett ist.

Denn es ist ja auch die Frage: Wieso ziehe ich das an?
Zu welchem Anlass
Geht man damit aus, ist es heutzutage Teil der Oberbekleidung. Früher war es Unterwäsche. Man trug ein Kleid darüber, welches oft selbst nochmal geschnürt wurde...

Fange gleich richtig an. Aber lasse Dir Zeit dafür.

Es ist einfach wahr: Je langsamer Du dich steigerst bei der Reduzierung des Taillenumfangs, desto erfolgreicher bist Du dabei. Und fühlst dich wohl.

Bleibe dann erstmal bei den 86 Zentimetern eine ganze Weile.

80 Zentimeter wäre zwar auch ein Ziel....

Aber denke daran: Dein innerer Schweinehund muß es auch wollen und es wird dann auch passieren, daß die Kleidung, die Du für 86 cm angeschafft hast, bei 80 cm nicht mehr richtig sitzt......

Bei diesem Faible gibt es eine extrem hohe Anzahl von Abbrechern.

Bzw. schläft das Interesse daran nach kurzer Zeit ein. Weil man zuviel will und es zu unbequem, ja qualvoll wird.
Was nicht passiert, wenn Du maßvoll bleibst.

Bitte auch daran denken:

Es gibt so viel anderes. Torselett, Korselett, Corsage, Tops mit Stäbchen, usw. usw.
Es reduziert zwar auch die Taille, hat aber andere Zwecke und ist für andere Kleidung gedacht.
Es stecken andere Philosophien dahinter, die mit Korsett schnüren so gar nichts zu tun haben.

Wer z.B. Kleider der 50er und 60er tragen will, benötigt etwas anderes als ein klassisches Schnürkorsett, das der Mode des 19. Jahrhunderts zuzuordnen ist.

Und moderne Shapewear ist für unsere heutige Mode erdacht und hergestellt, um unsichtbar die Figur zu bändigen. Wer es will und braucht, zwängt sich von Kopf bis Fuß in Pelle.....
Naja, meistens bleibt Kopf und Füße ausgespart.
Aber die Kardashians treiben ja immer alles auf die Spitze....

Aber alles nichts wie ein Schnürkorsett....
Seit über 35 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Meine Leidenschaften haben nun auch Hand und Fuß(also für Nachwuchs gesorgt).Neben Dom bin ich auch Sub und Pet, gehöre Diaperdoggirl.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rosenkavalier
Fachmann



Nie ohne Korsett

Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Korsett für Anfänger gesucht Datum:19.10.23 00:02 IP: gespeichert Moderator melden


Für den Anfang sind 10 cm Taillenreduktion genug. Das Korsett passt, wenn noch ein Schnürspalt von 4 bis max. 6 cm bleibt. Ein breiterer Spalt sieht blöd aus und die Schüre schneiden ein. Nicht lachen: ein Korsett muß bequem sein!!! Du musst Dich drin wohl fühlen. Ein Unterbrustkorsett kannst Du auch als Mann unter der normalen Kleidung tragen. Da es wenig Herrenmodelle von der Stange gibt, kannst Du auch sehr gut ein Damenmodel finden was Dir passt. Wenn Du ein Modell findest welches einen Schnürschutz hat umso besser. Das Figur- und Taillentraining besteht nicht nur aus Korsetttragen. Dazu gehört auch etwas Sport und Gymnastik. Tut auch dem Rücken gut. So schnell wird man auch nicht zum Muskelprotz. Ggf. solltest Du Deine Ernährung umstellen. Vielleicht gibt es ja in den Bereichen Hüfte und Bauch ein wenig zuviel Speck was bei der Taillenreduktion im Weg ist. Steigere die Tragezeiten nur langsam. Ja, Du darfst das Korsett auch nachts tragen, nur nie direkt auf der Haut. Immer mit T-Shirt, Unterhemd oder spezielles Korsetthemdchen darunter. Meist ist das Innenfutter des Korsetts was rauh. Der Schweiß sollte erstmal im Unterhemd landen. Korsetts sollte man auch nicht so häufig waschen. Das abgebildete Wunschkorsett kann man vermutlich überhaupt nicht waschen.
Weniger ist mehr!
In Deinem Avatar ist ein Keuschheitskäfig abgebildet. Falls Du beabsichtigst Korsett und Käfig zu kombinieren, wäre das wünschenswert und toll. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass diese Kombination technisch schwierig ist und oft kneift.
Mit geschnürtem Gruß
Rosenkavalier
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2024

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.01 sec davon SQL: 0.00 sec.