Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Lassokette
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 332

Geschlecht:
User ist offline
  Lassokette Datum:25.01.14 12:09 IP: gespeichert Moderator melden


Eine Lassokette, die sichere Anzeige für einen Ausbruch!
Dies Kette bekommt kein Mensch mehr im Verschlossenen zustand um den Penis!

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...-1390647888.jpg

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...-1390647973.jpg

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil...-1390648023.jpg



Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Dominanz ist der Unterschied zwischen "führen können" und "bestimmen wollen" ;-)

Beiträge: 794

User ist offline
  RE: Lassokette Datum:25.01.14 14:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Eine Lassokette, die sichere Anzeige für einen Ausbruch!
Dies Kette bekommt kein Mensch mehr im Verschlossenen zustand um den P.!



Warum sollte das nicht gehen?

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von bondage munich am 25.01.14 um 14:53 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 332

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:25.01.14 15:04 IP: gespeichert Moderator melden


Probiere aus, Ketten hängen durch,will dauernd zusammenfutschen, Du kommst nicht richtig dran, benötigst mindesten 3 Hände.
Wichtig ist das Sie nicht zu lange sind. Und auch nicht riesengroß sind im Durchmesser.
Würde mich freuen wenn Du Berichtes ob Du es schaffst. So etwas ist ja Provisorisch schnell gebaut.
Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ibby Backdoor
Einsteiger





Beiträge: 2

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:06.07.14 21:48 IP: gespeichert Moderator melden


Ich wärme das hier mal auf ...

Prima Idee wie mir erscheint ... was für eine Kette hast du genommen?
Eine kleine Edelstahlkette aus dem Baumarkt könnte reichen oder? Da müsste ich mir aber noch die passenden Ösen besorgen / finden / löten ...

Mhh, wenn ich die so betrachte könnte die gleichzeitig auch ein prima Ausbruchsschutz sein ...


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 332

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:06.07.14 22:02 IP: gespeichert Moderator melden


Ich benütze eine Goldkette wie auf dem Bild, eine Silberkette ist sicherlich einfacher zu handhaben als Edelstahl und kostet auch nicht die Welt.
Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ab&Zu
Einsteiger

Dresden




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:18.12.18 11:50 IP: gespeichert Moderator melden


Ich greife ebenfalls nochmals auf diese Idee zurück.

Bei mir funktioniert es. Ich bin durch die Kette zusätzlich zum Looker 1 (OHNE Dilator oder PA) absolut sicher verstaut.
Dass die Kette an ihrem Platz verbleibt überprüft meine Freundin natürlich gründlich.

Das ganze funktioniert also eher als Siegel oder Erkennungszeichen. Aber auch das rausziehen im allgemeinen wird deutlich erschwert.

Klar, durch einen PA oder Dilator kann man gar nicht erst etwas zurückziehen. Wer jedoch keine Lust auf ein Piercing oder eventuelle Harnwegsverletzungen/Erkrankungen hat, sollte sich durchaus mit dieser Variante mal vertraut machen.

Gekostet hat mich die Vorrichtung von einem Versandhandel unter 10€.

Probieren geht über Onanieren.
Suche immer junge Leute zum Kontaktaustausch über die Keuschheit. Selber bin ich 21 Jahre alt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

östlich Berlins




Beiträge: 601

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:18.12.18 11:56 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn man doch jetzt nur bebildert sehen könnte, wovon Ihr hier redet...
Ich kann mir da leider so rein gar nichts vorstellen.
_
Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ab&Zu
Einsteiger

Dresden




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:18.12.18 12:14 IP: gespeichert Moderator melden


Die von "für immer" sind eigentlich sehr einleuchtend. Nur nicht mehr verfügbar. Ich lade sie erneut hoch um sie hier wieder zu zeigen. Ich hoffe das ist legitim...



Bilder von mir folgen, wenn es die Freundin erlaubt.
Derzeit ist der Looker mit Kette ja angelegt


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von private_lock am 08.01.19 um 21:57 geändert
Suche immer junge Leute zum Kontaktaustausch über die Keuschheit. Selber bin ich 21 Jahre alt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

östlich Berlins




Beiträge: 601

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:18.12.18 17:29 IP: gespeichert Moderator melden


Ah ja. Rein mechanisch wird diese Kette das Rausziehen wohl nicht verhindern, vermute ich. Bestenfalls erschweren, aber bestimmt zumindest moralisch verhindern. Gute Idee jedoch, um zumindest das erfolgreichen Rausziehen nachweisen zu können. Stelle ich mir auch schwierig vor, die Kette wieder in Originallage zu bekommen, wenn man sein Würmchen nach einem Rausziehen wieder reinfummeln will.
_
Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Locky222
Einsteiger





Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:23.09.22 01:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Zusammen,

ich würde das Thema gerne noch einmal aufgreifen.
Leider kann ich dem Thread nicht ganz folgen und die Bilder sind alle nicht mehr online.

Wir habt ihr das mit der "Lassokette" gelöst? Ich wäre über eine kleine Anleitung wirklich dankbar.

Der Ansatz klingt sehr interessant.





E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4593

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:24.09.22 00:27 IP: gespeichert Moderator melden


Ähm, weiß gerade nicht ob ich die Fotos irgendwo habe.

Aber, man kann auch einfach ein Band nehmen, das ca. 30 cm lang ist. Dann die beiden Enden zusammen halten. An den Bändern entlang streichen bis zum u-förmigen Ende. Das Ende mit Daumen und zweitem Gelenk vom Zeigefinger halten. Den Rest 390 Grad um die Finger ziehen und die beiden Endstücke durch die parallelen Bänder am Anfang ziehen. Dann hat man eine Schlaufe, die sich selber zuzieht. Die stülpst du über den Penis, wenn nur der A-Ring angelegt ist.

