Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Eine NOvembervariante
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:25.11.18 17:59 IP: gespeichert Moderator melden


So, das letzte offizielle Wochenende vom NOvember ist beinahe geschafft. Große Ereignisse seit dem letzten Bericht gab es nicht aber mir ist an mir selbst etwas aufgefallen:

Das Schauen von anregenden zwischengeschlechtlichen Sportfilmen ist uninteressant geworden. Zumindest ruft es nicht mehr die sonst übliche Reaktion hervor. Selbst mit manueller Unterstützung tut sich nicht viel. Es wird eine nur ansatzweise Erektion und das war es auch schon. Deshalb wohl auch die relativ angenehmen Nächte.

Ihr glaubt gar nicht wieviel übrige Zeit, manchmal auch Langeweile, man hat, wenn man dieses "Hobby" praktisch nicht mehr ausübt.

Ob mir das gefallen soll, ist eine andere Sache.... Einerseits erleichtert das deutlich das Durchhalten und macht den Gedanken an eine Verlängerung, sei es bis Weihnachten oder Jahresende, verlockender. Andererseits ist es etwas erschreckend und ruft nach einem baldigen Ende damit sich alles wieder normalisiert.

Wie ich morgen Früh mit dem Schlüssel und dem weiteren Vorgehen entscheide, steht, auch grad deshalb, noch nicht fest.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 484

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:25.11.18 18:24 IP: gespeichert Moderator melden


Tja, sich selbst verschließen, ohne dass einem jemand von außen das Tragen eines KG schwer macht, ist halt was anderes - unter Umständen sicher eher langweiliges (zumindest auf der Erotikebene).

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3794

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Eine NOvembervariante Datum:26.11.18 01:24 IP: gespeichert Moderator melden


@SeMoO

Im anderen Thema schreibst Du

Zitat
Inzwischen bekommt sie ihn.


Also hast Du doch eigentlich schon entschieden, dass sie den Schlüssel kriegt ... oder ist das hier die spitzfinde Unterscheidung zwischen dem ersten und dem letzten Schlüssel ... einen hat sie sowieso, aber das macht nichts, solange Du auch noch einen hast. Doch sobald Du den letzten abgibst, bist Du ihr wirklich ausgeliefert.

LG
private_lock

PS: Was wurde eigentlich aus SeMo? Trennung?
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:26.11.18 06:21 IP: gespeichert Moderator melden


Nein, dass ist keine Spitzfindigkeit. Meine Bekannte hat natürlich den Schlüssel des Tresores. Die Unsicherheit besteht nur in der Frage ob ich den KG-Schlüssel in den Kitchen-Safe lege und die Zeit bis zum 01.12 einstelle oder ob er eben in den Tresor kommt.

SeMo ist Anfang Mai wegen dem klassischem Schwiegermutterproblem und nach ca. 3 Jahren parallelem Leben in der selben Wohnung in eine Eigene gezogen.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:26.11.18 07:29 IP: gespeichert Moderator melden


Dann, weil anderswo die entsprechende Kritik geäußert wurde, meine Erfahrung mit dem Steelheart II:

Diesen habe ich seit über 10 Jahren und der Erste mit außen liegendem Schloss wurde durch einen etwas knapper Sitzenden mit integriertem Schloss ersetzt. Beide haben die PA-Sicherung und lassen sich sicher und problemlos 24/7 tragen. Hygiene ist kein Problem und wenn man von den gelegentlich zwickenden Hafadas absieht, ist der Komfort prima.
Da ich somit sehr zufrieden bin, brauch ich mich längst nicht mehr experimentierend durch das inzwischen sehr vielfältige Angebot kaufen.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:29.11.18 07:24 IP: gespeichert Moderator melden


Auf zum Endspurt.

