Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Meine Keuschhaltung - Relaunched
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:30.01.19 20:15 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Du wolltest es doch so.......


Lieber Käfigbär, Danke für Deine Zurechtweisung. Mir ist anscheinend wider das Weiße ins Hirn geschossen. Besser wäre es gewesen mich auf meine Arbeit zu konzentrieren anstatt auf der Toilette sitzend das Forum hier voll zu jammern.

Natürlich liebe ich es notgeil darauf zu warten bis meine Göttin wieder kann und vor allem auch will. Aber das wird noch ein paar Tage zumindest dauern,

vielen Dank

Keuschling Honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1893

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:31.01.19 00:18 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Käfigbär,
Klau mir nicht meine Sprüche:
Zitat

Du wolltest es doch so.......


Und lieber Honey,
Du jammerst schon nach nur einem Tag?
Eigentlich müssten Dir Deine Bällchen mal richtig lang gezogen werden! Dabei vielleicht noch liebevoll gedrückt?
Du weißt schon, dass so was etwas mehr weh tun könnte, aus gut informierten Quellen hört man, so was soll sogar in der Nierengegend Schmerzen bereiten.

Zz, zz, so zu jammern, fast grundlos, nein, weil man so leben darf, wie man es sich gewünscht hat!

Ungerechtigkeit ist der Welten Lohn.

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla
BDSM Kurzgeschichten
Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 322

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:31.01.19 07:07 IP: gespeichert Moderator melden


Nach ein paar Wochen ohne Orgasmus lässt der Druck wieder automatisch nach.... dann lebt es sich auch ganz angenehm.

LG Käfigbär
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Siro Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 3043

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:31.01.19 10:17 IP: gespeichert Moderator melden


Klingt schon fast so als wärst du schon Jahre keusch.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:31.01.19 12:27 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für Euer Feedback- ich weiß manchmal neige ich zur Ungeduld, speziell wenn die Vorfreude stärker ist als meine Natur.
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:01.02.19 12:14 IP: gespeichert Moderator melden


Noch immer bin ich eingesperrt, aber mittlerweile bin ich schon so geil, dass ich von alleine auslaufe. Das tut so gut und nimmt mir den Druck weg. Gestern vorm Einschlafen dürfte ich meine Göttin massieren und genau als ich ihre wundervollen Zehen massiert habe ist so ein Lusttropfen vorne raus. Das hat natürlich meiner Göttin gefallen und sie hat gemeint, dass ich wenn ich brav bin am Wochenende vielleicht raus darf. Das hat mich so scharf gemacht, dass es mittlerweile schon am Schaft richtig weh tut. Meine Eier sind schon so langgezogen und abgehärtet, die wehren sich eh nicht mehr. Das ist schon Gewohnheit, dass die jede Nacht lang gezogen werden.

Alles zusammen warte ich auf die Mega-Erlösung durch meine Göttin!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Honey am 01.02.19 um 12:15 geändert
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3693

Geschlecht:
User ist online

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:01.02.19 21:36 IP: gespeichert Moderator melden


@Honey

Zitat
Ehrlich geschrieben habe ich es absichtlich gemacht.


Vorsicht: Wenn Du sie manipulierst, dann wird sie das merken und es wird ihr den Spaß an der Geschichte verderben, evtl. bis zu dem Punkt, da sie nicht mehr mit Dir spielen will. Also halte Dich an Deine Rolle als KG-Träger: Du "willst" das Ding nicht tragen! Gib ihr ein würdiges Ziel, dass sich wenigstens etwas windet und mache es ihr nicht zu leicht.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 798

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:02.02.19 20:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Also halte Dich an Deine Rolle als KG-Träger: Du \"willst\" das Ding nicht tragen! Gib ihr ein würdiges Ziel, dass sich wenigstens etwas windet und mache es ihr nicht zu leicht


Su-per-tipp! NOCH manipulativer und "unwürdiger" als - wie hier empfohlen - solch grottenschlechte Komödie "aufzuführen" gehts ja nicht. DA steckt tatsächlich schon eine Art "krimineller Energie" dahinter ... ganz ehrlich? Zum Fremdschämen, der Beitrag!
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:02.02.19 20:58 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber private_lock,

Danke für Deine Warnung, nur ist der Schuß leider völlig nach hinten losgegangen, im wahrsten Sinne des Wortes:

Zitat
Gib ihr ein würdiges Ziel, dass sich wenigstens etwas windet und mache es ihr nicht zu leicht.