Wenn das schwarze Band der Penis ist, sieht es etwa so aus:
Bild

Dann macht man ein oder mehrere Knoten etwa 2 cm von der Durchführung durch das U entfernt in die zwei frei hängenden Endstücke des Bandes.
Also Knoten, der beide Bänder miteinander verknoten. Das Band abnehmen und den Knoten sauber verkleben. Die KH kann dann noch ein Schildchen ankleben o. ä. damit sie es wieder erkennen kann. Wenn der Kleber getrocknet ist, wieder anlegen wie vorher. Dann den Sicherungsstift des KG durch die zwei Bändchen zwischen der Schlaufe und dem Knoten schieben. Dann das Penisrohr oder den Peniskäfig auf den Sicherungsstift schieben und verschließen.

Das kann man auch mit einer Kette machen. Aber ich glaube, da gibt es zu viele Druckstellen

Wenn die Kette an einer Seite einen größeren Ring hat, kann man sie wie ein Lasso, also eine Schlaufe formen. Dann braucht man die Kette nicht doppelt zu nehmen. Das andere Ende der Kette braucht dann auch irgendeinen kleineren Ring, den man dann über einen Führungsstift o. ä. ziehen kann.


Bei beiden Versionen ist das Schutzprinzip gleich. Man kann mit viel Aufwand den Penis raus ziehen. Ja. Aber wenn man den Penis wieder zurück stecken möchte, zieht sich die Schlaufe beim Versuch zu und der Penis kommt nicht hinein. So kann die Schlüsselherrin beim Öffnen des Käfigs sehen, ob der Penis heraus gezogen wurde.

Früher gabe es hier jemanden, der ein festeres Band nahm, dass er erst durch das Loch im B-Ring steckte und dann den Sicherungsstift mit hinein schob. Es war damit festgeklemmt und brauchte keinen versiegelten Knoten. Wenn er das Seil entfernt hätte, um es orgentlich um den Penis zu legen, hätte er es nie wieder einklemmen können. Zumindest ohne Schlüssel.

Das mit dem Band ist eine Kunst. Es darf nicht "falsch" liegen und nicht "zu kurz" sein, sonst kann es zu Hautirritationen kommen.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Bulli31 am 24.09.22 um 10:07 geändert
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG | Salbe für KG aus Metall, Silikon und Nylon
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4593

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:24.09.22 00:36 IP: gespeichert Moderator melden


Sehe gerade, dass die Bilder in der Way Back Machine zu finden sind:

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG | Salbe für KG aus Metall, Silikon und Nylon
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sub Jack
Einsteiger



subjack

Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Lassokette Datum:25.09.22 13:42 IP: gespeichert Moderator melden


Ich verstehe das Prinzip nicht ganz.

Soll
a) das 'Ausfädeln', oder
b) das 'Zurückstecken'
erschwert werden?

Ich persönlich würde es verhindern wollen.
Wenn der Träger aus dem KG rauskommt, dann dürfte die Öffnung zwischen A-Ring und 'Vorbau' zu groß sein
=>
Warum kürzt du nicht einfach die 'Stifte' (die im A-Ring versenkt werden) um 1-2 mm?
Damit rückt der 'Vorbau näher zum A-Ring, und es bliebe weniger Platz zum Schummeln.
Du kannst dich dabei langsam an 'deine' ausbruchsichere Länge herantasten.

Oder habe ich den Sinn dieser Zusatz-Konstruktion missverstanden?
Sklavenzentrale: 538924
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sub Jack
Einsteiger



subjack

Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Lassokette Datum:25.09.22 13:49 IP: gespeichert Moderator melden


Nachtrag: natürlich müsste, nachdem die Länge gefunden wurde, die Position des Fixier-Lochs am A-Ring anschließend noch nachbearbeitet werden.

Jedoch: der sichere Verschluss rechtfertigt diesen Zusatz-Aufwand auf jeden FAll
Sklavenzentrale: 538924
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4593

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Lassokette Datum:25.09.22 15:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

manche bekommen den Penis aus dem Rohr, auch wenn die Hoden noch eingeklemmt sind. Das ist besonders bei sogenannten Blutpenissen der Fall.

Das Lasso oder die Seil-Lösung wird ausschließlich um den Penis gelegt und mit einem Sicherungsstift oder Führungsstift gesichert. Dadurch ist es ein Indikator für das Herausziehen des Penis.

Das Lasso oder Seil kann auch das unbeabsichtigte heraus gleiten verhindern, das evtl. nachts oder unter der Dusche passiert. Auch beim heraus zerren, zieht sich die Schlaufe zu. Darum sollte das Band nicht zu dünn sein, sonst schneidet es ein und produziert Probleme. Die Schlaufe sollte auch nicht zu straff angelegt sein, weil sonst zu wenig Spiel im System ist. Zu steif sollte das Band auch nicht sein.

Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG | Salbe für KG aus Metall, Silikon und Nylon
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sub Jack
Einsteiger



subjack

Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Lassokette Datum:25.09.22 19:06 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hatte an diese Korrektur gedacht.
'Blau': das Ziel ...
'Rot': eine mögliche Problemstelle

Eine (für einige KG's) mögliche Anpassung:
https://ibb.co/Q89Q2tH
Sklavenzentrale: 538924
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sub Jack
Einsteiger



subjack

Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Lassokette Datum:25.09.22 19:09 IP: gespeichert Moderator melden


JEDE Lösung, die den Keuschling 'keusch' hält, ist eine gute Lösung
Sklavenzentrale: 538924
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.04 sec davon SQL: 0.02 sec.