Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Korsett und Korsagen (Moderatoren: DieFledermaus, M.J.)
  Trage gern Korsetts und Stützapparate
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
petropol
Sklave/KG-Träger

Hamburg


****

Beiträge: 71

Geschlecht:
User ist offline
  Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:09.10.04 04:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ans Forum,

erst einmal möchte ich mich aber Vorstellen. Mein Name ist Peter, lebe in Schleswig Holstein und bin 35 Jahre alt. Ebenso wie Ihr habe ich eine ganz besondere Vorliebe für etwas besonders.

Ich kann mich nicht erinnern, je ohne das Verlangen nach körperlicher Behinderung und der damit einhergehenden Benutzung von orthopädischen Hilfsmitteln gewesen zu sein. Es ist aber zum Glück nicht permanent vorhanden. Ferner möchte ich eine körperliche Behinderung mit seinen Folgen auch nicht als dauerhaften Zustand erfahren. Trotz langem Suchen habe ich nie eine Antwort auf die Herkunft dieser Leidenschaft gefunden.

In meinen Träumen bin auch ich angewiesen auf orthopädische Hilfsmittel wie Krücken, Rollstuhl, Stützkorsett, Prothesen und Beinschienen. Da ich völlig Gesund bin hört sich das für Außenstehende sicher sehr merkwürdig an. Seit dem ich 1996 im Internet einige Seiten im Internet zum Thema Wannabee, Devotee und Pretending gefunden hatte, war ich mir sicher nicht allein mit meiner Veranlagung zu sein.

In Selbstversuchen habe ich immer wieder versucht meine Mobilität einzuschränken. Dieses habe ich nur zu Hause ausprobiert. Seit meiner frühesten Jugend habe ich den Wunsch eine Lähmung der Beine am eigenen Körper zu erfahren und auf orthopädische Hilfsmittel angewiesen zu sein. Von diese Veranlagung habe ich niemandem etwas erzählt. Viel zu sehr hatte ich Angst nicht verstanden zu werden und das andere Personen hätte etwas über meine Veranlagung erfahren können. Dabei empfand ich immer das Bedürfnis mich in die Öffentlichkeit zu begeben und die Reaktion der Umwelt zu erfahren. Seit dem ich, vor allem durch das Internet, immer mehr über dieses Thema in Erfahrung bringen konnte, habe ich meine Leidenschaft weiter ausgebaut. Hierfür habe ich mir eine Sammlung von verschiedensten orthopädischen Hilfsmitteln zusammengestellt. Dazu gehören nun auch ein Paar Beinschienen aus den USA. Es war die Erfüllung eines seit mehr als zehn Jahren gehegten Traums. Ich trage in Verbindung mit meinen Stützapparaten auch Windeln oder urinableitende Systeme.

Es geht mir um meine persönliche Zufriedenheit, welche ich beim Tragen meiner Hilfsmittel verspüre. Diese positive Erfahrung welche ich erlebe, würde ich gern mit anderen teilen. Nur mit wem??

In meiner Wunschvorstellung möchte ich gern ein zeitlich längerfristig andauerndes, öffentliches Rollenspiel durchführen. Wie Du aber vielleicht selber weißt, ist es nur schwer zu realisieren. Bei mir hat das mit dem in die Öffentlichkeit gehen sehr viel Zeit und Mut gebraucht. Leider habe ich es erst wenige Male und dann für sehr kurze Zeit gewagt. Es ist sehr schwer für mich meiner Vorliebe nachzugehen, ohne die Gefahr von meinem persönlichem Umfeld entdeckt zu werden. Gern würde ich einen längeren Zeitraum in meiner zweiten Identität verbringen. Hierfür suche ich eine interessierte, aufgeschlossene, weibliche Person jeglichen Alters aus dem Norden.