Naja, am Freitag hat meine Göttin Mädelstag gehabt und ist sehr gut gelaunt spät nach Hause. Ich habe meine Göttin im Halbschlaf da und dort geteased, ihr hat es gefallen. Als ich runter gegangen bin habe ich Ihren versperrten Luststab oft selbst angegriffen und ja das hat mich schmerzhaft erregt. The Curve hat sich seltsam nach oben gebogen und dabei hat mein Schaft die Glocken extrem gezogen. Ich war so geil, dass mir dieser ziehende Schmerz egal war.

Meine Göttin hat mich weder berührt noch befreit, sondern nur genießen wollen während ich explodieren will aber nicht kann. Außerdem habe ich schon Wunden am Ring und Übergang zum KG. Übermorgen darf ich dann ohne KG arbeiten gehen. Am Wochenende will ich aber unbedingt verschlossen bleiben. Doch sie gewährte mir gestern und heute keinen längeren Aufschluss. Schon gar nicht beim Sex. Warum, versteh ich nicht?

Vor dem Einschlafen habe ich von meiner Göttin die Erlaubnis ergattert mich am WC selbst mit dem Metalldildo erleichtern zu dürfen. Die 15cm waren schnell im Anus und haben mich angenehm ausgefüllt. Dann habe ich in einer angenehmen Position meine Prostata stimuliert, was komisch drückt und es hat gedauert bis ganz unspektakulär eine durchsichtige schleimige Flüssigkeit vorne rauskommt. Ohne Orgasmus aber sehr wohl erregt. Und im selben Moment ist der Druck weg, aber die Geilheit bleibt.

Danke an meine Liebe Göttin, dass sie mir auch diesen Wunsch erfüllt hat. Ich liebe Dich versperrt über alles!
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3693

Geschlecht:
User ist online

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:02.02.19 21:14 IP: gespeichert Moderator melden


@Moira

Ich sage doch gerade, dass er sie *nicht* manipulieren soll. Alle Beteiligten sollten sich über die Wünsche außerhalb des Spiels klar werden. Dann kann man sich während des Spiels ganz fallen lassen und muss nicht versuchen, seine Wünsche durch die Hintertür doch noch irgendwie zu souflieren.

LG
private_lock

PS: Wenn Du etwas falsch verstanden hast, wäre es unter Umständen hilfreicher, wenn Du nicht gar so aggressiv formulieren würdest.
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 798

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:02.02.19 21:40 IP: gespeichert Moderator melden


Nö, ich hab da keineswegs was falsch verstanden:

Da steht:

"manipuliere sie nicht"

Vorsicht: Wenn Du sie manipulierst, dann wird sie das merken und es wird ihr den Spaß an der Geschichte verderben, evtl. bis zu dem Punkt, da sie nicht mehr mit Dir spielen will.

sondern verhalte Dich alternativ so:

Also halte Dich an Deine Rolle als KG-Träger: Du "willst" das Ding nicht tragen! Gib ihr ein würdiges Ziel, dass sich wenigstens etwas windet und mache es ihr nicht zu leicht.

Sprich: er soll, obwohl er den KG ja tragen WILL, lieber so tun, als wolle er NICHT, um sein Ziel zu erreichen, eben doch einen tragen zu dürfen.

Und Du meinst, damit die Ladies "für blöd verkaufen" zu können ...

Ist ja auch nicht das erste Mal, dass Du solche Ratschläge erteilst, von derartigen Postings selben Sinns gibts ne ganze Menge aus Deiner Feder ...

FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1893

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:02.02.19 21:45 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Also die Beichte habe ich gelesen lieber Honey. Es ist manchmal gut, wenn ich lese hier. Aber Du sollst es mir zuerst sagen und nicht das ich erfahre aus Internet. Nur eine Frage an euch. Verstehe ich nicht, warum es Spaß macht so ein Ding zu tragen?

Ich hoffe sie liest mit!

