Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Smart Safe
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Skywolf Volljährigkeit geprüft
Chat-Moderator

Melbourne / Australien




Beiträge: 19

Geschlecht:
User ist offline
  Smart Safe Datum:17.10.17 07:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

Ich habe im Baumarkt einen billigen Safe gefunden mit Digitaltastatur. Er kann entweder mit Schluessel oder mit programmierbarer PIN geoeffnet werden.

Ich habe mir den Schliessmechanismus mal angeschaut, da ist einfach ein Metallstueck, dass mit Feder so gedrueckt wird, dass es das zurueckfahren der Bolzen verhindert.

Dieses Metallstueck kann entweder mechanisch mit dem Schluessel oder elektronisch mittels eines Solinoid aus dem Weg gedrueckt werden.

Mittels eines Arduinos muesste es eigentlich gar nicht so schwer sein, eine Programmierung so aufzusetzen, dass die PIN zum entriegeln sich jedes mal aendert.

Vereinfacht gesagt stelle ich mir das so vor, dass ein Programm auf dem Computer eine Ein-Wege funktion so ausfuehrt, dass es eine PIN zum verschliessen und eine zum Aufschliessen produziert.

Dann wuerde der Computer einem nur die erste verraten, und die zweite geheim halten koennen, bis irgendetwas passiert ist.

Waert Ihr daran interessiert? Habt Ihr Erfahrungen mit

  • Arduino
  • Elektronik
  • Web Services

Web Services habe ich darum im Auge, weil man das eventuel verbinden koennte.

z.B. die geheime PIN nur dann heraus geben, wenn an x Tagen der Fitbit ausreichend Schritte gemeldet hat. Oder wenn die Waage einen Gewichtsverlust von 2 kg bestaetigt.

Keine Ahnung, ob ich das alles schaffe. Kein einzelnes Problem scheint unueberwindbar zu sein, aber zusammen ist es doch ziemlich viel.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Skywolf am 17.10.17 um 07:11 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1084

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:17.10.17 07:34 IP: gespeichert Moderator melden


klingt nach ner ganz interessanten Sache -

leider habe ICH vom Proggen NULL Ahnung,
aber ich würde sie gerne an jemand ausprobieren,
die Anwendung, wenn sie dann mal funktioniert *kicher

Wäre vielleicht (auch) ganz praktisch (und sicher), wenn man als KH das "willfährige Opfer" nicht ständig/regelmäßig im "persönlichen direkten Zugriff" hat oder haben kann

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 17.10.17 um 11:00 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mustbelocked
Einsteiger





Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:17.10.17 11:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
ja das ist sogar recht einfach über die GPIO Schnittstelle. Da gibt es fertige Scripts zum ansteuern

Ich habe dazu aber noch ne andere Idee und noch etwas fieser aber evtl. auch günstiger.
Obwohl das dein threat ist schreibe ich es mal hier rein, weil es thematisch passt.
Also folgendes:
Meine Komponenten:
Raspberry mit Kameramodul (evtl. mit nachtsicht) (etwa 90€), eine Holzschachtel (bei Tedi für 5€).

Das Kameramodul kommt in die Holzschachtel, so das man diese gut sehen kann über das Kamerabild. Nach Verschluss der Keuschheitsvorrichtung kommt der Schlüssel in die Box an einen Haken, welchen die Kamera gut sehen kann. Die Box kann man dann verschliessen oder offen lassen

Jetzt kommt der Clou
auf den Raspberry kommt eine Überwachungssoftware "motion" diese überwacht das Bild mit dem Schlüssel und sendet einen Alarm, wenn sich auch nur ein Pixel ändert.

Also nach dem Prinzip Kekse liegen vor einem aber man kann nicht ran.
Wenn der Alarm ausgelöst wird, weil bspw. der Schlüssel weg ist, gibts ne Strafe oder ähnliches.

Das kann man dann einfach ans wlan hängen und so bekommt auch die Schlüsselherrin wenn sie mag Livebilder, wenn der Schlüssel reingetan wird usw.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Freak

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 228

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:17.10.17 11:36 IP: gespeichert Moderator melden


Typ. Fotos und Bezugsquelle wäre gut.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1084

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:17.10.17 11:43 IP: gespeichert Moderator melden


auch net übel @ mustbelocked
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ted1405 Volljährigkeit geprüft
Freak





Beiträge: 169

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:17.10.17 12:38 IP: gespeichert Moderator melden


Das Problem bei diesen Safes ist leider ...

viele lassen sich öffnen, wenn man sie sanft mit 'nem Gummihammer abklopft oder sie mal aus geringer Höhe fallen lässt. Die Trägheit sorgt dafür, dass der Riegel für 'nen kurzen Moment öffnet und das Drehrad drehbar wird.
Besser wird's nur, wenn das Ding fest irgendwo verschraubt wird. Aber auch das ist relativ.

Hab' auch zwei von der Sorte hier herumliegen ... und das Projekt beerdigt, nachdem ich das feststellen musste.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Skywolf Volljährigkeit geprüft
Chat-Moderator

Melbourne / Australien




Beiträge: 19

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:17.10.17 13:50 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Besser wird's nur, wenn das Ding fest irgendwo verschraubt wird. Aber auch das ist relativ.


Ich weiss, was Du meinst. Ich probiere das auch vor allem erstmal als Hobby aus. Eventuell laesst sich aber auch da was basteln. Fest in ein Regal verschrauben mit zu wenig Platz darueber, um von oben drauf zu hauen, aber zu viel, als das ein Schlag auf das Regalbrett darueber was tun wuerde, zum Beispiel.