Viele Grüße
Peter
****
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
stiefelgaby
KG-Trägerin



Ich liebe Leder

Beiträge: 2

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:25.10.04 14:23 IP: gespeichert Moderator melden


Was meinst Du mit stützapparate? Was trägt man Da?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
petropol
Sklave/KG-Träger

Hamburg


****

Beiträge: 71

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:26.10.04 19:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Stiefelgaby,
mit den Stützapparaten sind orthopädische Schienen oder Korsetts aus Kunststoff, Metall und/oder Leder gemeint. Diese werden auch als Orthesen bezeichnet. Zum Tragen habe ich mir eine Sammlung von verschiedensten orthopädischen Hilfsmitteln zusammengestellt. Dazu gehören nun auch ein Paar Beinschienen aus den USA von „Fantasy Legbrace“. Es gibt einige Seiten die beschäftigen sich ausschl. mit diesem Thema. Gern sende ich Dir Links oder ein paar Beispielbilder.
LG
Petropol

****
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tarzan
Fachmann





Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:05.12.04 20:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Peter,

glaub mir, auch wenn eine Leidenschaft oder ein Fetisch extrem ungewöhnlich erscheint, man ist nie alleine auf der Welt damit, wie Du auch inzwischen selbst festgestellt hast. Einen Partner zu finden, der die Leidenschaft teilt, ist aber dennoch meist sehr schwer.

Woher Deine Leidenschaft kommt? Man könnte da schnell psychologisieren. Die typischen Erklärungsmuster sind, als Kind nicht genug Liebe und Aufmerksamkeit bekommen zu haben. Vielleicht haben die Eltern nur bei Krankheit entsprechende Zuwendung gezeigt. Mit solchen Erklärungsversuchen stellt sich die Frage, warum dann nicht viele Millionen Deiner Leidenschaft nachgehen.

Entsprechende orthopädische Hilfsmittel haben sicher einmal in der frühen Kindheit eine Rolle gespielt (gegebenenfalls außerhalb der Familie), auch wenn Du Dich vielleicht nicht erinnern kannst.

Im Prinzip ist es auch egal. Erfahrungsgemäß wird man so eine Leidenschaft nie mehr los, was aber auch nicht schlimm ist.

Ganz entfernt verspüre ich auch etwas Ähnliches wie Du. Ich würde es bei mir als leicht masochistische Ader bezeichnen. Ich schränke mich auch gelegentlich sehr gerne ein. Ich ziehe dann ein altertümliches Schnürmieder aus sehr dickem Stoff an, das zusätzlich zwei Bauchgürtel hat, damit es noch strammer sitzt. Hiermit bin ich körperlich auch leicht eingeschränkt. Das Gefühl ist auf jeden Fall erregend. Für die Trägerin, für die es ursprünglich bestimmt war, war es sicher eine Qual. Das ist der Unterschied - freiwillig macht es Spaß, das aber tragen zu müssen, stelle ich mir nicht so toll vor. Generell bin ich bei diesem Teil fasziniert von den vielen "Einstellungsmöglichkeiten" und spiele an diesen gerne herum. Durch die lange Schnürleiste, die von ganz oben - in der Nähe der Brustwarzen - bis zm Oberschenkelansatz reicht, und in Kombination mit den Gurten, sind fast beliebig viele Einengungsgrade erzielbar.

Teilweise mag ich es aber auch eher weich - weiblich. Meine Eltern wollten ein Mädchen haben, vielleicht kommt es daher. Weiche Kleidung - Strapshalter, Strümpfe, Röcke, auch das darf es sein. Dazu - jetzt auch wieder ein bisschen einschränkend - lange Ohrclips, bei denen man vielleicht die eine oder andere Kopfbewegung etwas vorsichtiger als üblich macht.

Der Reiz des Verbotenen ist es aber bei mir auch. Also eine sehr individuelle Mischung. Jeder ist verschieden. Und einzigartig.

(Diese Nachricht wurde am 05.12.04 um 20:00 von tarzan geändert.)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Schimpanse
Sklave/KG-Träger

Trier




Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:10.01.10 18:51 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo ans Forum,

erst einmal möchte ich mich aber Vorstellen. Mein Name ist Peter, lebe in Schleswig Holstein und bin 35 Jahre alt. Ebenso wie Ihr habe ich eine ganz besondere Vorliebe für etwas besonders.

Ich kann mich nicht erinnern, je ohne das Verlangen nach körperlicher Behinderung und der damit einhergehenden Benutzung von orthopädischen Hilfsmitteln gewesen zu sein. Es ist aber zum Glück nicht permanent vorhanden. Ferner möchte ich eine körperliche Behinderung mit seinen Folgen auch nicht als dauerhaften Zustand erfahren. Trotz langem Suchen habe ich nie eine Antwort auf die Herkunft dieser Leidenschaft gefunden.

