Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Damen (Moderatoren: bluevelvet)
  Die Gameshow
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
BaldJean
Sklavin



Mein Geschmack ist einfach: Ich bin nur mit dem Besten zufrieden (Oscar Wilde)

Beiträge: 377

Geschlecht:
User ist offline
JeanisBald  JeanisBald  
  Die Gameshow Datum:31.07.18 19:31 IP: gespeichert Moderator melden


“Herzlich willkommen meine Damen und Herren hier im Studio und zuhause an den Fernsehbildschirmen zu einer neuen Ausgabe unserer beliebten Gameshow “Risk your body”! Unsere heutigen Kandidaten sind Jeanine und Friederike, ein lesbisches Paar. Beide sind 25 Jahre alt; Jeanine ist 53 Tage älter als Friederike. Einen herzlichen Applaus für unsere beiden Kandidatinnen”!

Die beiden Frauen kamen herein. Jeanine war eine langaufgeschossene Frau von fünfundzwanzig Jahren und einer beachtlichen Größe von 1,83m, mit ewig langen Beinen und zierlichen Brüsten. Ihr Haar war rötlich-blond und zu einem Pferdesch****z gebunden. Ihre Augen waren smaragdgrün und hatten einen leicht orientalischen Schnitt. Sie trug ein grünes Abendkleid.

Friederike war sechzehn Zentimeter kleiner als Jeanine. Ihre Brüste waren etwas größer als die von Jeanine, und auch ihr Hinterteil war wohlgerundet unter einer schlanken Taille. Ihre Haare waren schwarz und hingen weit über den Rücken hinab. Die Augen waren dunkelbraun. Sie trug genau wie Jeanine ein Abendkleid, aber in Rot.

“Ihr kennt die Regeln”?

“Ja” antwortete Friederike. “Wir bekommen Aufgaben gestellt, und wenn wir sie nicht korrekt fertigstellen, dann muss diejenige die versagt hat eine Körpermodifikation in Kauf nehmen”.

“Ganz genau” bestätigte der Moderator.

“Wir können auch auf doppelten Gewinn spielen, aber dann bekommen beide die Körpermodifikation, auch wenn nur eine versagt hat” fügte Friederike hinzu.

“Richtig. Und nehmt ihr diese Option”?

“Natürlich” sagten beide Frauen gleichzeitig.

“Sehr gut! Es gibt noch ein paar Spezialregeln, aber zu diesen kommen wir zur gegebenen Zeit. Setzt euch jetzt bitte in diese Stühle und legt die Arme auf die Lehnen”.

Die beiden Frauen setzten sich. Ihre Arme wurden an den Lehnen festgeschnallt und ihre Beine an den Stuhlbeinen.

“Zunächst gibt es eine Fragerunde aus allen möglichen Wissensgebieten. Ihr werdet abwechselnd antworten. Für jede richtige Antwort gibt es 1000 Euro. Die erste Frage geht an Friederike. Wann wurde Wolfgang Amadeus Mozart geboren”?

“Das ist leicht. Am 27. Januar 1756”.

"Richtig"!

Das Publikum applaudierte.

“Die nächste Frage an Jeanine: Wer schrieb die Kritik der reinen Vernunft”?

“Immanuel Kant”.

“Richtig! Das gibt nochmal 1000 Euro”!

Das Publikum applaudierte wieder. Beide Frauen strahlten. Das fing ja gut an.

“Nun wieder Friederike. Aus welchem Werk stammt der Satz 'Dies also ist des Pudels Kern'”?

“Aus Goethes 'Faust'. Es geht weiter mit den Worten 'Ein fahrender Scholast? Der Kasus macht mich lachen'”.

“Ausgezeichnet; für diese Extrainformation gibt es 1000 Euro zusätzlich”!

Das Publikum applaudierte heftiger.

“Nun wieder Jeanine: Welcher Komponist erfand die Zwölftonmusik”?

“Arnold Schönberg” antwortete Jeanine. “Er war übrigens nicht nur Komponist sondern auch Maler und hat hauptsächlich Selbstportraits gemalt”.

