Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  KG gesucht
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
wt76
Einsteiger

hinter Hamburg


Numquam retro

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  KG gesucht Datum:27.03.21 14:33 IP: gespeichert Moderator melden


Moin ihr Lieben,
ich war schon länger nicht mehr hier und muss gestehen ich habe einiges hier verpasst ...

Ich brauche auf Grund einiger anatomischer Besonderheiten mal Euren Rat. Ich hatte vor gut 20 Jahren einen Autounfall, der mir einige Narben und einen fehlenden Hoden und einen gekürzten Hodensack eingebracht hat. Ja, ein großer komplett KG, wäre eine Lösung müsste aber auch an einer Stelle im Beckenbereich modifiziert werden und ist eh nicht ganz das was ich mir vorstelle. Eigentlich suche ich nach einer Schelle. Problem: Bei den Konstruktionen, die ich bis dato probiert habe "verzog" sich, egal wie eng der Ring bis dato war irgendwann der Hoden im unerregten Zustand nach drinnen und man konnte den KG so abziehen... somit unbrauchbar und nervt... Eine Konstruktion mit wechselnder Größen für den Kleinen wäre natürlich richtig schick... Weil abgesehen vom den beschrieben Problemen und einer leichten Inkontinenz, ist er sehr sehr umtriebig.
Ach so, noch eine Ergänzung zur Thematik: es hat sich herausgestellt das wenn nur Systeme mit Scharnieren überhaupt tragbar sind.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten, da es eine ernstgemeinte Fragestellung ist.

Danke schön
Herzliche Grüße aus dem Norden
Frank

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

östlich Berlins




Beiträge: 597

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:27.03.21 16:28 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Idee zu Deinem speziellen Fall wäre ein Penicap. Dessen Einsatz bedingt allerdings die Bereitschaft (psychisch und physisch), sich ein PA-Piercing stechen zu lassen, insofern Du nicht schon eins hast.
Mit dem Penicap umgehst Du das Problem mit den, besser dem Hoden völlig.
_
Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Alles für meine Göttin
Sklave/KG-Träger

Niedersachsen


Verschlossen aus Liebe zu meiner Frau!

Beiträge: 73

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:27.03.21 16:39 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Klappring um den Hoden wäre auch noch eine Möglichkeit.Dann kann nix mehr durchrutschen.
Mein Körper und mein Geist gehören meiner Göttin!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
wt76
Einsteiger

hinter Hamburg


Numquam retro

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:27.03.21 19:20 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Ihr Lieben,

danke für die ersten Rückmeldungen.
Piercing, wollte ich im Startbeitrag noch ergänzen, konnte ich aber nicht weil mir die Rechte für editieren im Nachhinein fehlten...

@FoG:
Nein, ein Piercing, der von Dir beschriebenen Art kann ich mir leider so gar nicht vorstellen aber ich hatte es mal in Erwägung gezogen.

@Alles für meine Göttin:
Wenn Du mit einem Klappring einen A- Ring mit Scharnier meinst... ja das geht aber ich habe noch keinen gefunden der passt um das Rausrutschen zu verhindern... wir reden in dem Fall von einem erheblich kleineren Durchmesser:
definitiv unter 38mm und da habe ich bis jetzt nichts vernünftiges gefunden ( ich schätze irgendas zwischen 33 und 37mm...

Herzliche Grüße


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 1135

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:27.03.21 20:58 IP: gespeichert Moderator melden


@"Alles für meine Göttin": Wieso kann bei einem Klappring nichts mehr durchrutschen? Ich meine, im Vergleich zu einem gleich großen geschlossenen Ring...

@wt76: Du kannst noch eine Schelle mit metallenem Penigsplug probieren, der mindestens bis zum A-Ring reicht. Im Vergleich zu einer Schelle ohne Penisplug kann der Hoden nicht so leicht durchrutschen, weil dem Hoden zum Durchrutschen nur die Distanz zischen Plug und A-Ring zur Verfügung steht (und die muss er sich noch mit der Harnröhrenwand usw. teilen).

Wenn das nicht hilft, bleiben halt nur Piercing oder Voll-KG, trotz deiner Vorbehalte.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4458

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:27.03.21 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Kein Problem.
Die Chinesen bauen auch A-Ringe mit Hodenteilern und kleinen Durchmessern für den Penis

C285, Penisrohr/-käfig 32mm Durchm., 35mm lang
Ob sowas aber das Problem löst oder verstärkt ... kann ich nicht sagen.
C286, Penisrohr/-käfig 32mm Durchm., ca. 43mm lang
Der C284 ist noch kürzer.

C287, C288 und C289 sind ähnlich, haben nur eine andere Spitze.

C290 bis C295 ist das gleiche, nur mit anderem Cockring.

