Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Penishülle im KG
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Gewindelt Volljährigkeit geprüft
Fachmann





Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
greebird1  greebird1  slax228  
  Penishülle im KG Datum:16.11.22 10:56 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Gemeinde,

ich habe bemerkt, dass ich leider durch rütteln am KG zu viel Reibung aufbauen kann und leider im KG komme.

Ich habe daraufhin ein bisschen mit einer Penishülle experimentiert und festgestellt, dass das mein Problem mit der Reibung reduziert.

Nun zu meinen Fragen:
1. Hat schon einmal jemand Erfahrungen mit Penishüllen im KG gemacht und wenn ja, welche?
2. Kennt jemand eine Penishülle, die Vaseline verträglich ist und nicht kaputt geht?

Liebe Grüße
Gewindelt
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4619

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penishülle im KG Datum:16.11.22 18:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gewindelt,

an Penishüllen aus Silikon kann ich mich gerade nicht erinnern.

Es gibt jedoch Kondomurinale bzw. Urinalkondome aus Silikon in verschiedenen Größen. Sie haben einen kurzen Schlauch angebracht mit dem es auf der Toilette nicht so spritzt.
Zum Beispiel: ULTRAFLEX, Biocare
So eine Lösung wurde hier im Forum häufiger besprochen.

Penishüllen aus Naturgummi oder Latexgummi kann man mit (reinem) Silikonöl oder Silikonfett schmieren, anstatt mit Vaseline.

Einen Pferdefuß gibt es bei Silikonöl: Silikongummi bitte nicht mit Silikonölen oder Silikonfetten in Kontakt bringen, sonst kann es sich auflösen.


Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG | Salbe für KG aus Metall, Silikon und Nylon
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2894

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penishülle im KG Datum:16.11.22 20:03 IP: gespeichert Moderator melden


Also versucht noch nicht, nur als Anmerkung zu den Urinalkondomen, die normalerweise bei Inkontinenz eingesetzt werden.

Die Tragedauer wird in dem Fall bei Latexkondomen auf 24 Stunden begrenzt allerdings nach Wechsel und Reinigung des Penis sind weitere 24 Stunden denkbar.
Die Tragedauer von Silikonkondomen wird mit 48 Stunden angegeben. Die Tragedauer bezieht sich auf Träger, deren Gesundheit meist schon eingeschränkt ist, dennoch empfiehlt es sich daran zu halten.


Zitat

2. Kennt jemand eine Penishülle, die Vaseline verträglich ist und nicht kaputt geht?


Meist besitzen diese Kondome einen hautfreundlichen Kleber, damit sie vom Penis nicht abrutschen - wo willst du da schmieren?
Es gibt zwar auch welche, die einen separaten Kleber verwenden, aber ohne geht es nicht.

Kondomurinale sind am Ende mit einer Anschlussstelle ausgestattet, deren Bezeichnung Ablaufstutzen ist. Über diesen Schlauchansatz kann der Harn aus dem Kondom in einen Schlauch und von dort aus in einen Urinbeutel transportiert werden (Das ist der Schlauch, den Bulli31 beschreibt).

Ich frage mich, wie der Schlauchansatz durch Schelle oder KG geleitet werden soll? Bei einem KG dürfte eine entsprechende Bohrung möglich sein, ohne die Funktion zu beeinträchtigen? Ein Käfig müsste von vornherein anders konstruiert werden.

Soweit meine Gedanken zum Thema.

Ihr_joe




Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Vergewaltigt! beendet
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Suppenkoch
Einsteiger





Beiträge: 6

User ist offline
  RE: Penishülle im KG Datum:22.11.22 12:28 IP: gespeichert Moderator melden


Ich trage auch gerne Urinalkondome in Verbindung mit einer KG Schelle, der Schlauchanschluss passt vorne raus, er ist nur ein bisschen zusammengedrückt. Zur Not könnte man ihn auch abschneiden. Das Kondom ist so fest dass sich keine Erektion einstellt. Allerdings ist der Spaß auch nicht ganz billig. Außerdem tröpfelt es gerne nach, weshalb ich zumindest leichte Inko Artikel dazu trage.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mac99 Volljährigkeit geprüft
Fachmann

Rhein-Ruhr-Gebiet




Beiträge: 50

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penishülle im KG Datum:22.11.22 22:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
so langsam interessiert mich das Thema auch. Ich habe bisher auch noch keine sichere Schelle gefunden für meinen Blutpenis. Daher würde ich es gerne auf einen Versuch ankommen lassen. Für Schellenbenutzer muss das Kondom natürlich andere Anforderungen erfüllen, als bei Inkontinenten. Der Penis kann ja in der Schelle nicht weiter anschwellen… Welche Größe wäre als ersten Versuch wohl zu empfehlen?
Gibt es da bereits Erfahrungen?

Mac 99
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TV-Vanessa
Erfahrener

Region Zürich (CH)


Ich bin so wie ich bin, und nicht anders

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penishülle im KG Datum:23.11.22 14:57 IP: gespeichert Moderator melden


Urinalkondome sollte man gemäss Hersteller täglich wechseln, allerspätestens aber nach 48-72 Stunden. Das ganze weiss ich aus eigener Erfahrung, da ich aus gesundheitlichen Gründen Urinalkondome trage.

Zur Frage nach der optimalen Grösse:

Da müsst ihr den Durchmesser des Penisschaftes messen, dafür gibt es spezielle Schablonen im Fachhandel. und dann müsst ihr natürlich auch die Länge des Penis in schlaffem Zustand wissen, dann könnt ihr die richtige Länge einkaufen.

Bitte schaut gut auf die Hygiene und pflegt euch gut.

Ein kleiner Tipp: Damit es nicht nachtropft, etwas WC-Papier zusammenrollen und in den Konnektor einführen um die letzten Tropfen aufzusaugen oder dann Tragt dazu noch Urinbeutel.
Mittlerweile bin ich auf dem Weg vom TV zur Shemale. Dabei wäre ich doch so gerne ein Hermaphrodit, weil dann die Gefühle und der Körper übereinstimmen würden.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.