“Wunderbar! Für diese Extrainformation gibt es erneut 1000 Euro; ihr habt jetzt schon 6000 Euro gewonnen”.

Erneut applaudierte das Publikum.

“Nun wieder Friederike. An welchem Datum fand die Schlacht von Trafalgar statt”?

“Das war im Oktober 1805”.

“Ich brache das genaue Datum”.

“Um... am zwanzigsten”.

“Falsch, es war der einundzwanzigste”.

Das Publkum buhte.

“Für dieses Mal kommt ihr noch ohne Körpermodifikation davon, aber ihr werdet jetzt nackt ausgezogen”.

Zwei Assistentinnen erschienen und schnitten den beiden Frauen mit Scheren die Kleider vom Körper, auch die Slips und BHs. Die Schuhe wurden ihnen ebenfalls ausgezogen. Friederikes Brustwarzen waren braun und hatten große Aureolen; ihr Busch war schwarz. Jeanine hatte rosa Brustwarzen. Ihre Aureolen waren etwas kleiner, dafür waren die Nippel etwas länger. Ihr Busch war rotblond.

Den beiden Frauen war es sichtlich peinlich plötzlich nackt dazusitzen.

“Die nächste Frage geht an Jeanine. In seinem Annus mirabilis 1905 schrieb Albert Einstein vier Arbeiten für die Zeitschrift Annalen der Physik. Wie lauten die Titel dieser Arbeiten”?

“Über einen die Erzeugung und Verwandlung des Lichts betreffenden heuristischen Gesichtspunkt, über eine neue Bestimmung der Moleküldimensionen, über die von der molekularkinetischen Theorie der Wärme geforderte Bewegung von Teilchen in ruhenden Flüssigkeiten und Zur Elektrodynamik bewegter Körper”.

“Fast richtig, aber nicht ganz. Der genaue Titel der einen Arbeit lautet “Über die von der molekularkinetischen Theorie der Wärme geforderte Bewegung von in ruhenden Flüssigkeiten suspendierten Teilchen”. Das kann ich leider nicht gelten lassen.”

Jeanine und Friederike sahen enttäuscht drein.

“Nun kommt das Strafrad zum Tragen”.

Eine der Assistentinnen schob ein großes Glücksrad herein, das sechs Felder hatte. Die Felder waren mit “Nippelpiercings”, “Septumpiercing”, “Zungenpiercing”, “Klitorispiercing”, “Nabelpiercing” und “Oberlippenpiercing” beschriftet. Die Assistentin drehte das Rad, und es blieb auf “Septumpiercing” stehen”.

Eine Glocke ertönte.

“Ah, das Publikum setzt den ersten Joker ein. Das bedeutet es will noch eine weitere Modifikation. Marlene, dreh das Rad noch mal”!

Die Assistentin drehte das Rad erneut; diesmal blieb es auf “Nippelpiercings” stehen.

“So, dann bekommt ihr also jetzt jede drei Piercings; einmal die Nasenscheidewände und dann die Nippel. Einen Applaus für unsere Piercerin Simone”!

Eine Frau Mitte Zwanzig kam herein. Sie hatte den Kopf halbseitig kahlrasiert und sich auf die rasierte Stelle einen Drachen tätowieren lassen. Auf der anderen Seite hing das Haar bis über die Schulter herunter. Außerdem hatte sie mehrere Piercings im Gesicht.