In meinen Träumen bin auch ich angewiesen auf orthopädische Hilfsmittel wie Krücken, Rollstuhl, Stützkorsett, Prothesen und Beinschienen. Da ich völlig Gesund bin hört sich das für Außenstehende sicher sehr merkwürdig an. Seit dem ich 1996 im Internet einige Seiten im Internet zum Thema Wannabee, Devotee und Pretending gefunden hatte, war ich mir sicher nicht allein mit meiner Veranlagung zu sein.

In Selbstversuchen habe ich immer wieder versucht meine Mobilität einzuschränken. Dieses habe ich nur zu Hause ausprobiert. Seit meiner frühesten Jugend habe ich den Wunsch eine Lähmung der Beine am eigenen Körper zu erfahren und auf orthopädische Hilfsmittel angewiesen zu sein. Von diese Veranlagung habe ich niemandem etwas erzählt. Viel zu sehr hatte ich Angst nicht verstanden zu werden und das andere Personen hätte etwas über meine Veranlagung erfahren können. Dabei empfand ich immer das Bedürfnis mich in die Öffentlichkeit zu begeben und die Reaktion der Umwelt zu erfahren. Seit dem ich, vor allem durch das Internet, immer mehr über dieses Thema in Erfahrung bringen konnte, habe ich meine Leidenschaft weiter ausgebaut. Hierfür habe ich mir eine Sammlung von verschiedensten orthopädischen Hilfsmitteln zusammengestellt. Dazu gehören nun auch ein Paar Beinschienen aus den USA. Es war die Erfüllung eines seit mehr als zehn Jahren gehegten Traums. Ich trage in Verbindung mit meinen Stützapparaten auch Windeln oder urinableitende Systeme.

Es geht mir um meine persönliche Zufriedenheit, welche ich beim Tragen meiner Hilfsmittel verspüre. Diese positive Erfahrung welche ich erlebe, würde ich gern mit anderen teilen. Nur mit wem??

In meiner Wunschvorstellung möchte ich gern ein zeitlich längerfristig andauerndes, öffentliches Rollenspiel durchführen. Wie Du aber vielleicht selber weißt, ist es nur schwer zu realisieren. Bei mir hat das mit dem in die Öffentlichkeit gehen sehr viel Zeit und Mut gebraucht. Leider habe ich es erst wenige Male und dann für sehr kurze Zeit gewagt. Es ist sehr schwer für mich meiner Vorliebe nachzugehen, ohne die Gefahr von meinem persönlichem Umfeld entdeckt zu werden. Gern würde ich einen längeren Zeitraum in meiner zweiten Identität verbringen. Hierfür suche ich eine interessierte, aufgeschlossene, weibliche Person jeglichen Alters aus dem Norden.

Viele Grüße
Peter


Ich empfinde es ähnliche wie du würde dir aber empfehlen mal hier zu schauen :

http://www.braceforum.net/index.php
http://www.biocosighting.com/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tortureobjekt
KG-Träger

Darmstadt




Beiträge: 156

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:22.07.11 11:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Petropol,

ich teile Deine Leidenschaft für Orthesen. Leider sind
diese Dinge - abgesehen von medizin. Halsvorsagen -
ziemlich teuer, oder hast Du günstige Bezugsquellen?
Falls ja, laß es mich bitte wissen!

Gruß

TO
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tussi
Fachmann

Hannover


Have fun Das leben ist schön

Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:15.06.12 09:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hey das Lederkorsett macht mir richtig spaß
Da kommen noch nette Selikon Bibobs vorn rein u damit es ne bissel verrucht aussieht Nylon suit drüber. Da gehste gleich aufrechter.
Ps suche ne Lady die das an mir zu schätzen weiß
Tussi Finde ich als Anrede Großartig
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
AnjaTV
Fachmann

Kassel


Man(n) wird als Frau doch nicht geboren, man wird zur Frau doch erst gemacht. (Milva)