Morgen läuftder NOvember ja schließlich aus. Nachdem sich weder emotional noch sonst wie was in den letzten Tagen geändert hat, werde ich das Experiment auch beenden. Einfach nurTage zu schieben ist in meinen Augen sinnlos.
Also wird am Sonntag der Tresorschlüssel bei meiner Bekannten geholt und gut.

Auf die entsprechende Ankündigung kam: "Ich bin mir da nicht so sicher ob daraus was wird" Allerdings ist die Wahrscheinlich, dass sie den Schlüssel nicht rausrückt, geringer als der Jackpot im Lotto.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von SeMoO am 29.11.18 um 12:06 geändert
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lot
Stamm-Gast

Bayern


verschlossen ist meist schöner

Beiträge: 333

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:29.11.18 17:07 IP: gespeichert Moderator melden


Ich würde dir den Schlüssel nicht geben.

Weihnachten ist der Tag der Überraschungen und Geschenke



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:29.11.18 17:59 IP: gespeichert Moderator melden


Das denke ich mir.
Genauso klar wäre das Ergebnis, wenn ich hier abstimmen lassen würde:

a) Jetzt zum Monatsende die keusche Zeit beenden
b) Bis zum Jahresende weitermachen
c) Durchhalten bis zum Valentinstag


Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

zuhause




Beiträge: 484

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:29.11.18 21:34 IP: gespeichert Moderator melden


d) Verschlossen bis zum Sankt Nimmerleinstag!

Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lot
Stamm-Gast

Bayern


verschlossen ist meist schöner

Beiträge: 333

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:30.11.18 15:39 IP: gespeichert Moderator melden


Wir wünschendir doch nur das allerbeste

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:02.12.18 17:30 IP: gespeichert Moderator melden


So meine "Lieben", eure besten Wünsche wurden erhört.


Samstag habe ich eine 2h mit meinem Bäumchenplug verbracht, das war angenehm, besonders das Staubsaugen, die entfernte oberste Minikugel macht ihn deutlich tragbarer. Da es nur "angenehm" war, kam ein Noppendildo zum Einsatz, allerdings ergebnislos. Der ist einfach zu dünn und zu flexibel.

Danach hab ich aber den 6cm-Plug benutzt und angefangen aufzuräumen. Man fühlt sich übervoll aber er reizt da wo er soll. Nach dem Staubsaugen und Altpapier wegbringen ist es nach ca 35 min Tragezeit passiert: Auf dem Weg zum Kompost wurde es mit dem leichten Gefühl, ähnlich wie Pinkeln zu müssen, etwas feucht und klebrig im Schritt. Mehr war nicht, ausser dass sich die Prostata nicht mehr so voll anfühlt.
Die Spuren in der dann gewechselten Unterhose waren aber eindeutig...

Natürlich habe ihr das berichtet und wurde dazu beglückwünscht.

Heute war ich aber zu Besuch, auch um den Schlüssel zu holen und diesmal, zum ersten Mal seit zig Malen habe ich ihn nicht bekommen.

Begründung war, dass es dieses Wochende kein besonderes Datum sein, wenigstens Nikolaus wäre erst am Donnerstag. Aber die Abstinenz im November habe ihr so gut getan, dass sie das bis Weihnachten so beihalten möchte und dann sei es nur gerecht, wenn ich ebenfalls solange nicht könnte. Wenn es doch zu dringend werden sollte, steht es mir ja frei, die Methode von gestern zu wiederholen. Es gäbe somit keine Dringlichkeit zum Aufschluss.

Jetzt sitze ich wieder verschlossen daheim und der Schlüssel ist 40 km weit weg und "darf" noch 3 Wochen darben. Das macht dann insgesamt knapp 10 Wo...
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:08.12.18 10:55 IP: gespeichert Moderator melden


Die zweite Woche mit dem Schlüssel in der Ferne und in der insgesamt Siebten.
Auch bedingt durch eine ziemlich harte Arbeitswoche aus keuscher Sicht eine sehr leichte. "Bedürfnis" ging gegen 0, die Schelle ist praktisch nicht existent. Nur bei der Routine im Bad oder beim Ein- und Aussteigen in Autos wird man an deren Vorhandensein erinnert.
Die Zeit bis zum Fest geht dann auch noch vorbei.