(Fortsetzung folgt)
BaldJean
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 549

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Gameshow Datum:31.07.18 23:20 IP: gespeichert Moderator melden


Toller Anfang.
Bin gespannt, wie es weitergeht.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Fehlermeldung
Stamm-Gast

N R W


Alles was im Einvernehmen passiert , ist Normal

Beiträge: 438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Die Gameshow Datum:01.08.18 01:14 IP: gespeichert Moderator melden


passend zur Show

``Unglücksrad ´´

Es läst 2 - 14 Möglichkeiten zu ( links die Häkchen setzen )

Die Kategorien lassen sich ändern ( Name )

Es läst sich einstellen wie oft eine Kategorie auf dem Rad erscheint ( Count )

In dem weissen Balken werden die Ergebnisse aufgelistet

Mehrfach Drehs sind möglich und nach jedem Dreh können Kategorien frei

gegeben oder gesperrt werden leider muss das Rad bei jedem Besuch neu

angepasst werden und nun viel Spass beim Spielen

https://web.archive.org/web/201504260142....com/wheel.html
95 % der Literatur sind Kopfkino selbst die Bibel denn keiner der Schreiber war dabei

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
IronFist
Stamm-Gast

BW




Beiträge: 340

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Gameshow Datum:01.08.18 11:44 IP: gespeichert Moderator melden


Sehr schöner Anfang, weiter so!
Erinnert mich entfernt an die englische Geschichte "Crime and Punishment: Bimbomania!"
Deine Kandidatinnen sind wirklich extrem gut. Tag und Monat von Mozarts Geburtstag oder der Schlacht von Trafalgar im Kopf zu haben, Respekt! Ich hätte da schon mit dem Jahr so meine Probleme.

Für meinen Geschmack schreitet die Handlung etwas zu schnell voran.
Aber lass dich davon nicht beeinflussen, ich bin einfach nur ein alter Sack, der nicht mehr so schnell mitkommt.

LG
Fist
Meine Geschichten:
Das Konzert
Eva - Verschwunden aus dem Paradies
XYZ - Und was kommt danach?
Und ein Gedicht von mir:
Party
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
BaldJean
Sklavin



Mein Geschmack ist einfach: Ich bin nur mit dem Besten zufrieden (Oscar Wilde)

Beiträge: 377

Geschlecht:
User ist offline
JeanisBald  JeanisBald  
  RE: Die Gameshow Datum:03.08.18 14:02 IP: gespeichert Moderator melden


“Keine Angst, Mädchen, es tut nur kurz weh” versicherte sie Jeanine und Friederike, die sehr unglücklich dreinblickten. “Ihr werdet euch bald daran gewöhnen. Denn ich bin absolut sicher das werden nicht eure letzten Piercings sein, noch lange nicht. Ihr werdet am Ende beide eine richtige kleine Schmuckhandlung mit euch herumtragen”.

Diese Bemerkung trug nicht gerade zur Beruhigung der beiden Mädchen bei.

Die Piercerin benetzte einen Wattebausch mit Alkohol und betupfte damit Jeanines Nasenscheidewand. Dann ergriff sie eine Piercingnadel und stach mit einer schnellen und geübten Bewegung hindurch.

Jeanine schrie auf und das Publikum lachte, aber die Piercerin zeigte sich davon unberührt. Sie setzte einen kleinen Stud als Platzhalter in das Piercing ein.

“Der ist nur dafür da das Piercing offen zu halten bis es abgeheilt ist. Dann bekommst du dein richtiges Piercing eingesetzt, das sicherlich größer ausfallen wird”.

Dann wendete sie sich Jeanines linker Brustwarze zu. Wieder kam ein mit Alkohol benetzter Wattebausch zum Einsatz. Jeanine schrie diesmal noch lauter auf als sie zustach. Diesmal johlte das Publikum vor Begeisterung.

“Ja, ich weiß, da tut es noch mehr weh. Aber das ist noch gar nichts im Vergleich zu einem Klitorispiercing” erklärte Simone während sie den Platzhalter einsetzte.

“So, nun noch die rechte Brustwarze, dann hast du es für heute geschafft”.

Sie rieb die betreffende Stelle ein und stach rasch zu. Wieder heulte Jeanine laut auf, und wieder grölte das Publikum.

“So, das war doch gar nicht so schwer” meinte Simone. “Nun zu deiner Freundin, die es sicher kaum abwarten kann”.

Jeanine sackte auf ihrem Stuhl zusammen und schluchzte vor sich hin.