Ich habe noch nie, meine Herrin belogen, die Wahrheit so verdreht, dass sie Passt!!

@ private_lock
Du weist wirklich nicht, was Du geraten hast?
Schau mal das Zitat seiner Gottin an, vielleicht gibt es dann eine Götterdämmerung...

@ Honey
Du hast es sogar gelöscht...
Schon gar nicht beim Sex...
schade eigentlich selbst das Auslaufen, hast Du nicht verdient.

@ Moira

Danke, wäre eigentlich meine Aufgabe gewesen.

Ihr_joe




Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla
BDSM Kurzgeschichten
Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 798

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:02.02.19 22:16 IP: gespeichert Moderator melden


@ Ihr_joe,

na dann musste halt nächstmal bissel schneller "moderieren" *lach
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3693

Geschlecht:
User ist online

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:03.02.19 00:07 IP: gespeichert Moderator melden


@Moira

Nein, ich will niemanden für blöd verkaufen. Aber wenn Du nur mit pauschalen Beleidigungen um Dich wirfst, anstatt in der Sache nachzufragen, was Du offensichtlich nicht verstanden hast, dann kann ich Dir auch nicht weiter helfen. Tut mir leid, wenn ich es nicht so erklären konnte, dass selbst Du es verstehst.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 798

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:03.02.19 00:50 IP: gespeichert Moderator melden


Wunder der Eloquenz, dass es Ihr_joe seltsamerweise genauso "falsch" versteht wie ich ... ne ...

Wobei - ich denke, es ist eher eine Frage des "Gedankenschlechtes" (Gedankengut wäre hier das falsche Wort)

edit: konkretisiert

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 03.02.19 um 00:51 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:03.02.19 13:38 IP: gespeichert Moderator melden


Liebe Leute, ich sehe mich hier nicht als Manipulator, eher jemand der seine Göttin gerne neckt (der Österreicher würde sekkieren schreiben). Das finde ich ok. Manipulation in der Partnerschaft zeugt von fehlenden Respekt.

@Ihr_joe: sorry, nicht verstanden das mit dem Sex. Bitte für Dummies erklären. Und das ich so manches gar nicht verdient habe ist mir sehr bewusst und ich bin meiner Göttin dankbar, dass sie nicht allzu streng mit mir ist.

Ansonsten ist wegen Abschürfen der KG seit diesem Kuschelsonntag unten, Anweisung von oben. Und Penaten-Creme heilt hoffentlich schnell den geschwollenen Schaftansatz ... Ich Trau mich es ja gar nicht schreiben, aber meine Lust nach dem Auslaufen ist kaum mehr zu bändigen.
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1893

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:03.02.19 16:50 IP: gespeichert Moderator melden


Gerne Honey,

Zitat

Am Wochenende will ich aber unbedingt verschlossen bleiben. Doch sie gewährte mir gestern und heute keinen längeren Aufschluss. Schon gar nicht beim Sex. Warum, versteh ich nicht?


Wenn Du sie neckst und das zu euerem Spiel gehört, dann ist alles okay!

Vielleicht gehört es eben auch dazu, Dich ein klein wenig leiden zu lassen, wenn du gestehst, dass dein Kleiner aus Vorfreude etwas getropft hat, freut es sie vielleicht sogar. SIE macht ja alles richtig, ein Tag länger, ist auch etwas mehr lustvolle Qual für Dich.

Vielleicht auch Freude für sie, aber dann zu behaupten: „Du willst das Ding nicht tragen Hattest Du sie nicht darum gebeten. Was sollte sie von Dir denken, erst wollen, dann wieder nicht „Männer sind blöd?“
Mich stört eben dann die Lüge dahinter, wenn sie nicht darüber bestimmen soll, okay aber wenn doch, dann doch zu ihren Bedingungen.

Wenn es wirklich so dringend für Dich ist, zu kommen auch ohne SIE, dann finde ich es nach so kurzer Zeit nicht angebracht, SIE darum zu bitten es dir selber machen zu dürfen, gemein! sam ist es doch viel, viel schöner.

Du solltest es nicht schreiben, sondern mit IHR darüber sprechen, hat sie nicht vor nicht allzulanger Zeit geschrieben, dass sie sowas von Dir hören und erst dann vielleicht im Internet lesen möchte.