Für mich hat sich herausgestellt, dass sieben oder mehr Wochen zu lang sind wenn man alleine "spielt". Es tritt mit der Gewöhnung eine Art Normalität ein, der Körper und auch der Kopf stellt sich darauf ein, Sexualität rückt zunehmend in den Hintergrund. Selbst das Schauen von Pornos oder das Lesen von Geschichten, wird so sexuell aufregend wie eine Reportage auf ARTE.

Damit hat sich herauskristallisiert, dass für mich persönlich die optimale Verschlusszeit irgendwo zwischen drei bis sechs Wochen liegt. Zumindest wenn kein Partner involviert ist, der dafür sorgt, dass im Kopfkino die Lichter nicht ausgehen. Zu zweit sieht die Sache bestimmt anders aus...
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3794

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Eine NOvembervariante Datum:08.12.18 11:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hi SeMoO!

Na wer hätte ahnen können, dass sowas passiert? Eigentlich bist Du ja jetzt erst gut eine Woche richtig verschlossen, denn die Uhr beginnt doch immer erst zu laufen, wenn man wirklich versucht hat rauszukommen, aber der Aufschluss verweigert wurde

Nur der Vollständigkeit halber: Deine KG-Schlüssel sind jetzt alle im Tresor und nur sie kann den Tresor öffnen, richtig? Kein Kitchensafe und keine Rest-Selbstkontrolle mehr bei Dir? Glaubst Du, sie hat Spaß daran, Dich verschlossen zu halten? Die Macht über Dich zu spüren?

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:08.12.18 11:19 IP: gespeichert Moderator melden


Servus private_lock,
Da hast nicht ganz unrecht, wenn nicht gar völlig recht. Richtiger Verschluss beginnt erst, wenn man definitiv raus will. Allerdings versteh ich den KG als Fetisch zur Steigerung des sexuellen Empfinden und nicht als Werkzeug um es los zu werden. Diesen Fetisch habe ich nämlich nicht


Zitat
Hi SeMoO!
Nur der Vollständigkeit halber: Deine KG-Schlüssel sind jetzt alle im Tresor und nur sie kann den Tresor öffnen, richtig? Kein Kitchensafe und keine Rest-Selbstkontrolle mehr bei Dir? Glaubst Du, sie hat Spaß daran, Dich verschlossen zu halten? Die Macht über Dich zu spüren?

Das ist mit dem Schlüssel ist richtig.

Hm, schwierig zu beurteilen. Sicher hat sie einen gewissen Spaß daran. Nur wie weit sie sich den selbst zugesteht, ist die Frage. Das ist ja im weiteren Sinn eine Art sexuelle Beziehung und sie ist seit knapp 20 Jahren mit meinem besten Freund und Sandkastenkumpel verheiratet, den ich seit 40 Jahren kenne.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SeMoO Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

843xx


Spiele und experimentiere allein

Beiträge: 472

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Eine NOvembervariante Datum:13.12.18 20:27 IP: gespeichert Moderator melden


Die keusche Zeit ist seit gestern beendet:


Zitat
Ich würde vorschlagen, du nimmst den Notschlüssel und wedelst heute noch solange bis nur noch heiße Luft kommt! Anordnung von der Frau Doktor möchtegern Domina!


Damit waren es acht Wochen, dieser "Rekord" wird jedenfalls auf unbestimmte Zeit bestehen bleiben. Es war eine interessante Erfahrung und ich weiß jetzt dass sowas tatsächlich geht. Bedarf an einer Wiederholung besteht auf absehbare Zeit nicht.
Es kann der selbst der Geilste nicht rubbeln, wenn er nicht den Schlüssel hat...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.02 sec.