Beiträge: 84

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:08.07.12 14:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
für mich als Transvestit mit einiger Fülle sind Korsetts fst unerlässlich und ich liebe es, ein Korsett zu tragen, teilweise sogar mehrere übereinander und mit jedem zusätzlich reduziert sich die Bewegungsfreiheit bis hin fast zur Unbeweglichkeit.
Habe mir jetzt ein vom Kopf, also mit Maske, bis zu den Füssen zu schnürendes Lederkleid gekauft. Das ist ein wahnsinniges Tragegefühl und lässt nur kleinste Schritte zu.
Anja

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 779

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:04.03.16 11:08 IP: gespeichert Moderator melden


Thread-Starter petropol hat da einen Punkt angesprochen, den ich interessensmäßig teile und leider immer noch nicht realisiert wurde, da es allein keinen Sinn macht:

Ein längerfristiges Rollenspiel.

Längerfristig ist bei mir nicht längerfristig in die Zukunft, sondern ein Rollenspiel ohne Pausen.

Meine Zeitvorstellung wäre Minimum eine Woche.

Bei mir erschließt sich eine ganze Fülle von Fetischen. Sichtbare Haupt- und Rahmenhandlung sind bei mir Korsett und Reifrock- bzw. Tournüren- und Rokoko-Kleider sowie High-Heels bzw. -Stiefel. Das alles natürlich im BDSM-Zusammenhang, wobei es mir sehr wichtig wäre, auch Alltagshandlungen einzubeziehen. Normale Spaziergänge, Kino- bzw. Theaterbesuch, Shopping usw.

Das alles läßt sich nur mit ähnlich und gleich Gesinnten verwirklichen.

Ich suche danach seit Jahren. Andere wohl auch. Mal schauen, ob sich doch noch irgendwann die Wege kreuzen.....

M.J.
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
orthofan-dev
Einsteiger

Bremen




Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
orthofan2000  
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:30.06.17 17:34 IP: gespeichert Moderator melden


Orthesen sind eine feine Sache. je nach grösse können die ziemlich in der Bewegung einschränken. selber besitze ich auch einige. mein schönstes teil ist mein milwaukee Korsett. schränkt super ein und ist schön auffällig.
Suche strenge Erziehung. Würde gerne zum 11 jährigen Windelträger erzogen werden. Mag Orthesen und Zahnspangen. Auch fixierungern und Kg würden gut dazu passen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tron007 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 371

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:12.12.17 12:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Thread-Starter petropol hat da einen Punkt angesprochen, den ich interessensmäßig teile und leider immer noch nicht realisiert wurde, da es allein keinen Sinn macht:

Ein längerfristiges Rollenspiel.

Längerfristig ist bei mir nicht längerfristig in die Zukunft, sondern ein Rollenspiel ohne Pausen.

Meine Zeitvorstellung wäre Minimum eine Woche.

Bei mir erschließt sich eine ganze Fülle von Fetischen. Sichtbare Haupt- und Rahmenhandlung sind bei mir Korsett und Reifrock- bzw. Tournüren- und Rokoko-Kleider sowie High-Heels bzw. -Stiefel. Das alles natürlich im BDSM-Zusammenhang, wobei es mir sehr wichtig wäre, auch Alltagshandlungen einzubeziehen. Normale Spaziergänge, Kino- bzw. Theaterbesuch, Shopping usw.

Das alles läßt sich nur mit ähnlich und gleich Gesinnten verwirklichen.

Ich suche danach seit Jahren. Andere wohl auch. Mal schauen, ob sich doch noch irgendwann die Wege kreuzen.....

M.J.


Ich habe mal gegoogelt sind ja ein Traum von einem Kleid.

Oh ja so ein RoKoko Kleid wäre auch noch so ein schöner Traum aber nur mit richtigen Korsetts.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Tron007 am 12.12.17 um 12:46 geändert
Das Leben ist geil. Die Männer sind doch die schöneren Frauen. Ab heute Fan von M.J.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 779

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Trage gern Korsetts und Stützapparate Datum:12.12.17 12:55 IP: gespeichert Moderator melden


Logisch nur mit richtigen Korsetts! Sieht sonst nix aus und lässt sich auch nur mit echten Korsetts tragen.
Seit über 32 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Neben Dom bin ich nun auch Sub und Pet, gehöre TexasTasha.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.