Ich hoffe, es ist jetzt klarer, was ich meine.

Einen schönen Sonntagabend
Wünscht Ihr_joe

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 03.02.19 um 16:52 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla
BDSM Kurzgeschichten
Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:04.02.19 13:15 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Ihr_joe,

Danke, jetzt haben es auch die Wiener kapiert
Ich will meinen KG über ihren Lustspender tragen, weil ich darauf stehe ihr die Kontrolle zu überlassen. Sie bestimmt wann und wie, das ist ganz klar und gut so. Logisch, dass es kein Wunschkonzert für mich ist. (Mit dem Jammern aufzuhören muss ich aber noch lernen.)

Mittlerweile poste ich erst nachdem ich mit meiner Göttin gesprochen habe, damit es zu keinem Schreibverbot kommt.

Ansonst haben wir einen tollen Kuscheltag gehabt. Ich durfte nicht kommen und werde wahrscheinlich auch unter der Woche ohne Kg keusch bleiben müssen. Freue mich schon sehr darauf!


Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:13.02.19 17:59 IP: gespeichert Moderator melden


Nach einer anstrengenden Arbeitswoche durfte ich nach Rücksprache wieder in den KG. Um hineinzukommen musste ich davor lange kalt duschen, so aufgeregt war ihr Lustspender. Selbst verschlossen bin ich nervös wie ein Kleinkind zu meiner Göttin ins Bettchen.

Sie gibt mir neue Regeln vor, wie zum Beispiel, dass ich mich nur mehr dann bewegen darf, wenn meine Göttin es will. Reden darf ich überhaupt nicht während unserer Zweisamkeit, sonst droht Abbruch. Neu ist auch, dass der KG dran bleiben muss und meine Göttin will, dass ich meine Hand auf ihren versperrten Lustspender halten soll, und zwar die ganze Zeit.

Nach einer stillen Entspannungsphase dürfte ich ihr Verwöhnprogramm starten. Darauf habe ich ganz still gewartet und gehofft, dass sie es sich nicht anders überlegt. Ich konzentriere mich nur mehr auf meine Göttin, kein vorzeitiger Samenerguss oder Zwangspausen im Liebesspiel stören den Ablauf. Meine Zunge und Finger haben die notwendige Ausdauer, die bei ihren schnellspritzenden Luststab lange gesucht werden muss.

Für mich neu wie ich mit KG völlig geil und willenlos so viel mehr Befriedigung erlebe. Statt einen vorzeitigen Orgasmus rückt das Ziehen an den Glocken in den Vordergrund. Ich nehme diesen Schmerz genüsslich wahr als meine neue, sättigende Befriedigung, mit Auslaufen, ähnlich einem Orgasmus.

Nach ihrer Befriedigung hat sie mich aufgeschlossen und so richtig rangenommen, wild und ungehemmt. Mein Druck ist abgebaut, mehr darf ich nicht verraten. Vielen Dank für die neue Spielart liebe Göttin!

Danach hat meine Göttin gemeint, es hat ihr sehr gefallen und wir probieren in Zukunft mehr aus. Was wollte sie noch nicht verraten, aber ich bin ganz neugierig was kommt. Zum Abschluss bin ich dann ins Badezimmer und habe ihren Schlüssel auf Nachtkästchen - seitdem ist er verschwunden ... und ich jeden Abend im Einsatz
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wens Vervulling
Freak

Ostwestfalen


Leiden schafft Leidenschaft!

Beiträge: 136

Geschlecht:
User ist online
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:13.02.19 18:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Honey!

Das klingt ja nach großer Zufriedenheit...
...bei deiner Göttin

Aber um den KG zu tragen musst du bitten?
Hab ich das richtig verstanden?
Und eine Hand ständig auf dem Käfig, wahrscheinlich damit dir noch bewusster wird was du in dem Moment nicht nutzen darfst.

Ansonsten, wie immer, schön zu lesen. Auch spannend, besonders natürlich der Teil, den du nicht erzählen darfst.

Ich bin gespannt was da noch kommt....


Liebe Grüße
Wens
Das Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(7) «1 2 3 4 5 6 [7] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.04 sec.