Oder, wenn es erst mal funktioniert, kann man eventuell auch einen besseren Safe nehmen, bei dem das nicht so passiert.

Im Moment bin ich aber noch ganz am Anfang.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dt4y
Einsteiger





Beiträge: 28

User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:07.11.17 07:51 IP: gespeichert Moderator melden


Skywolf wir sollten uns Mal zusammen setzen. Ich plane selbiges und würde mich daher an einer opensource Lösung beteiligen. Habe schon einen mehr oder weniger konkreten Plan.

Mein Plan sieht vor, den Verschluss Mechanismus komplett zu tauschen und die bolzen des tresors nurnoch von der neuen Elektronik steuern zu lassen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
wusie Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

46


ich versuch es mal

Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:07.11.17 21:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hier eine Preisgünstige Alternative : Hot Popular USB Charger SM Toy Self-aligning Timing Lock . von der Wishseite ,für 23€ würde viel Arbeit ersparen und bittet auch Sicherheit für den Notfall Notöffnung bei 130kg .
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dt4y
Einsteiger





Beiträge: 28

User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:07.11.17 21:54 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hier eine Preisgünstige Alternative : Hot Popular USB Charger SM Toy Self-aligning Timing Lock . von der Wishseite ,für 23€ würde viel Arbeit ersparen und bittet auch Sicherheit für den Notfall Notöffnung bei 130kg .


Du knnst ein Zeitschloss nicht mit einem Smart Safe vergleichen.

Bei einem Smart Safe geht es darum den Safe Fernsteuerbar zu machen.

Bei einem Zeitschloss ist nach X Stunden die sperre aufgehoben. Bei einem Smartsafe kann jemand aus der Ferne, z.b. die Freundin / Frau während Sie auf Geschäftsreise ist den Schlüssel freigeben (z.b. in einer Notfall Situation, oder nur für regelmäßige pflege.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
turdus
Freak



Lining 100% Polyester, Filling 100% Goose-Down. Improved remote control possibilities.

Beiträge: 118

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Smart Safe Datum:08.11.17 10:55 IP: gespeichert Moderator melden


Ich wusste doch das gabs hier schonmal und ich hatte auch meinen Senf bzw. meine Lösung dazugegeben...

Schlüsselsafe mit Internet

Funktioniert seit ein paar Jahren bei mir relativ gut, hab ich auch schon 2mal dupliziert und verkauft. Ist nicht schön, aber zweckmäßig. Ich hab halt bei den wenigen Leuten die sowas möchten wenig Lust noch Aufwand in die Software zu stecken ("Nichts hält länger als ein Provisorium"), das lohnt einfach nicht.

turdus.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dt4y
Einsteiger





Beiträge: 28

User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:11.11.17 20:42 IP: gespeichert Moderator melden


So, mein Tresor ist vor ein paar Tagen angekommen und wurde auch direkt ausgeschlachtet. Ich habe direkt mal die original Elektronik in die Tonne getreten, die werde ich nämlich nicht brauchen.

Ich werde nächste Woche mal schau das ich die Löcher in der Tür verschließe, entweder scheiße ich da kleine platten ein, oder es wird gespachtelt.

Ein kleiner nema14 Schrittmotor ist schon bestellt. Da der aber aus China kommt wird es 3-4 Wochen dauern bis er da ist.

An den Schaft des Motor wird ein Zahnrad kommen, welches in eine Zahnstange greifen wird. Die Zahnstange wird auf dem Bolzenträger angebracht. Je nach Laufrichtung des motors wird dann also der bolzen vor oder zurück geschoben. Die Steuerung wird ein Raspberry Pi Zero, nanopi o.ä. übernehmen.

Der Pi kommuniziert dann mit einem Webservice zwecks Öffnung. Ob und wie stark ich da Verschlüsselung der Öffnungsbefehle betreibe muss ich mir noch überlegen. Letztenendes ist es ja nur nen Schlüsselsafe und nichts was irgendwie wirklich Relevanz hat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1084

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:11.11.17 20:51 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

entweder scheiße ich da kleine platten ein


na hoffentlich nicht
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dt4y
Einsteiger





Beiträge: 28

User ist offline
  RE: Smart Safe Datum:11.11.17 21:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Zitat

entweder scheiße ich da kleine platten ein


na hoffentlich nicht


Stimmt, das könnte eine Sauerei geben. Ich glaub dann schweiße ich die lieber ein
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3984

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Smart Safe Datum:13.11.17 12:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

viele lassen sich öffnen, wenn man sie sanft mit 'nem Gummihammer abklopft oder sie mal aus geringer Höhe fallen lässt. Die Trägheit sorgt dafür, dass der Riegel für 'nen kurzen Moment öffnet und das Drehrad drehbar wird.


Man kann auch explizit nach dem Stichwort "Anti-Bouncing" suchen. Hat jemand zufällig schon so einen Safe?

Gut, die Fernöffnung via Internet muss man dann immer noch nachträglich einbauen. Eine Modell mit Zeitschaltuhr wir auch angeboten. Interessant finde ich ja auch den Einwurfschlitz, um Beispielsweise den Schlüssel, den man aus einem Versteck fischen durfte, anschließend in den Tresor zu packen, ohne den Tresor öffnen zu müssen.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.27 sec davon SQL: 0.01 sec.