S126 bis S134 sind die letzten 9 unter anderem Namen.
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
wt76
Einsteiger

hinter Hamburg


Numquam retro

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:28.03.21 09:28 IP: gespeichert Moderator melden


Moin ihr Lieben,

erstmal schonmal Danke für die bisher zahlreichen Antworten.
Ich habe auch selber nochmal geschaut und habe da die A- Ringe ja entweder klappbar oder zusammenbaubar sein müssen tatsächlich mit veränderten Suchparameter noch einen gefunden... bei dem sind 5 Ringe auch in den Durchmesser 35 und 37 mm dabei... mal schauen wie der passt. Ich werde berichten.
Ich weiß nicht ob ein direkter Link zum Händler hier gestattet ist? (wenn nicht bitte rausnehmen) aber ich hinterlege ihn hier mal damit ihr schauen könnt:

https://chastityx.com/de/product/cx095-n...inge-inklusive/

Ich bin gespannt...

Herzliche Grüße
Frank
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4458

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:28.03.21 11:33 IP: gespeichert Moderator melden


In diesem Falle ist der Link gestattet. Allerdings kann das Thema in den "Roten Basar" verschoben werden.

Der KG ist der FRRK-24 aus der "Mesh"-Serie von FRRK (by FAAK). Ab 10 US-Dollar bei AliExpress. Ab Montag sind auf der Plattform wieder Angebotstage bei denen auch der FRRK Official Store mitmacht.

Zu der Technologie der U-Ringe.
Wenn der A-Ring wirklich eng sitzen soll, werden die Ritzen und Kanten sehr schnell stören, kneifen und später nässen. Nimm lieber einen Ring mit winzigen Nähten, Ritzen usw.

Hmm.
Bei deinen Herausforderungen fällt mir der originale BON4 aus Metall mit dem neuen Ringdesign ein, das verschraubt wird. Die Ringe gibt es in 2mm-Abstufungen bis 34mm.


Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
wt76
Einsteiger

hinter Hamburg


Numquam retro

Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  RE: KG gesucht Datum:28.03.21 12:59 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Bulli,

danke für den Hinweis. Wie das mit dem verschieben geht weiß ich allerdings nicht.

Zu Deiner Idee: Ich habe mir bei Bon4 eben das ein oder andere angeschaut. Ich werde die Firma auf jeden Fall anschreiben wenn der andere KG da ist und ansatzweise das halten sollte was er verspricht... Den Link habe ich mir direkt abgelegt... Ich hoffe das mit 35mm Durchmesser das Thema beendet ist, würde ich mir zumindest wünschen... Ich werde auf jeden Fall berichten, auch wie gut der Tragekomfort und und und ist.

An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an alle die hier bis dato schon geholfen haben...Ich hätte den Post eher schreiben sollen... da hätte ich mir viel Zeit, Frust und stellenweise auch Blessuren erspart.

Ich werde hier jetzt auf jeden Fall öfters unterwegs sein... Schwarmintelligenz (wenn derzeit auch ein etwas inflationär gebrauchter Begriff) hilft.

Danke schön
Frank
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4177

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: KG gesucht Datum:28.03.21 21:34 IP: gespeichert Moderator melden


@wt76

Erfahrungsgemäß gehen hier öfter zwei Maße durcheinander:

  1. Der Durchmesser des Hodenrings (typisch 4-5 cm)
  2. Der Abstand zwischen Hodenring und Röhreneingang (typisch 1-2 cm)


Der Durchmesser hat wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden. Auch wenn der Käfig im Sitzen über Tag OK ist, kann die Zirkulation schmerzhaft abgeklemmt werden (speziell zur Nacht, weil im Liegen der Blutdruck absinkt). Auch kann sich bei einem engen Ring die Haut leicht in Falten legen und dann kommt es auf Dauer zu Wunden, weil das Gewebe in der Falte nicht mehr mit Sauerstoff versorgt wird.

Ist andererseits der Ring zu groß, hat die Schelle keinen Halt und hängt immer runter und baumelt gegen den Oberschenkel. Dabei gibt es ziemlichen Druck auf die Hoden, weil alle Haut des Sackes rausgezogen und straff gespannt wird, bis die Murmel in Bedrängnis gerät.

Für die Sicherheit ist das zweite Maß, also der Abstand wichtig. Die Bällchen sind äußerst empfindliche Drucksensoren. Der Versuch, sie durch den zu engen Schlitz zu pressen führt zu erheblichen Schmerzen. Darauf basiert im Wesentlichen die Sicherheit gegen Ablegen des KG - selbst, wenn das Würstchen aus der Röhre gezogen werden kann - die Kronjuwelen bekommt man ohne Schlüssel / Werkzeug nicht raus.

Zusammengefasst: Auch mit einem Hoden musst Du beide Maße für Deine Anatomie anpassen. Der Ringdurchmesser alleine reicht nicht.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.