Friederike hatte all dies ängstlich beobachtet und war jedesmal zusammengezuckt wenn Simone zustach. Tränen liefen ihre Augen hinunter.

“Na na, Kleines, wer wird denn weinen wenn man verschönert wird”?

Erneut befeuchtete Simone einen Wattebausch und rieb Friederikes Nasenscheidewand ein. Dann ergriff sie eine neue Nadel und stach geschickt zu. Friederike stieß einen schrillen Schrei aus. Das Publikum lachte, und ein dicker Mann mit Glatze rief: “Was für eine Sirene”!

Simone setzte geschickt den Platzhalter ein. Dann ergriff sie einen neuen Wattebausch und desinfizierte die linke Brustwarze. Friederikes Schrei war diesmal noch schriller als sie zustach, und das Publikum wieherte noch lauter vor Begeisterung.

“Gleich sind wir fertig, Kleines” versicherte Simone während sie die rechte Brustwarze desinfizierte. Wieder ertönte Friederikes gellender Schrei als sie gepierct wurde. Das Publkum überschlug sich vor Begeisterung.

“Na, war das so schlimm. Ihr Beiden? Hübsch seht ihr jetzt aus”.

Simone ergriff einen großen Spiegel und hielt ihn erst Jeanine und dann Friederike vor. Beide starrten ungläubig ihre Spiegelbilder an.

“Vielen Dank, Simone” sagte der Moderator. “Einen herzlichen Applaus für unsere Piercerin”!

Simone verbeugte sich, und das Publikum applaudierte ihr.

“So, liebes Publikum, das war es fast für heute. Jeanine und Friederike werden in zwei Monaten bei unserer nächsten Show dabei sein wenn ihre Piercings abgeheilt sind.

Aber vorher kommen wir noch zu unseren Publikumswünschen. Hier kann das Publikum Ergänzungen zu den erfolgten Modifikationen vorschlagen. Es können 5 Vorschläge gemacht werden; das Publikum im Saal und an den Bildschirmen darf über diese Vorschläge abstimmen. Die drei Vorschläge mit den meisten Stimmen kommen zur Anwendung. Wer einen Vorschlag hat bitte aufzeigen”.

Viele Finger schnellten in die Höhe.

“Die Dame da vorn in der zweiten Reihe mit der blauen Bluse”.

Ein Mikrophongalgen fuhr auf die Frau zu.

“Ich schlage vor dass ihnen vorgeschrieben wird nackt zu sein, egal wo sie sind”.

“Ein interessanter Vorschlag” meinte der Moderator. “Natürlich ist eine solche Vereinbarung völlig unethisch und wäre daher normalerweise juristisch nicht haltbar. Glücklicherweise haben wir für unsere Show eine Sondergenehmigung erhalten, vorausgesetzt die Kandidatinnen erklären sich schriftlich damit einverstanden unethische Vereinbarungen zu akzeptieren. Und das haben Jeanine und Friederike getan. Der Herr ganz hinten in dem grünen Pullover”!

Der Mikrophongalgen fuhr auf den Mann mit dem grünen Pullover zu. “Ich bin für eine Erweiterung dieses Vorschlags. Generelle Nacktheit ja, aber mit wechselnder Spezialkleidung wie etwa Latexanzügen, auch mit Hauben, eng geschnürte Korsetts, Halskorsetts, Ballerinastiefel etc”.

“Sehr gut. Die Dame ganz rechts in der dritten Reihe”.

“Ich finde sie sollten nach und nach immer größere Nasenpiercings bekommen, bis sie schließlich über die Unterlippe bis zum Kinn herabhängen”.

“Wie interessant! Der Herr ganz vorne links”.

“Ich finde sie sollten verstellbare Stretcher in ihre Nippelpiercings bekommen wenn diese abgeheilt sind um sie richtig langzuziehen”.

“Sehr gut, und nun noch die Dame in der vorletzten Reihe links”.

“Ich bin für Glöckchen in den Nippelpiercings”.

“Ausgezeichnet! Dann lassen sie uns nun zur Abstimmung kommen. Wählen sie eine der folgenden Nummern:

08005551234-1 für völlige Nacktheit.
08005551234-2 für völlige Nacktheit mit Spezialkleidung.
08005551234-3 für die immer größeren Nasenpiercings.
08005551234-4 für die Nippelstretchings.
08005551234-5 für die Glöckchen.

Sie haben 5 Minuten Zeit für die Abstimmung. In der Zwischenzeit unterhält sie unsere Band mit Musik".

Die Band begann zu spielen. Auf dem Bildschirm erschienen die Nummern mit immer länger werdenden Balken dahinter.

Schließlich waren die 5 Minuten um. Der Moderator kommentierte das Ergebnis.

“Auf Platz 5 und daher nicht gewählt ist die völlige Nacktheit. Einen vierten Platz gibt es nicht; es gibt einen geteilten dritten Platz für die immer längeren Nippel und die Glöckchen. Für diesen Fall besagt die Regel, dass beide Vorschläge zur Anwendung kommen. Platz zwei knapp davor geht an die immer größeren Nasenpiercings, und auf Platz 1 ist die völlige Nacktheit mit Spezialkleidung. Dafür werden unsere Kandidatinnen rund um die Uhr von Kameras überwacht. Die Art der Spezialkleidung wird jeweils ein Team von Experten festlegen.

Jeanine und Friederike, was sagt ihr Zwei zu diesem Ergebnis”?

Der Moderator hielt ihnen das Mikrophon vor, aber beide fingen nur an zu heulen. Das Publikum lachte sie aus.

“Das war's für dieses Mal; wir sehen uns in zwei Monaten wieder. Dann werden unsere Kandidatinnen ihre ersten Piercingzusätze bekommen”.

Der Abspann begann; dabei wurden die beiden weinenden Kandidatinnen in Nahaufnahme gezeigt.

(Fortsetzung folgt)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von BaldJean am 04.08.18 um 22:17 geändert
BaldJean
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dark Fangtasia
Freak

Berlin


Nur weil es Licht gibt bedeutet dies nicht, dass wir die Dunkelheit meiden müssen.

Beiträge: 88

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Die Gameshow Datum:04.08.18 12:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo BaldJean,
bis hierhin ist das ein wunderschöner Geschichtenanfang.

Geschichten rund um Gameshows bei denen man entweder etwas wissen, etwas können oder nur Glück haben muss sind meiner Meinung nach eine schöne Sub-Kategorie von Bodymod Stories. So hab ich selbst seit einigen Jahren eine halb-fertige Geschichte dieser Kategorie auf dem PC.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, so eine gewisse Ahnung, was noch alles kommen kann, habe ich, aufgrund deiner sonstigen Vorlieben, schon.

Hoffentlich müssen wir nicht auch 2 Monate warten bis es weiter geht.
Mein Vorstellungsbeitrag: http://kgforum.org/display_5_2395_86930.html
Und meine erste Geschichte: Magic Butterfly http://kgforum.org/display_5_2407_86929.html
Meine 2. Geschichte: The Dragon Lady http://www.kgforum.org/display_5_2389_94074.html
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1065

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Die Gameshow Datum:05.08.18 15:15 IP: gespeichert Moderator melden


Super genial geschrieben und spannend. Hoffe es geht bald weiter.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1065

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Die Gameshow Datum:27.08.18 09:29 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hoffe es geht bald weiter.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
swisssteel Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Zürich


Latex: Gott sah, dass es gut war

Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Gameshow Datum:28.08.18 16:06 IP: gespeichert Moderator melden


OH. Ja. Bitte überrasche uns mit einer Fortsetzung.
Grüessli

Swisssteel
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1065

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Die Gameshow Datum:13.09.18 09:18 IP: gespeichert Moderator melden


Müssen wohl doch 2 Monate warten bis es weiter geht.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 549

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Gameshow Datum:15.09.18 10:24 IP: gespeichert Moderator melden


Schade das es nicht weiter geht
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2018

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.01 sec.